Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Eine MAYFLOWER als Deko-Stück

Nach unten

Eine MAYFLOWER als Deko-Stück Empty Eine MAYFLOWER als Deko-Stück

Beitrag von Jörg am Fr 02 Apr 2010, 20:42

John-H. schrieb:Wittere ich da eventuell ein Neues Modell (...) ?!!?!? Very Happy
Die Antwort ist definitiv ... Nein, John! Very Happy ... ich hab' andere Projekte und mittlerweile
auch keinen Platz mehr Wink für ein angemessenes Modell der Mayflower:
trotzdem kann aber nun Gerd von dem profitieren, was ich zum Thema weiß ...

Ich werde mich mit einem handelsüblichen Deko-Schiff begnügen, welches die Mayflower darstellen soll:
Wir hatten damals schon länger den Wunsch, unsere "Maritime Ecke" mit einem Schiffsmodell zu schmücken,
aber ich kam nie wirklich dazu, eines selber zu bauen ... also hat meine Gute vor einigen Jahren ein Deko-Schiff
per Katalog geordert! Das hölzerne Deko-Schiff war als Mayflower offeriert,
sah auf der Abbildung halbwegs brauchbar aus und der Preis war echt billig!
Sie meinte, ich könne ja dieses Modell umbauen und ändern, da es aus Holz ist ... Wink

Eine MAYFLOWER als Deko-Stück Mayflo17

Das Deko-Modell der Mayflower nach einigen Umbau- und Detaillierungs-Maßnahmen.
Jaaaaa! Twisted Evil ... ich versichere hiermit, daß ich sämtliche (!) malerischen Spinnweben
sofort nach der Foto-Session vollständig (!) entfernt habe!!!
Ablachender Ablachender Ablachender

Okay : das Paket kam dann an und ... mei, sah das Schiff grauslich aus:
... mangelhafte Verarbeitung, falsche Proportionen, zerpflückte Takelage, fehlende bzw. billig nachgebildete Details Twisted Evil ...

Macht nix, dachte ich, schnappte mir das Buch mit den Rissen der Mayflower und fing an zu werkeln:
- der hölzerne Rumpf (Block) bekam ausgestochene Pforten mit Luken,
- das Galion wurde geändert und beträchtlich tiefer gesetzt,
- viele kleinere Details z.B. einige Relinge (besonders am Heck) und der Glockengalgen wurden ergänzt,
- Boote wurden gebaut und an Deck verzurrt,
- die Masten erhielten Flaggenstöcke + gemalte Flaggen, neue Marsen, neue Segel (von meiner Guten genäht!),
- neue Rahen und eine komplett neue Takelung - lediglich an den falsch dargestellten Jungfern habe ich nichts geändert
und die alten (eckigen) Blöcke hab' ich auch wieder verwendet ... und z.T. noch ein paar neu angefertigt.
- am Heck (Spiegel) war vorher einfach nur "NIX", das habe ich (den Gegebenheiten angepaßt) auch etwas nachdetailliert,
- den Rumpf unten mit "Bleiweiß" und einem Streifen "Teer" angepinselt ... hab' ich was vergessen? scratch ...

Eine MAYFLOWER als Deko-Stück 100e1210 Eine MAYFLOWER als Deko-Stück 100_1210 Eine MAYFLOWER als Deko-Stück 100e1310 Eine MAYFLOWER als Deko-Stück 100_1211 Eine MAYFLOWER als Deko-Stück Unbena10

An Material wurde das Holz eines Zigarrenkistchens verarbeitet, hölzerne Zahnstocher,
ein paar wenige (!) Streifchen 1mm-Sperrholz, etwas Stoff, Zwirn, etwas Farbe ...
Zugekauft wurden lediglich die beiden Anker und neues Takelgarn ...
Auf die Nachbildung der umfangreichen farbigen Ornamente habe ich verzichtet,
da das Modell für seinen Bestimmungszweck sonst zu "bunt" geraten wäre ...

Eine MAYFLOWER als Deko-Stück Mayflo18

Das Schiffsmodell hat noch immer nur sehr entfernt Ähnlichkeit mit der Mayflower, einige (!) nicht
korrigierbare Unsauberkeiten durch die industrielle Fertigung und der Anblick der vielen falsch dargestellten
Details würde Mike zwar die Haare zu Berge stehen lassen Twisted Evil ,
aber dieses Schiff ist "nur" als Deko-Stück gedacht und macht auf jeden Fall nun einen besseren Eindruck,
als das vorher (handelsüblich) der Fall war ... und das mit geringen Mitteln und vertretbarem Aufwand! Very Happy

Oder wie seht Ihr das ... Wink ... Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Eine MAYFLOWER als Deko-Stück Empty Re: Eine MAYFLOWER als Deko-Stück

Beitrag von kaewwantha am Fr 02 Apr 2010, 20:51

Hallo Jörg,
da hast Du ein schönes Modell daraus gemacht.
Ich denke mal wer das Original nicht kennt dem fallen die Unstimmigkeiten überhaupt nicht auf.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Eine MAYFLOWER als Deko-Stück Empty Re: Eine MAYFLOWER als Deko-Stück

Beitrag von Spinni am Fr 02 Apr 2010, 20:58

Hallo Jög,
es ist schade, dass Du kein ´Vorher Bild´ gemacht hast!
Das Schiff hätte ich nämlich gern gesehen,
bevor es Dir in Die Hände gefallen ist.
Mit Deinem Hang zur Perfektion - das meine ich absolut positiv -
hat das Schiff bestimmt um 300 % an Qualität zugelegt,
da es sich vorher um chinesische Wertarbeit gehandelt haben dürfte..
Die grundsätzlichen Fehler lassen sich nun mal nicht beheben,
aber hast das beste draus gemacht, was für den Zweck möglich war!
Spinni
Spinni
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Eine MAYFLOWER als Deko-Stück Empty Re: Eine MAYFLOWER als Deko-Stück

Beitrag von John-H. am Fr 02 Apr 2010, 21:12

Ich sehe das so wie Helmut, wer das Original nicht kennt..............!

Das was du da gemacht hast sieht wirklich gut aus Jörg und es paßt wirklich gut in diese Ecke! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Eine MAYFLOWER als Deko-Stück Empty Re: Eine MAYFLOWER als Deko-Stück

Beitrag von GWippi am Fr 02 Apr 2010, 22:19

Interessanten Bericht!! Ich glaube das bekomme ich, natürlich mit Deiner Hilfe, besser hin. Aber das ist so wenn man eine fertiges Modell kauft. Oft nehmen es die Hersteller nicht so genau mit den Details, Hauptsache man kann es verkaufen.
GWippi
GWippi
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Eine MAYFLOWER als Deko-Stück Empty Re: Eine MAYFLOWER als Deko-Stück

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten