Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Di 11 Nov 2008, 16:13

Hallo zusammen,

nach der Phönix bleiben wir gleich beim ersten Weltkrieg...

Dieser Baubericht wird den Bau der Blériot SPAD SA-2 von WAK in 1:33 zeigen.

Der Bogen selbst beinhaltet zwei Flugzeuge. Zum einen eben die Blériot und zum anderen die Dufaux C.2

Auf dem Cover im Vordergrund fliegt die Blériot, im Hintergrund die Dufaux.

Was mich dabei reizt, ist die ungewöhnliche Bauweise der Flugzeuge.

Auf deutscher Seite war man ja in der Lage, die MG's mit einem Unterbrechergetriebe so zu steuern, dass immer dann kein Schuss abgegeben wurde, wenn ein Propellerblatt vor der MG- Mündung war. Somit konnten die Deutschen durch den Propellerkreis schießen, ohne sich die Propellerblätter zu zerfetzen.

Die Aliierten waren anfangs noch nicht so weit. Sie mussten nach Alternativen schauen.

Oftmals auf britischer und französischer Seite angewandt, war die Variante, das MG oben auf der oberen Tragfläche an zu bringen. Das erschwert aber das zielen, weil Pilot, MG und Ziel ja nicht in einer "Linie" liegen. Oder Maschinen mit Druckpropeller, wie zum Beispiel bei Avro. Dadurch war vorne Platz für einen freien Schuss mit dem MG.

Das alles änderte sich erst, als die Aliierten in den Besitz einer deutschen Fokker kamen. Ab dann konnte das deutsche Unterbrechergetriebe nachgebaut werden.

Kommen wir wieder zur Blériot:

Auf dem Cover seht Ihr es schon. Im Grunde ein Doppeldecker, Propeller vorne. Aber jetzt kommt der Witz: Vor den Prop setzte man noch eine kleine "Kanzel" für den Schützen.



Und diese Konstruktion hat mir einfach gefallen. Und deswegen werde ich diese Maschine bauen.

Also, lehnt Euch zurück und habt Spaß!

Gruß

Elger




Zuletzt von Elger Esterle am So 23 Nov 2008, 16:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Andreas Görtz am Di 11 Nov 2008, 16:16

Sehr eigenwillige Konstruktion, die Maschine muß doch Buglastik gewesen sein wie nur was.
avatar
Andreas Görtz
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Tagesform

Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Di 11 Nov 2008, 16:20

Die Buglastigkeit lässt sich ja beheben. Durch einen längeren Schwanz oder ein nach vorne setzen der Tragflächen. Also das war sicher nicht so schlimm, bzw. das hatten die Konstrukteure bei Bleriot schon bedacht / behoben.

Aber ich weiß nicht, ob ich unbedingt in so einem Hasenstall vor einem Prop sitzen wollte..... :D
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Gerhard am Di 11 Nov 2008, 16:29

Hallo Elger,

das geht ja wie am Fließband bei Dir...

aber auch hier bin ich wieder vorne mit dabei! Du baust einfach zu schöne Modelle!
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Andreas Görtz am Di 11 Nov 2008, 16:30

Elger Esterle schrieb:Die Buglastigkeit lässt sich ja beheben. Durch einen längeren Schwanz oder ein nach vorne setzen der Tragflächen. Also das war sicher nicht so schlimm, bzw. das hatten die Konstrukteure bei Bleriot schon bedacht / behoben.

Aber ich weiß nicht, ob ich unbedingt in so einem Hasenstall vor einem Prop sitzen wollte..... :D

Da hast du Recht
avatar
Andreas Görtz
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Tagesform

Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Gast am Mi 12 Nov 2008, 13:55

Ohne Sicherheitsgurt geht da wohl nichts, obwohl ich da keinen sehe.

Joe

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Gast am Mi 12 Nov 2008, 18:12

Elger,das Flugzeug ist wirklich eine Kuriositaet!
Da darf der Schuetze nicht unter Schwindel und Hoehenangst leiden.Geschweige denn ueber Rueckenschmerzen.
Und,er sitzt regelrecht auf dem Presentierteller fuer einen Abschuss.
Nun ja,Ueberlebenschangen bei diesen Fluggeraeten waren eh nicht sonderlich groß. 😢

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Do 13 Nov 2008, 01:19

Trotzdem: Mich hätte man nie und nimmer in diesen "Schützenkäfig" rein gebracht. - Nicht mal für's Vaterland.... Daumen runter
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Do 13 Nov 2008, 01:25

Der Baubeginn ist erst mal recht unspektakulär:

Erst mal die Innenkonstruktion aus verstärktem Karton.

Eine Sache vielleicht:
Die untere Tragfläche sitzt nicht unten am Rumpf, sondern mehr unter dem Rumpf an den "Beinen".

Deshalb laufen auch nicht einfach gerade Drähte als Flügelholm durch den Rumpf. Diese Drähte, es sind 4 Stück, je Seite zwei, werden so ein bissle L- förmig gebogen und an den Beinen und ein Stück am Rumpf angebracht.

Die verstärkten Innenteile der Beine hab ich noch mit Sekundenkleber eingestrichen, um sie steifer zu machen. Nötig oder nicht? - Ich weiß nicht. Aber sicher ist sicher....



avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von John-H. am Do 13 Nov 2008, 08:42

Moin Elger, sieht wieder nach einem Klasse vielversprechenden Baubericht aus! Bravo

Ich werde mich dann mal unauffällig ins Eckchen setzen und Dir auffällig über die Schulter gucken!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Do 13 Nov 2008, 09:43

Schön, John. Freut mich.
Dann wünsche ich Dir viel Spaß auf der Zuschauertribüne.


Gruß

Elger
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Gast am Do 13 Nov 2008, 10:18

Hallo Elger

Kannst ja über den Schützen eine schußsichere Glaskapsel bauen..... Ablachender Ablachender


Joe

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Do 13 Nov 2008, 10:26

Nö, wieso, Joe? Da muss das Kerlchen halt nunmal durch. Da hilft nix.
Für "La République", "La France". Ablachender
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Gast am Do 13 Nov 2008, 10:45

Nee, ohne mich, da

Joe

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Do 13 Nov 2008, 11:06

Keine Angst, Joe. Musst nicht da rein. Ablachender

Aber zum Fotos machen wäre der Schützenkasten ein toller Platz.
An Stelle des MG eine Kamera montiert und dann nen Fotografen platzieren. Freie Sicht nach vorne. Das würde tolle Luftbilder geben!

Gruß

Elger
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von *tauchteuferl* am Do 13 Nov 2008, 11:07

klasse setz mich auch gleich Roofl "drängel" macht doch mal platz da vorne :bong:
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Gast am Do 13 Nov 2008, 11:10

Nix da, wer zu spät kommt muß hinten bleiben Roofl

Joe

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von *tauchteuferl* am Do 13 Nov 2008, 11:12

evil or very mad pha mal ne runde "joeschubsen "spielen Pfanne
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Gast am Do 13 Nov 2008, 11:17

Da mach ich aber mit: Ätsch

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Fr 14 Nov 2008, 16:45

Ok, ok, es wird Platz für jeden haben auf der Maschine.
Zur Not bekommt eben noch einer einen Platz auf der Tragfläche. -Wingwalking. Ablachender
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Fr 14 Nov 2008, 16:49

Weiter geht's mit dem "Tapezieren" des Kartonrumpfes.

Ich tapeziere mal nur bis ans Cockpit. Denn so hab ich noch von oben gut Zugang zum Cockpit und ein Stück weiter vorne um den Sternmotor (ist eigentlich ein Umlaufmotor) ein zu bauen.

Das Cockpit selbst ist weniger detailiert, wie das von der Phönix. Ob das an WAK liegt, oder einfach daran, dass in französischen Pilotenkanzeln weniger drin war, weiß ich nicht.

Trotzdem wird es geschickt sein, von oben mal noch gut hin zu kommen.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Sa 15 Nov 2008, 11:01

Inzwischen habe ich das Cockpit ferig.

Weiterhin habe ich nun doch die restliche Haut nach vorne angebracht. Der Motor kann später von unten montiert werden. Denn da bleibt die Maschine vorne offen.





avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Blériot SPAD SA-2 >> FERTIG

Beitrag von Gast am Sa 15 Nov 2008, 12:07

Elger,auf jeden Fall sehr stabil,der Rumpf!
Ich kann mir vorstellen,das du mit dem Cockpit nicht einverstanden bist.Ist wirklich sehr spartanisch eingerichtet,fuer deine sonstigen Verhaelltnisse.
Aber ich denke mal,der Haubtaugenmerk ist auf die sonderbare Konstrukion des Flieger gerichtet.
Sehr spannend und ich bleib dran.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten