Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Achtung, Baustelle (nicht wirklich ein Baubericht!)

Nach unten

Achtung, Baustelle (nicht wirklich ein Baubericht!)

Beitrag von Yggie am Mo 15 Nov 2010, 22:37

Hallo zusammen,

zunächst eine bitte an die Moderatoren. Sollte das hier die falsche Abteilung sein, bitte verschieben.
habe mich ja eine zeitlang nicht mehr gemeldet, da wollte ich Euch mal eben meine (mehr oder weniger) aktuellen Baustellen zeigen. Ich mache zur Zeit eine Ausbildung als FaMI an der Universitätsbibliothek Göttingen (mit nervigen Berufsschulblöcken im 150km entfernten Hannover - die Bahn mit Ihren zahlreichen Verspätungen lässt grüßen-) und habe Frau und Kind, da bleibt das Basteln manchmal ein bisschen auf der Strecke. Ab und an habe ich auch immer wieder Phasen, in denen ich auch absolut keine Lust habe (auch wenn ich mal bei einem Modell nicht recht weiter weiß) und plötzlich packt es mich wieder und ich bin kaum vom Basteltisch wegzubekommen.

Im Vordergrund eine Eigenkonstruktion eines Hafenschutzbootes (HS 192) der Kriegsmarine, ist ca. 85% fertig.
Dahinter der Umbau des WHV.Modells "Dampfschlepper" in 1/250 als Kriegsmarineschlepper. Dies ist der erste "Versuchsträger" zu Testzwecken und Probieren, auf dem dann das echte Modell basiert.
Und als dritte im Bunde die WHV Graf Spee in 1/250... auch diese ein bisschen grafisch bearbeitet. Vor allem das hässliche Originaldeck von WHV habe ich geändert, ausserdem ein bisschen mit den Farben gespielt und Alterung aufgemalt. Tja das Schiff ist auch der Grund, daß mir vorerst der Spaß verging. Ich habe auf dem Achterdeck die Fenster offen gestaltet, aber an den vorderen Aufbauten vergessen diese auszuschneiden.. naja lässt sich auch nachholen. Und:
ich habe das Schiff auf die viel zu große graue Holzplatte geklebt... jetzt weiß ich nicht ob ichs ohne viel Schaden anzurichten wieder runter bekomme, ich vermute ich habe etwas zuviel Kleber genommen... naja... ich werds versuchen.
Da ich die nächsten 2 Wochen "sturmfrei" habe, werde ich mich vielleicht wieder ein bisschen dransetzen. Jetzt aber mal zum Bildchen:



Hafenschutzboot und Vorbild:




Viele Grüße,

Adrian
avatar
Yggie
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Meistens gut *g*

Nach oben Nach unten

Re: Achtung, Baustelle (nicht wirklich ein Baubericht!)

Beitrag von kaewwantha am Mo 15 Nov 2010, 22:41

Hallo Adrian,
die Modelle die man auf dem Bild sieht sehen sehr sauber gebaut aus.
Das mit der Zeit das kenne ich auch zur genüge und manchmal hat man einfach keinen Bock etwas zu basteln.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Achtung, Baustelle (nicht wirklich ein Baubericht!)

Beitrag von John-H. am Mo 15 Nov 2010, 22:41

Das kannst du ruhig hier lassen Adrian! Very Happy

Das sieht nach einer Menge Arbeit aus, aber das Hafenschutzboot sieht schonmal sehr gut aus! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Achtung, Baustelle (nicht wirklich ein Baubericht!)

Beitrag von Hartmut am Mo 15 Nov 2010, 23:15

Hallo Adrian , Winker 2
sehen doch schon gut aus deine Boote Bravo
nur der schräge Mast auf dem kleinen Hafenboot ist woll ein wenig
zu Stark
avatar
Hartmut
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bast scho

Nach oben Nach unten

Re: Achtung, Baustelle (nicht wirklich ein Baubericht!)

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 15 Nov 2010, 23:21

Hallo Adrian,

du bist nicht der Einzige, der viele Projekte hat, die auf Fertigstellung oder Weiterbau warten! Very Happy

Aber das, was zu sehen ist, sieht schon sehr gut aus! Ich drücke dir weiterhin die Daumen! Bravo
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Achtung, Baustelle (nicht wirklich ein Baubericht!)

Beitrag von didl am Mo 15 Nov 2010, 23:32

Hallo Adrian, schönes kleines Fahrzeug. Passt doch gut dazu.
Vom Ablösen der Spee würde ich Dir abraten. Lass die Platte vom Schreiner zuschneiden. Ich habe ein Modell von mir beim ablösen geschrottet. Lieber das unhandliche Teil in Kauf nehmen. Lass Deine "Versorgungsflotte" auf dem Diorama, mach ein bischen Seegang dazu und das wird ein Blickfang.


So wie hier. Falls Du Fragen hast, schick mir PN
Beim bauen ist es manchmal gut, wenn der Kahn fest steht.
Gutes gelingen - so oder so - Dieter
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Achtung, Baustelle (nicht wirklich ein Baubericht!)

Beitrag von Yggie am Mo 15 Nov 2010, 23:38

@ Hartmut:

ja der sieht auf dem Bild ein wenig dick aus. Liegt auch ein bisschen an der Perspektive, direkt von der Seite sieht er etwas dünner aus. Ist zwar immer noch zu dick, aber es geht schon. Ich muß an dem Boot eh noch ein bisschen was ändern. Vielleicht finde ich noch ein anderes Material für den Masten. Aber das Boot ist halt auch nur 6 cm lang, also ziemlich klein und gutes gefrickel....mal sehen. Die Türe am Brückenhaus muß ich noch mit dem Fenster tauschen und die MGs fehlen noch auf den Lafetten. Den Draht muss ich neu mache, die Flagge wieder hissen und das Heck noch richten.




avatar
Yggie
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Meistens gut *g*

Nach oben Nach unten

Re: Achtung, Baustelle (nicht wirklich ein Baubericht!)

Beitrag von OldieAndi am Mo 15 Nov 2010, 23:40

Babbedeckel-Tommy schrieb:Hallo Adrian,

du bist nicht der Einzige, der viele Projekte hat, die auf Fertigstellung oder Weiterbau warten! Very Happy


So ist es! Das kenne ich zur Genüge.
Interessant finde ich, dass Du Du auch selber Modelle konstruierst oder bestehende Modelle abänderst. Klasse! Ich wünsche Dir auch bei Zeitmangel trotzdem Freude ab und an Freude beim Bau Deiner Modelle.

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Achtung, Baustelle (nicht wirklich ein Baubericht!)

Beitrag von JesusBelzheim am Di 16 Nov 2010, 00:59

Sieht bisher alles gar nicht schlecht aus Adrian 2 Daumen
und respekt das du so kleine teilen baust, das stelle ich mich richtig schwer vor scratch
Hauptsache nicht aufgeben Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Achtung, Baustelle (nicht wirklich ein Baubericht!)

Beitrag von Gast am Di 16 Nov 2010, 07:36

Winker 3 Hallo Adrian,

tolle Modelle sind das an Schiffen, was man auf den Bildern sieht

Auch wenn mal die Zeit fehlt Dein Platz wird hier, frei gehalten.

Grüße aus Neuss
Sylvia

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Achtung, Baustelle (nicht wirklich ein Baubericht!)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten