Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

BR 03.10 der DB in Spur HO

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

BR 03.10 der DB in Spur HO

Beitrag von Bastlerfuzzy am Sa 14 Mai 2011, 20:29

Hallo Modellbauer,
hier möchte ich einen Baubericht beginnen, über ein Dampflokmodell, daß mir schon lange vorschwebt. Es handelt sich um die BR 03.10 der DB.
Diese BR wurde bisher von der Modellbauindustrie stiefmütterlich behandelt und erst letztes Jahr hat sich Märklin/Trix dieser BR angenommen.
Nun werdet Ihr Euch sicher fragen, warum baut er denn ein Modell, wenn es dieses schon fertig gibt?
Die Antwort ist einfach: bei Märklin/Trix gibt es die Lok nur als Insidermodell und dazu muß man in den Club beitreten, um es zu bekommen. Desweiteren gibt es die Maschine nur digital und mit einen Soundmodul. Das macht sich im Preis bemerkbar.
Außerdem fahre ich analog.
Zuerst aber noch einige Worte zu der BR 03.10: die erste Lok enstand 1939 und es wurden nur 60 Stück gebaut.
Alle Maschinen besaßen eine Stromschale und ein Dreizylinder Triebwerk.
Nach den Krieg verblieben 26 Loks bei der DB, sowie 19 Loks bei der DR der DDR. Einige waren in Polen tätig. Bei der DB und DR wurde
die zerschlissene Stromlinienverkleidung entfernt und die Maschinen taten im normalen Aussehen ihren Dienst.
Die DB und auch die DR verpasste den Loks nach und nach neue Kessel, die sich aber voneiander im Aussehen unterscheiden.
Bis zum Jahr 1966 wurden alle 03.10er bei der DB ausgemustert und leider blieb nicht eine erhalten. Die 03 1001 war als Denkmalslok
vorgesehen, aber leider zerschlug sich dieses Vorhaben.
Heute gibt es noch die 03 1010 und 03 1090, beides sind DR Maschinen mit Rekokessel. Außerdem steht in Warschau noch die 03 1005,
geführt als Pm3-3. Sie ist hier im Museum zu sehen und besitzt sogar noch die Originalverkleidung (zumindest in Teilen).
Nun zum Modell: für meine Umbau benötige ich das Lokoberteil. Hier ist das von der Roco BR 41 sehr hilfreich. Die DB rüstete etliche
Loks der BR 41 mit den gleichen Kesseln aus, wie bei der BR 03.10.
Vor kurzer Zeit hatte ich Glück und konnte ein Liliput Bastel Modell BR 01.10 ersteigern. Das Modell ist auseiandergenommen.
Vom Kessel fehlen Teile, man sieht dies auf den Bild. Anbei der fünfachsige Tender, da kann man nicht meckern.
Fahrwerk und Tender sind in Ordnung, daß ist das Wichtigste. Das Ganze hat mich nur 55,- Euro gekostet.
Die 03.10 fährt mit einen vierachs Tender, den habe ich durch einen Tausch erhalten.

Von einen anderen Umbau, ist ein komplettes Lokoberteil von der Roco BR 41 übrig. Desweiteren bestellte ich mir Führerhaus und Umlauf
von der Roco BR 03.10. Dieses Modell besitzt einen Altbaukessel.
Besonderes Merkmal der DB 03.10 mit Neubaukessel, ist die Tenderabdeckung. Hier wurde ich bei Märklin fündig. Man kann hier sogar die
Klappen auf und zu machen. Also man sieht auf den Bild hinten das Lokoberteil BR 41, davor Führerhaus mit Umlauf und ganz rechts die
Tenderabdeckung.

Nun noch eine Stellprobe: ich habe so gut wie nichts geändert, nur die Teile aufgestellt und den Tender beigefügt. Das Märklin Teil
passt natürlich noch nicht, aber das Ganze sieht doch schon gut aus. Was meint Ihr?

Soviel für das Erste, es wird noch einige Zeit dauern, bis ich hier weiterbaue, ich möchte ja erst meine andere Baustelle, die 18 314,
beenden.
LG Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: BR 03.10 der DB in Spur HO

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 14 Mai 2011, 20:31

Ich finde das es schon richtig gut aussieht Dietmar Bravo
Bin aber kein Bahn experte Winker 2
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: BR 03.10 der DB in Spur HO

Beitrag von kaewwantha am Sa 14 Mai 2011, 23:24

Hallo Dietmar,
bis jetzt sieht das gut aus was Du hier zusammen gestellt hast.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: BR 03.10 der DB in Spur HO

Beitrag von Gast am So 15 Mai 2011, 00:37

Hallo Dietmar,

da es sich hier um eine meiner Lieblings - Loks handelt und ich auch noch den Murks und Fummel Umbausatz hier habe, werde ich auf jeden Fall dranbleiben.
Das Windleitblech an der Heizerseite sollte aber auch noch gegen eines mit der Aussparung getauscht werden. Hier hat Roco bei der 41 geschlampt.

Gruß

Klaus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: BR 03.10 der DB in Spur HO

Beitrag von GregMic am Do 24 Mai 2012, 10:41

Hallo Dietmar
Dein Umbau sieht schon richtig gut aus.
... und zu dir Klaus:
Meinst du mit Murks und Fummel (ich kenne auch Murks und Fusch - na ja halt ohne P am Anfang) Merker und Fischer? Dann zeige ich meinen Umbau mit M-und-F auf Märklin-Fahrwerk

Das Modell ist mittlerweile über zwanzig Jahre alt und war mein zweiter Umbau überhaupt ( du meine Güte, wie die Zeit vergeht... ). Die Steuerung wurde brüniert, die Kuppelradsätze abgedreht, sodaß der Radkranz eine Höhe von 0,7mm aufweist. Die erste Vorlaufachse ist eine ehemalige Märklinachse für Güterwagen und wurde auf RP25 abgedreht. Der zweite Radsatz ist ein Speichenradsatz von Roco. Da aber auch Roco beim Durchmesser für Vorlaufachsen pfuscht, ist dieser Radsatz ein Ersatzteil vom Tender, ebenfalls auf RP25 abgedreht! Ausgerechnet die Tenderradsätze von Roco haben umgerechnet einen Laufraddurchmesser von 1000mm! Der Nachlaufradsatz ist wieder original vom Märklinfahrwerk und auf RP25 abgedreht.
Die Kombination Scheibenradsatz/Speichenradsatz habe ich einem Vorbildphoto aus dem Sonderheft des Eisenbahnjournals BR 03.10 entnommen. Das fand ich so interessant, daß ich da einfach nicht wiederstehen konnte, es nachzubauen.
Gruß
Gregor
avatar
GregMic
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : kommt auf den Anlaß an, aber meistens gutgelaunt

Nach oben Nach unten

Re: BR 03.10 der DB in Spur HO

Beitrag von Bastlerfuzzy am Fr 25 Mai 2012, 15:34

Hallo Gregor,
Deine 03.10 sieht ja super aus. Es wäre schön, wenn Du in der "Galerie" das Modell ausführlich zeigen würdest,
also Aufnamen von allen Seiten.
Die Bausätze von M+F waren ja nicht schlecht, aber sie sind nicht ausgereift, man muß oft umändern und nacharbeiten.
Das verdirbt einen natürlich den Spass am bauen.
Mit meiner 03.10 wird es demnächst weitergehen. Ich muß erst mal meine anderen Baustellen aufarbeiten.
Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: BR 03.10 der DB in Spur HO

Beitrag von GregMic am Fr 25 Mai 2012, 18:06

Hallo Dietmar
Dein Wunsch war mir Befehl. Ich habe drei Aufnahmen gemacht und hänge sie bei meinem kleinen Fuhrpark mit an.
Gruß
Gregor
avatar
GregMic
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : kommt auf den Anlaß an, aber meistens gutgelaunt

Nach oben Nach unten

Re: BR 03.10 der DB in Spur HO

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten