Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mo 13 Dez 2010, 12:56

Hallo Modellbauer,
mit den Bau der Schellfahrlok 18 314 möchte ich mich einer Speziallok zuwenden. Die Maschine hat eine eigene Geschichte,
sie gehört zu einer Serie von 20 Loks, die für die Badische Staatsbahn gebaut wurden. Alle Loks entstanden in der Münchner
Lokomotivfabrik Maffei.
Die 18 314 war zunächst für die DB tätig, kam aber als Tauschlok zur DR der DDR. Die DB erhielt dafür eine bay. S 3/6 und zwar war
es die Lok 18 434. Bei der DR der DDR lief die Maschine zunächst im gewohnten Aussehen.
Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Dru110
Ich zeige hier ein Liliput Modell in DB Ausführung, ich habe nur dieses. So in etwa hat die 18 314 auch ausgesehen, sie hatte aber andere
Windleitbleche. Zwischendurch erhielt die Lok einen französischen Tender, der Originaltender war verschlissen.
Im Jahr 1960 erfolgte ein Generalumbau, es wurde ein Rekokessel, neues Führerhaus, Seitenschürze, Frontverkleidung, Domverkleidung
u.s.w. eingebaut. Wieder erhielt die Maschine einen anderen Tender, diesmal war es der geschweißte Typ T34. So wurde die 18 314 zur
Schnellfahrlok umgebaut. Neben der 18 201 gab es also eine zweite Schnellfahrloks. Mit diesen Loks wurden hauptsächlich neue
Schnellzugwagen getestet. Beide Loks liefen zunächst mit Kohlefeuerung, wurden dann aber auf Ölfeuerung umgebaut.
Die Maschinen sind etwas Besonderes und so erhielten sie ein grünes Farbkleid.
Die beiden Loks gibt es noch heute, wärend die 18 201 betriebsfähig ist, kann man die 18 314 im Auto und Technik Museum Sinsheim
bewundern.
Nun zum Modell. Leider konnte sich bis heute noch kein Großserienhersteller für die 18 314 entscheiden. Es gibt zwar Kleinserienmodelle,
Aber da geht der Preis ins vierstellige. Das ist mir für meinen Geldbeutel zu umfangreich, also bleibt nur der Selbstbau.
Vor etlichen Jahren habe ich die Lok für einen Bekannten gebaut. Leider habe ich ihn völlig aus den Augen verloren. So sind mir nur
die zwei Bilder geblieben:
Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Dru210

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Dru310
Das Modell ist hier ohne Beschilderung zu sehen, diese wollte sich der Bekannte selbst anbringen.
Noch heute ärgere ich mich, daß ich damals nur das eine Modell gebaut habe und dies will ich jetzt nachholen.
Soviel für heute, als Nächstes zeige ich die Teile, die man eben zum Ubau benötigt.
Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 13 Dez 2010, 14:36

Hallo Dietmar,

dein Modell sieht ja genial aus! Da wünsche ich dir viel Spaß beim neuen Modell, dass sicher noch besser wird! Very Happy
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von Gast am Mo 13 Dez 2010, 17:47

Hallo Dietmar,

sieht klasse aus Deine 18 314. Der Kessel hatte wohl eine Piko 01.5 als Grundlage, oder irre ich mich da?
Bin auf den Neubau schon gespannt.

Gruß

Klaus
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von didl am Mo 13 Dez 2010, 17:55

Dietmar, toller Umbau. Die Lok gefällt mir. Meine ist schwarz wie das Ausgangsmuster. Nur meine 2,5m- Züge zieht die nicht über meine 2% Rampe.
Daher fahre ich nur kurze Eilzüge damit, wie in Ihren letzten Tagen.
Gefällt mir Dein Umbau, Dieter
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von kaewwantha am Mo 13 Dez 2010, 19:05

Hallo Dietmar,
da hast Du einen Klasse Umbau gemacht.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von JesusBelzheim am Di 14 Dez 2010, 01:27

Der sieht einfach super aus Dietmar Bravo Zehn
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von Bastlerfuzzy am Di 14 Dez 2010, 18:21

Winker Hello  zusammen,
danke erst mal für Euer Lob, sicher werde ich die zweite Lok auch so hinbekommen.
Hier nun die Teile, die recht einfach zu erwerben sind: das ist ein komplettes Lok-Oberteil von der Reko BR 03 oder 41 (oben).
Die 18 314 besitzt eine Domverkleidung und eine spitze Rauchkammertür. So benötigt man noch einen Kessel von der BR 01.5.
Da ich die Ölversion baue, benötige ich noch das Öltenderoberteil. Alle Teile stammen von Piko.
Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Dru410
Aus dem 01.5 Kessel habe ich die Domverkleidung ausgeschnitten und entsprechend gekürzt.
Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Dru510
Nun habe ich die Domverkleidung mal auf den 03 Kessel gelegt, daß Ganze muß natürlich noch angepasst werden. Unten ist die
abgeschnittene Rauchkammertür vom 01.5 Kessel zu sehen.
Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Dru610
Die 18 314 besitzt eine Kranzschornstein, etwa so, wie die bay S 3/6. Vor dem Schornstein befindet sich der runde Vorwärmer.
Beide Teile gab es mal bei Günther. Diese Firma gibt es nicht mehr, aber Weinert hat etliche Teile von Günther übernommen. So ist der
Vorwärmer wieder erhältlich. Ich hatte mir damals die Teile mitbestellt.
Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Dru710
Jetzt zu den Selbstbauteilen. Da sind zunächst die Windleitbleche. Ich habe mir eine Lehre angefertigt und kann somit auf ein Blech die
Windleitbleche anreißen.
Die Lok verfügt pro Seite über eine Schürze. Auch hierfür habe ich mir eine Lehre angefertigt und so kann ich die Schürzen ebenfalls
anreißen. Ich habe den oberen Bereich mit einen schwarzen Band beklebt. Diesen Bereich muß man rechtwinklig biegen und so kann man die Schürze auf den gekürzten Umlauf kleben. Darauf wiederum wird ein Streifen Riffelblech geklebt.
Unten ist die Zylinderverkleidung zu sehen. Auch dieses Teil ist eine Lehre und das Anreißen erfolgt wie bei der Schürze.Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Dru810
Nun zum schwierigsten Teil, die Frontverkleidung. Das Teil hat mich einige Nerven gekostet. Ich habe es aus Alu gefräst, gebohrt und
gefeilt. Zunächst war es zu niedrig und ich mußte ein Blech aufkleben, daß ist zu sehen. Aber es hat dann doch geklappt und so stimmt
die Verkleidung.
Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Dru910

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Dru1010

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Dru1110
Viele Grüße Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von kaewwantha am Di 14 Dez 2010, 19:02

Hallo Dietmar,
das sieht sehr sauber aus was Du hier baust.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von didl am Di 14 Dez 2010, 19:12

Spitze, da freue ich mich auf die Fortsetzung.
Dieter
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 14 Dez 2010, 19:13

Hallo Dietmar,

sieht klasse aus! Beifall
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von Frankeisenbahn am Di 14 Dez 2010, 22:40

Hallo Dietmar,
das ist wirklich Modellbau vom Feinsten. Ich bin auch gespannt, wie es weitergeht.
Frankeisenbahn
Frankeisenbahn
Frankeisenbahn
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von John-H. am Di 14 Dez 2010, 23:37

Hallo Dietmar, das ist Modellbau vom Feinsten! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von JesusBelzheim am Di 14 Dez 2010, 23:56

Das sieht bisher richtig gut aus Dietmar 2 Daumen
Da bin ich auf weiteres gespannt Very Happy
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von Frank Kelle am Mi 15 Dez 2010, 14:59

Prima Sache Dietmar! Das sieht wieder nach einem wunderbaren Modell aus!
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von bluetrain am Mi 15 Dez 2010, 20:00

Das sieht nach einer sehr interessanten Baustelle aus!
Ich bin gespannt !
bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von Mandelus am Mi 15 Dez 2010, 21:28

Holla .... da kommt ja sogar mein Panzer IV Umbau nicht mehr mit bei dem Projekt hier! Wow!!! shocked
Mandelus
Mandelus
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von Bastlerfuzzy am Fr 17 Dez 2010, 11:39

Hallo Modellbauer,
vielen, vielen Dank für Euer Lob, daß spornt an.
Dieter, Du hast die Lok auch gebaut, da würde ich mich über eine Vorstellung freuen.
Christian, Deinen Panzer IV möchte ich auch mal sehen.
Die Vorarbeiten sind soweit geschafft und ich kann direkt am Modell bauen. Zuerst möchte ich Euch die aufgerissenen Teile zeigen.
Das sind die seitlichen Schürzen, Zylinderverkleidung und Windleitbleche. Ich habe hier ein 0,5 mm Kupferblech verwendet.Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Dru1210
Nun ein ausgeschnittenes Windleitblech, die Halterung auf der Rückseite habe ich angelötet
Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Dru1310
Die oben beschriebenen Teile habe ich abgießen lassen und sie warten auf den Einbau.
Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Dru1410
Jetzt wird es also ernst und ich werde mich mit den Lokoberteil beschäftigen. Bis demnächst.
Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 17 Dez 2010, 13:55

Hallo Dietmar,

das sieht gut aus! Very Happy

Wie hast du die Blechteile ausgeschnitten?
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von kaewwantha am Fr 17 Dez 2010, 14:43

Hallo Dietmar,
das sieht sauber aus.
Das würde ich auch gerne Wissen wie Du die Kupferteile so sauber ausgeschnitten hast.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 17 Dez 2010, 18:53

Das ist bisher sehr saubere arbeit Dietmar Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von Bastlerfuzzy am Fr 17 Dez 2010, 19:52

Hallo zusamen,
danke Euch. Die Blechteile habe ich mit der Blechschere ausgeschnitten. Durch das Schneiden werden sie wellig.
Also habe ich die Teile im Schraubstock zusammengedrückt. Die Backen müssen glatt sein.
Dann tritt die Feile in Kraft, daß es saubere und gerade Ränder gibt. Bei den Windleitblech sieht man noch die Anreißlinie.
Das ist beabsichtigt und täuscht einen Rand vor, der bei den echten Loks erhaben ist.
LG Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von kaewwantha am Fr 17 Dez 2010, 19:57

Hallo Dietmar,
vielen Dank für die Aufklärung. Da hast Du aber mit der Feile eine sehr gute arbeit geleistet.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von Gast am Sa 18 Dez 2010, 20:27

Hallo Dietmar,

die Metallteile machen schon einen guten Eindruck. Eine Frage habe ich noch.
Warum hast Du die Anbauteile abgießen lassen. Soll die 18 314 in Serie gehen?

Gruß

Klaus
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von didl am Sa 18 Dez 2010, 20:36

Grüß Dich Dietmar, ich habe nicht Deinen Umbau, sondern nur das Grundmodell. Die Maschine ist Topp, aber Null Zugkraft.
Dieter
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von Bastlerfuzzy am So 19 Dez 2010, 11:56

Hallo Dieter,
auf Deinen Modell bin ich doch neugierig, ist es auch Spur HO ? Du schreibst, die Zugkraft ist nicht gut. Was hast Du für einen
Antrieb gewählt ? Ich verwende einen Roco Triebtender und der schafft einiges.
Hallo Klaus,
nein, die 18 314 geht nicht in Serie. Das Abgießen ist nicht teuer und gibt Sicherheit, wenn mit einen Teil mal was schief gehen
sollte. Außerdem könnte ich mir ein zweites Modell bauen, mit der schwarzen Erstlackierung.
Der Schornstein ist zur Zeit nicht erhältlich und somit ist ein Abguss sinnvoll.
Vielleicht möchte sich ein Modellbauer diese Maschine ebenfalls bauen, so könnte er von mir die Teile bekommen.
Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO Empty Re: Schnellfahrlok 18 314 in Spur HO

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten