Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

ARPEC V

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von John-H. am Mo 07 Jun 2010, 19:01

Au man Ramona, das ist ja echt der Hammer, was du da gebaut hast! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Brumsumsel am Mo 07 Jun 2010, 19:14

Danke für das Lob.
Aber was ich Euch nicht zeigen kann,ist der Frust,als ich eine Funktionsprobe mit einem neuen Empfänger machen wollte.
Das Ruder------ok.
Der Fahrtregler-------ok----,jedenfalls sagte es das Relais.
Strom ging zwar rein,aber offensichtlich hat er sich in den unendlichen Weiten der Elektronik verlaufen,es kam jedenfalls nichts mehr heraus.
Ergo,der nächste Regler im Technischen Nirwana.
Suspect Wütend No
Die Anschlüsse wurden nicht verpolt,der Akku war auch geladen.
Dann habe ich einen anderen Regler umgestrickt,siehe da es geht.
Staunender Smilie sunny
Brumsumsel
Brumsumsel
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Robert_K am Mo 07 Jun 2010, 20:48

Hallo Ramona,

na das sieht doch klasse aus was Du da mit Frust baust. Hut ab
Hoffentlich können wir deinen kleinen bald mal im Wasser bewundern

bis denn
der Robert Winker 3
Robert_K
Robert_K
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von kaewwantha am Mo 07 Jun 2010, 21:34

Hallo Ramona,
das gebaute sieht wieder Klasse aus.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Brumsumsel am Di 15 Jun 2010, 09:36

Etwas habe ich auch noch an dem kleinen gebastelt.

Als da wäre,der erste Trossenabweisser mit herausnehmbaren Führungsbolzen.Der Abweisser wird mit dem Deck verschraubt,
ARPEC V - Seite 3 Trosse11

Der Durchbruch für die Treppe in die Brücke.
ARPEC V - Seite 3 Durchb10

Als nächstes wurde das Steuerrad gelötet,nicht schön,aber selten Daumen runter
ARPEC V - Seite 3 Steuer10

Dann wurden schon mal die selbstgebauten Schäkel eingehängt und mit Gewindestiften verschraubt.
ARPEC V - Seite 3 Schake10

Da habe ich mich etwas als Innenarchitektin geübt.(Das ist noch ausbaufähig)
ARPEC V - Seite 3 Innene10

Und schon kommt etwas Farbe ins Spiel.Ich konnte es einfach nicht abwarten.
ARPEC V - Seite 3 Etwas_10

Auch Ankern kann der Schlepper schon.
ARPEC V - Seite 3 Anker10

So als kleiner Hingucker,die Türen mit deren Haken zum offenhalten derselben.
ARPEC V - Seite 3 Taren_10

Soderle,das wars mal wieder von dem Bericht der Baustelle Schlepper für zwischendurch.
Ich hoffe,ich langweile euch nicht allzusehr.
Bis bald.
Brumsumsel
Brumsumsel
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von John-H. am Di 15 Jun 2010, 09:45

Also mich langweilst du mit solchen Bilder ganz bestimmt nicht! Very Happy

Du versezt mich höchten in rotwerdendes staunen!! Wink

Das sieht alles sehr genial gebaut aus Ramona! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von kaewwantha am Di 15 Jun 2010, 21:38

Hallo Ramona,
mit solchen Bildern kannst Du uns gar nicht langweilen.
Das sieht wieder sehr gut aus, bis auf das Steuerrad, da sind die Speichen wtwas unsymetrisch. Kannst Du das eventuell ncoh ändern, oder iet das Rad schon fest montiert.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Brumsumsel am Di 15 Jun 2010, 21:41

Nee,geht leider nicht mehr.
Ist schon soweit drin.
Brumsumsel
Brumsumsel
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Robert_K am Di 15 Jun 2010, 22:42

na sach ma Ramona,
ist das Steuerhaus nicht abnehmbar ? tsstsstss Tröstende

na ja mach noch ein paar Vorhänge an die Scheiben dann sieht man das nicht so sehr

Grüßle
der Robert Winker 3
Robert_K
Robert_K
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Spinni am Mi 16 Jun 2010, 16:12

mal wieder Einen Daumen
Spinni
Spinni
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Gast am Mi 16 Jun 2010, 18:12

ne Klasse Arbeit Ramona!!! Bravo Zehn

Wenn du das Steuerrad nochmal neu machen willst, werde ich dir sehr gern einen Tip geben wie du die Speichen gleichmäßig verteilen kannst und zwar ohne Teilapparat. Wink
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Brumsumsel am Mi 16 Jun 2010, 18:14

Danke Mike,
für Tipps habe ich immer ein offenes Ohr.
Brumsumsel
Brumsumsel
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Gast am Mi 16 Jun 2010, 18:29

Hallo Ramona,

man klebt die Nabe auf ein Zahnrad, schiebt eine Achse durch, fixiert alles am Schraubstock und richtet den Bohrer genau aus. Dann macht man noch eine kleine Arretierung die in eine der "Zahnlücken" eingreifen kann und somit als "Stopper" wirkt. nun brauchst du nur noch die Zähnezahl des Zahnrads durch die Anzahl der Speichen teilen und schon kannst du zu 99% genau deine Bohrungen setzen, ist das gleiche Prinzip wie ein Teilapparat, nur eben für Modellbauer Very Happy
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Brumsumsel am Mi 16 Jun 2010, 19:32

Danke für den Tip.
Eigentlich ganz einfach,wenn man es weiss. Very Happy
Brumsumsel
Brumsumsel
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Brumsumsel am Fr 22 Apr 2011, 22:34

Nu isser soweit mit Farbe versehen.
Nicht schön,aber selten.............!
ARPEC V - Seite 3 Arpec110

ARPEC V - Seite 3 Arpec210

ARPEC V - Seite 3 Arpec310

ARPEC V - Seite 3 Arpec410

ARPEC V - Seite 3 Arpec510

ARPEC V - Seite 3 Arpec610

Das war auch das erste mal,wo ich Acryllacke verwendet habe,das Ergebnis war für mich einfach nur enttäuschend.
Der Haftgrund hat nicht gehaftet,der "einmalige" Decklack erst nach dem 8.Sprühgang (Aerbrush).

Nur noch einige Kleinigkeiten montieren und dann kann die Arpec V der Öffentlichkeit am Wasser vorgestellt werden.
Wie ich gerade,dank der Macrofotografie,festgestellt habe müssen auch noch einige Fehlstellen am Lack ausgebessert werden.
Brumsumsel
Brumsumsel
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von John-H. am Fr 22 Apr 2011, 22:45

Na der Schlepper sieht doch richtig Klasse aus Ramona! Bravo

Ich wäre froh so ein Prachtstück in meiner Flotte zu haben! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Spinni am Fr 22 Apr 2011, 23:48

Na Ramona, ich würde eher sagen
schön und selten Very Happy
ich find den Schlepper auch klasse!
Spinni
Spinni
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 22 Apr 2011, 23:51

Hallo Ramona,

also mir gefällt er! 2 Daumen
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von kaewwantha am Sa 23 Apr 2011, 00:06

Hallo Ramona,
der Schlepper sieht doch Klasse aus. Auch die Lackierung ist Dir gut gelungen.
Was für einen Acryllack hast Du verwendet.?
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 23 Apr 2011, 01:30

Dein Schlepper sieht sehr gut aus Ramona Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von doc_raven1000 am Sa 23 Apr 2011, 09:14

Hallo Ramona,
ich weiß garnicht was du hast, mir gefällt der Schlepper sehr gut, ich wäre stolz wenn ich so einen hätte Zehn
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Brumsumsel am Sa 23 Apr 2011, 09:26

Embarassed Embarassed
Danke für Euer Lob.
Nun muss der Schlepper nur noch schwimmen,im Rohbau war er schon im Wasser,so als inoffizielle Werftprobefahrt,aber ich habe noch einen neuen Prop gebaut.
Bei dem habe ich mal die Klebetechnik getestet,mal sehen ob es auch so hält,wie es in der Produktinfo beschrieben wird.
Brumsumsel
Brumsumsel
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von didl am Sa 23 Apr 2011, 11:00

Hallo Ramona, bin gerade auf Deinen Bericht gestoßen. Da ich ja Schlepperfan bin, kann ich nur noch staunen.
Besonders Dein "Frustbasteln" erscheint mir sehr erfolgreich.
Lasst Ihr die Modelle in Nbg. fahren und kommt man da mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln hin? Da würde ich glatt mal hinfahren.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Jörg am Sa 23 Apr 2011, 13:32

Der Schlepper sieht Spitze aus, Ramona! Bravo
Ganz besonders schön sind die vielen kleinen,
liebevoll und sauber gestalteten Details ... Very Happy

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Brumsumsel am Sa 23 Apr 2011, 21:06

Nochmals vielen Dank.
Da meine Werkstatt nicht in Nürnberg ist,sondern etwas weiter ausserhalb,ist mein Revier der Eichensee in Langenzenn.
Aber leider komme ich nicht so richtig zum fahren,da es noch immer den Dienstplan gibt Rolling eyes
Brumsumsel
Brumsumsel
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

ARPEC V - Seite 3 Empty Re: ARPEC V

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten