Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Metal Models - Husar des 7ten Regiments 1808 - 54mm

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Metal Models - Husar des 7ten Regiments 1808 - 54mm

Beitrag von Frank Kelle am Do 01 Jul 2010, 19:54

Hallo zusammen!
Das alte Problem mit den napoleonischen Figuen - sie machen SÜCHTIG!
In meinem "Vorrat" fand sich noch dieser Zinn-Bausatz:
Eine Figur von Bruno Leibowitz eines französischen Husars der napoleonischen Kriege. Gekauft "damals" auf der Intermodellbau zu einem schweinehohem Preis, hatte ich die mal angefangen - dann aber aufgrund von einigen Quälereien in meinem damaligen Verein wurde die Figur eingelagert/weggelegt und vergessen.
Aufgrund des Funcken-Buches habe ich mich wieder daran erinnert - und da ich eh' im Moment Figuren mache...

Die KISTE - oder auch: so soll sie später mal aussehen..



Wie gesagt: mal angefangen (es war wohl 1998 oder so...)




Einige Einzelteile möchten noch angebaut / bemalt werden. Mit dem Dolman bin ich HEUTE so nicht mehr zufrieden, den werde ich wohl neu bemalen..




Na - schau' n wir mal.. Wäre doch schade drum...

Diskussion

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t8212-diskussion-zum-baubericht-metal-models-husar-54mm
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Metal Models - Husar des 7ten Regiments 1808 - 54mm

Beitrag von Frank Kelle am So 08 Mai 2011, 12:34

Ok - der Platz ist frei, die Lust vorhanden (die FIGUR ZU BEMALEN). Bemalen werde ich den Husar gem. den mir vorliegenden Unterlagen aus den Osprey-Unterlagen und den Funcken-Büchern.

Wie gewohnt vielleicht noch KURZ die Geschichte der 7. Husaren.
Generell waren die Husaren vor Napoleon als gnadenlose Kämpfer, sogar als Brandschatzer bekannt. Mit den Neuordnungen der französischen Armee zu Ende des 18ten Jahrhunderts wurden die Husaren zu einer schlagkräftigen Einheit der leichten Kavallerie geschweisst.
Bekannt waren die Husaren weiterhin für Ihr immenses Selbstverständnis und Ihre prunkvollen Uniformen selbst im Einsatz.

Die 7. Husaren wurden 1792 aufgestellt und kämpften - als Teil der Armee des Nordens - bis 1815 in Waterloo.
Ihr wohl bekanntester Einsatz war 1806, als Lasall mit seinen 500 Husaren Stettin mit einer Besatzung von 6000 Mann zur Kapitulation zwang.
Die Uniform "unseres" Husaren ist gem. Vorschriften 1810 nachgebildet.

Ich werde mit der teilweise Neubemalung / Restauration / Weiterführung mit dem Reiter beginnen. Wie schon beschrieben, haben die damals benutzen Farben arg in Ihrer Farbkraft gelitten. Teilweise sind auch Beschädigungen in der Lackierung aufgrund der Hin- und Herräumerei entstanden.

Im Moment sieht der Reiter SO aus:



Man kann es hier schon sehen - die Hosen waren mal knallrot (scharlachrot) - das damals benutzte Gelb gar nicht mehr zu sehen.

Diskussion

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t8212-diskussion-zum-baubericht-metal-models-husar-54mm
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Metal Models - Husar des 7ten Regiments 1808 - 54mm

Beitrag von Frank Kelle am So 08 Mai 2011, 18:31

Erste Farbauffrischungen - wie befürchtet bei der Hose z.B. eine Neulackierung



Diskussion

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t8212-diskussion-zum-baubericht-metal-models-husar-54mm
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten