Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von doc_raven1000 am Do 19 Mai 2011, 21:55

ehh Tommy genau die beiden Very Happy
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 19 Mai 2011, 22:10

Aha! Very Happy


Gerade gefunden, passend zum Dixieland-Festival Wink

Code:
http://www.youtube.com/watch?v=oaPxBb4cm_c


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Fr 27 Apr 2012, 20:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von AlfredErnst am Do 19 Mai 2011, 22:18

Grüß dich Tommy,

wegen son blöden Schaufelrad geh ich ins Deutsche Museum. Dieses Schahaufelrad war das Vorbild vom Michael Bauer seinen Dampfer. Dös is aus Karton und mußt es ausschneiden und zusammen kleben. Leider keine besseren Bilder vom Schaufelrad.

Bewundet wieder am Stammtisch.



avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 19 Mai 2011, 22:32

Grias di Alfred,

danke für die Bilder! Freundschaft
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von AlfredErnst am Do 19 Mai 2011, 22:48

Grüß dich Tommy,

habe in der Galerie (Karton) Baustufenbilder vom Schaufelrad reingestellt alles Karton "grins"
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 20 Mai 2011, 16:34

Nochmal zum PD "Diesbar"

Das Schiff ist Baujahr 1884

Die Dampfmaschine ist laut Kurbelwelle von 1853. Teile der Maschine (wie z.B. des Rahmens) sind viel früher bis Baujahr 1841!

Wie kommt das: Zu Anfang waren die meisten Rümpfe aus Holz. Wenn die alten Rümpfe verschlissen waren, wurden sie einfach durch neue Rümpfe ersetzt. (Holz war billig!) Die Maschinen-Anlagen wurden weiter verwendet, sodass die älteren Maschinen-Anlagen häufig ursprünglich für andere Schiffe vorgesehen waren und schon teilweise einige Jahrzehnte auf dem Buckel haben konnten. Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Meiki am Fr 20 Mai 2011, 19:04

Hallo Tommy
Klasse Videos und Bilder bei den Maschienen sieht mann wenigstens noch
was und sie funktionieren auch heute noch einfach nur schön.

Meiki
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 21 Mai 2011, 23:13

Einmal so am Rande:

Zu DDR-Zeiten wurden 4 Dieselhydraulische Motorschiffe beschafft:


Quelle:http://www.ansichtskarten-center.de/webshop/shop/ProdukteBilder/14181/AK_12090289_kl_1.jpg



Quelle:http://www.ansichtskarten-center.de/webshop/shop/ProdukteBilder/14144/AK_12071601_gr_1.jpg


Die Schaufelräder wurden je von einem E-Motor angetrieben und konnten unabhängig voneinander bewegt werden (was bei den Dampfern nicht der Fall ist).

Für die Binnenschiffahrt waren die optimal! Doch nach der Wende wurden sie ausgemustert, zwei verschrottet und die anderen beiden sind "Jugendschiffe" im Neustädter Hafen, Pension für Schulklassen...



Ein Bild aus der Zeit der "Weißen Flotte Dresden"


Ab den 20er Jahren waren alle Dampfer weiß. Sie erhielten später auch ein größeres Steuerhaus.
Wie hier auf dem Bild zu sehen, der "Kurort Rathen":


Quelle:http://farm6.static.flickr.com/5017/5421662045_2115767c36.jpg


In den Jahren 1993-95 wurden alle 9 Dampfer restauriert und äußerlich dem Ausgangszustand angepasst (daher auch die Farbvariationen)


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Sa 21 Mai 2011, 23:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 21 Mai 2011, 23:43

Einiges über (weitere) ehemalige Schiffe...

Einige Schiffe haben die Wendezeit nicht "überlebt". Die Dampfer "Schmilka" und "Junger Pionier" wurden 2001 verschrottet. (Da kann ich mich noch gut daran erinnern wie die auf der Werft lagen :traurig1: )


Dampfer "Junger Pionier"

auf der Werft Laubegast seit 1986.


Quelle:http://www.schaufelraddampfer.de/pages/bilder/dresden/pionier/pionier.jpg



Quelle:http://www.schaufelraddampfer.de/pages/bilder/dresden/pionier/pionier02.jpg




Heckteil des Dampfers "Schmilka" am 28.04.2005:


===> zum Modell <===



Quelle:http://www.schiffbilder.de/bilder/elbe-4553.jpg


Quelle:http://www.schiffbilder.de/bilder/elbe-4554.jpg


Bilder vom Zustand auf der Werft Laubegast seit 1985, vor der Verschrottung:


Quelle:http://www.schaufelraddampfer.de/pages/bilder/small/schmilka-sm.jpg


Quelle:http://www.schaufelraddampfer.de/pages/bilder/dresden/schmilka/schmilka02.jpg



Der Dampfer "Riesa"

liegt seit 1978 in Oldenburg an Land.


Quelle:http://i48.tinypic.com/dmtttg.jpg


Der Dampfer "Einheit"

hat die zehrende DDR-Zeit ebenfalls nicht überlebt!


Quelle:http://i29.tinypic.com/1629ngo.jpg

"Eine Kuriosität war, daß in den 70iger Jahren der Dampfer "Einheit", nicht einsetzbar wegen Maschinenschaden, zur Verbesserung der gastronomischen Versorgung am Schloß Pillnitz vor Anker lag. Bilder müßten von 1975 sein."
Quelle:http://www.boards-4you.de/wbb13/60/print.php?threadid=2039&page=1


Quelle:http://i30.tinypic.com/a4tzlj.jpg

1974 wurde er a.D. gestellt, 1975-78 war er als Gaststätte vertäut und 1983 wurde er verschrottet.


ABER auch ein Gutes:

2001 wurde der Dampfer "Krippen", der 1995 an die KD (?) verkauft wurde, wieder zurückgeholt! Ich war auch dabei als er an die Werft geschippert kam. Die Bilder muss ich mal suchen! Wink


Quelle:http://www.schaufelraddampfer.de/pages/bilder/dresden/krippen/krippen.jpg


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Sa 15 Dez 2012, 23:03 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 21 Mai 2011, 23:58

Die Umbenennung der Schiffe in den vielen Jahren macht die Recherche nicht gerade einfach.

Wie bei diesem Bild zum Beispiel:


Quelle:http://www.ansichtskarten-center.de/webshop/shop/ProdukteBilder/12067/AK_11033118_gr_1.jpg

Laut Kartenanbieter: "Festung Königstein - Dampfer Königstein an der Anlegestelle 1971 AK"
Quelle:http://www.ansichtskarten-center.de/webshop/shop/USER_ARTIKEL_HANDLING_AUFRUF.php?darstellen=1&lang=de&javascript_enabled=false&abs=136&Ziel_ID=627614&Kategorie_ID=220137050&kat_aktiv=220137050&javascript_enabled=true&PEPPERSESS=bac2f4cd25aed1dbcd4299329eed76ca&w=1280&h=770#Ziel627614

Aber in meiner Chronik finde ich keinen "Königstein" nach 1946, der in Frage kommende ist dato in die UdSSR gegangen mit "Verbleib unbekannt"... scratch

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von nozet am So 22 Mai 2011, 01:13

Steht aber dick auf der Seite d'rauf Question
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 22 Mai 2011, 10:49

Ich hätte evtl. eine Lösung: Das Bild ist älter als die Karte!

Es ließ mir keine Ruhe und ich habe das mal etwas näher untersucht.

Der Dampfer "General Feldmarschall von Hindenburg" wurde 1915 in Dienst gestellt und 1919 umbenannt. 1927/28 wurde er "aufgerüstet". Er erhielt einen Salon und ein Oberdeck (und eine Dampfheizung).
Folglich kann das Bild nur zwischen 1919 und 1927 entstanden sein.
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von JesusBelzheim am So 22 Mai 2011, 12:01

Danke fuer die schoene Bilder Tommy Bravo
Und fuer die geschichte dazu, es ist halt alles vergaenglich Rolling eyes
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 26 Mai 2011, 20:00

Bezüglich dieser Ansichts-Karte gibt es Neues!

Babbedeckel-Tommy schrieb:Die Umbenennung der Schiffe in den vielen Jahren macht die Recherche nicht gerade einfach.

Wie bei diesem Bild zum Beispiel:


Quelle:http://www.ansichtskarten-center.de/webshop/shop/ProdukteBilder/12067/AK_11033118_gr_1.jpg

Laut Kartenanbieter: "Festung Königstein - Dampfer Königstein an der Anlegestelle 1971 AK"
Quelle:http://www.ansichtskarten-center.de/webshop/shop/USER_ARTIKEL_HANDLING_AUFRUF.php?darstellen=1&lang=de&javascript_enabled=false&abs=136&Ziel_ID=627614&Kategorie_ID=220137050&kat_aktiv=220137050&javascript_enabled=true&PEPPERSESS=bac2f4cd25aed1dbcd4299329eed76ca&w=1280&h=770#Ziel627614

Aber in meiner Chronik finde ich keinen "Königstein" nach 1946, der in Frage kommende ist dato in die UdSSR gegangen mit "Verbleib unbekannt"... scratch


Babbedeckel-Tommy schrieb:Ich hätte evtl. eine Lösung: Das Bild ist älter als die Karte!

Es ließ mir keine Ruhe und ich habe das mal etwas näher untersucht.

Der Dampfer "General Feldmarschall von Hindenburg" wurde 1915 in Dienst gestellt und 1919 umbenannt. 1927/28 wurde er "aufgerüstet". Er erhielt einen Salon und ein Oberdeck (und eine Dampfheizung).
Folglich kann das Bild nur zwischen 1919 und 1927 entstanden sein.


Es gab zu DDR-Zeiten auch einen "Königstein"! Der Salondampfer ging an die UdSSR, der (später umbenannte) Glattdeckdampfer fuhr in der DDR. Nachdem ich die Schornsteinmarke näher untersucht habe (die Karte habe ich mir organisiert Wink ), stellte sich dies heraus. Ein kurzes Telefonat mit einem guten Bekannten brachte endgültige Gewissheit.

Vielen Dank an Herrn W. Quinger, der mir weitergeholfen hat!


Also hier nun die Chronik des Schiffes!


Baujahr 1892 Werft Blasewitz (Unterhalb des Blauen Wunders, wo jetzt der "Schillergarten" ist) als Personenseitenraddampfer
Länge: 54,68 m
Breite: 4,75 / 9,82
Zuladung: 103 t / etwa 600 Personen

Maschine: Oszillierende Zwillings-Maschine mit Einspritzkondensation (also ähnlich der Dampfer "Diesbar" und "Krippen")
Leistung: 110 PS
2-Flammrohr-Kofferkessel mit 2 bar Überdruck (Kesseltyp wie Dampfer "Diesbar")

Patent-Schaufelräder mit 3,80 m Durchmesser und je 10 Schaufeln


Namen:

1892 "Graf Moltke"
1919 "Lobositz"
1948 "Königstein"



Der Rumpf des Glattdeckdampfers "Königstein" liegt heute bei Halle am Süßen See als Gaststätte "Seeperle".


Quelle:http://www.weltreisender.com/wp-content/uploads/2011/03/boe_koenigstein_seeburg_2006_c_b1000.jpg

Hier noch eine Seite dazu:
Code:
http://www.weltreisender.com/mehr-verkehr-auf-der-elbe/weisse-flotte-dresden/1552-2


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Fr 27 Apr 2012, 20:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 26 Mai 2011, 20:02

Und wie versprochen hier ein Filmchen Wink

Nochmal Dampfer "Dresden", zuvor Dampfer "Stadt Wehlen" beim Ablegen:



Am Anfang sieht man nur die Schaufelräder sich leicht bewegen (Anwärmen der Maschine), dann entspannen sich die Seile des Anlegers und endlich legt es ab.
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 27 Mai 2011, 11:02

Gerade zufällig gefunden. Die Hamburger erinnern sich sicher noch an den 800. Hafengeburtstag? Wink

Code:
http://www.raddampfer-kaiser-wilhelm.de/verein/Mitgliederbericht/Dresden/seite_1.htm


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Fr 27 Apr 2012, 20:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Meiki am Fr 27 Mai 2011, 11:29

Hallo Tommy

Danke für deine Tollen Infos und Bilder.
Schade das so viel alte Technik verschwindet obwohl sie doch eigentlich
jung ist man denke nur mal an Geotermisch Kraftwerke.

Meiki
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 27 Mai 2011, 11:53

Hallo Mike,

ja leider dachten die Zeitgenossen nicht daran, dass es in 50 Jahren wertvoll sein könnte. Mit dem technischen Schnickschnack wird es mit Gewissheit auch einmal so werden! Very Happy

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von didl am Sa 28 Mai 2011, 17:46

Vor einer Woche war ich beim DIXIE-Land Festival in Dresden.
Code:
http://www.dixieland.de/epages/61202883.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61202883/Categories/Festival/Impressionen%20von%202011
Die Zeit am Freitag habe ich genutzt und mich mit Tommy, unserem Jugendwart im Forum getroffen. Sozusagen ein kleines Forumstreffen.
Tommy hat ein Lokal in Laubegast, direkt an der Elbe gewählt.
Freitags ist ja die DIXIE Land Dampferparade. Da fahren alle Raddampfer nach Pillnitz, drehen dort und fahren wieder nach Dresden. Und auf jedem Dampfer sind 1-2 DIXIE Bands.
Von unserem Standort, dem Biergarten, konnten wir die aus einem "Logenplatz" sehen. Natürlich mit den Kommentaren von Tommy, der von jedem Schiff die Nieten mit Namen kennt. Es war sehr schön und Dir Tommy nochmal Danke für den tollen Abend.
Tommy sagte, ich soll die Bilder hier einstellen. Ich habe Filme gemacht, die ich ihm aber als DVD schicken muß. Darauf hört man das Schiff und die Bands.


Tommy an der Elbe. Im Hintergrund Pillnitz.


Die Dampferparade aus Richtung "blauem Wunder", angeführt von der "Dresden"


Dampfer Dresden führt die Parade an.


Ich glaube das ist die Meissen.


Blick Richtung Pillnitz.

avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Spinni am Sa 28 Mai 2011, 18:37

Ihr habt da ja wirklich in der ersten Reihe gesessen und zusammen
mit Tommys Erklärungen war es bestimmt richtig unterhaltsam.
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von kaewwantha am Sa 28 Mai 2011, 20:09

Hallo Dieter,
vielen Dank für die tollen Bilder.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von JesusBelzheim am So 29 Mai 2011, 02:41

Danke fuer die schoene Bilder Dieter Freundschaft
Und ich freue mich schon auf das Video, wegen die Dixie musik :dance:
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von John-H. am So 29 Mai 2011, 03:06

Na da habt ihr ja nen schönen Nachmittag verbracht!

Danke für die Bilder! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 31 Mai 2011, 11:23

Noch ein paar Bildchen vom "sächsischen Forentreff", wir hatten ja auf weitere Modellbauer gewartet, aber irgendwie kam keiner... sunny





Noch ist nichts zu sehen von den Schiffen...





DA kommen sie ja endlich! Very Happy




Zu solchen Paraden sieht man wenigstens mal alle Neune auf einen Haufen!




Dampfer "Dresden" führt die Parade an. Er wird dieses Jahr 85 Jahre jung!











Auf Kommando des ersten Schiffes pfeifen alle.









Ich bin gerade etwas verwundert: Da sollte eigentlich ein Dampfer zu sehen sein! scratch




Keiner will der Letzte sein! Wink




Dampfer "Kurort Rathen".






Dampfer "Krippen" ist dann doch der letzte.




Während die ersten Schiffe in Pillnitz wenden...




...findet weiter unten eine kleine "Wettfahrt" statt Wink










In Dunkel der jungen Nacht fuhren sie dann alle wieder nach Dresden.










Das war unsere kleine Runde! Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 31 Mai 2011, 11:32

Nun noch ein paar Filmchen von Dieter Very Happy








Eines folgt noch...


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Di 31 Mai 2011, 19:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten