Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am So 13 Feb 2011, 01:49

Ocean Liner Queen Mary 2

Sie ist ein Passagierschiff der Superlative. Mit 150.000 BRT ist die Queen Mary 2 der Cunard Line das größte und prachtvollste Passagierschiff das je gebaut wurde. Sie kann bis zu 2.620 Passagiere aufnehmen sowie 1.253 Mann Besatzung und besticht durch stilvoll-luxuriöses Ambiente, ausgedehnte Promenadendecks und luxuriöse Unterbringung -dreiviertel der Kabinen haben einen Balkon-. Die Queen Mary 2 bietet weiterhin zehn Restaurants, das weltweit erste schwimmende Planetarium und die größte Weinkollektion auf See. Ihre Länge beträgt sage und schreibe 345 Meter. Die Höhe von 72 Metern wird durch 14 Passagierdecks gefüllt; damit ist sie höher als die Freiheitsstatur. Sie ist das erste Schiff ihrer Klasse seit Indienststellung der Queen Elizabeth 2, das wieder als Transatlantik-Verbindungsschiff gebaut wurde. Mit ihrem langen, eleganten und widerstandsfähigem Rumpf, dem leistungsstarken Antrieb wurde sie speziell für Transatlantikfahrten konstruiert; von Europa (Southampton) nach Nordamerika (New York) in 6 Tagen. Die Queen Mary 2 wird durch vier Rolls-Royce/Alstom Mermaid Elektromotoren-Aggregate angetrieben, jedes wiegt beinahe 300 Tonnen. Die elektrische Versorgung für den Antrieb und den Hotelbetrieb wird durch 4 Dieselmotoren und zwei Gasturbinen gewährleistet, die insgesamt 12 DMW erzeugen. Mit 86 MW Standard-Antriebsleistung kann das Schiff eine Geschwindigkeit von mehr als 29 Knoten erreichen und ist damit eines der schnellsten Passagierschiff die je in Dienst gestellt wurden. Viele Details!
Text by Revell

Angaben zum Original
Typbeschreibung Ozeanliner
Baujahr/Zeitraum 2003
Herkunft GB
Antriebsleistung 115.390 kW
Geschwindigkeit 30 kn

Angaben zum Modell
Maßstab 1:400
Einzelteile 550
Länge 865 mm
Skill-Level 5


Ein Bericht folgt ! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am So 13 Feb 2011, 21:27

So sieht es aus wenn man den Karton öffnet:


Wenn man den oberen Teil aus dem Karton genommen hat, kommen einem 3 Tüten mit Gießästen und Unmengen von Teilen zu Gesicht:




Ich habe nicht alle Tüten geöffnet, deswegen auch keine Detailbilder.
Wie Plastikteile aussehen wißt ihr ja! Very Happy

Es sind auch 4 Gießrahmen mit Klarsichtteilen im Konvolut, da kommt also einiges auf mich zu! Very Happy

Zur Verpackung ist zu sagen,
dass alles wirklich sehr ordentlich verpackt ist, keine Teile sind zerbrochen und es fliegen auch keine Einzelteile durch den Karton.

Soviel zur Bausatzvorstellung. Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am So 13 Feb 2011, 23:25

Stimmt Helmut, da kommen einige ml zusammen! Very Happy

Für die Ungeduldigen unter uns hier noch ein paar Bilder. Wink

Der Rumpf besteht aus 2 Schalen und 2 Hilfsspanten, der Zusammenbau
hat eine Stunde gedauert.


Ein Blick ins innere:

Hier seht ihr die Potts (Antriebsgondeln)
Oben im Bild 2 fertige Potts, unten links nach dem raustrennen aus dem Gußrahmen
und unten rechts nach dem säubern, zum zusammenbau bereit.



So das war es erstmal,
der Rumpf liegt zu Zeit vorbereitet zum lackieren des Unterschiffs bereit,
erst danach kann es mit dem Bau weiter gehen!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am So 20 Feb 2011, 03:53

Nach dem ich nun das Unterwasserschiff lackieren mußte
haben die Pods natürlich auch gleich ihre Farbe abbekommen.

Hier noch mit weißen Propellern:




Hier haben die Props nun ihre Farbe:


Hier habe ich ein paar Teile vorlackiert:


So die Zusatzstabilisatoren sind eingebaut,
hier im ausgeklapptem Zustand:


Und hier eingeklappt:


Hier seht ihr die klaffenden Löcher wo die
Bugstrahl- oder auch Querstrahlruder genannt, eingebaut werden.


Nach über einer Stunde und vielen Kraftausdrücken waren die Klappen dann auch eingebaut. Wink


Hier sehr ihr die geöffneten Klappen. Very Happy


So das war es erstmal wieder.

Ich habe mich entschlossen die Diskussion nun doch getrennt zuführen.

Also Bitte Eure Kommentare hier her.

Diskussion

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t7456p30-diskussion-zu-queen-mary-2-in-1400-von-revell#167554
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am Mo 21 Feb 2011, 21:28

Hier mal zwei Bilder für Euch,
ich bemale gerade die Böden der Balkone,
das bedeutet für jede Seite 239 Böden!

Das schönste daran ist, dass man diese Böden nachher kaum sehen kann! Very Happy


Hier mal ein Größenvergleich. Wink


So das war es erstmal wieder. Very Happy

Diskussion

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t7456p45-diskussion-zu-queen-mary-2-in-1400-von-revell
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am Sa 05 März 2011, 19:47

Es gibt mal wieder nen kleinen Fortschritt und nen größeren Rückschritt.

Aber der Reihe nach:

Nach dem ich die Abklebeorgie hinter mir hatte und den ersten schwarzen Farbauftrag auf dem Rumpf hatte,
mußte ich feststellen das der Pott doch etwas mehr Farbe als ich auf Lager hatte verschlingt.

Nach dem ich nun Farbe nachgekauft hatte konnte es weiter gehen.

Frei nach dem Motto, höhre auf Tipps wenn man sie dir gibt, hatte ich meine Farbkanten etwas korrigiert denn die Decals sollen ja schmaler sein als man sie braucht.

Danke noch mal an Tom! Very Happy

Hier nun das erste Bild! Very Happy

Der geschulte Zuschauer wir feststellen das da wohl was nicht stimmt.


Richtig!!
Beim entfernen des Abklebebandes (Tamya) war an einigen Stellen auch die Farbe weg: Traurig 1


Aber ansonsten gibt das schwarze Farbbild einen guten Eindruck wieder.


Hier noch mal die Bugansicht.

Die hier fehlende Farbe ist gewollt. Very Happy


So das war s erstmal wieder! Very Happy

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t7456p45-diskussion-zu-queen-mary-2-in-1400-von-revell
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am Sa 17 März 2012, 23:26

Über ein Jahr liegt nun hinter uns,
aber wie heißt es so schön,
aufgeben gibt es nicht. Wink

Deswegen habe ich nun meine Schmollphase überwunden und das Unterschiff neu lackiert. Wink

Hier nun zwei Bilder:





So mal sehen wann ich nun wieder weiter mache! Wink

Diskussion

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t7456p75-diskussion-zu-queen-mary-2-in-1400-von-revell
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am Fr 30 März 2012, 12:30

Es ging weiter:
Als erstes kam nun der mehrteilige Decalstreifen
als Wasserpass an den Rumpf,
die kleinen weißen Striche sind verschiedene Angaben am Rumpf.









Dann ging es mal wieder mit Abkleben weiter:



So die Farbe ist drauf,
die Pools habe ich mit dem Pinsel etwas coloriert,
damit der weiße Grund nicht durch die Decals scheint:



So die Decals sind in den Pools
und die eine fehlenden Wand eingeklebt:



Nun hatte ich mir noch ein paar Gedanken zum Modellständer gemacht.
Der soll eigentlich mit zwei kleinen Punkten am Rumpf verklebt werden.
Das fand ich etwas wenig, deshalb habe ich eine Holzleiste innen auf den Kielspant geklebt,
den Rumpf an den beiden Auflagepunkten durch gebohrt und das ganze dann mit zwei Schrauben verschraubt.
Die Muttern sind mit dem Holzbrettchen verklebt, somit kann ich den Ständer immer wieder entfernen.







Das war es erst mal wieder! Wink

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t7456p75-diskussion-zu-queen-mary-2-in-1400-von-revell
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am Do 12 Apr 2012, 22:38

Weiter geht es.
Vorschiff lackiert und eingeklebt:



Blick über alles:



Bootsdeck lackiert und eingeklebt:



Andere Perspektive:



Diskussion

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t7456p90-diskussion-zu-queen-mary-2-in-1400-von-revell
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am Do 12 Apr 2012, 23:03

So, nun zu den 238 Balkonen,
die mit "Holzboden" ausgelegt werden mußten.
Also mußte ich alle anmalen! Rolling eyes





Anschließend mußten die Balkone noch verglast werden:







Stellprobe:





Ein wenig näher:



Hier ist die Wand fest installiert:



So!
Und nun zu meinem Extra Highlight:
Es läßt sich zwar schlecht fotografieren,
aber ich zeige es Euch trotzdem:



Hier sieht man wohl etwas besser worum es geht!



Ich entschuldige mich im Voraus für die Qualität der letzten Fotos, Embarassed
aber ich wollte Euch unbedingt zeigen um was es bei meinem Highlight geht! Very Happy
Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t7456p90-diskussion-zu-queen-mary-2-in-1400-von-revell
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am Fr 13 Apr 2012, 22:47

Damit nicht alles gleich hell auf dem Schiff leuchtet,
habe ich für dafür entschieden, die Wände mit den Kabinen
mit Transparentpapier zu hinter kleben.

Ich hoffe es gefällt! Wink









In Natura sieht das alles viel besser aus,
es ist wirklich schwer, das auf Bildern wieder zu geben! Rolling eyes

Diskussion

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t7456p105-diskussion-zu-queen-mary-2-in-1400-von-revell
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am So 15 Apr 2012, 23:40

Es ging weiter im Frontbereich,
hier mal zwei Bilder:





Der vordere gewundene Bereich besteht aus mehreren Teilen,
der Bau ist wirklich knifflig, leider ist da noch ein Schlitz sichtbar,
da muß ich noch mal ran.

Ich hoffe es gefällt trotzdem! Wink

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t7456p105-diskussion-zu-queen-mary-2-in-1400-von-revell
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am So 22 Apr 2012, 22:03

Ich habe, ob ihr es glaubt oder nicht,
das ganze WE daran gesessen,
um dieses Detail raus zuarbeiten! Wink



Das Kabel habe ich nun auch endlich in den Rumpf gelegt, das heißt in den nächsten Tagen
wird die QM2 oben geschlossen! Very Happy

Ich hoffe es gefällt! Wink

Diskussion

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t7456p120-diskussion-zu-queen-mary-2-in-1400-von-revell
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am So 29 Apr 2012, 21:10

Die Decks sind alle verklebt
und auch die Kommandobrücke ist fertig montiert.

Hier nun ein paar Bilder:





Licht an:


Und von hinten:


Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t7456p135-diskussion-zu-queen-mary-2-in-1400-von-revell
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Queen Mary 2 in 1:400 von Revell

Beitrag von John-H. am So 20 Mai 2012, 00:04

Zwischenzeitlich habe ich den Mast gebaut,
bemalt und dank meines Katers auch verspannt!





Auch die ersten beiden Beiboote sind fertig,
hier das auf der Steuerbordseite, das andere sieht genauso aus! Very Happy





Das war es dann schon wieder. Very Happy

Diskussion
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t7456p135-diskussion-zu-queen-mary-2-in-1400-von-revell
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten