Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von Frank Kelle am So 15 Aug 2010, 15:02

Hallo zusammen!
Wenn es dem Esel zu bunt wird geht er auf Wasser...
Da ich annehme, daß mir die großen Plastikhersteller niemals meine Fahrzeug-Wünsche im Eisenbahnsektor in 1/35 erfüllen werden, habe ich mich mal an die freien Kartonmodelle von Herrn Pirling - als Freedownload bei Thomas Pleiner zu erhalten - erinnert.
Nach LANGEM Übelegen, ob ich überhaupt noch ein Kartonmodell zusammenbekomme griff ich kurzentschlossen gestern zur Köf II. Ausschlaggeben war auf jeden Fall der SEHR GUTE Baubericht von Tommy, der mir über einige Klippen vorab schon half.

"Frank - ein Kartonmodell?? Glaub ich nicht!! "

DOCH!
der ausgedruckte Bogen auf dem Basteltisch



Während des Baus mal eine Stellprobe zum Niederbordwagen von Trumpeter ( Köf2 1/35 - Wagen 1/35)



Und FERTIG







Einen BAUBERICHT gibt es nicht von mir - ehrlich gesagt hatte ich befürchtet, das das Teil als Zigarettenanzünder endet... Auch habe ich HIER noch kein Kantenfärben usw. gemacht und hatte ehrlich gesagt etwas Probleme bei verschiedenen Teilen. Es machte aber soviel Lust, das ich mir die anderen Modelle mal genauer anschaue. Vor allem die V100.20 und der Umbauwagen reizen mich SEHR.

avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von Bastlerfuzzy am So 15 Aug 2010, 15:10

Hallo Frank,
ist doch prima geworden Beifall
das mit den Zigarettenanzünder vergiss bitte.
Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von kaewwantha am So 15 Aug 2010, 15:21

Hallo Frank,
bis auf paar Kleinigkeiten nicht schlecht aus.
Der Schwerste Fehler ist das mangelhafte verkleben des Oberteils mit dem Unterteil auf der rechten Fahrzeugseite. Vielleicht kannst Du das noch nachbessern.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von Frank Kelle am So 15 Aug 2010, 15:30

Das sieht auf dem Foto ziemlich extrem aus, gebe ich Dir Recht. DA hätte ich die "Spanten" vom Boden beischleifen müssen oder was auch immer. Dann hatte ich DA noch versucht, die Kante mit Farbe abzuschwächen... und dabei schlimmer gemacht
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von John-H. am So 15 Aug 2010, 15:53

Ich sachs mal sooo........................ Schuster bleib bei deinen Leisten! Frecher Smilie
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 15 Aug 2010, 16:18

Hallo Frank,

da hast du das gleiche Problem wie ich mit der Oberseite-Unterseite-Verbindung gehabt. Wink

Die Lok ist dir als erstes Modell deiner nun wieder einmal nahenden Kartonbau-Periode sehr gut gelungen! Einen Daumen

Aber wenn ich DEINE neben MEINE stellen würde... da versteck ich mich lieber mal
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von OldieAndi am So 15 Aug 2010, 18:25

Hallo Frank,

das ist doch schon mal ein Anfang!

Dass sich vieles noch verbessern lässt, ist Dir ja auch klar. Die Köf II ist als Einsteigermodell im Bahnmodellbau offensichtlich sehr beliebt. Sie hat allerdings auch ihre Tücken, und die auch noch zu Baubeginn: Durch die Abrundung der Seiten des Rahmens kommt es hier sehr schnell zu Ungenauigkeiten. Ich weiß, wovon ich rede, ich hatte die Köf zweimal angefangen, aber immer noch nicht fertig...

Grundsätzlich würde ich vorschlagen, beim Bau des Rahmens die Bauweise zu ändern: Verstärkung der Rahmenteile mit Karton und Verstärkung bzw. Ersatz der inneren Verstärkungen ebenfalls mit Karton. So erhält man einen stabilen Kasten und hat eine solide Basis für den weiteren Bau. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Rahmen "wellig" wird, wenn Du verstehst, was ich meine... Wink

Der Vorteil von Grau- oder Finnpappe ist, man kann ihn auch genau in Form schleifen. Das müsste dem Plastikmodellbauer doch schon ein Stück entgegenkommen, oder?

Ein weiteres schwieriges Detail scheinen zunächst die Innenrundungen an den Fenstern. Ich selber kriege es nicht hin, die mit dem Messer sauber rund auszuschneiden. Aber wozu gibt es Lochzangen? Die "runden Ecken" genau ausstanzen und dann den Rest mit dem Messer am Lineal entlang - fertig! Vor dem Verglasen mit Overheadfolie (dünn, aber fest) noch die Kanten färben - und schon hat man schöne Aussichten! Very Happy

So, ich höre jetzt aber besser auf, bevor Du doch noch die Lust verlierst. Wink

Auf alle Fälle hat Albrecht ein wirklich gutes Händchen bei der Vorbildauswahl seiner Modelle bewiesen. Ich wünsche Dir weiter viel Erfolg und natürlich auch viel Freude beim Bau der Kartonmodelle!

Gruß

Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von Frank Kelle am Mo 16 Aug 2010, 10:23

Nönö.. die Lust verliere ich sicher NICHT daran!
Die Maschine ist ehrlich gesagt besser geworden trotz der Fehler als ich dachte...
Kantenfärben werde ich bei der nächsten Maschine sicher - das ist keine Frage. Die fehlende Verglasung der Fenster lag einfach ... am Fehlen des Materials. Ich hatte eigentlich gedacht, ich hätte noch "Fensterfolie" da...
Was GENAU ich am Rahmen falsch gemacht habe, das das Oberteil abhebt - k.A. Vielleicht hätte ich auf die Höhe der Spanten achten müssen. Allzufest andrücken konnte ich auch nicht - weil ich mit dem OBERTEIL zuerst anfing...

Daher - jeder Tip hilft - eine mögliche Nachfolgerin ist ja im Gedanken..
Die KöF kennen die Chinesen von Trumpeter vielleicht nicht - SICHER kennen Sie aber keine V100.10. Und DIE Lok als Vorspann zur 86........... :P

PS: die Büste im Hintergrund bei dem einen Bild werde ich NICHT genauer vorstellen - ich musste jetzt schon diverse Zeichen retouchieren, das war bei dem kleinen Bild schnell zu machen. Wenn die dann aber in GROSS abgebildet wird..... Die bemale ich für mich selber.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 16 Aug 2010, 12:29

Thema Abheben: Das liegt daran, dass die Klebelasche und der Umlauf nicht richtig miteinander verbunden sind. Man könnte versuchen ein kleines Loch in die gewölbte Bodenplatte zu machen und mit einem Stab die Klebelasche dann anzudrücken. Wink

Thema Fotohintergrund: Stell doch eine große Pappe hinter das Lokmodell. Dann sieht man die Büste nicht mehr (sehe grade das hast du ja schon gemacht) Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von John-H. am Mo 16 Aug 2010, 12:42

Babbedeckel-Tommy schrieb:
Thema Fotohintergrund: Stell doch eine große Pappe hinter das Lokmodell...........

Tommy, mit dem Tip kann sich der Cheffe glaube ich seinen ganzen Keller zukleistern, so oft hat er den schon bekommen!

Aber begreifen tut er das nur Häppcheweise, mal klappt es mal wieder nicht!!

Muss wohl am Alter liegen!! Pfeffer
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von Frank Kelle am Mo 16 Aug 2010, 12:53

Bei den Bildern der FERTIGEN Lok habe ich das ja gemacht - das andere mit dem Trumpeterwagen ist extra so - quasi als Momentaufnahme
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von John-H. am Mo 16 Aug 2010, 13:03

Ja Frank ist ja gut!! Tröstende
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von Frank Kelle am Mo 16 Aug 2010, 13:12

:traurig1: Ihr macht mich fertig....
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von 012 081 - 6 am Mo 16 Aug 2010, 13:15

Tröstende
avatar
012 081 - 6
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 16 Aug 2010, 13:56

Tröstende
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von John-H. am Mo 16 Aug 2010, 14:11

Ja Jungs, nun ist mal gut, sonst bildet er sich noch etwas drauf ein!! Roofl
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von Gast am Mo 19 März 2012, 23:55

Schon eine Weile her das Ganze hier, aber ich habe bisher den freien download nicht gefunden.
Die Köf ist ja Kult, man muß mal eine gebaut haben.
Wobei ich sie nicht direkt in Karton, sondern auf 1:35 skaliert aus Plastikkarte bauen möchte.
Kennt Jemand den Link auf den download ?
Oder hat die Datei ?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von Frank Kelle am Di 20 März 2012, 08:50

Moin Panzerchen! Die Köf war mal als freier Download im ehemaligen Forum von Thomas Pleiner enthalten. Das Copyright lag und liegt bei Herrn Pirling. Ob er die "Kleine" in einem anderen Forum noch einmal anbieten will, weiß ich leider nicht.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Pirling Köf II in 1/38 - Kartonmodell eines Plastikbauers

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten