Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

der müde Joe FERTIG

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Mi 15 Dez 2010, 19:12

Hallo Doc,
die Pritsche ist der helle Wahnsinn, was Du mit der Bemalung raus gehölt hast. Sieht sehr echt aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von Yves am Mi 15 Dez 2010, 20:42

Super bemalt. Doc. Zehn
Da gingen aber ein paar Stunden drauf oder?
Womit hast du bemalt ? Acrylfarben.

Gruß Yves
avatar
Yves
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von zebra am Mi 15 Dez 2010, 23:31

Donnerwetter, Doc!
Egal ob Oberkörper oder Pritsche:
Das ist genial gut bemalt!! Zehn

Bin gespannt, wie Dein Werk aussieht, wenn es fertig ist.
Wenn Du das hohe Level durchziehst, dann wird es ein Zuckerstückchen!

Gruß
Rosi
avatar
zebra
Mitglied
Mitglied

Laune : wenn man mich läßt: gut

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von JesusBelzheim am Do 16 Dez 2010, 00:05

Die Pritsche ist dir hervorragend gelungen Doc
Die sieht wirklich wie echt aus Bravo Zehn
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von Cowboy am Do 16 Dez 2010, 10:35

Hallo,
es freut mich total, daß euch meine Figuren so gut gefallen.
@Yves:Ja ich denke mal so grob mit Grundieren und allem drum und dran dürfte ich so um die 10-15 Stunden an dem Teil gemalt haben.Die Bemalung habe ich mit Ölfarben auf einer Grundierung mit Acryl gemacht.
Gruß
Doc
avatar
Cowboy
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Rainer ist am 29. März 2015 verstorben. Wir trauern um ein gern gesehenes Mitglied

Nach oben Nach unten

Bemalung Pferd

Beitrag von Cowboy am Mi 22 Dez 2010, 22:57

Hallo,
da ich mich die letzten Tage um das Pferd von Joe gekümmert habe hier mal ein update.Da mir das Originalpferd aus dem Film zu "langweilig" aussah, musste eine andere Fellfarbe her.Also habe ich mir diverse Bücher aus dem Fundus meiner Frau (sie ist begeisterte Westernreiterin) angesehen und bin auch fündig geworden.Ich habe mich für eine Fellfarbe die sich "Dun" nennt entschieden.Bei dieser Variante sind Teile der Beine wesentlich dunkler als der Rest des Pferdes.
Also das Pferdchen in zwei Farben grundiert.Teile der Beine in dunkelbraun, den Rest in hellbraun.Zur Verdeutlichung hier ein Bild:

Dann kamen heute die Schattierungen dran.Da ich ja mal etwas genauer auf meine Bemalungstechnik eingehen wollte hab ich mir das linke Vorderbein zur Demonstration ausgewählt.Da dieses Bein durch die Stellung eine sehr ausgeprägte Muskulatur hat.
Als erstes habe ich mir die dunkelste Schattenfarbe aus gebranntem Sienna, Englischrot, und Goldocker angemischt.Diese Farbe habe ich dann unverdünnt in die tiefsten Stellen gemalt.

Diese Stellen habe ich dann mit einem trockenen Pinsel verblendet.

Hierbei kommt es nicht so auf Genauigkeit an, wichtig ist nur, das die Farbe an den tiefsten Stellen bleibt
Als nächstes habe ich diese Schattenfarbe mit Hautfarbe von Schmincke (basiert auf braun) aufgehellt.Diese Farbe habe ich dann wieder auf die erhabenen Stellen aufgetragen.

Danach wieder mit einem trockenen Pinsel verblendet.

Diese Farbe habe ich dann immer weiter mit Hautfarbe aufgehellt,aufgetragen und verblendet.
zweite Aufhellung:

und verblendet:

dritte Aufhellung:

und verblendet:

vierte Aufhellung:

und verblendet:

Für die hellste Farbe habe ich dann reine Hautfarbe genommen, die ich mit etwas weiss aufgehellt habe.Der Auftrag dieser letzten Farbe unterscheidet sich etwas von den übrigen.Hier habe ich, ähnlich wie beim trockenmalen, den Pinsel solange abgestreift, bis er fast keine Farbe enthielt.Dann bin ich ganz vorsichtig nochmals über die hellsten Stellen gegangen.Dieser Farbauftrag sollte sehr vorsichtig und sparsam erfolgen.



So das ganze hat mich den ganzen Tag beschäftigt.
Nicht wundern, daß ich am Bauch noch nichts gemacht habe.Aber irgendwo musste ich das Pferd beim bemalen ja halten.Hätte ich das Pferd auf einer Platte befestigt, wäre ich an die Innenseite der Beine nur noch sehr schwer herangekommen.Den Bauch mache ich dann morgen.
Ich hoffe die ganze Sache ist einigermassen nachvollziehbar.
Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, nur her damit.
Übrigens habe ich die dunklen Stellen an den Beinen schon vorgestern bemalt.Aber bedingt durch die dunkle Farbe konnte man auf den Bildern nicht wirklich etwas erkennen.
Gruß
Doc
avatar
Cowboy
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Rainer ist am 29. März 2015 verstorben. Wir trauern um ein gern gesehenes Mitglied

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 22 Dez 2010, 23:07

Hallo Doc,

das sieht super bisher aus! 2 Daumen

Die silbernen Flecken unterhalb des Sattels, haben die noch eine besondere Bedeutung? Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von Cowboy am Mi 22 Dez 2010, 23:11

Hallo Tommy,
danke für das Lob.Ja die silbernen Fleckn......vielleicht sollte ich doch mal den Rat meiner Frau befolgen und eine Handcreme benutzen Rolling eyes
Gruß
Doc
avatar
Cowboy
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Rainer ist am 29. März 2015 verstorben. Wir trauern um ein gern gesehenes Mitglied

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von John-H. am Mi 22 Dez 2010, 23:20

Der Gaul sieht gut aus Doc! Bravo

Die Technik hast du sehr gut erklärt! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von JesusBelzheim am Do 23 Dez 2010, 03:08

Das Pferdchen sieht richtig gut aus Doc Bravo
Die flecken musst halt noch mal nacharbeiten Wink

Nobodys Perfect Winker 2
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von Cowboy am Do 23 Dez 2010, 03:33

Hallo,
am Bauch hab ich doch noch gar nichts gemacht 8) Das war doch mein Festhaltepunkt für die Bemalung.Heute kommt das Pferdchen auf sein Brettchen und dann wird der Bauch bemalt.
Gruß
Doc
avatar
Cowboy
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Rainer ist am 29. März 2015 verstorben. Wir trauern um ein gern gesehenes Mitglied

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von JesusBelzheim am Do 23 Dez 2010, 03:37

Alles klar Doc, dan bin ich mal auf die neue Bilder gespannt Very Happy
Gehoeren die silberne flecken unterhalb vom Sattel auch zum Bauch? 8)
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von Frank Kelle am Do 23 Dez 2010, 07:36

Prima! Besten Dank für den Bildbericht!
D A S steht mir ja auch - nach Abschluß der Spachtelarbeiten beim Dragoner - bevor! Der "Drache" hatte meine Pferde bei seinem letzten Besuch bemängelt, daß ich die Muskeln nicht "richtig rausgeholt" hatte...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von Gast am Do 23 Dez 2010, 09:16

Winker 3 Hallo Doc,

Deine Erklärung zu Deinem Pferd finde ich sehr "SUPER", sieht sehr gut aus.

Sieht aber auch aus als ob es mit Kakao bemalt wurden wär, trotz allem weiter so

Grüße aus Neuss
Sylvia

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von Cowboy am Do 23 Dez 2010, 11:40

Hallo,
freut mich, daß euch mein "Baubericht" gefällt.
@Frank:Das mit der Muskulatur ist so eine Sache, man darf es auch nicht übertreiben.Es geht sehr schnell, daß der Gaul dann wie ein Anatomiemodell aussieht.Was mir sehr viel beim bemalen von Pferden geholfen hat, waren Bilder und natürlich echte Pferde.Ausserdem habe ich den großen Vorteil, daß sich meine Frau sehr gut mit Pferden auskennt.Wenn sie dann ihr ok gibt ist es in Ordnung.
Ich denke mal, daß ich heute Abend ein kleines update einstellen kann.
Gruß
Doc
avatar
Cowboy
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Rainer ist am 29. März 2015 verstorben. Wir trauern um ein gern gesehenes Mitglied

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von Cowboy am Do 23 Dez 2010, 17:21

Hallo,
wie versprochen ein kleines update vom Pferd.Habe den Bauch fertig gemalt (jetzt sind auch die silbernen Stellen verschwunden)
Desweiteren habe ich das Gesicht gemalt und Mähne und Schweif zur weiteren Bemalung vorbereitet.Auch bei diesem Pferd konnte ich mir eine weiße "Socke" und eine Blesse (weisser Streifen auf der Stirn) nicht verkneifen Very Happy
Hier nun die aktuellen Bilder:





Gruß
Doc
avatar
Cowboy
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Rainer ist am 29. März 2015 verstorben. Wir trauern um ein gern gesehenes Mitglied

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 23 Dez 2010, 17:27

Hallo Doc,

das sieht richtig gut aus! Beifall
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Do 23 Dez 2010, 18:15

Hallo Doc,
bis jetzt gefällt mir das Pferd sehr gut.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von John-H. am Do 23 Dez 2010, 18:56

Moin Doc, bisher sieht der Gaul sehr gut aus! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von Gast am Do 23 Dez 2010, 19:01

Winker 3 Hallo Doc,

das Pferd sieht "SUPER" gut aus 2 Daumen .

Grüße aus Neuss
Sylvia

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von JesusBelzheim am Do 23 Dez 2010, 19:58

Das Pferd ist sehr schoen geworden Doc Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von SibirianTiger am Mo 27 Dez 2010, 10:26

Hi Doc,

dein Pferdchen is sehr gut geworden, ich hätte die Farbe an den Beinen beim Übergang von Hell und Dunkel noch etwas verwischt, aber ansonsten isses 1 A geworden
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von Cowboy am Di 28 Dez 2010, 14:54

Hallo,
hier mal wieder ein kleines update von Joe.Er hat jetzt auf seiner Pritsche platzgenommen.Ausserdem hat er nun auch seine Pistole am Gürtel.Wobei die ja samt Gürtel im Original an der Pritsche hing, aber was solls.
Denke daß ich dann morgen auch wieder etwas vom Pferd zeigen kann.Bin gerade an Mähne, Schweif und Satteldecke.
Jetzt aber erst mal Joe:





Gruß
Doc
avatar
Cowboy
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Rainer ist am 29. März 2015 verstorben. Wir trauern um ein gern gesehenes Mitglied

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von John-H. am Di 28 Dez 2010, 15:10

Sieht Klasse aus Doc! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: der müde Joe FERTIG

Beitrag von Spinni am Di 28 Dez 2010, 17:44

Wunderbar, Doc!
Ich staune immer wieder, welche Effekte
man mit Pinsel und Farbe erzielen kann,
wenn man weiß, wie es geht.
Danke für Deine ausführlichen Erklärungen!
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten