Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Kleiner Tipp zum Fotografieren

Nach unten

Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 Empty Re: Kleiner Tipp zum Fotografieren

Beitrag von bluetrain am Mo 12 März 2012, 21:53

... und bei solchen leichten Reflexionen wie in den unteren beiden Bildern kann ein Polarisationsfilter gute Hilfe leisten.
bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 Empty Re: Kleiner Tipp zum Fotografieren

Beitrag von AlfredErnst am Mo 12 März 2012, 21:57

Hallo Jürgen,

kann man leider nicht bei dieser Kamera.
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 Empty Re: Kleiner Tipp zum Fotografieren

Beitrag von Dio-Horst am Do 15 März 2012, 10:14

Guten Tag, Modellbauer

Ich möchte auch mal zeigen, wie ich mit sehr wenig Aufwand und Platz meine Figuren fotografiere. Ich habe eine einfache Digital-Kamera. Stelle diese auf einen Holzblock, Manuelle Einstellung, Verzögerung 2 Sekunden und Klick.

Ich habe mit sehr dunklen Hintergründen die besten Erfahrungen gemacht. Hellere oder unruhige Hintergründe verfälschen die Farben, finde ich wenigstens.
Indirektes Licht (alle meine 4 Lampen mit Energie-Sparlampen 15 W zeigen an die Decke).
Zeige mal eine Fotoserie mit den gleichen Bedingungen.

Mit besten Grüßen aus dem Schwabenland

Horst

Arbeitsplatz Foto
Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 00_arb10

Schwarzer Hintergrund
Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 01_sch12

Hellblauer Hintergrund
Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 02_bla10

Weißer Hntergrund
Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 04_wei11

Dunkelbrauner Hintergrund
Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 07_dun10

Bild Hintergrund
Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 08_bil10
Dio-Horst
Dio-Horst
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 Empty Re: Kleiner Tipp zum Fotografieren

Beitrag von bluetrain am Do 15 März 2012, 18:17

Bei den verschiedenen Hintergründen sollte normalerweise das eigentliche Objekt, bei gleicher Beleuchtung, auch immer gleich aussehen, aber hier bekommt die Belichtungs- und Farbabgleich-Automatik der Kameras oft Probleme und erzeugt dann wunderliche Farbstiche. Deshalb ist es manchmal hilfreich, wenn möglich, den Farbabgleich von AUTO auf eine feste Einstellung zu setzen.
bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 Empty Re: Kleiner Tipp zum Fotografieren

Beitrag von Gast am Do 15 März 2012, 22:10

Oder manuell, mit Hilfe einer Weißkarte.
Klopapier geht auch.
Druckerpapier sollte man vermeiden weil es optische Aufheller enthält die im UV-Bereich aktiv sind und die Sensoren täuschen können.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 Empty Re: Kleiner Tipp zum Fotografieren

Beitrag von Jörg am Do 15 März 2012, 22:25

Oder im Grafikprogramm nachbearbeiten, oft wirkt die Autokorrektur allein schon Wunder ...

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 Empty Re: Kleiner Tipp zum Fotografieren

Beitrag von Dio-Horst am Fr 16 März 2012, 07:54

Guten Morgen, Modellbauer

Ach du meine Güte! Wenn ich das hier so lese, merke ich, dass ich ein absoluter Laie des Fotografierens bin. Ich bin froh, dass ich mit meiner kleinen Kamera für mich einigermaßen gute Bilder von meinen Figuren und Dios machen kann. Embarassed
Farbabgleich?? Andere Einstellungen? Vielleicht geht das bei meiner Kamera auch. Pfeffer
Muss ich mal bei Gelegenheit prüfen, anderseits genügt mir meine Bilderqualität, na ja, mal schauen. Tröstende

Mit besten Grüßen aus dem frühlingshaften Schwabenland.

Horst
Dio-Horst
Dio-Horst
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 Empty Re: Kleiner Tipp zum Fotografieren

Beitrag von AlfredErnst am Fr 16 März 2012, 10:26

Hallo Horst,

erstmal Danke für deine Bilder hier.

Du brauchst dir keine Sorgen machen, deine Kamera arbeitet im Automatik-Modus da wird alles vom internen Chip erledigt.
Schau dier mal die Bedinungsanleitung an, da steht darin wie du mit den Verschiedenen Einstellungen der Kamers arbeiten kannst.
Davon kann man leicht davon graue Haare bekommen mitdiesen zu arbeiten.
Ich denke mach deine Bilder wie jetzt bisher den die finde ich einfach Klasse.
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 Empty Foto und Bildeinstellungen

Beitrag von Jürgen(S) am Fr 16 März 2012, 13:20

Hallo Fotofreunde ...
auch hier das Thema analog -digitalt -wobei ich bis vor 5 Jahren hauptsächlich mit meiner Canon AV 1 (spiegelreflex mit 3 verschiedenen Opjektiven ) gearbeitet habe -so ist der Nachteil -man sieht erst später was man gemacht hat -was zur Folge hat -ca. 30% der Bilder waren nicht den hohen Ansprüchen gewachsen. Diese liegt also nur rum (wer intresse hat kann sich bei mir melden)
danach kam die erste digital - eine HP -klein und kompakt - macht immer noch ihre Dienste und vor einem Jahr die neue Canon EOS 550 D mit der man auch Filmen kann
Code:
http://www.myvideo.de/watch/6882451/Mein_erster_Test_auf_der_MOB
Code:
http://www.myvideo.de/watch/8007030/Grenzbahnhof_der_MOB
Code:
http://www.myvideo.de/watch/6910559/MOB_film_3_ICE_und_00t_in_betrieb
Zum Filmen später vielleicht mehr ....wenn erwünscht .
Auch mein Freund Helmut (Kieler 0 Club) hat eine ähnlich Kamera , und eines seiner (aus meiner sicht ) besten bilder ist dieses :
Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 TARP4
weil es im Modellbereich oft sehr schwer ist die richtige Stimmung + Schärfe wieder zu geben .
Mit meiner neues EOS bin ich immer noch am lernen -doch ein grosser Vorteil ist das man bis zu ISO 6400 einstellen kann -wer sich da an die "analogen" erinnert -war so im Normalfall iso 200 wenn ich mich recht entsinne .
Erst kontrolliere ich meisten was die automatische Einstellung verlangentut
danach mache ich dann Bilder in diesem Bereich und experimentiere mit und ohne Blitz und verschiedenen ISO einstellungen .
Die meisten Bilder hier im Forum (und auf meiner Hausseite) wurden so gemacht .
Natürlich hat Jörg recht -das ein Bildbehandlungsprogram dann noch weitere Wunder machen kann .
Bei dieser Gelegenheit auch noch einen Hinweiss - Bilder im Internet - Probleme sind das verschiedene Schärmeinstellungen da zum nachteil sein können .
Wenn man aber im Bildprogram die grösse auf 640 pixel festlegt kann jeder es sehen ohne zu scrollen .
Leider ist bei meinem letzten PC Crasch ein Bildbehandlungsprogram von microsoft verschwunden -das war sehr gut - nur habe ich es bisher nicht auf allen meinen Program CDs wieder finden können - könnte von alten Office 95 bis heute sein ...
mal sehen ob ich das wiederfinde - habe noch andere doch da muss ich erstmal lernen (Siehe Beitrag meine Drehgestelle ) das letzte bild zwar einstellung 640 pixel -aber dennoch kleiner als die anderen -wahrscheinlich weill man auch die "dpi grösse" beachten muss -fürs internet genügen 72 dpi -wer es aber drucken will sollte mindestens 150 dpi angeben - wenn man z.b. T-shirt kreirt mit Bildeinlagen sind sogar 300 dpi erforderlich .
Ja das waren so eigige erfahrungen vom alten Schweden.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Kleiner Tipp zum Fotografieren - Seite 2 Empty Re: Kleiner Tipp zum Fotografieren

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten