Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Seite 6 von 40 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Fr 13 Mai 2011, 23:26

Thomas B schrieb:..und ich bin entlassen... Traurig 1
wie wo was,richtig bei deiner firma?oder wie? Rolling eyes
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von John-H. am Fr 13 Mai 2011, 23:37

Ne, ne Karl Josef, er meinte in Bezug auf die Blöcke, die er dir gerne gebaut hätte! Very Happy

Du mußt bei dem Kerl nicht alles so Ernst nehemn, manchmal wenn Thomas den falschen Baum geraucht hat kommt halt etwas Wirr Warr aus ihm heraus!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Fr 13 Mai 2011, 23:42

John-H. schrieb:Ne, ne Karl Josef, er meinte in Bezug auf die Blöcke, die er dir gerne gebaut hätte! Very Happy

Du mußt bei dem Kerl nicht alles so Ernst nehemn, manchmal wenn Thomas den falschen Baum geraucht hat kommt halt etwas Wirr Warr aus ihm heraus!
puh,heute ist ja alles möglich scratch
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Sa 14 Mai 2011, 23:54

habe heute mal weiter an den geschützen gebaut,da ich ja die blöcke in 2x3mm gefunden habe.


und dann ist mir auf den original fotos aufgefallen ich brauche ja zwei ringe in der wand
also habe ich den großen entfernt und zwei kleine neue gemacht
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Sa 14 Mai 2011, 23:59

dann habe ich das geschütz mit den blöcken verbunden

und dann mit der bordwand

und noch ein paar fotos


es sieht noch ein wenig wild aus aber ist ja ein mußter,erstmal Winker 2
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von John-H. am So 15 Mai 2011, 00:03

Ob nun wild oder zahm, es sieht jedenfalls gut und logisch aus! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von JesusBelzheim am So 15 Mai 2011, 02:18

Die befestigung des 12 Pfuenders sieht gut aus karl josef Bravo
Und nach viel fitzel arbeit Rolling eyes
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von kaewwantha am So 15 Mai 2011, 10:48

Hallo Karl Josef,
das könnte schon so stimmen wie Du das gemacht hast.
Allerdings kommt mir das Brooktau etwas zu stark vor, das kann aber auch auf dem Foto täuschen.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am So 15 Mai 2011, 17:36

kaewwantha schrieb:Hallo Karl Josef,
das könnte schon so stimmen wie Du das gemacht hast.
Allerdings kommt mir das Brooktau etwas zu stark vor, das kann aber auch auf dem Foto täuschen.
danke euch,
ja das kann sein,mit dem brooktau.
aber es ist schwer was richtiges zu finden.
aber ich muß mal schauen,das ist eine fummellei mit den blöcken und seilen.
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von doc_raven1000 am Mo 16 Mai 2011, 08:14

Hallo Karl Josef,
Einfach nur Wahnsinn was du bisher so gezaubert hast Wie geil
Ich finde nicht das das Brooktau zu stark ist, wenn ich mir so einige Bilder ansehe ist das ungefähr so dick wie der Schildzapfen, bzw. die Achse der Kanone.
Was die Blöcke angeht, würde ich wo die sitzen sollen 2 extra Knoten machen und dann nen Klecks Sekundenkleber drauf.
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Mo 16 Mai 2011, 22:13

nachdem ich ja gestern in etwa sagen kann wie es bei mir auf der victory im offenen bereich mal aussehen soll,habe ich mich heute mal dran gesetzt und die geschütze angefangen nachzu arbeiten.(damit sie auch gleichmäßig werden)

und hier habe ich die bohrung bei den geschützen mal vergrößert 2mm durchmesser

das gleiche habe ich mit den rädern gemacht.(da habe ich auch mal 2 unbearbeitete mit dem normalen innen durchmesser beigelegt)ich glaube kann mann sehen

die seitenwände

dann habe ich die seitenwände unten abgeschliffen,damit die räder nicht in der luft hängen(die vici bauer wissen was ich meine)

dann habe ich für das brooktau die öffnung vergrößert

und hier sind die bearbeiteten teile noch mal auf einem blick.

morgen werde ich die teile zusammen kleben,(kann sein das ich die bodenplatte noch dünner machen muß)
und streichen.
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von John-H. am Mo 16 Mai 2011, 22:22

Na da hast du ja ordentliche Vorarbeit geleistet, Karl Josef! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von doc_raven1000 am Mo 16 Mai 2011, 22:36

Alle Achtung, Karl Josef,
das ist Präzisionsarbeit Zehn
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von Gast am Mo 16 Mai 2011, 23:05

Gefällt mir- richtig nach meinem Geschmack. Besonders die kleineren Drahtösen wirken hier besser.
----
Ich mach mich dann wieder an die Arbeit mit die "Blöcke"- jetzt dann aber richtig- kann nur etwas dauern... Winker 2
Gruß Thomas

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von kaewwantha am Mo 16 Mai 2011, 23:24

Hallo Karl Josef,
das sieht sehr gut aus was Du da machst.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Di 17 Mai 2011, 12:18

ich bedanke mich bei euch,
bei den rädern mußte ich aufpassen das ich keine brandblasen an den finger bekommen habe,wird beim bohren ja doch sehr heiß. :bong:

thomas und du darfst bei mir erst in 23monaten in ruhestand Winker 2
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von JesusBelzheim am Di 17 Mai 2011, 16:53

Schoene vorarbeit Karl-Josef Bravo
Bin gespannt wie sie fertig aussehen Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von maxhelene am Di 17 Mai 2011, 19:04

Servus Karl-Josef,

und was hält dich davon ab, die Kanonenrohre aus Papier zu bauen??

Das könnte dann so ähnlich aussehen(sind noch nicht fertig und auch die 32Pfünder in 1:84), herunterscaliert ist das Ganze ja gleich.





Die sehen dann aus, wie eineiige Zwillinge x XX.

Und runterladen kannst du sie hier. Natürlich for free!

Code:
http://papermodelers.sk/viewtopic.php?f=93&t=2026


Ansonsten, toller Baubericht mit vielen kleinen Detailänderungen. Was du uns hier zeigst ist schon eine Klasse für sich.
avatar
maxhelene
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Di 17 Mai 2011, 22:41

oh,danke dir .
besser nicht in papier,da habe ich ja nichts in der hand.
und die teile sind noch kleiner Freundschaft
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von karl josef am Di 17 Mai 2011, 22:50

habe mir heute gedacht so baust du die geschütze mal zusammen.
pustekuchen,ein habe ich soweit zusammen bekommen,und ein zweites angefangen.


kann mann auch noch bewegen,
hier daneben das von deagostini


und da sind sie meine beiden neben einander.bei dem einen muß noch die achse geschliffen werden.
das sind arbeiten,da kann mann sich stundenlang mit beschäftigen,toll shocked
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von doc_raven1000 am Di 17 Mai 2011, 22:56

Hallo Karl Josef,
einfach genial dein Kanonenumbau Wie geil
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von Gast am Di 17 Mai 2011, 23:12

23 Monate! Hm - der deal gilt...evtl habe ich j auch noch Herausforderungen an Dich..... musket10
Weiter so Karl-Josef jeder so wie er/ sie kann und will, solange der Spaß die Oberhand behält.
Gruß Thomas
(PS: Du hast Wellen für die Räder eingebaut -keine Achsen...)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von EHamisch am Di 17 Mai 2011, 23:23

Moin Karl Josef
Die Geschütze sind super gewurden 2 Daumen
avatar
EHamisch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut,kann sich je nach Lage der Dinge schnell ändern

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von John-H. am Mi 18 Mai 2011, 00:00

Hallo Karl Josef, deine Geschütze sind echt gut geworden! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von maxhelene am Mi 18 Mai 2011, 01:36

Servus Karl-Josef,

nach dem Motto: "Geht nicht, gibts nicht!", hab ich mal eine 12 Pfünder im Maßstab 1:84 aus Papier hergestellt. Ich benötige sowieso für meine in Bau befindliche Victory (ShipYard von 1:96 auf 1:84 scaliert) die Geschütze.

Im Vergleich dazu die von Deagostini und daneben dann die 32 Pfünder.



avatar
maxhelene
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Karl-Josefs baubericht zur Victory 1:84

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 40 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten