Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Tobe-in-style am Di 04 Jan 2011, 10:28

Moin,

ich möcht euch mal meinen Fortschritt zeigen bei der Smit Houston.
Das grobe wurde schon zusammen gesetzt bis auf ein paar Deckaufbauten und ein paar anderen Sachen ist fast alles drauf.

Ich habe noch keine seile gespannt. Weil ich mir noch überlege wie ich sie am besten befestige und wo welche hin kommen damit es realistisch aussieht. Aber ich denke mal man sieht jetzt schon wo es hingehen soll.

















So das war es erst mal hoffe es gefällt, soweit


Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von SibirianTiger am Di 04 Jan 2011, 12:25

Hast du das was hier Weiß ist auch lackiert oder so aus der Box zusammengebaut? Beim vorletzten Bilde sieht man noch die Klebestelle von 2 Bauteilen.
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von JesusBelzheim am Di 04 Jan 2011, 12:26

Dein Schlepper sieht sehr gut aus Tobi, saubere arbeit Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von John-H. am Di 04 Jan 2011, 13:11

Nicht schlecht Toby, aber farbmäßig hast du noch einiges vor dir! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von plastikfan am Di 04 Jan 2011, 13:41

Sieht bis jetzt wirklich gut aus. Bravo
Ich würde den Mast zwischen den Schornsteinen aber Schwarz lackieren, ich meine das auf Bildern vom Orginal gesehen zu haben. Wäre ja auch logisch, bei den Abgasen, die da rauskommen, bleibt der auch nicht lange Gelb.

Ich hab hier auch noch eine liegen, die schreit aber nach einer RC- Anlage Very Happy
avatar
plastikfan
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : In der Ruhe liegt die Kraft

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Gast am Di 04 Jan 2011, 13:54

Hallo Tobi,

wirklich eine sehr gute Arbeit. Gefällt mir sehr gut.

Gruß

Klaus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 04 Jan 2011, 13:56

Hallo Tobi,

das sieht bisher sehr gut aus! Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von John-H. am Di 04 Jan 2011, 14:18

plastikfan schrieb:
Ich würde den Mast zwischen den Schornsteinen aber Schwarz lackieren, ich meine das auf Bildern vom Orginal gesehen zu haben.

Nö!
Die S. Houston hat nen gelben Mast!!!!!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von plastikfan am Di 04 Jan 2011, 14:46

@ John. Ich kann mich auch irren, viele Bilder hab ich auch nicht im Internet gefunden. Aber die meisten, die ich gefunden hab sahen so aus.

Code:
http://www.flickr.com/photos/jan_g_slump__echtenerbrug/4276607388/

vieleicht wurde der auch erst später Schwarz angemalt, ich bin da kein Experte. scratch
avatar
plastikfan
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : In der Ruhe liegt die Kraft

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von John-H. am Di 04 Jan 2011, 17:18

Nö du irrst dich nicht, du hast ja den Fotobeweis! Very Happy

Die Smit Houston, Solo, SmitWijs, Waker. viele Gesichter!

Das Foto zeigt die Houston im Besitz der Smit-Tak, die Smit-Tak erwarb die Houston 1986, da war die Houston aber schon 9 Jahre alt!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Tobe-in-style am Di 04 Jan 2011, 17:31

Abend zusammen,

Nee das weiß wurde auch lackiert bis auf die Schornsteine die wurde noch nicht lackiert.
Aber farblich habe ich noch einiges vor mir es sind ja noch nicht alle teile angebracht.
Bin auch bis jetzt ganz stolz drauf.

Danke für die netten Kommentare.

Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von plastikfan am Di 04 Jan 2011, 18:05

@John:
Siehste hab ich wieder was gelernt! Very Happy
Also war der Mast bei SmitWijs(in der Version von Revell) gelb, und war dann bei Smit Tak (wie auf dem Bild)Schwarz lackiert.
Das würde auch erklären, warum die Decals der Schornsteine von Revell anders als auf dem Bild sind.
Wie gesagt, ich bin da kein Experte Embarassed
avatar
plastikfan
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : In der Ruhe liegt die Kraft

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von John-H. am Di 04 Jan 2011, 20:09

Naja André, ein Experte bin ich auch nicht,
aber ich beschäftige mich seit ca. 4 Jahren mit dem Pott! Rolling eyes

Von der Smit Variante gibt es aber wenig Infos, erst als sie an Greenpeace verkauft wurde kam etwas Bewegung in die Geschichte des Schiffes! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von kaewwantha am Di 04 Jan 2011, 20:12

Hallo Tobi,
die Smitt Houston ist Dir bisher sehr gut gelungen.
Da bin ich auf Deine weiteren Fortschritte gespannt.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Gast am Di 04 Jan 2011, 20:18

Hi Tobi,

Klasse gemacht Freundschaft ,
nur das mit den nachlackieren der angebauten Teile wird etwas Schwierig...

Aber Du machst das schon Bravo

habe das Schwester Schiff von der Smit Housten.....die Rotterdam.
Aber nur unwesendlich größer als Deine Wink

Gruß Tom

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von John-H. am Di 04 Jan 2011, 20:21

Tom schrieb:.
Aber nur unwesendlich größer als Deine Wink

Gruß Tom

Der war Klasse Tom !! 2 Daumen Ablachender
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Gast am Di 04 Jan 2011, 20:24

Habe ich was falsches geschrieben John ? Embarassed

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von John-H. am Di 04 Jan 2011, 20:27

Naja Tom, 150 mal größer nenne ich nicht gerade unwesendlich! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Gast am Di 04 Jan 2011, 20:32

Nun ja, Embarassed .... hast Recht....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Tobe-in-style am Di 25 Jan 2011, 10:50

Morgen zusammen,

ich habe mal wieder ein update der Smit Houston. Ich hatte die Schornsteine und den blauen streifen lackiert gehabt und in entsetzen festgestellt das die Farbe nicht die richtige ist, dies viel mir aber erst im Nachhinein auf.
Somit muss ich das blau nochmals neu machen.

Auch habe ich die Takelage am Schiff gespannt. Leider zeigt die Anleitung nicht wo welche Schnur hinkommt und somit musste ich ein wenig Rätselraten machen, hoffe aber das es soweit richtig ist was ich da mit den schnüren gemacht habe.











So das war es erstmal muss nochmal lackieren bevor ich bedecaln kann.


Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von John-H. am Di 25 Jan 2011, 11:10

Hallo Tobi, vor dem lackieren solltest du zumindest den Rumpf spachteln und schleifen!!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Tobe-in-style am Di 25 Jan 2011, 11:20

Hallo John,

ja mittlerweile stört mich das vorne am Rumpf das hätte ich machen sollen. Aber fürs nächste Schiff was gelernt.


Gruss Tobi
avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von John-H. am Di 25 Jan 2011, 11:24

Aber wenn du sowieso lackieren willst kanndu doch die ganzen Stellen noch bearbeiten.
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von JesusBelzheim am Di 25 Jan 2011, 13:19

Sieht schon sehr gut aus Tobi 2 Daumen
Mit etwas nacharbeit vielleicht noch besser? Winker 2
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von kaewwantha am Di 25 Jan 2011, 20:03

Hallo Tobi,
die Stellen würde ich an Deiner Stelle nochmal spachteln und schleifen, da Du ja sowieso noch mal lackieren willst ist das doch keine Zusätzliche arbeit. Du ärgerst Dich hinter her nur ständig darüber.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Smit Houston von Revell /M1:200

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten