Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von elmarriachi am So 10 Okt 2010, 15:25

Hallo zusammen,

an dieser Stelle möchte ich Euch in Kürze mein neuestes Projekt vorstellen. Es handelt sich ebenfalls um eine Auftragsarbeit wie bei der Mikasa.

Baubericht zum Japanischen "Zwitterschiff" IJN Mogami, welches sowohl Schlachtschiff (Kreuzer) als auch Flugzeugträger in einem war. Das Modell aus dem Hause Tamiya im Maßstab 1/350 wird verfeinert mit dem Super-Detailset von LionRoar (diverse Ätzteilplatinen aus Messing und Neusilber, gedrehte Geschützrohre, neue Deckteile und vieles mehr.

Das fertige Modell wird seinen Platz ebenfalls in einem Wasserdiorama finden, als wie auch die IJN Mikasa.

Eine kleine Übersicht über die zum Einsatz kommenden Modelle:

IGN MOGAMI v. Tamiya:


"Super-Detail-Set" v. LionRoar:


Eine genaue Vorstellung der Modelle möchte ich mir an diser Stelle sparen, und auf eine sehr gute Vorstellung des LionRoar Sets verweisen - diese findet Ihr auf
Code:
[url=http://www.modellversium.de/kit/artikel.php?id=8181]Modellversium - Mogami Detail-Set[/url]

Ich hoffe, dass dies ein interessantes Thema wird und freue mich auf den Start!

LG
Micha

Bitte keine Direkt Links einstellen (kaewwantha)
avatar
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von kaewwantha am So 10 Okt 2010, 16:56

Hallo Micha,
da bin ich auf Deinen Baubericht gespannt.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 10 Okt 2010, 17:24

Hallo Micha,

zwei interessante Bausätze! Very Happy

Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Bauen der beiden Schiffe und des Dioramas, aber vergiss die Bild-Berichte bitte nicht! Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von John-H. am So 10 Okt 2010, 18:32

Hy Miicha, ich denke da wird wieder ein Supermodell entstehen, von daher bin ich natürlich auf deinen Bericht gespannt! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von SibirianTiger am So 10 Okt 2010, 22:48

Wow, sieht ja klasse aus. Ich kenn den Baubericht von modelversium, der is ja schon echt der Hammer. Ich freu mich auch schon auf dein Bericht.
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von elmarriachi am Di 02 Nov 2010, 15:55

Die Mogami (jap. 最上), benannt nach dem gleichnamigen Fluss, war das Typschiff der Mogami-Klasse, einer Klasse von Kreuzern der Kaiserlichen Japanischen Marine und kam während des Zweiten Weltkriegs zum Einsatz. Hier nahmen die Mogami und ihre Schwesterschiffe an der Schlacht um Midway teil. Sie waren zur Sicherung der japanischen Träger eingeteilt. Dabei kam es allerdings zu einer Kollision zwischen der Mogami und der Mikuma, als beide Schiffe versuchten, einem U-Boot-Angriff auszuweichen. Bald darauf griffen Trägerflugzeuge an und versenkten die Mikuma. Die Mogami konnte entkommen und verbrachte zehn Monate in der Werft in Japan.

Mit der Instandsetzung erfolgte der Umbau zum Hybridträger: Die achteren 20,3cm-Türme entfielen, und das vorhandene Katapultdeck wurde bis zum Heck verlängert. Ein Flugzeughangar konnte nicht eingebaut werden, doch entstanden erweiterte Vorratsräume für den Flugbetrieb, die Treibstoff, Munition und Ersatzteile aufnahmen.

Die Mogami sank am 25. Oktober 1944.


Das Modell




Der hochdetaillierte Bausatz vom Tamiya im Maßstab 1/350 enthält ca. 679 Bauteile und wird fertig gebaut ca. 57cm lang, 7,6cm breit und 10,3cm hoch und kann als Vollrumpfmodell als auch als Wasserlinienmodell gebaut werden.

Als weitere Verfeinerung wird hier der komplette "Super-Detail-Satz" von LionRoar zum Einsatz kommen. Dieser enthält neben diversen Ätzteilplatinen (mehr als 20!) auch gedrehte Geschützrohre, Relings und ein komplett neu aufgebautes Flugzeugdeck.

Auch dieses Modell soll auf Wunsch analog zur Mikasa als Wasserlinienmodell gebaut und in einem kleinen Wasserdiorama eingebaut werden.
Den Bau begonnen habe ich wie üblich mit dem Zusammenbau des Rumpfes. Dieser wird, anders als bei vielen anderen Schiffsmodellen, nicht ausschließlich verklebt, die Rumpfseiten werden stattdessen an den Spanten verschraubt. Hierdurch gewinnt der Rumpf weitere Stabilität und kann exakt ausgerichtet werden.











Das wars auch schon für das erste Update.... es geht nun Stück für Stück hier voran...

LG
Micha
avatar
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von Spinni am Di 02 Nov 2010, 16:20

Hallo Micha,
das Modell ist ja sehr üppig mit Teilen ausgestattet
und dann die vielen Ätzteile.. shocked
Das wird dann bestimmt wieder ein tolles "Typisch Micha Modell"
bin gespannt Very Happy
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von kaewwantha am Di 02 Nov 2010, 19:22

Hallo Micha,
da bin ich auf Deine Fortschritte gespannt.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von Mandelus am Mi 03 Nov 2010, 21:13

Wie ich ja berits schon mal an anderer Stelle sagte: Den Baubericht werde ich mehr als ausführlich verfolgen. Wer den Ätzteilsatz hinsichtlich der Unterkonstruktion und auch allgemein beim Flugdeck gesehen hat, ... Wahnsinn! shocked
Ich kenne da nur noch eine Steigerung zu und das ist der 1/350 Träger Akagi ind der dazugehörige PE Satz. Wer das perfekt hinbekommt, der ist bei Ätzteilen jenseits von Gut und Böse angelangt. Very Happy
avatar
Mandelus
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meistens gut, ab und zu wolkig wenn was nicht klappt!

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von JesusBelzheim am Di 23 Nov 2010, 01:57

Sieht sehr gut aus bisher Micha 2 Daumen
Da bin ich auf weitere fortschritte gespannt Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von SibirianTiger am Di 23 Nov 2010, 11:44

Sehr schönes Modell, sieht bis jetzt sehr gut aus.
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von kaewwantha am Di 23 Nov 2010, 19:24

Hallo Micha,
das sieht bisher Klasse aus
Da bin ich auf Deine weiteren Fortschritte gespannt.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von elmarriachi am Mo 29 Nov 2010, 20:00

Die ersten Geschützplattformen am Heck wuden aus Ätzteilen neu aufgebaut, bestehend aus Grundplatte, Deck, untere Träger und Stützen. Weiterhin wird nun das Fliegerdeck neu aufgebaut, dies besteht nun aus einem unteren und oberen Ätzteil, dazwischen eine Kunststoffplatte. Auf der Unterseite werden zuerst Querträger, anschließend noch Längsträger angebracht.

Flugzeugdeck vom Bausatz:




Und die ersten Ätzteile:






Die seitlichen Geschützplattformen am Heck:





So, das wars für heute... update folgt!

LG
Micha
avatar
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von kaewwantha am Mo 29 Nov 2010, 20:06

Hallo Micha,
na das Deck sieht doch schon mal viel Versprechend aus.
Da bin ich gespannt wie es weiter geht.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von elmarriachi am Mo 29 Nov 2010, 20:42

.. ist nur verdammt viel Arbeit Very Happy
avatar
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 29 Nov 2010, 21:16

Hallo Micha,

das sieht bisher gut aus! Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von Gast am Di 30 Nov 2010, 21:38

Hallo Micha,

das was ich bis jetzt sehe kann mich schon begeistern. Gute Arbeit.

Gruß


Klaus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von elmarriachi am Mo 06 Dez 2010, 20:19

Die Träger des Fliegerdecks wurden komplett ausgebaut, bestehend aus diversen Längs- und Querträger, welche inneinander verbaut werden mussten. Eine absolut saubere Arbeit vorausgesetzt, klappt das auch ganz gut. Die Stützen des original Bausatzteil wurden von diesem sauber abgetrennt und auf dem Deck verklebt. Diese Stützen halten später das Deck und passen genau auf die Schnittpunkte der einzelnen Träger unter dem Fliegerdeck. Abschließeld folgen noch seitliche Ätzteil-Träger, welche allerdings erst nach der Deckmontage angebracht werden können.

Vor dem Anbringen des Decks auf dem Rumpf müssen noch die Löcher im Deck verspachtelt werden.


Die Unterseite des Fliegerdecks / Quer- und Längsträger:










Die Stützen für das Fliegerdeck:







Als nächstes folgt die Lackierung der Unterseite des Fliegerdecks, sowie des derunter liegenden Decks. Die Treppen hierzu sowie die seitlichen, noch folgenden Stützen folgen dann bemalt, nachdem das Deck verklebt wurde.

Ich hoffe, es gefällt soweit!

LG
Micha
avatar
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 06 Dez 2010, 20:40

Wie gewohnt sehr saubere arbeit Micha Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von elmarriachi am Mo 06 Dez 2010, 20:43

Hallo Peter,

danke Dir! Very Happy

LG
Micha
avatar
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von kaewwantha am Mo 06 Dez 2010, 20:59

Hallo Micha,
das ist ja eine Wahnsinns arbeit die ganzen Unterzüge zu montieren.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von John-H. am Mo 06 Dez 2010, 21:19

Eine absolut saubere und präzise Arbeit zeigst du hier, Micha! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von AlfredErnst am Di 07 Dez 2010, 07:17

Grüß dich micha,

sauber hast du die unterseite hingekriegt, schade nur später sieht man halt nichts mehr davon.

Grüße Alfred
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von SibirianTiger am Di 07 Dez 2010, 11:05

Was eine Fitzelarbeit
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von elmarriachi am So 19 Dez 2010, 18:40

Nach der Lackierung der Flugdeck-Unterseite, sowie des darunterliegenden Decks in Mittelgrau erfolgt die Anbringung des neuen Decks auf dem Rumpf, ebenso das Deck auf Mittschiffs. Es werden nun weitere Details am Rumpf angebracht, bspw. Stützen, Treppen, Lüfter, Schlauchtrommeln etc.

Ziel an dieser Stelle ist es, den Rumpf soweit fertig zu stellen, dass dieser komplett lackiert werden kann. Die Aufbauten folgen dann separat.























So... jetzt folgen sämtliche Kleinteile auf Deck, sowie die Aufbauten, soweit der Verbau vor der Lackierung möglich / sinnvoll ist....

LG
Micha
avatar
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

Re: IJN MOGAMI - 1/350 v. Tamiya & "Super-Detail-Set" von LionRoar

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten