Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von OldieAndi am Sa 25 Jun 2011, 11:54

Hallo Elger,

dann kommt jetzt mit den Tragflächen wahrhaft Großes auf uns zu. Very Happy Dagegen ist der Rumpf noch geradezu zierlich, aber die Seitenflosse macht deutlich, das dieses Modell doch ein ziemliches Trumm werden wird.
Viel Erfolg weiterhin!

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von Meiki am Sa 25 Jun 2011, 11:56

Hallo Elger Nicht schlecht Herr Specht sieht gut aus.

Meiki
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von doc_raven1000 am Sa 25 Jun 2011, 12:49

Hallo Elger,
Wahnsinn, sieht echt genial aus bisher Zehn
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von John-H. am Sa 25 Jun 2011, 14:33

Mit dem Seitenleitwerk kommt nun Form in das Ganze!
Das sieht richtig gut aus Elger! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 25 Jun 2011, 15:20

Sehr schoen gemacht Elger Bravo
Jetzt bekommt er langsam die form eines Flugzeuges Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 27 Jun 2011, 18:10

Nix besonderes, nur der Vollständigkeit halber.....

Gestern habe ich noch das Gerippe des Flügels fertig gemacht und mal zur Probe einfach den Rumpf drauf gesteckt.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von doc_raven1000 am Mo 27 Jun 2011, 18:13

Hallo Elger,
da kann man schon ahnen was das für ein Monsterteil wird, und dann noch 4 Motoren dran, wahnsinn Very Happy
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von Jörg am Mo 27 Jun 2011, 19:04

Kaum zu glauben, daß sich mit Karton die aerodynamische Rumpfform so gut nachbilden läßt shocked
- der Silberdruck unterstützt diesen sehr schönen Eindruck zusätzlich!

Suspect ... das Tragflächengerippe wirkt im Moment nur wenig vertrauenerweckend Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 27 Jun 2011, 19:30

Nach vorne und hinten kann man es drücken, Jörg. Das ist aber nicht schlimm, denn das hört spätestens dann auf, wenn die Tragflächenbeplankung drum herum ist. Was viel wichtiger ist, ist dass es nach oben und nach unten recht steif ist. Die leichte V- Form der Flügel wird also in jedem Fall bestehen bleiben, ohne dass da mal was "durch hängt"

Da mach ich mir keinen Kummer.

sunny
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von doc_raven1000 am Mo 27 Jun 2011, 19:37

und das in diesem Silberton, ich bin schon ganz gespannt auf die Motoren Very Happy
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 27 Jun 2011, 19:51

Die werden erstaunlich einfach, Dietmar. Kein Vergleich zu den Motoren der Ju-52 vom Schreiber oder GPM. Very Happy
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von doc_raven1000 am Mo 27 Jun 2011, 20:01

naja was du einfach nennst, Elger Wink
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von OldieAndi am Mo 27 Jun 2011, 22:23

Hallo Elger,

der Bau der Tragflächen ist eine spannende Angelegenheit. Die anscheinend etwas spärlichen Holme und Rippen erwecken in der Tat zunächst wenig Vertrauen. Fotos der einzelnen Baustufen wären eine gute Sache, denn in dieser Größe bildet der Bau der Tragflächen doch eine gewisse Herausforderung.

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 27 Jun 2011, 23:58

Hallo zusammen,

zunächst zu Andreas:

Fotos der einzelnen Baustufen der Tragflächen. Hab ich keine gemacht, weil das echt nicht Spannend ist.

Letztlich haben wir zwei Holme, die über ein kurzes Mittelteil verbunden sind. Auf den Holmen die Rippen und hinten zwischen den Rippen und dem hinteren Holm hab ich kleine Dreiecke rein geklebt. Das sagt der Bogen so nicht, aber ich hab's halt gemacht, um die Rippen etwas zu stabilisieren.

That's it. Mehr ist das nicht.

Die Beplankung der Tragflächen besteht im Grunde aus drei Teilen (innen, außen und der Randbogen).

Im Gegensatz zu einem RC- Modell, das ja nur mit Folie bespannt ist, bietet hier die Beplankung selbst auch noch etwas Stabilität.

Und damit man mir glaubt:
Ich kann den Vogel an einer Fläche halten, ohne dass die Fläche nach gibt und der Rumpf nach unten weg geht.



Die Flächen sind also echt steif genug, wenn sie fertig sind.

Die Scheinwerfer habe ich verglast mit der Folie eines Fensterbriefumschlages. Dieses Material hat den Vorteil, dass es leicht "trübe" ist und man so nicht wirklich in die Fläche und somit auf den Holm sieht. Zumindest wenn nicht gerade der Blitz der Kamera rein knallt, schaut das einigermaßen "echt" aus.



Und so schaut's dann zusammen aus. Der Randbogen fehlt noch.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von nozet am Di 28 Jun 2011, 04:26

Hallo Elger,

Einfach klasse.
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von John-H. am Di 28 Jun 2011, 10:33

Die Tragfläche sieht schon richtig Klasse aus Elger,
durch den beschichteten Karton wirkt der Flieger noch viel plastischer.
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von Elger Esterle am Di 28 Jun 2011, 11:18

Ich finde auch, dass der silberne Hochglanzdruck dem Modell ein ganz besonderes Aussehen verleiht, John.

Und weil ich das bei der B-17 so schön finde, hab ich gestern gleich noch bei Slavomir ne Bestellung über etwas ähnliches raus geschickt.
Die B-25 "Mitchell", auch in 1:33. Die gibt es im hochglänzenden Silberdruck, also so, wie hier die B-17, oder im matten Silberdruck. Ich hab natürlich die hochglänzende Variante bestellt.....

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von John-H. am Di 28 Jun 2011, 11:51

Da kannst du ja dann auch gleich wieder deinem zweiten Hobby, der Schrumpfschlauchhauben herstellung fröhnen! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von Elger Esterle am Di 28 Jun 2011, 11:56

Ja John. Wobei das bei der B-25, glaube ich, nur zwei Schrumpfschlauchteile sind: Die Nase und der Turm.

Der Rest kann ohne Schrumpfschlauch verglast werden (auch das Stück oben auf der Nase). Das geht dann mit Overheadfolie- Stückchen. Very Happy
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von Jörg am Di 28 Jun 2011, 18:16

DAS sieht jetzt aber wirklich gut und stabil aus! 2 Daumen
... und der nächste Silbervogel ist auch schon am Start Very Happy

... es bleibt also auch weiterhin spannend in Elger's Flugzeugfabrik Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von JesusBelzheim am Di 28 Jun 2011, 18:25

Die Tragflaeche sieht soweit sehr gut aus Elger Bravo
Und wie du zeigst, auch sehr stabil Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von Spinni am Di 28 Jun 2011, 18:36

Da hätte ich fast diesen Baubericht übersehen shocked
Du zauberst uns mal wieder einen tollen Flieger her, Elger,
sieht schon toll aus, der Vogel Bravo
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von Elger Esterle am Di 28 Jun 2011, 22:01

Tja Betti, immer schön die Augen offen halten, sonst gehen einem die großen Silbervögel durch die Lappen. Very Happy

Aber Du hast den Bericht ja noch rechtzeitig vor dem Erstflug gefunden. Very Happy
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von Elger Esterle am Sa 02 Jul 2011, 12:10

Inzwischen sind beide Tragflächen soweit fertig geworden.

Der Rumpf und die Flächen sind noch nicht verklebt. Der Rumpf ist im Moment nur aufgesteckt.

Was noch fehlt, sind die Verkleidungsbleche zwischen den Flächen und dem Rumpf.
Aber das kommt erst, wenn der Rumpf und die Flächen verklebt sind und alles schön getrocknet ist.






avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Boeing B-17 G "Flying Fortress" in 1:33 (FERTIG)

Beitrag von kaewwantha am Sa 02 Jul 2011, 13:15

Hallo Elger,
das sieht weder hervorragend gebaut aus. Zehn Zehn Zehn
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten