Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von Al.Schuch am Mo 13 Jun 2011, 00:08

Hallo zusammen.
Man hat mich gebeten bereits in der Überschrift deutlicher auf das hinzuweisen,über das ich berichten möchte.OK,ich hoffe,das ist gelungen.
Ich fange mal mit dem Muldenkipper an:













Als nächstes zeige ich euch Bilder vm Schwimmwagentreffen gestern auf dem Museumsgelände.Zuerst waren sie alle auf dem großen Parkplatz auf dem Gelände versammelt.Bevor wir zum Fotografieren gekommen sind,waren sie auch schon zu einer Rundfahrt wieder weg.Zum Glück trafen wir sie später hinter dem Hotel nochmal und konnten einige Fotos machen."Normale" Kübelwagen und ein Russe waren auch dabei.
Hier sind sie.































































Zum Schluß noch ein paar Bilder der neu eröffneten Sonderausstellung zum Thema Citroen.Gestern fand auch ein Citroentreffen auf dem Gelände,zeitgleich mit den Schwimmwagen,statt.Bianca war dort,ich hoffe,sie zeigt euch ein paar Bilder davon.Das letzte Event an diesem Wochenende ist ein DAF-Treffen.Von uns ist allerdings keiner zum Knipsen dabei.
Also los,die uralten Citroens,sogar Prototypen sind dabei.

























Das wars erstmal.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Teilefinder
Teilefinder

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von John-H. am Mo 13 Jun 2011, 00:17

Danke für die Bilder Alex,
und vor allem für das bearbeiten der Bilder! Very Happy

Ist der Muldenkipper von euch so lackiert worden?
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von Al.Schuch am Mo 13 Jun 2011, 00:22

Hallo John.
Man lernt dazu.Eine erneute Verwarnung muss nun wirklich nicht sein.
Der Kipper steht schon so lange auf dem Gelände,ich kann dir nicht sagen,ob er vom Museum lackiert wurde,aber ich vermute es.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Teilefinder
Teilefinder

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von bahnindianer am Mo 13 Jun 2011, 09:36

Hallo,

jetzt muss ich mal ein paar dumme Fragen stellen:

Warum sind die Autokennzeichen so schrecklich zugerichtet? Hat das etwas mit einer Verwarnung zu tun? Und falls ja was ist der Hintergrund hierzu? Gibt es da wieder neue Urteile oder Gesetze die einem auch das jetzt verbieten?

Warum sind die Kennzeichen (wenn schon bearbeitet) so nervig verunstaltet worden. Wenn man sich schon der Mühe unterzieht kann man das ganze doch auch etwas unauffälliger in Kennzeichenfarbe machen. Der Bericht ist schön aber die Fotos in dieser Art wirklich unansehlich geworden.

Bitte mach mich mal jemand (und wahrscheinlich auch andere) schlau.

Danke, sag schon mal im voraus

Georg
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von nozet am Mo 13 Jun 2011, 10:00

Danke für die Bilder.
Georg, die Kennzeichen kannst du doch selbst einfach
mit Paint bearbeiten, wenn du dir ein Bild herunterladen
willst. Eine richtige Bearbeitung ist für Alex sehr zeit-
raubend. Ich finde es ok so.

Bei den Schwimmfahrzeugen fällt mir auf, es sind wohl
alles militärische Wagen Typ166, oder irre ich mich? Mir
fehlt da eigentlich der mir aus meiner Jugend bekannte:
Code:
http://www.fahrzeugbilder.de/name/einzelbild/number/29360/kategorie/gelaendewagen-und-suvs~sonstige~amphibienfahrzeuge.html

Es scheint sich da wohl um einen Club zu handeln, der
ausschließlich diesen einen Typ bevorzugt.

Die 850 PS des Kippers hätte ich gerne im täglichen Einsatz, ich
muß mich mit der Hälfte begnügen (was immer noch besser ist
als meine ersten LKW mit 120 PS
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von bahnindianer am Mo 13 Jun 2011, 10:07

Hallo,

es geht mir nicht darum das ich die Bilder nicht selbst bearbeiten könnte - siehe meine Frage. Ich lade mir auch keine Bilder aus dem Netz herunter - wozu? Ich habe selbst genügend und falls ich dann doch einmal ein paar brauche, dann frage ich den Autor ob er mir hochauflösende Bilder auf CD schicken könnte. das hat bisher immer wunderbar funktioniert.

Meine Frage lautete ganz einfach: Warum das unkenntlich machen der Kennzeichen und warum in diesem hässlichen schwarz. Egal mit welchem Programm das gemacht wurde man kann die Stanzfarbe frei wählen und dann ist es kein Mehraufwand z.B. weiss zu nehmen an Stelle von schwarz.

Aber meine Frage nach dem warum ist damit immer noch nicht beantwortet und das war letztendlich Gegenstand meiner Frage, ohne Polemik und ohne persönlichen Angriff.

Gruß Georg
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von kaewwantha am Mo 13 Jun 2011, 11:08

Hallo Alex,
vielen Dank für die tollen Bilder.

Hallo Georg,
die Kennzeichen müssen unkenntlich gemacht werden da man darüber die Herkunft und den Besitzer ermitteln kann. Da dies aber gegen das Persönlichkeitsrecht verstößt ist es leider erforderlich.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von Al.Schuch am Mo 13 Jun 2011, 11:39

Hallo.
Ich nehme extra Schwarz.Ist meine Protestfarbe.Wenn man sich schon nach blödsinnigen Politikergesetzen richten muss,soll diesen Schwachsinn auch jeder deutlich sehen.
Ja,diese Unkenntlichmachung hat etwas mit meiner Verwarnung hier im Forum zu tun.Weil ich vergessen hatte ein bestimmtes Kreuz abzudecken,gabs ne Verwarnung.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Teilefinder
Teilefinder

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von bahnindianer am Mo 13 Jun 2011, 12:13

Hallo,

vielen Dank für diese Info. Aber wird denn das so von der Forumsleitung verlangt? Ich denke doch wohl nicht denn hierzu gibt es ja unzählige Urteile die das Abdecken der Kennzeichen nicht für Datenschutzrechtlich relevant erkennen. Siehe hier:

Code:
http://www.datenschutz.eu/urteile/Landgericht-Kassel-20070510.html

Auch in den Forumsregeln ist hierüber nichts zu finden. Dort ist nur ausdrücklich das verboten, was durch geltende Gesetze abgedeckt ist (HK oder Dinge nach Jugendmedienschutzgesetz). Ich bitte die Forenleitung eventuell einen entsprechenden Hinweis bei den Regeln zu veröffentlichen. Sollte es dennoch, wenn auch rein vorsorglich, gefordert werden, so werde ich zukünftig wohl keine Berichte mehr einstellen. Der Aufwand für einen Bericht in dem reale Dinge vorkommen ist mir dann doch zu groß. Auch die Abbildung von Logos die eine Schutzmarke darstellen würden dann zumindest das Persönlichkeitsrecht juristischer Personen tangieren. Deshalb hat ja der BGH (?) in einem Urteil dazu ja mal Stellung genommen und das ganze nur in sofern untersagt, als das der Gegenstand der eventuell Persönlichkeitsrechte verletzen könnte die Hauptsache auf einer bildlichen Darstellung sein muß. Da das Kennzeichen aber nicht Hauptgegenstand der Bilder ist sondern nur zufällig und austauschbar an der Hauptsache anhängt (dem Auto) braucht es auch nicht unkenntlich gemacht werden. Aber wie gesagt ich bitte hier um eine eindeutige Stellungsnahme der Forenleitung in den Regeln.

Gruß Georg
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von John-H. am Mo 13 Jun 2011, 13:37

Ein sehr fragwürdiges Statement George!!

bahnindianer schrieb:Sollte es dennoch, wenn auch rein vorsorglich, gefordert werden, so werde ich zukünftig wohl keine Berichte mehr einstellen.

Aber du wirst natürlich deine Erklärung bekommen!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von John-H. am Mo 13 Jun 2011, 13:42

bahnindianer schrieb:Hallo,

jetzt muss ich mal ein paar dumme Fragen stellen:

Warum sind die Autokennzeichen so schrecklich zugerichtet? Hat das etwas mit einer Verwarnung zu tun?

Es gibt ja bekanntlich keine dummen Fragen, nur dumme Antworten!

Alex hat die Verwarnung seiner Zeit nicht für Autokennzeichen bekommen, sondern für das mehrfache zeigen des HK.
Aber diese Geschichte ist alt und der Drops ist schon lange gelutscht!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von Frank Kelle am Mo 13 Jun 2011, 13:45

Ich formuliere bereits, seitdem ich dies hier heute morgen gelesen habe. Wird wohl ein längerer Text, ich bitte um Geduld.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von bahnindianer am Mo 13 Jun 2011, 13:49

Hallo John,

das mit den HK ist tatsächlich schon lange gelutscht aber der Zusammenhang mit den Autokennzeichen war mir nicht klar. Es gibt ja offensichtlich auch keinen.

Was ist da ein fragwürdiges Statement?

Ich habe lediglich gesagt, wenn man in Zukunft aus Datenschutzgründen oder wegen dem Schutz von Persönlichkeitsrecheten alle möglichen Indentifizierungsquellen unkenntlich machen muss, so wird der Aufwand für das Schreiben eines Berichtes derart hoch, dass es mir dann keinen Spaß mehr machen wird einen solchen zu verfassen und ich es dann eben zukünftig unterlassen werde. Daran kann ich nichts fragwürdiges entdecken. Oder?

Gruß Georg
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 13 Jun 2011, 15:04

Danke fuer die schoene Bilder Alex Freundschaft
Vorallem der Kipper gefaellt mir, der ist ja riesig Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von AlfredErnst am Mo 13 Jun 2011, 15:37

Hallo Alex,

erstmal Danke für deine Autobilder sind Klasse, ABER wo bleibt die ANTN ??? von Citroen ????

Mit den Kennzeichen das hast du gut gemacht. da muß ich mich auch immer selbst am Krawatll packen das ich es nicht vergesse.

avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Speyrer Museum Muldenkipper, Dt.Schwimmwagen Treffen u. einige alte Citroens

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten