Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von didl am Di 08 März 2011, 22:04

So, jetzt geht es etwas ruhiger mit dem Modellbau weiter.
Vor etwa 2 Jahren habe ich den Schuppen angefangen. Eigentlich wollte ich am Bodenmaiser Bahnhof bauen, aber da fehlen mir immer noch Schindeln.
Mach ich hier weiter.

In Heft MIBA Spezial 56 ist eine Bauzeichnung unter obigem Titel. Den Plan hat Berthold Langer gezeichnet und auch gut beschrieben. Das Heft ist von 2001.

Ein bischen verspielt (Jugendstil) aber sehr schön.
Das ganze baue ich aus 3mm Sperrholz. Die recht langen Seitenwände (ca. 610mm) stabilisiere ich mit den Sockelleisten und aufgesetzten Wandverstärkungen. Die letzteren sind nicht im Plan. Um die Fenster werde ich verputzte Verzierungen setzen.

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Bild5616
Aus dem MIBA-Spezial 56 hier ein Foto vom Lokschuppen.

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Bild5617
Die Seitenansicht und auch das vorige Bild habe ich auf 1:45 vergrößert. Da kann man gut bauen.

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Bild3410
Grobe Stellprobe mit einem Kunststoffmodell.

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Bild3411
Die Seitenansicht.

didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 08 März 2011, 22:05

Hallo Dieter,

das hast du dir ja was vorgenommen! Staunender Smilie
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von John-H. am Di 08 März 2011, 22:19

Ich glaube das wird wieder ein längerer Bericht, Dieter! Very Happy

Aber ob du die Kirche toppen kannst?

Ich bin jedem Fall auf den Bericht gespannt! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von Jörg am Di 08 März 2011, 23:01

Ich guck' auf jeden Fall auch wieder gerne zu, Dieter! Bravo

Gruß - Jörg -


Zuletzt von Jörg am Di 08 März 2011, 23:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von OldieAndi am Di 08 März 2011, 23:01

Hallo Dieter,

das wird "Schöner Wohnen für Lokomotiven", vermute ich. Very Happy

Auf jeden Fall wird sich wieder lohnen, Dir über die Schulter und auf die Finger zu schauen. Du hast Dir ein schmuckes Vorbild ausgesucht. Der Platzbedarf ist aber sicher nicht ohne.

Ich wünsche Dir viel Freude mit Deinem neuen Projekt!

Gruß
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 09 März 2011, 02:22

Ich nehme auch mal platz Dieter, und freue mich auf dein naechstes Modell Very Happy
Es sieht sehr interessant aus Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von Gast am Mi 09 März 2011, 07:27

Winker 3 Hallo Dieter,

sieht schon einmal viel versprechend aus, was man sehen kann. Viel Glück und Spaß dabei, beom weiterbau.

Grüße aus Neuss
Sylvia
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von Frank Kelle am Mi 09 März 2011, 09:59

Prima - obwohl ich meine, ein Deja Vu zu haben Very Happy
Genau DAS Heft habe ich mehrfach durchgearbeitet, wollte den Schuppen immer mal bauen...
Sitze direkt neben Dir, nicht erschrecken Very Happy
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 09 März 2011, 16:53

Hallo Dieter,
da setze ich mich doch glatt in die erste Reihe unsd schaue mir an was du wieder für ein Kunstwerk zauberst Very Happy
doc_raven1000
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von kaewwantha am Mi 09 März 2011, 19:38

Hallo Dieter,
na da sichere ich mir doch auch noch einen Platz.
Da bin ich auf Deine Fortschritte gespannt. Der Anfang sieht schon mal vielversprechend aus.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von Spinni am Mi 09 März 2011, 20:40

Hallo Dieter,
für Deine Bauberichte habe ich mir soeben eine Dauerkarte besorgt Wink
und freu mich auf den neuen Baubericht!
Spinni
Spinni
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von Jörg am Mi 09 März 2011, 21:54

Ist das jetzt eigentlich ein privates Projekt für Dich selbst,
oder wieder ein Auftragsbau ... der dann weg geht, wenn er fertig ist? Traurig 1

Der Schuppen bzw. die Halle ist ein sehr gutes Beispiel für jene klare
und ästhetische Industriearchitektur vom Ende des 19. - Anfang des 20. Jahrhunderts ...
Viele solcher inzwischen ungenutzten Bauten sind bei uns hier
im Laufe der letzten 20 Jahre leider einfach "verschwunden" ... wegen zunehmendem Verfall :traurig1:

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von Spinni am Do 10 März 2011, 16:07

Jörg schrieb:im Laufe der letzten 20 Jahre leider einfach "verschwunden" ... wegen zunehmendem Verfall
das ist nicht nur bei euch so gelaufen,
die Hamburger haben nicht umsonst ihre Stadt
Freie und Abriss-Stadt Hamburg genannt
Spinni
Spinni
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von didl am Do 10 März 2011, 20:58

Grüßt Euch alle zusammen.
Es freut mich dass Ihr wieder zuschaut und mich begleitet.
Wie lang der Bericht wird weiß ich noch nicht. Die Kirche toppen ist fast nicht drin, denn es fehlt das Gelände und ist auch nicht das Ziel.
Auf die Frage vom Jörg:
Der Schuppen sollte für einen Freund sein. Er hat eine Straßenbahn aus Blech bekommen und brauchte dafür einen Unterstand. Ich glaube der Schuppen ist auch zu groß für ein Regal und er wird ihn nicht brauchen. Deshalb werde ich das Teil einfach mal weiterbauen weil es mir auch gefällt - wie Frank schon schreibt: wollte den Schuppen immer mal bauen...
Für eine große Modellanlage, für die ich den Plan gezeichnet und geplant habe, muß ich demnächst eine Brücke bauen, das habe ich versprochen. Die Maienreußbrücke der Gotthardbahn.
Man kann jetzt sagen: "wann baut der für sich?" - Demnächst mal.
Ich baue halt gerne und das sind noch Versprechen von vor langer Zeit. Jetzt nehme ich nichts mehr an, denn Zeit kann man nur einmal verplanen und ich möchte ja auch was machen.
War jetzt fast eine Beichte in der Rubrik "Warum baue ich"

Laut beschreibung im Heft ist der Schuppen von der " privaten Selztalbahn Freiweinheim-Ingelheim-Jugenheim-Partenheim in Rheinhessen"
Ich habe noch nicht nachgesehen wo das ist. Ich glaub's halt.

So, jetzt ein neuer Bericht meiner kleinen Fortschritte.

Für die oberen Abschlüsse (das Fachwort fällt mir nicht ein) am Wasserturm brauche ich die geschwungenen Abschlüsse. Die mache ich aus 10mm dickem Fichtenholz.

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Bild5618
Anzeichnen, aussägen und Aufleimen auf die Seitenwände.

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Bild5619
Das Einzelteil.

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Bild5620
Aufleimen der Seitenverzierungen und des Sockels. Dummerweise habe ich auf der anderen Seite das auf die innenliegende Seite geklebt. Da musste ich alles runterreißen und von vorne anfangen.
Die Fenster werde ich von Addie- Modellbau beziehen. Sehen gut aus und sind preiswert.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von AlfredErnst am Do 10 März 2011, 21:01

Grüß dich Dieter,

das ist ja wieder ein großes Projekt von dir.

Werde immer wieder hier bei dir Reinschauen.

Wies bei dir weitergeht.
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 11 März 2011, 02:27

Der "obere abschluss" sieht gut aus Dieter Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von didl am Di 22 März 2011, 22:02

@ Alfred, ich freue mich über Zuschauer.
@ Peter, der Abschluß ist nur schwierig zu sägen, weil durch die Dicke das Sägeblatt gerne verläuft.

So, nachdem ich mich für Fertigfenster von ADDIE entschieden habe, mußte ich die erst bestellen.
Heute waren sie bei der Post. Weitermachen werde ich aber erst am Freitag, da ich ja am Donnerstag in Karlsruhe bin Very Happy

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Bild5643
Die Rahmen werde ich Morgen grün spritzen, da haben sie Zeit zum trocknen.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von John-H. am Di 22 März 2011, 22:03

Die sehen gut aus Dieter! Very Happy
Sind die mit Verglasung oder nur die Rahmen?
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von didl am Di 22 März 2011, 22:08

John, die Fenster von ADDIE werden alle mit Verglasung angeboten. Normal mit etwas dicker Folie zum selber Zurechtschneiden.
Die Fenster hier haben gespritzte Verglasung.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von kaewwantha am Di 22 März 2011, 23:00

Hallo Dieter,
die Fenster sehen sehr gut aus. Da hast Du einen guten Einkauf gemacht.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 23 März 2011, 07:38

Da hast du sehr schoene Fenster gekauft Dieter Very Happy
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von Spinni am Mi 23 März 2011, 16:57

Das sind ja richtig schöne Fabrik-Fenster!
Die kann ich mir wirklich gut in der Fassade vorstellen.
Spinni
Spinni
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mi 23 März 2011, 18:14

Grüß Dich Dieter,

das wird ja wieder ein schöner Bau, Du hast es mir in Schleissheim angekündigt. Auf jeden Fall werde ich Dir zuschauen.
Noch viel Bauerfolg.

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von nozet am Mo 11 Apr 2011, 16:44

Hallo Dieter,

Das wird ein interessanter Bau und auf den Einbau der Fenster bin ich
schon gespannt. Hast du vor den Durchblick zu "verschleiern" , oder
freie Einsicht, weil es ein Innenleben gibt?
Ich benutze als eine Art Gardinenersatz eine Klebefolie mit Tischdecken-
muster. Hinterklebt sieht es aus wie weiße, gemusterte Gardinen.
Keine Ahnung mehr woher ich die habe, aber auf dem Bild ist sie
ansatzweise zu sehen:

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Img_0400

Ich hoffe du betrachtest es nicht als Störung deines Berichtes.
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von didl am Mo 11 Apr 2011, 21:39

Vielen Dank für Euere zustimmenden Kommentare.
Hallo Norbert,
bestimmt keine Störung des Berichtes von Dir.
Die Fenster werden durchsichtig bleiben, da man ja auch durch die Tore einen erstklassigen Einblick hat. Baust Du auch dieses Gebäude in Baugröße 0?

Momentan bin ich beim Zusammenleimen der Wände. Anschließend die Ziegelverzierungen. Im Sommer geht halt alles langsamer.

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Bild5710
Die Platten habe ich mir am Samstag in München gekauft. Aus den oberen "Fallerplatten" mache ich die Ziegelblenden. Die anderen sind nicht so gut geeignet - für diesen Zweck.

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Bild5711
Zusammenleimen der Wände. Das wird auch wieder so ein sperriges Teil.

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Bild5712
Die Faller- Ziegelplatten werden mit Sprühkleber auf eine 1mm Pappe geklebt und dann ausgeschnitten nach Schablone. Bei den Eckenverstärkungen werde ich zuerst den Pappdeckel 1,5mm aufkleben und dann das Ziegelpapier aufkleben, damit ich die Schnittkanten auch bekleben kann.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45 Empty Re: Privatbahnschuppen von 1904 in 1:45

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten