Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Pinsel Diskussion

Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von John-H. am Fr 13 Nov 2009, 18:54

Frank Kelle schrieb:Ich arbeite bei Figuren am Besten und Liebsten mit den Dreikantgriffen...

Das ist ja auch Ansichtssache Frank!!! Very Happy

Ich persönlich mag die Pinsel mit den Dreikantgriffen überhaupt nicht, ich finde die liegen nicht gut in der Hand!!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von Fränz am Fr 13 Nov 2009, 19:49

Rotmarder ist für mich auch der Beste und dreikant liegt mir auch nicht in der Hand .Mit dem Wasserglas liegt Peter auch richtig Bravo
Fränz
Fränz
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von Jörg am Sa 14 Nov 2009, 19:00

Ich trenne strikt die Pinsel mit denen ich Metallic-Farben vermale von den anderen!
- trotz peinlichster Reinigung kriegt man die mikroskopischen Metallpartikel nie ganz aus den Borsten raus ...
Wenn man mit so einem Pinsel dann wieder normale Farben verarbeitet,
haben die u.U. einen unerwünschten zarten Metallic-Schimmer Twisted Evil

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von Frank Kelle am Sa 14 Nov 2009, 20:44

So - dann will ich mal MEINE Pinsel zeigen.

Die erwähnten DREIKANT-Griffe, die einen schwören drauf - die anderen mögen sie nicht. Bitte beim Kauf AUSPROBIEREN! Sprich: Bitte einfach mal einen Pinsel in die Hand nehmen und die Bewegungen machen, als ob Ihr etwas bemalt! Es ist ein WERKZEUG mit dem IHR arbeiten müsst - egal was andere sagen!

Eine kleine Auswahl an GRÖSSEN - alle "Rotmader"

Pinsel Diskussion 144

DAS hatte ich Mike am Telefon gesagt: die Spitze sollte mit einer kleinen Hülse o.ä. geschützt sein.

Pinsel Diskussion 236

Altenativ ein feiner Pinsel mit rundem Griff. Achtung: Je feiner der Pinsel, umso dicker wird manchmal der GRiff. also Augen auf und nicht nach Katalog kaufen..

Pinsel Diskussion 331

Nochmal alternativ - die "normalen" Pinsel mit rundem Griff

Pinsel Diskussion 428
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von Frank Kelle am Sa 14 Nov 2009, 20:47

SO sollte die Spitze eures Pinsels aussehen, wenn Ihr bemalen wollt:

Pinsel Diskussion 6spitz10

Wenn das Ding SO aussieht: naja.. einen geraden Strich macht DER nicht mehr. Aber für eine Fläche...

Pinsel Diskussion 7nicht10

Alternativ für Flächen - kleine Schwämmchen, die es auch mit Schaft gibt. Hier ein kleines Schwämmchen mit biegsamen Schaft, damit fahre ich z.B. die Kühlerrippen von einem Motor ab, um Ihnen metallischen Schimmer zu geben.

Pinsel Diskussion 912
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von Frank Kelle am Sa 14 Nov 2009, 20:50

Zu den PinselGRÖSSEN - auwei.. das sollte jeder selber wissen.

Bei den Figuren haben ich folgende Größen als Grundausstattung:

0= Grundieren
00 Grundfarbe
5/0 Detail
10/0 kleine Detail
18/0 .. Knöpfe und Pupillen...

Naja.. leider leider werden die Pinsel im gleichen Verhältnis teurer, je DÜNNER sie werden. Mit der richtigen Pflege werden Sie euch aber lang begleiten. Den 10/0 habe ich vor ca. 6 jahren gekauft...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von Frank Kelle am So 15 Nov 2009, 10:59

Gern geschehen - Jetzt würde noch etwas fehlen in Richtung Pinselpflege, Peter hat da ja schon angefangen. Ich denke da an das SÄUBERN der Pinsel ansich, vor allem von den $%%&$/ Nitrofarben. Auch Jörg erwähnte da ja etwas wegen der Metallpartikeln
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von Simmes am So 15 Nov 2009, 20:33

Pflege?
Werden Revell,Humbrol,Testors öder Ölfarben benutzt:
NUR Citrusterpentin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gibts überall da wo es auch Ölfarben gibt.
NIEMALS was anderes für Rotmarder!!!!
Die Pinselhaare werden von einer eigenen Fettschicht geschützt.
Bei Nitro oder Universalverdünnung ist diese sofort weg und der Pinsel ist Geschichte. Anschliessend den Pinsel mit Wasser und Kernseife oder Pinselseife auswaschen und trocknen lassen.
Und zwar mit den Haaren nach unten,damit alles schön raustropfen kann.
avatar
Simmes
Gast


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von Frank Kelle am So 26 Sep 2010, 11:17

Ich arbeite eigentlich nur mit dem Pinsel. Da allerdings Grösse 0 - 18/0...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von Cowboy am So 26 Sep 2010, 23:56

Hallo,
also mein kleinster Pinsel ist 2/0 mit einer dünnen Spitze und einer breiten Basis.Hat den Vorteil, daß er einiges an Farbe aufnehmen kann aber dennoch sehr dünne Striche möglich sind.Ist für mich wichtig, wenn ich zb eine gestreifte Hose male, da kann ich die Sreifen in einem durchziehen und muss nicht zwischendrin absetzten.
Gruß
Doc
Cowboy
Cowboy
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von SibirianTiger am Mo 27 Sep 2010, 00:10

die sind meiner meinung nach zu dick für hauchfeine Details bei meinen Schiffen, oder grad den kleinen Drachen. Bei der Bismarck von mir sind 5 5/0er Pinsel gestorben
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von Cowboy am Mo 27 Sep 2010, 00:18

Ja das kenn ich ich habe auch lange gesucht, bis ich Pinsel gefunden habe, die für mich optimal sind.Male zur zeit am liebsten mit Rotmarderpinsel aus der Leonhardy Kappel Serie.Sind meiner meinung nach optimal geeignet.Selbst für die Augen meiner Figuren nehme ich einen 2/0.Und mit denen kannst du selbst winzige Details optimal malen.
Cowboy
Cowboy
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Pinsel Diskussion

Beitrag von SibirianTiger am Mo 27 Sep 2010, 00:25

Ich nutze auch nur Rotmarder, fürs Drybrush nutz ich die flachen Aquarellpinsel, die sind richtig weich dafür, davon hab ich einige in verschiedenen Größen.
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von SibirianTiger am Mo 27 Sep 2010, 13:19

Am liebsten arbeite ich mit den 2er und 3er, für die feinheiten hab ich alles bis 5/0 probiert, auch die 00 und 000.
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von Frank Kelle am Mo 27 Sep 2010, 17:18

Die 10/0 - 18/0 stammen noch aus der 1/72er Zeit, da kam man sonst kaum an die Uniformknöpfe oder Litze dran. Bei ner 90mm Figur können die schön im "Magazin" bleiben. Am Rifle-Man ist jetzt 5/0 der dünnste im Moment.
Wie ich schon schrieb - PINSEL sind eine Glaubensfrage, Hersteller, Forum und vor allem Griff ist eine Sache, die jeder mit sich selber ausmachen muß. Wie ein gutes Werkzeug halt...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von SibirianTiger am Mo 11 Okt 2010, 00:26

So, hier sind meine Pinsel, die ich momentan habe, hat doch ebbes länger gedauert.

Pinsel Diskussion Pict0730

Von vorn nach hinten:

- 1 0,5er von Revell
-3x 2er
- 1 4er Flachpinsel aus Rinderhaar fürs Drybrush oder zum Auftragen von größeren Flächen
- 1 4er Normal
- 1 6er Flachpinsel, der schon halb gelyncht ist

Pinsel Diskussion Pict0731

Der 12er dient nur zum Enstauben nach Schleifarbeiten oder zum Reinigen von Figuren mit Spüliwasser.

Wo sind deine Pinsel Frank?
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von Frank Kelle am So 21 Nov 2010, 18:31

Hallo zusammen!
Nachdem Bianca im Oktober Ihre Pinsel hier uns zeigte, fiel mir ein, das wir SOETWAS schon einmal hier hatten.
Ich habe nun die beiden Beiträge zusammengefügt und die damaligen Diskussionen abgetrennt.
Bitte um Beachtung. Um ein wirkliches Nachschlagewerk zu erhalten, sperre ich diesen Beitrag. Wenn Ihr EURE Pinsel hinzufügen wollt, oder weitere Informationen zum Sauberhalten der Pinsel z.B. dazuschreiben wollt, so gebt bitte mir oder einem Mod Bescheid, damit der Beitrag geöffnet wird in dem Moment. Genausogut können wir dann aus der Diskussion diesen Beitrag dann HIER einbauen.

Diskussion
http://modellbauer.forumieren.com/werkzeuge-und-hilfsmittel-f25/diskussion-zum-thema-pinsel-t6036.htm
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Pinsel Diskussion Empty Re: Pinsel Diskussion

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten