Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Elger Esterle am So 13 März 2011, 14:39

Hallo zusammen,

weil's gerade so schön läuft, mach ich grad mal nahtlos weiter.

Wie neulich angekündigt, folgt die Heinkel He-51W von MPM in 1:33.

Den Bogen hab ich ja die Tage schon mal kurz vorgestellt.....

Code:
http://www.der-lustige-modellbauer.com/t7662-heinkel-he-51w-von-mpm?highlight=Heinkel




Noch ein wenig was zur He-51.....

Die He-51 flog erstmals 1933.
Sie kam relativ schnell zur Truppe. Im April 1935 kamen die ersten Maschinen zur Luftwaffe.
Damit war sie der erste Jäger der neuen deutschen Luftwaffe nach dem 1. Weltkrieg.

Die He-51 war bei der Legion Condor dann auch erstmals im Kriegseinsatz.

Sie hatte einen BMW V-12- Motor mit 761 PS (560 KW), der sie auf rund 330 Km/h brachte.
Als Bewaffnung führte sie zwei MG's mit.

Die He-51 gab es in einigen Varianten. Unter anderem eben auch mit Schwimmern. Diese waren für Katapultstarts von Schiffen aus vorgesehen.


Begonnen wird mit dem Cockpit.
Hier hab ich schon mal angefangen. Das wird mich aber noch eine Weile in Anspruch nehmen, da es recht gut ausgebaut ist.


avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Jörg am So 13 März 2011, 16:30

Das wird wieder ein sehr schön detailliertes Cockpit,
sogar der Rohrrahmen ist separat nachgebildet Very Happy - Feine Sache!

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Spinni am So 13 März 2011, 17:01

Elger Esterle schrieb:Begonnen wird mit dem Cockpit.
... da es recht gut ausgebaut ist.
Das wird dann ja bestimmt ein kleines Schmankerl für den Jörg Wink
Ein schönes Modell, was Du da baust, Elger
ich hol schon mal ein Stühlchen und guck weiter zu
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Elger Esterle am So 13 März 2011, 17:48

Das wird schon deswegen ein "innerer Parteitag" für Jörg, weil die Heinkel einen PROPELLER hat! Ablachender
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Spinni am So 13 März 2011, 17:59

Elger Esterle schrieb: PROPELLER
na, aber endlich mal wieder,
er sabbert bestimmt schon sunny
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von doc_raven1000 am So 13 März 2011, 18:51

Hallo Elger,
das Cockpit sieht bisher schon klasse aus, weiter so Einen Daumen
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von JesusBelzheim am So 13 März 2011, 19:01

Der anfang sieht schon ganz gut aus Elger Bravo
Bin auf weiteres gespannt Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Elger Esterle am Sa 19 März 2011, 12:02

Weiter geht's an der Heinkel.

Ich hab blöderweise vom fertigen Cockpit vergessen Bilder zu machen, bevor ich es eingebaut habe.
Nun ja, denkt Euch bei obigen Bild einfach noch den Sitz, den Steuerknüppel und Armaturenbrett dazu.

Der Rumpf selber geht vom Cockpit aus nach hinten eigentlich recht gut zu bauen.
Vorne wird es etwas schwieriger. Wegen der "tailierten" Form um den Motor herum.

Aber es passt dann letztlich doch alles zusammen.







Zuletzt von Elger Esterle am Sa 19 März 2011, 14:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Jörg am Sa 19 März 2011, 12:32

Mensch, Elger ... sieht das prima aus!!! 2 Daumen

Besonders die Motorverkleidung mit den Schußkanälen wirkt ja absolut vorbildgerecht und überzeugend! Twisted Evil
... genau wie der gesamte Rumpf inklusive Cockpit!

Nur ... das "A" da vorne scheint mir ein wenig schief zu sitzen?
... bloß nicht anfangen zu schlumpern, Elger - besonders nicht bei DIESEM Modell! Ablachender Ablachender Ablachender

Wie könnt Ihr wissen, daß ich sabber'??? - hab' doch gar keine Web-Cam! scratch

Gruß - Jörg -


Zuletzt von Jörg am Sa 19 März 2011, 12:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Jörg am Sa 19 März 2011, 12:42

Ergänzung:
... füge mal ein Rohbau-Bild meiner Arado 65 (1:28) bei - ist eine ähnliche Perspektive wie Deine Heinkel 51.
Die Arado hatte den selben BMW unter der Haube - die Verkleidungen selbst sind also fast identisch gewesen ... Very Happy



Bin jedenfalls begeistert von Deinem Rumpf! Very Happy

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von kaewwantha am Sa 19 März 2011, 12:48

Hallo Elger,
das sieht bisher wieder sehr sauber gebaut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Elger Esterle am Sa 19 März 2011, 13:05

Hallo Jörg,

sch...., jetzt hab ich doch tatsächlich dieses "A" versaut und schief eingesetzt. -Und DU hast das natürlich gleich wieder gemerkt, noch bevor ich das wieder "hinpfuschen" konnte. Ablachender

Na Gott sei Dank sitzt auf dem "A" später der Spinner.

So, genug geblödelt.


Deine Arado gefällt mir.
Ist mir was entgangen?
Erzähl mal. Eigenkonstruktion oder was?
Schaut jedenfalls toll aus. Und in diesem Zustand (blankes Holz, unlackiert) kommt der Rumpf richtig toll raus, finde ich.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 19 März 2011, 13:08

Das gefaellt mir bisher sehr gut Elger Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Spinni am Sa 19 März 2011, 15:59

Jörg schrieb:Rohbau-Bild meiner Arado 65 (1:28)
Ist das ne Eigenkreation nach Bauplänen?
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Jörg am Sa 19 März 2011, 16:39

Für die Arado hatte ich mir einen Dreiseitenriß auf 1:28 skaliert
und dann danach gebaut ... aus Massiv- und Sperrholz usw. ,
ganz ähnlich wie später dann auch bei der Aviatik D.I
... ich mach' so bald ich kann, von der Arado 65 was für die Galerie

Jetzt muß ich aber erst mal was am Fokker weitermachen ... Very Happy

Der Platz hier gehört Elger's Heinkel 51 Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Gast am Sa 19 März 2011, 17:04

...und die finde ich richtig klasse zusammengesetzt -bis jetzt.. wink1
Gruß Thomas

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Spinni am Sa 19 März 2011, 17:36

Jörg schrieb:... ich mach' so bald ich kann, von der Arado 65 was für die Galerie
na, da freu ich mich schon mal drauf Very Happy
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von John-H. am Sa 19 März 2011, 19:17

Schöne Fortschritte hast du da gemacht Elger! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Jörg am So 20 März 2011, 12:11

Elger ... die beiden gedruckten "Langlöcher" an der Front der Motorverkleidung sind eigentlich Kühlöffnungen scratch
... die im Nachhinein noch zu Öffnen wäre Käse, weil eben "nix" dahinter ist,
aber vielleicht könntest Du diese Schlitze noch schwärzen um Tiefe vorzutäuschen?

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von didl am So 20 März 2011, 13:20

Super Teil,
das ist eine wirklich formschöne Maschine. Wenn ich an Deine vergangenen Modelle denke. Kommt die evtl. auch in ihr "Element"?
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Elger Esterle am So 20 März 2011, 15:00

Ja Jörg, die Idee, die Löcher aus zu schneiden, hatte ich auch anfangs. Hab das aber verworfen, weil eben dahinter nix ist. Wie Du ja auch sagst.

Sie zu schwärzen wäre eine Möglichkeit. Da hast Du nicht unrecht.


Nein Dieter, die kommt nicht auf einen Displayständer. Denn bei nem offenen Flugzeug schaut das ein bissle blöd aus, wenn sie "im Fluge" dargestellt wird, aber eben niemand im Cockpit sitzt.

Sie wird einen "speziellen Ständer" bekommen. Ähnlich, wie ein "Holzständer" für Schiffsmodelle. Hab da schon ne Vorstellung im Kopf. Lass Dich einfach überraschen. Very Happy




So, jetzt aber erst mal zur Sträflingsarbeit.
Irgendwie ist ja an jedem Modell irgendwas zu tun, was zwar später toll aus schaut, aber einem beim Bau den letzten Nerv raubt.

Bei der Heinkel sind das die Auspuffrohre. - Finde ich zumindest.


Die Idee des Konstrukeurs ist folgende.......

Aus diesen 4 Teilchen soll ein Auspuff gemacht werden...



Das soll gemäß dieser Skizze erfolgen...




Das riecht nach Ärger. Wütend
Nüchtern dürfte das kaum zu schaffen sein.
Deswegen erst mal ein Bier... Prost


Hab mich dann mal an einen Auspuff gewagt.
Die Fuzzelteilchen ausgeschnitten (hatte eigentlich die Hoffnung, diesen Drecksjob an meine Frau abschieben zu können, aber die hat abgelehnt. Traurig 1 ) und mit Sekundenkleber an einander fixiert.

Das schaut dann so aus....




Und zu steigerung der Motivation, einfach mal an der Maschine probeweise angebracht (nur gesteckt)....




Weil das jetzt alles noch weit, weit, weit weg ist von "perfekt", kommt dann letztlich noch mein "Weißleim- Trick" zur Anwendung. Sprich: Jeder Auspuff wird später noch 2x mit Weißleim gestrichen. Dadurch wird er zum einen stabiler und zum anderen verschwinden die unsauberen Übergänge zwischen den Teilchen. Wenn das dann trocken ist, kommt ne Schicht Farbe drüber. Und dann sollte das gut sein.

Hab das schon mal gemacht bei der Auspuffanlage der Ju-52 von GPM und von Schreiber.

Naja, Ihr werdet es dann sehen, wenn's so weit ist.


Ein Auspuff ist ja soweit fertig.
Jetzt fehlen ja nur noch 11 Stück (in Worten: ELF!!!!).
Pro Auspuff ein Bier Prost .

Dann bin ich mal für längere Zeit weg.
Wenn ich mich durch diese 11 Auspuffrohre gefressen habe, sehen wir uns wieder hier an dieser Stelle.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Jörg am So 20 März 2011, 15:21

Die berühmt-berüchtigten Saxofon-Aupuffrohre! Twisted Evil

Na dann Prost, Elger ... bis später Very Happy
Laß' Dir von Deiner Frau wenigstens den Nachschub sicherstellen ...

Schlitze mit "nix" dahinter ... könnten mit dunklem Karton,
der mit ein wenig Abstand hinter den Schlitz geklebt wird,
kaschiert werden:
...... ______ ...dunkler Karton
___/...........\___
_V___ ..... ___V_ ... Verkleidung mit Öffnung
(die Punkte wegdenken)

Das geht hier zwar nicht mehr, aber vielleicht bei anderer Gelegenheit?

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Elger Esterle am So 20 März 2011, 21:02

Die linke Seite ist fertig. Also Halbzeit. Very Happy

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von OldieAndi am So 20 März 2011, 21:14

Hallo Elger,

das sieht einfach gut aus! Ich bin sicher, Deinen Feierabend hast Du verdient.

Gruß

Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von kaewwantha am So 20 März 2011, 21:23

Hallo Elger,
na da hast Du die Auspuffrohre doch schon fast alle geschaft. Sind Dir sehr gut gelungen.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Heinkel He-51W von MPM in 1:33

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten