Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

V320 der DB

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

V320 der DB

Beitrag von v8maschine am Do 25 Nov 2010, 12:55

Moin, moin
Erstmal kurz was zum Vorbild
Gebaut wurde sie als Versuchslok 1962 von Henschel in Kassel, wurde dann für 10 Jahre von der DB angemietet. Danach kam sie zur Hersfelder Kreisbahn. Danach zur Teutoburger-Wald-Eisenbahn und dann gings ab nach Italien.
!998 kam sie zurück nach Deutschland und wurde von der Gleisbaufirma Wiebe instand gesetzt und wird im Gleisbau eingesetzt.
Ich kann aus Urhebergründen leider nur Links zu den Bilder setzten

V320 zu DB-Zeiten
Code:
http://www.zu-den-zuegen.de/v320/galerie/db3.htm

TWE-Zeit
Code:
http://www.zu-den-zuegen.de/v320/galerie/twe5.htm

Italien
Code:
http://www.zu-den-zuegen.de/v320/galerie/ausland1.htm

Und Wiebe
Code:
http://www.zu-den-zuegen.de/v320/galerie/wiebe6.htm


Wer mehr wissen will, kann sich auch die HP von Frank Bachmann[/url] ansehen:
Code:
http://www.zu-den-zuegen.de/v320/index.htm

Irgendwann in den 70igern hat mein Vater sie mal in TT gebaut und seit dem bin ich von dieser Lok begeistert.


Jetzt zu meinem Modell...
Der Aufbau besteht aus 2mm PS
und die Drehgestelle haben einen Messingrahmen und die Räder und Achsen sind aus Stahl gedreht.
Sie wird 4 Motoren erhalten die jeweils die erste und dritte Achse antreiben.
Kompliziert waren die Drehgestellblenden. Erst hab ich 2 Urmodelle gebaut und dann mittels Silikon und Resin die eigendlichen Blenden erstellt. Die Urmodelle bestehen aus gut 70 Einzelteilen shocked
Aufwendig sind auch die ganzen Lüfterlamellen, aber Dank Resin....
So noch ein paar Bilder

Hier die ganzen Lüfter, Klappen, Federpakete

Hier aus der Anfangsphase

Und hier die fast fertigen Drehgestelle


Zitat H.R. Kunze: "Ich wünsch mir mehr Zeit und Langsamkeit"
Aber ich werd bestimmt so ungefär 150 Jahre alt, um alle meine Projekt zu beenden.


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Do 25 Nov 2010, 13:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Links deaktiviert - Gruß Tommy)
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 25 Nov 2010, 13:11

Hallo Ingo,

das sieht sehr gut aus! 2 Daumen

Aber bitte keine funktionieren Links ins Forum stellen. Dafür bitte die Code-Funktion (2. Feld von links, 2.Button) verwenden! Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von v8maschine am Do 25 Nov 2010, 13:27

Babbedeckel-Tommy schrieb:
Aber bitte keine funktionieren Links ins Forum stellen. Dafür bitte die Code-Funktion (2. Feld von links, 2.Button) verwenden! Wink

Was hat das für einen Hintergrund? Ziehmlich umständlich wenn man erst die URL´s Kopieren und einfügen muß...
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von kaewwantha am Do 25 Nov 2010, 17:09

Hallo Ingo,
Deine Lok sieht bisher Klasse aus.

Wegen den Links, das folgende Bewandnis, zum Zeitpunkt wo Du den Linke hier einstellst sind zwar auf der verlinkten Seite kein Vebotenen Zeichen oder sonstiges zu sehen was vielleicht anstößig sein kann.
Aber was ist in vier Wochen mit der verlinkten Seite, wenn man von dem Forum den Link anklicken kann, dann ist der Frank auch für die Inhalte der verlinkten Seite verantwortlich. Deswegen wurde beschlossen die Links nur als Code hier einzusetzen.
Wenn der User den Link kopieren muss, dann erklärt er das er das wirklich sein eigener Wille ist, dass er diese Seite besucht und das Forum ist aus dem Schneider wenn sich der Inhalt der Seite geändert hat.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von AlfredErnst am Do 25 Nov 2010, 21:22

Hallo Ingo,

dein Drehgestell sieht wunderbar aus, wie realisierst du den Antrieb bei deinen Modell ?

Bin gespannt wies bei dir weitergeht.

fast Vergessen Willkommen hier im Forum.

Grüße Alfred
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von v8maschine am Fr 26 Nov 2010, 01:35

Hallo Alfred,
der Antrieb erfolgt mit Getriebemotoren und Schraubenräder
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von Jürgen(S) am Di 25 Jan 2011, 16:55

Hallo Ingo....
ja tolle arbeit , für welche Spur ist der Bau (oder hab ich das übersehen ?)
das erste Modell war ja TT .
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von Gast am Di 25 Jan 2011, 17:13

Hallo Ingo,

sieht nach einer großen aber langen Baustelle aus. Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht.

Gruß

Klaus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von v8maschine am Di 25 Jan 2011, 20:39

hallo Jürgen:
Spur1
und Klaus
so lang eigendlich nicht ich müsste nur mal die Zeit haben weiter zu machen Pfeffer
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von bahnindianer am Di 25 Jan 2011, 20:57

Hallo,

mich würde diese Lok sehr in Spur 0 und in Spur 2 reizen. Nach was für Plänen arbeitest Du den?

Was ich bisher hier sehe gefällt mir sehr gut. Neulich ist die Lok Nachts bei mir am Schlafzimmerfenster vorbeigefahren. Ich stand senkrecht im Bett aber es war einfach wunderbar. Die Lok war noch zu hören als sie in Friedrichsfeld war. fast so schön wie früher die schweren Erzzüge von Emden herunter.

Gruß Georg
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von Jürgen(S) am Di 25 Jan 2011, 21:03

Hallo Ingo
danke für die Antwort ....
schade das es nich 1:45 ist ,dann hätte ich auch intresse an ein solch schönes Modell -----
das in Gelb -macht sich gut .
Werde gerne den weiteren Baubericht verfolgen .
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von v8maschine am Di 25 Jan 2011, 21:24

hallo Georg,
ich hab nen Originalplan von Henschel..
SpurII= ein reichlicher Meter Lok...auch nicht schlecht
ich kenn einen der baut sie auf Bestellung in 5 Zoll für rund 10000 Euronen
Code:
http://www.rs-cnctechnik.de/images/bahn/V320/index.html
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von v8maschine am Di 25 Jan 2011, 21:37

noch schnell ein Up-Date wie sie im Moment aussieht
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von Gast am Di 25 Jan 2011, 22:30

Hallo Ingo,

sieht wirklich schon gut aus. Ist ja wohl eine ganz schöne Trum.

Gruß

Klaus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 25 Jan 2011, 22:40

Hallo Ingo,

das sieht schon gut aus! Bravo
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von bahnindianer am Di 25 Jan 2011, 23:11

Hallo,

noch einige Fragen. Die Teile wie Stege für das dach oder z.B. auch die ganzen doch relativ geraden Wandteile, wie sind die den gefertigt.? händisch mir Säge und Feile oder mit CNC-Fräse oder gar gelasert?

Hast Du für die Einzelteile einen Zeichnungssatz erstellt? Dgital oder per Hand?

Nicht das ich der meinung bin alles was mit Maschine gemacht ist ist kein Modellbau. Ganz im Gegenteil, ich finde die Erstellung einer Konstruktion teilweise noch schwieriger als die Methode "try and error" - Sprich machen - passt nicht - wegwerfen - neu machen.

Gruß Georg
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 26 Jan 2011, 03:12

Das sieht bisher schon sehr gut aus Ingo Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von v8maschine am Mi 26 Jan 2011, 05:56

bahnindianer schrieb:Hallo,
...händisch mir Säge und Feile...."try and error" - Sprich machen - passt nicht - wegwerfen - neu machen....

genau so, wobei die langen Geraden mit dem Cutter geschnitten sind, ein Vorteil von PS und für die Dachspanten hab ich mir ne Schablone gegönnt. Die Fenster und Lüfterausschnitte hab ich mit der Laubsäge und den feinsten Metallsägeblätter die es im Baumarkt gibt, ausgesägt. einen Zeichnungssatz hab ich nicht gemacht, ich hab die Maße direkt von der Zeichnung auf's PS übertragen. Per Stahllineal und Bleistift, also ganz klassisch
Ach ja...lasern...CNC...würde vieles vereinfachen, aber ne einfache Fräsmaschine und Drehmaschine würde mir schon reichen. Very Happy
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von v8maschine am Fr 08 Jul 2011, 18:11

so hier geht es auch weiter...
Das Dach wird lagsam
und die Führerstände haben schon mal Möbel bekommen

avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 08 Jul 2011, 18:52

Sehr schoen gemacht Ingo, gefaellt mir Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von Jürgen(S) am Fr 08 Jul 2011, 19:55

Kann mich da nur anschliessen.
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von nozet am Fr 08 Jul 2011, 20:07

Hallo Ingo,

Jetzt regnet es nicht mehr rein in die Lok.
Sieht toll aus.
Das Bedienpult im Führerstand ist ein Resinguss?
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von v8maschine am Fr 08 Jul 2011, 20:30

genau...Resin...3-teilige Form Rolling eyes
das Original stammt von ner V160 von Tante "M"
in der Mitte das Original
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von Jürgen(S) am Fr 08 Jul 2011, 20:36

Sieht super aus ...
gibt nur 1 minus
das du nicht in 0 baust (Spassmodus aus)
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: V320 der DB

Beitrag von v8maschine am Fr 08 Jul 2011, 20:39

O ist mir zu friemelig Pfeffer
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten