Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von OldieAndi Fr 14 Jan 2011, 23:32

Hallo Freunde der unvergänglichen Kindheitserinnerungen,

ich möchte Euch hier einen Kartonmodellbogen von Molly, der Lok von Jim Knopf, vorstellen. Dazu ein paar Anmerkungen vorweg:

Molly ist das Kind von Emma. Emma ist die Lok von Lukas, dem Lokomotivführer. Jim Knopf ist sein Lokführer-Azubi (und ganz eigentlich sein Ziehsohn). Lukas lebt auf Lummerland, der Insel mit den zwei Bergen ... Wer kennt sie nicht, die Abenteuer der beiden Helden, erdacht von Michael Ende. Erstmals erschienen 1960 in Buchform und später von der Augsburger Puppenkiste unsterblich verfilmt.

Da aber manche Details im Lauf der Jahre nicht mehr so präsent sind, zunächst eine kleine Gedächtnis-Auffrischung zur Geschichte und den technischen Daten von Molly:

"Am Ende des ersten Bandes zeigte Lukas seinem Freund Jim Knopf im Kohlenkasten von Emma deren Tochter. Jim gab der kleinen Lokomotive den Namen Molly. Molly wurde offensichtlich von Emma geboren. Wie Ihre Mutter ist sie eine Dampflokomotive mit der Achsfolge A A. Der Antrieb erfolgt als Landfahrzeug ebenfalls über Einzelachsantrieb mit Dampfmotoren. Sie ist ebenfalls eine schmalspurige Tenderlokomotive, deren Spurweite, wie alle anderen Abmessungen, mit fortschreitendem Wachstum zunimmt. Sie besitzt (noch) keinen eigenen Kohlenkasten. Als Wasserfahrzeug besitzt sie keinen eigenen Antrieb, sondern wird mit einer Schlepptrosse von Emma als Schlepper gezogen. Im zweiten Band lassen Jim und Lukas Molly auf dem Großen Gurumusch-Magnetfelsen zurück, nachdem sie dort die Ursache für das nicht mehr funktionierende Meeresleuchten gefunden haben. Bei Ihrer Rückkehr ist die kleine Lokomotive verschwunden. Uschaurischuum und Sursulapitschi fanden Molly weit im Süden an der tiefsten Stelle des Ozeans. Uschaurischuum hat das Eisen der Lokomotive in den „Kristall der Ewigkeit“, eine Art unzerstörbares Glas, verwandelt. Grund dafür war seine große Dankbarkeit dafür, dass Jim und Lukas ihn mit dem Feuerwesen Nepomuk zusammenbrachten, mit dessen Hilfe er den „Kristall der Ewigkeit“ herstellen konnte." (Quelle: Wikipedia)

Wer sich noch mal einen Überblick über die ganze Geschichte verschaffen möchte, kann das bei Wikipedia:

Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/Jim_Knopf_und_Lukas_der_Lokomotivf%C3%BChrer


Der Baubogen:

Herausgeber sind, soweit erkennbar, die DB AG und das Schmidt-Theater in Hamburg. Weitere Angaben wie Designer/ Konstrukteur, Erscheinungsjahr und Maßstab fehlen, aber letzterer ist auch nicht so wichtig, glaube ich. Also eine Art Werbebogen. Format: A3, Karton ca. 200 g/m²
Den Bogen habe ich Axel Huppers bei einem Kartonmodellbauer-Treffen in Duisburg abgeluchst. Soviel zur Bezugsquelle...

Der Bogen enthält gleich zu Beginn einen gravierenden Fehler! Betitelt ist er mit "Bau dir deine eigene EMMA!" Damit hat der Texter eine schwer wiegende Unkenntnis des Sachverhaltes bewiesen, denn es handelt sich ganz offensichtlich um Molly im Jugendalter. Emma ist eindeutig eine erwachsene, füllige Lok. Die Lok auf dem Bogen zeigt dagegen eine jugendlich-schlanke, noch wachsende Lok ohne richtigen Kohlenkasten. Also!

Nichtsdestotrotz hat der Bogen auch seine Qualitäten: Die Grafik entspricht sehr schön dem Erscheinungsbild der Loks in der Augsburger Puppenkiste. Die Rückseite ist schwarz bedruckt und mit Teilenummern und Bezeichnungen der Bauteile versehen. So muss das Innere des Führerstandes nicht mehr eingefärbt werden, sondern nur noch die Schnittkanten. Aber das sollte sowieso selbverständlich sein! Störend wirkt die Werbung für das Schmidt-Theater an den Führerstandstüren, da nicht authentisch. Aber für den findigen Modellbauer sollte es kein Problem sein, diesen Mangel zu beheben.

Das Modell reizt zu Verfeinerungen: Aufdoppelung markanter Bauteile und der Nieten, plastische Ausbildung der Räder , Ergänzung der Führerstandseinrichtung usw. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Endlich folgen Bilder. Und falls sich jemand an zuviel Nietenzählerei stört: Was die Trekkies können, können wir Lummerländer schon lange! Very Happy

Fröhliche Grüße

Andreas

P.S.: Den Gleisplan von Lummerland kann man hier nachschauen:

Code:
http://home.arcor.de/dr.koenig/digital/lummerl.htm


Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Molly_10

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Molly_11

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Molly_12

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Molly_13

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Molly_15

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Molly_16

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Molly_17[code]


Zuletzt von OldieAndi am Fr 14 Jan 2011, 23:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Re: Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von John-H. Fr 14 Jan 2011, 23:35

Hallo Andreas, das hat dir den Tag über wohl keine Ruhe gelassen! Very Happy

Einen schönen Bogen hast du da! Bravo

Danke für die Erklärung! Freundschaft
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Re: Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von OldieAndi Fr 14 Jan 2011, 23:41

Hallo John,

in der Tat nicht! Wink Du hattest mit Deinem Beitrag ja eine richtige Lawine losgetreten. Und demnächst kommt das Modell unter das Messer. Twisted Evil

Gruß
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Re: Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von Spinni Sa 15 Jan 2011, 00:04

Das ist ja toll,
hätte nicht gedacht, dass es die Emma als Baubogen gibt!
Da bin ich ja mal gespannt Very Happy
Spinni
Spinni
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Re: Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Sa 15 Jan 2011, 00:26

Hallo Andreas,

hehe Very Happy

Da wünsche ich dir viel Spaß beim Bauen! Winker 2
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Re: Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von OldieAndi Sa 15 Jan 2011, 00:50

Spinni schrieb:Das ist ja toll,
hätte nicht gedacht, dass es die Emma als Baubogen gibt!
Da bin ich ja mal gespannt Very Happy

Hallo Bettina,

nein, es ist eben nicht die Emma, sondern die Molly! Keiner liest meine Texte... :traurig1: Roofl

Aber ansonsten bin ich auch auf den Bau gespannt. Wahrscheinlich mache ich mir wieder wochenlang einen Kopp, wie ich was hinkriege. Naja, bei den vielen Teilen! Wink

Gruß
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Re: Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Sa 15 Jan 2011, 00:52

Hallo Andreas,

OldieAndi schrieb:Aber ansonsten bin ich auch auf den Bau gespannt. Wahrscheinlich mache ich mir wieder wochenlang einen Kopp, wie ich was hinkriege. Naja, bei den vielen Teilen! Wink

ich "leide" mit dir! Bei meinen Konstruktionen ist es ähnlich! Very Happy
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Re: Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von JesusBelzheim Sa 15 Jan 2011, 03:17

Da bin ich auf den Bau deine Molly gespannt Andreas Very Happy


Zuletzt von JesusBelzheim am Sa 15 Jan 2011, 13:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Re: Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von Gast Sa 15 Jan 2011, 09:51

Winker 3 Hallo Andreas,

vielen Dank Freundschaft für die Ausführliche Erklärung der Emma, bin doch schon sehr gespannt wie es weiter geht.

Hoffe das Du Dir nicht all zu viel den Kopf zerbrechen musst, was die Emma angeht.

Grüße aus Neuss
Sylvia
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Re: Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von AlfredErnst Sa 15 Jan 2011, 10:05

Grüß dich Andreas,

klar kenne ich die Geschichte von der MOLLY, die willst du bauen darauf Freue ich mich.

Verstehe schon du miußt halt den Baubogen modefizieren das daraus die kleine MOLLY wird.

Grüße Alfred
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Re: Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von Frank Kelle Sa 15 Jan 2011, 10:24

AHHHHHHHHHHHHH...
Haben wollen!!!!
Dann den Bogen einmal bauen - und einmal in Plastik konvertieren als Roll- / Fahrmodell!!!
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Re: Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von Tobe-in-style Sa 15 Jan 2011, 11:14

Hallo Andreas,

das ist doch mal ein klasse Bastelbogen, das werden alte Kindheitserinnerungen wieder aktiv Embarassed

Gruss Tobi
Tobe-in-style
Tobe-in-style
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Re: Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von Gast Sa 15 Jan 2011, 12:03

Frank, wenn du den Bogen haben moechtest, wende dich vertrauensvoll an Axel H.
vieleicht hat er noch einen von der "Molly".

Im Uebrigen, Andreas, bei mir liegt der Bogen immer noch obenauf in der Bauliste...aber, es kommt immer noch etwas interessanteres hinzu, was dann wiederum zur Folge hat, das das vorige beiseite oder hintangestellt wird...du verstehst? Very Happy

Im Uebrigen: Gute Recherche! Freundschaft
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Re: Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von OldieAndi Sa 15 Jan 2011, 13:06

Hallo Helmuth,

freut mich, dass noch jemand die Molly (nicht Emma!) bauen will und auch noch dazu steht! Very Happy

Um das Quellenstudium zu vertiefen, habe ich mir vorhin in der Stadtbücherei noch sämtliche Folgen von "Jim Knopf..." der Augsburger Puppenkiste in der Stadtbücherei ausgeliehen. Ich will nicht wissen, was sich die Bibliothekarin dabei gedacht hat... Pfeffer Ablachender

Dass immer neue, interessante Sachen dazu kommen, kenne ich nur zu gut. Die Liste wird immer länger. So wird es auch nie langweilig.

Gruß
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell Empty Re: Molly - Jim Knopfs kleine Lokomotive als Kartonmodell

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten