Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya

Nach unten

Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya Empty Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya

Beitrag von redfort am So 09 Mai 2010, 09:49

Hallo Sammler von Fertigmodellen,
möchte euch heute ein Fertigmodell aus dem Hause Altaya/Ixo im 1: 144 vorstellen. Eins von mehrenen aus meiner Sammlung, aber dazu später mehr.
Die Blohm und Voss BV 222 "Wiking". Ein sechsmotoriges Langstrecken- und Transportflugboot aus dem 2. Weltkrieg eingesetzt bei den deutschen Seeluftstreitkräften bzw. Luftwaffe. Das hier gezeigte Flugboot soll die BV 222 " Wiking" V 2 mit den Verbandskennzeichen X 4 + BH darstellen. Das Tarnschema zeigt die BV 222 in der Zeit um 1944 rum. Norwegeneinsatz zur Versorgung der Wetterstationen in Grönland.

Das Modell wird in einer stabilen Transportbox geliefert, die Probeller aus Plastik müssen einzeln aufgesteckt werden was natürlich die Gefahr des Bruches bedeutet. Also Vorsicht ! Das Modell besteht aus Metall gepickt mit Plastikzubehör. Macht in ganzen einen stabilen Eindruck. Detailtechnisch würde ich sagen o.K. , abgesehen von kleinigkeiten. Wie z.B. die Markierungen sind nicht vollständigt, es fehlt diese Maya-Sonnenrad am Heckleitwerk sowie das Verbandswappen am Rumpf. Sowie die Seitenfenster am Rumpf , diese sind nur durch Aufklebebilder dargestellt. Das einzige was einen stört sind die spalten bei den Modell wie z.b. an der Rumpfunterseite sowie an den Flügelansätzen am Rumpf, hätte man besser lösen können.Das Modell wird mit aufgefahrenen Stützschwimmer dargestellt. Und mit einen Ständer der etwas wacklelig ist und einer klebenen Unterstützung bedarf !!! Ansonsten für die Vitrine optisch ein Hightlight. Preislich noch erschwinglich ca. 21,- Euronen rum.

Kurz zur Geschichte des hier dargestellten Modells.
Erstflug fand am 07.08.1941 statt. Zuerst eigesetzt als unbewaffnetes Transportflugboot mit dem Stammkennzeichen CC+ER. Nach Umrüstung und einbaut von Bewaffnungen wurde es ab dem 10.08.1942 bei der Lufttransportstaffel 222 mit der Kennung X 4 + BH für die Versorgung des Afrika-Korps von Italien aus eingesetzt. Anschließend ab Herbst 1943 (Ausgerüstet mit FuG 200 "Hohentwiel" (zur Schiffsortung) sowie FuG 16Z (Leitstrahl-Zielanflug ), 25A (Freund/Feind Erkennungsgerät), 101A (Höhenmessgerät) sowie FuG 216 "Neptun" (Rückwärtswarngerät)) bei der Aufklärungsstaffel 222 als Fernaufklärer von Biscarosse/ Frankreich zur Atlantikerkundung eingesetzt. Es hatte eine Reichweite von ca. 7450 km. Später wurde von Norwegen aus - Aufklärung und Versorgungeinsätze geflogen. Später sollte es die Regierung des III. Reiches zur Flucht verhelfen, wozu es nie kam. Nach dem Krieg von den Amerikaner erbeutet und erprobt. 1946 wurde dieses Flugboot in Norwegen versenkt. Es gibt mitttlerweile Pläne zur Bergung !

Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya Bv_22210
Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya Bv_22211
Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya Bv_22212
redfort
redfort
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya Empty Re: Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya

Beitrag von kaewwantha am So 09 Mai 2010, 10:38

Hallo Axel,
das ist ein schönes Modell das Du hier zeigst.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya Empty Re: Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya

Beitrag von John-H. am So 09 Mai 2010, 12:57

Einen feinen Flieger nennst du da dein Eigen Axel! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya Empty Re: Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya

Beitrag von Elger Esterle am So 09 Mai 2010, 13:08

Ein schöner Flieger.
Wobei mir jetzt dieser Tarnanstrich allerdings nicht sooooo furchtbar zusagt. Für meinen optischen Geschmack zu viel hellgrau /weiß.
Elger Esterle
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya Empty Re: Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya

Beitrag von redfort am Mo 10 Mai 2010, 12:09

Auch hier die folgende Maße:
Spannweite: 32 cm
Länge ü.a. : 26 cm
Höhe: 6,5 cm

Gruss
Axel
redfort
redfort
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya Empty Re: Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya

Beitrag von John-H. am Mo 10 Mai 2010, 12:55

Uups, der Flieger ist ja doch größer als ich dachte!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya Empty Re: Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya

Beitrag von Jörg am Mo 10 Mai 2010, 22:40

Später sollte es der Regierung des III. Reiches zur Flucht verhelfen, wozu es nie kam ...
Ganz sicher??? Suspect
... nicht daß die greise Bande auf einer Wetterstation in Grönland hockt und von dort aus am Klimawandel dreht Twisted Evil

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya Empty Re: Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya

Beitrag von redfort am Di 11 Mai 2010, 01:17

Jörg schrieb:
Später sollte es der Regierung des III. Reiches zur Flucht verhelfen, wozu es nie kam ...
Ganz sicher??? Suspect
... nicht daß die greise Bande auf einer Wetterstation in Grönland hockt und von dort aus am Klimawandel dreht Twisted Evil

Gruß - Jörg -

:spinn: wer weiss, alles möglich.... man mungelt so einiges...sag nur "Neuschwabenland ".
ne im ernst , es wurden im Mai 1945 ständig 2 Maschinen von Typ BV 222 in Flensburg beim KG 200 für den Fall der Fälle bereitgehalten.

Gruss
Axel
redfort
redfort
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya Empty Re: Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya

Beitrag von Elger Esterle am Di 11 Mai 2010, 08:30

Die Myten und Legenden halten sich ewig. Very Happy

Sicher sitzt der Führer gemütlich auf einer Eisscholle und knuddelt einen Pinguin, Göring geht gemütlich Eisfischen und die andere Bande ist seit Jahrzehnten damit beschäftigt, Germania aus Eisblöcken zu bauen. Ablachender

Ich denke mal, wenn zwei dieser Brummer in Flensburg oder wo auch immer gestartet wären, dann wäre das den Aliierten aufgefallen. Ich meine, wir reden hier ja nicht von kleinen Sportflugzeugen. Very Happy

Mit ner 109 ab zu hauen ist eine Sache. Mit ner Wiking eine ganz andere.
Elger Esterle
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya Empty Re: Blohm & Voss, BV 222 "Wiking", Fertigmodell 1:144, Altaya

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten