Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Gast am So 06 Feb 2011, 13:13

Hi Tobi,

sieht trotzdem gut aus Freundschaft

Aber mit dem Nacharbeiten ist das immer so eine Sache....
Aber das mußt Du schon selber wissen....

Oder wie Helmut es schon erwähnt hat"Du ärgerst Dich hinter her nur ständig darüber."....

Gruß Tom

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von plastikfan am So 06 Feb 2011, 14:44

Hi Tobi, Winker 2

also ich kann Helmut und Tom nur beipflichten, man ärgert sich hinterher immer wieder drüber, gerade bei so offensichtlichen Sachen. Bei mir ging es mal soweit, das ich das Modell nach einiger Zeit neu gebaut hab, und das alte in der Grabbelkiste verschwunden ist. Solange die Decal´s nicht drauf sind, würd ich die Chance nutzen.
avatar
plastikfan
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : In der Ruhe liegt die Kraft

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von doc_raven1000 am So 06 Feb 2011, 20:04

Hallo Tobi,
ich kenne das mit dem Ärgern, nachher kommt das Schiff in die Grabbelkiste weil es dir nicht gefällt, zumindest kannst du versuchen die Fehler zu beseitigen, wenns nicht klappt, hast du es wenigstens versucht.
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Tobe-in-style am Di 15 Feb 2011, 23:01

Abend Zusammen ,

danke für eure Tipps die werde ich noch machen das die Nase vorne und das Heckteil spachteln werde.
Heute hatte ich aber erst mal den Blauen streifen und die Schornsteine im richtigen blau lackiert.
Leider ist meine Stuben Beleuchtung etwas dunkel deshalb habe ich Bilder mit dem Blitz gemacht.





Die Spachtel Arbeiten werde ich am Wochenende durch führen wenn ich wieder neues Schleifpapier habe.

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von kaewwantha am Mi 16 Feb 2011, 18:54

Hallo Tobi,
und der Blitz zeigt gleich mal die Stellen die Du nochmal blau streichen darfst. Am Kamin ist die Klebekante noch sehr deutlich zu sehen.
Habe aber gleich bei meiner gesehen, dass ich die selber auch nochmal nachbessern darf. scratch
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Tobe-in-style am Mi 16 Feb 2011, 20:52

Hallo Helmut,

ja das blau muss ich nochmal machen das stimmt.
Das Kamin rot und das schwarz werden eh nochmals auf getragen weil wenn ich vorne und hinten spachteln und schleifen tu mach ich es gleich nochmal neu die Lackkanten gemacht.
Kann ich die Nase vorne mit normalen Nassschleifpapier bearbeiten weil son Schleifgerät besitze ich leider nicht.

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von kaewwantha am Mi 16 Feb 2011, 20:55

Hallo Tobi,
natürlich kannst Du die vorne mit normalem nassschleifpapier schleifen. Da brauchst Du keine Maschine dazu.
Ich schleife auch alles von Hand.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Tobe-in-style am Mi 16 Feb 2011, 20:59

Hallo Helmut,

danke für deine Hilfe. Dann wirds am Wochenende ne Schleif Orgie geben Embarassed

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von John-H. am Mi 16 Feb 2011, 21:06

Ich habe meine Houston auch von Hand geschliffen, der Kamin (Schonstein) sieht auch nicht gerade prickelnt aus Tobi! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Tobe-in-style am Mi 16 Feb 2011, 22:37

Meinst die olle naht in der mitte John? ja das werd ich auch nochmal schleifen und dann neu lackieren und hoffen es sieht besser aus. Very Happy Morgen hole ich mir erst mal neues Schleifpapier holen damit ich Samstag gleich los legen kann

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von JesusBelzheim am Do 17 Feb 2011, 03:45

Dan wuensche ich viel Spass beim schleifen Tobi Very Happy
Und bin auf das ergebnis gespannt Winker 2
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Tobe-in-style am Do 17 Feb 2011, 09:21

Hallo Peter,

danke den spass werd ich haben Very Happy
Ich bin auch aufs Ergebnis gespannt und ob es so wird wie ich es mir vorstelle.

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Tobe-in-style am So 27 Feb 2011, 14:29

Hallo Zusammen,

ich habe mich ma wieder an das Schiff ran gewagt.
Ich habe erst mal an den zu spachtelten stellen die Farbe wieder abgeschliffen.











Auch habe ich eine Guss naht an der Seite des Rumpfes entfernt.

Danach habe ich alle stellen mit Spachtel erst mal verschachtelt.

Als Spachtel habe ich den Revell Plasto genommen












So mal schauen wie es aussieht wenn alles geschliffen ist.

Gruss Tobi


avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von JesusBelzheim am So 27 Feb 2011, 14:42

Tobi schrieb: So mal schauen wie es aussieht wenn alles geschliffen ist.Gruss Tobi

Da bin ich auch neugierig Tobi, gespachelt hast du schon mal gut Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Tobe-in-style am So 27 Feb 2011, 14:49

Ja Peter ich auch aber wie flitze bogen bin ich gespannt. Very Happy

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von John-H. am So 27 Feb 2011, 17:06

Moin Tobi, ich hoffe du bekommst es hin! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 27 Feb 2011, 17:09

Hallo Tobi,

das schaffst du! Einen Daumen
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von doc_raven1000 am So 27 Feb 2011, 17:22

Hallo Tobi,
ich bin froh das du dich entschieden hast, die Stellen zu spachten und das Schleifen schaffst du auch Einen Daumen
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Tobe-in-style am So 27 Feb 2011, 18:42

Abedn John, Tommy und Dietmar,

danke für eure Unterstüzung, das gibt mir kraft. Ich werde mir auch sehr grosse Mühe geben beim schleifen Very Happy

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Tobe-in-style am So 27 Feb 2011, 20:36

Hallo Zusammen,

so ich habe jetzt mal geschliffen was das zeug hällt Very Happy

Jetzt sind auch alles Lücken gespachtelt und der Rumpf ist ohne spalten.











Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von John-H. am So 27 Feb 2011, 22:15

Sehr schön Tobi! Beifall
Jetzt nichts überstürzen!
Erst grundieren, fein schleifen, kontrollieren und endlackieren! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von kaewwantha am So 27 Feb 2011, 23:29

Hallo Tobi,
so sieht das schon viel besser aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 28 Feb 2011, 16:34

Das ist eine schoene glatte sache geworden Tobi Bravo
Da bin ich auf weiteres gespannt Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von doc_raven1000 am Mo 28 Feb 2011, 16:47

Hallo Tobi,
so sieht das schon viel besser aus, mach weiter so Einen Daumen
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Tobe-in-style am Di 01 März 2011, 20:56

Hallo John, Helmut, Peter und Dietmar,

danke für eure netten Komentare Very Happy

Leider kann ich momentan nix machen da ich mir erst mal ne neue Airbrush zu legen muss weil meine hat den Geist aufgegeben. Und solange muss ich leider ersmal warten.

Hoffe aber das es bald weiter geht.

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten