Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Avia B.534, IV. Serie

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Avia B.534, IV. Serie

Beitrag von kaewwantha am Fr 18 Jun 2010, 23:43

Hallo Jörg,
das sieht wieder sehr gut aus was Du bisher gebaut hast.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Avia B.534, IV. Serie

Beitrag von John-H. am Sa 19 Jun 2010, 08:43

Der Flieger sieht schon richtig gut aus Jörg! Bravo

Nur, was ist das für ein schwarzer Streifen am vorderen Rand der Kanzel??
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Avia B.534, IV. Serie

Beitrag von Elger Esterle am Sa 19 Jun 2010, 09:07

Erinnert mich irgendwie an die französische Morane.
Irgendwie.

Was mich wundert: Du montierst die Cockpithaube VOR dem Lackieren?
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Avia B.534, IV. Serie

Beitrag von Jörg am Sa 19 Jun 2010, 12:45

Der schwarze Streifen ... da ist unter/hinter der Frontscheibe die schwarze Abdeckung des Instrumentenbretts,
- das und die anderen Kanten rund um den Cockpitausscnitt werden vor dem Ankleben
der Haube eingefärbt, damit später nirgendwo das blanke Plastik hervorlugt.
... ist vorne etwas großzügiger, weil die Haube da einen Spalt läßt: der ist mit 2-K-Harz aufgefüllt.
- das muß dann beim Lackieren mit Farbe angeglichen/kaschiert werden.

Die Haube muß jetzt mit drauf, weil sie in die Lackierung mit eingebunden wird.
Im hinteren Teil z.B. ist ein größeres Stück "solide" - also Teil der Rumpfverkleidung ...
- die eigentlichen Scheiben werden beim Lackieren maskiert/abgedeckt.

Die Morane M.S.406 hat wirklich eine gewisse Ähnlichkeit mit der Avia ... zumindest im Bereich Rumpf/ Motorverkleidung.
Die 406 hatte ja ebenfalls einen Hispano-Suiza-Lizenzbau unter der Haube ... insofern sind da bestimmte Einbaubedingungen
und die Verkleidung des Triebwerkes vergleichbar (die markanten Ecken vorne, Lufteinlauf).
Bei der Morane war der Bauchkühler ausfahrbar ... überhaupt war die Morane als metallverkleideter Eindecker
mit Einziehfahrwerk eigentlich eine Generation weiter ... die Leistung war aber trotzdem nicht so herausragend ... evil or very mad

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Avia B.534, IV. Serie

Beitrag von John-H. am Sa 19 Jun 2010, 12:52

Das erklärt vieles, danke Jörg! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Avia B.534, IV. Serie

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten