Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

RaiMo - T3 89 6009 in Bausatz in H0

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

RaiMo - T3 89 6009 - Bausatz in H0

Beitrag von Frank Kelle am Mo 12 Apr 2010, 14:08

Hallo zusammen!
Bastelfuzzy sprach es bei einer seiner Loks an, da fingen bei mir "die Zahnräder an zu drehen". Das Thema Lokbausätze von M+F / RaiMo / Fuchs...
Vor einiger Zeit hatte ich auf der "Bucht" diesen Bausatz für "seltsamerweise kleines Geld" ersteigert - NOCH wusste ich nicht warum.



Die Freude war groß und der Bau began... naja... das Gehäuse der Lok absolut prima - und dann ging es an das Fahrwerk. Das ist - mit Verlaub gesagt - einfach nur SCHEISSE. Schwergängig wie nur irgendwas, das Gestänge aus einem bruchfreundlichem Kunststoff (bei der Montage brach schon eine Stange) - es ist mir schleierhaft, wie die Maschine jemals fahren sollte (den Bausatz gab es auch motorisiert!). Seltsam oder auch nicht - die FERTIGEN Lokmodelle von M+F wurden BESSER verkauft...
Die Firma M+F (=Merker + Fischer) ging Konkurs, die Bausätze von RaiMo übernommen und so weiterverkauft, diese ging auch Konkurs und Teile gelangten dann nach Günther, Bemo und Fuchs... DIE hatten dann wenigstens ein vernünftiges Fahrwerk den Bausätzen mitgegeben...

Der Frust und der Ärger war jedenfalls riesengroß, ich brach den Bau ab - der Tender liegt heute noch vormontiert in der Kiste. Hier eierten die Radsätze wie ein "Lämmerschwanz". Durch den Bericht von Bastlerfuzzy habe ich mich der Kleinen erinnert... Vielleicht sollte man doch.. so ein kleines Diorama...





Tenderbauteile...

(der Tender sollte dann mal irgendwann ein Schneepflug werden, das hatte sich auch zerschlagen...)

Vielleicht baue ich nach der 86er ja DOCH weiter.. einen kleinen Schuppen dazu... mal sehen.

Übrigens: die heute noch bekannte Zeitung "Eisenbahn-Journal" war die frühere Hauszeitung von M+F und hieß natürlich auch M+F Journal. Mit dem Konkurs wurde die Zeitung auch umbenannt... ICH wusste jedenfalls, warum M+F damals bei den Modellbahnern "Murks + Fummel" hiess...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: RaiMo - T3 89 6009 in Bausatz in H0

Beitrag von John-H. am Mo 12 Apr 2010, 17:50

Ist ja ne niedliche kleine Lok, Frank!! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: RaiMo - T3 89 6009 in Bausatz in H0

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mo 12 Apr 2010, 18:02

Grüß Dich Frank,
Du hattest ja die T3 angesprochen, ich finde das Modell sehr schön. Wenn ich Dir einen Rat geben darf, baue fertig.
Somit hast Du ein Standmodell, daß Gestänge etwas "metallisch" anstreichen und das Ganze auf einen Diorama, daß
wirkt dann super. So z.B. einen kleinen Bahnhof, so benötigst Du noch zwei passende zweiachs Waggon u.s.w.
Ich denke, daß Du an so einer Arbeit sicher Spass haben wirst.
Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten