Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Michael Bauer am Mo 20 Feb 2012, 17:39

Hallo,

zuerst einmal herzlichen Dank für die netten Kommentare.

Die Gig ist mittlerweile fertig konstruiert. Morgen werde ich sie abwickeln und bauen. Mal sehen, ob alles passt. Auf dem 2. Bild seht Ihr den aktuellen Stand der Konstruktion.

Einen schönen Abend wünscht

Michael





Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Figurbetont am Mo 20 Feb 2012, 18:11

...danke für den Tip, Michael.

...Blender liegt schon seit zwei Jahren auf einer
externen Festplatte bei mir installationsbereit.....
...dann muß ich mich mal mit beschäftigen......
schon so lange her...wird sicher ein Update geben......

wieder was dazugelernt...danke

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Michael Bauer am Sa 25 Feb 2012, 13:30

Gerne geschehen Ossi!

Das letzte Boot, die Gig, ist fertig gebaut. Damit sind alle fünf Boote an Bord.

Im nächsten Schritt habe ich die beiden Fallreeps konstruiert. Im Bogen sind für beide Seiten des Schiffes je ein eingeklappte als auch ein herabgelassenes Fallreep dabei.

Ein schönes Wochenende wünscht

Michael











Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von JürgenM. am Sa 25 Feb 2012, 16:04

Das sieht toll aus was du gebaut byw. konstruiert hast
avatar
JürgenM.
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 25 Feb 2012, 17:14

Hallo Micha,

mit grauem Fenster würde es mir besser gefallen, das sähe dann natürlicher aus. Wink


Bis jetzt super konstruiert! 2 Daumen
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Michael Bauer am Sa 25 Feb 2012, 17:32

Hallo Tommy,

das ist mir leider zu grau und eintönig. Ich fülle die Fenster und Bullaugen mit einem Verlauf von Hellblau nach Weiß.

Tut mir leid

Michael

PS.: Falls Du den Bogen kaufen solltest, kannst Du die Fenster ausschneiden und mit einem dünne, grauen Papier oder einer entsprechenden Folie hinterlegen.

Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 25 Feb 2012, 17:33

Hallo Michael,

es war nur meine Meinung zu den Fenstern, das tut dem gesamten Baubogen aber keinen Abbruch! Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Michael Bauer am So 26 Feb 2012, 20:09

Hallo,

so, die Fallreeps sind gebaut und angebracht. Auf der Steuerbordseite ist das Fallreep hochgezogen, auf der Backbordseite herabgelassen. Was hier noch fehlt ist die Reeling auf dem oberen Podest und die Talje zum fieren.

Nächster Konstruktionsschritt die beiden Maxims.

Bis dann

Michael









Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Jörg am So 26 Feb 2012, 20:22

Oh Mann, Michael ... das sieht alles ganz toll aus - selbst noch im Makro! Bravo

Lediglich die als Schachbrettmuster (!) angedeuteten Grätinge wirken etwas befremdlich ... Suspect
läßt sich das nicht etwas realistischer, vorbildgetreuer zeichnen? scratch

Hallo Tommy ... die Fensterfärbung wurde schon mehrfach diskutiert,
akzeptieren wir einfach Michael's eigenen Geschmack dabei ... Wink

Gruß - Jörg -


Zuletzt von Jörg am So 26 Feb 2012, 20:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 27 Feb 2012, 02:20

Hallo Michael
Das sieht sehr gut aus 2 Daumen
Nur ganz oben und ganz unten ist eine stufe ziemlich schraeg geworden scratch
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von John-H. am Mo 27 Feb 2012, 07:54

Deine Arbeit ist wieder mal schön anzusehen Michael! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mo 27 Feb 2012, 13:50

Servus Michael,

da kann ich mich nur anschließen, prima geworden. Bravo

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Michael Bauer am Do 08 März 2012, 19:32

Danke für die netten Worte.

Da ich ein Freak von Waffen bin Traurig 1 , habe ich mich mit etwas gemischten Gefühlen an die Konstruktion der Maxim 3,7cm Maschinenkanone gemacht. Die Konstruktion nebst Abwicklung ist erledigt. Jetzt muß ich es auch noch bauen Embarassed

Einen schönen Abend wünscht

Michael







Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von doc_raven1000 am Fr 09 März 2012, 02:17

Nachdem ich meine Sprache wiedergefunden habe, Michael, mus ich sagen ganz großes Kino was du hier zeigst, lediglich die Gitterroste wirken eher wie Schachbretter, ansonsten mach weiter so 2 Daumen
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Michael Bauer am Fr 09 März 2012, 18:43

Dietmar, ich danke für den netten Kommentar!

Auch wenn ich keine Waffen mag, musste ich die 3,7cm doch bauen. Das Handrad ist ein Ätzteil. So etwas auszusticheln übersteigt meine Fähigkeiten bei weitem.
Die beiden Maschinenwaffen wurden auf der Komet nur bei "Gefahr im Verzug" auf die Pivots gehievt. Sonst waren sie verstaut.

Im nächsten Schritt folgt nun die 0,8cm Maxim.

Bis dann

Michael














Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Jörg am Fr 09 März 2012, 19:05

Michael Bauer schrieb:Die beiden Maschinenwaffen wurden auf der Komet nur bei "Gefahr im Verzug" auf die Pivots gehievt. Sonst waren sie verstaut.
Wenn Du keine Waffen magst, Michael, hättest Du ja zumindest die Option, diese auch "wegzulassen".
Ich verstehe schon ... der Vollständigkeit halber gehören sie zum Baubogen einfach dazu. Wink

Sehr filigran Bravo ... aber sollten die Waffen nicht richtigerweise dunkel dargestellt werden (brüniert)?
Denkbar wäre dann eine invertierte Darstellung der Details (weiß) ...

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Michael Bauer am Fr 09 März 2012, 19:27

Hallo Jörg,

es gibt Fotos, da ist die Waffe vollständig schwarz, auf einer anderen hellgrau, eine andere ist mit Messingrohr, schwarzem Körper und hellgrauer Lafette abgebildet und eine weitere so wie ich sie pönte.

Gruß

Michael

Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Jörg am Fr 09 März 2012, 19:47

Die Waffen selbst "anzustreichen" war eigentlich recht unüblich,
die waren ja normalerweise brüniert ... deshalb meine Frage.
Aber da Du - wie eigentlich zu erwarten - hier entsprechende Belege
recherchiert hast, hat das offenbar seine Richtigkeit so ... Wink

Danke für die Auskunft, Michael Willkommen

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Michael Bauer am Sa 10 März 2012, 15:22

Hallo,

wie angekündigt - hier die Konstruktion der 0,8cm Maxim. Ich habe die Farbgebung der 3,7cm Maxim ebenfalls dem Vorbild der S.M.S. Panther angeglichen.

Ein schönes Wochenende wünscht

Michael







Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 10 März 2012, 15:42

Das sieht sehr gut aus bisher Michael, tolle arbeit Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Michael Bauer am Mo 12 März 2012, 18:32

Herzlichen Dank Peter!

Die 0,8cm ist schon sehr fitzelig. Ich habe einiges vereinfachen müssen, da es nicht mehr baubar war.

Einen schönen Abend wünscht

Michael







Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von karl josef am Mo 12 März 2012, 19:07

michael,das sieht wieder klasse aus Bravo und die waffen,kannste die nicht wie untereiner plane verschwinden lassen?die waren doch bestimmt auch bei nicht gebrauch abgedeckt scratch
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Michael Bauer am Mo 12 März 2012, 19:14

Hallo reiner karl josef,

weiter oben habe ich geschrieben:
Die beiden Maschinenwaffen wurden auf der Komet nur bei "Gefahr im Verzug" auf die Pivots gehievt. Sonst waren sie verstaut.
Man muß sie natürlich nicht auf ihre Pivots setzen. Da ich aber den Bogen anbieten werde, mußte ich auch die beiden Waffen konstruieren und bauen.

Grüße

Michael

Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von doc_raven1000 am Mo 12 März 2012, 19:15

Hallo Michael,
auch das 0815 sieht ganz gut aus, nur das ganze MG sollte schwarz sein, nachdem ich gelesen hatte das du das MG vereinfachst, hat sich die Frage nach der Luftkühlung erledigt, obwohl einen Schlauch hättest du den MG´s schon spendieren können, und das MG war meist ganz Schwarz, sorry wegen der Anmerkung.
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Michael Bauer am Mo 12 März 2012, 20:22

Hallo Dietmar,

nun, nach meinen Unterlagen sah es so aus. Es ist ein Maxim Maschinengewehr Baujahr vor 1910. Der Kühlmantel war aus Messing und einen Wasserschlauch gab es nicht.

Für konstruktive Anmerkungen brauchst Du Dich doch wirklich nicht zu entschuldigen. Ich weiß nicht alles und wenn etwas falsch ist, bin ich froh, wenn mir jemand das sagt, damit ich es korrigieren kann.


Herzlichen Gruß

Michael

Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Gouvernementschiff Komet, 1911, Konstruktionsbericht FERTIG

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten