Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht Mayflower Sanierung

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von Gast am Fr 19 März 2010, 13:19

Stimmt, mir gehts nicht anders musket10

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von kaewwantha am Fr 19 März 2010, 13:56

Hallo Gerd,
na das Problem haben wir doch alle.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von Dirk Kohl am Fr 19 März 2010, 19:39

Gefällt mir bis jetzt sehr gut deine Restaurierung,echt klasse mach weiter so Einen Daumen
avatar
Dirk Kohl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : ich habe keine Launen...

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von GWippi am So 21 März 2010, 17:08

So, nun möchte ich Euch zeigen was ich die letzten Tage "verzapft" habe, die neusten Bilder der Mayflower.







Wie zu sehen ist habe ich die rechte Seite bis zur Reling verplankt, Auch auf dem Vorschiff har sich einiges getan und die rechte Deckseite ist auch fast fertig. Als nächstes kommt die linke Schiffsseite darn. Dabei nehme ich auch den Rest der Deck runter und verplanke es neu. Dabei werdne auch gleich die Masten neu ausgerichte und befestig.
avatar
GWippi
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer (naja meistens) sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 21 März 2010, 17:27

Hallo Gerd,

mit der neuen Beplankung sieht es richtig gut aus! Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von kaewwantha am So 21 März 2010, 17:46

Hallo Gerd,
das ist eine sehr saubere arbeit die Du hier zeigst. Zehn Zehn Zehn
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von GWippi am So 21 März 2010, 18:12

Danke, nehme mir ja auch Zeit. Soll ja ordentlich werden, sonst hätte ich nicht anfangen brauchen.
avatar
GWippi
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer (naja meistens) sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von Gast am So 21 März 2010, 18:39

Hi Gerd,

sehr schön für dein Erstlingswerk! Bravo Bravo Bravo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von John-H. am So 21 März 2010, 20:16

Gerd, das sieht wirklich sehr sauber und gut aus!! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von Jörg am So 21 März 2010, 21:20

Sieht doch schon sehr gut aus, Gerd! Bravo
... vergiß' nicht die kleine Pforte und das Fensterchen heckwärts einzuarbeiten Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von GWippi am Mo 22 März 2010, 08:20

Jörg schrieb:Sieht doch schon sehr gut aus, Gerd! Bravo
... vergiß' nicht die kleine Pforte und das Fensterchen heckwärts einzuarbeiten Wink

Gruß - Jörg -

Danke für Euer Urteil. Die Pforte und das Fenster kommen noch dran. Habe nur Probleme mit der richtigen Position da die Höhen der Hecksform nicht stimmen. Ich überlege noch ob ich dieses auch komplett umbaue, was bedeuten würde ich müsste das Ruder neu machen und verkürzen ( es reicht zu weit nach Oben) und die Höhen der einzelnen Decks stimmen nicht mit der Außenansicht, am Heck, überein.
avatar
GWippi
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer (naja meistens) sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von Gast am Mo 22 März 2010, 08:26

Da gibt es doch nix zu Überlegen Gerd!!!

Wenn schon, dann gleich richtig denn sonst ärgerst du dich später!!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von GWippi am Mo 22 März 2010, 08:28

Krümel schrieb:Da gibt es doch nix zu Überlegen Gerd!!!

Wenn schon, dann gleich richtig denn sonst ärgerst du dich später!!!!

Stimme aber es ist sehr aufwendig und ich habe Bedenken dass ich es richtig hinbekomme
avatar
GWippi
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer (naja meistens) sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von Gast am Mo 22 März 2010, 08:48

Das schaffst du, wir helfen dir schon dabei, keine Sorge!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von GWippi am Mo 22 März 2010, 09:40

Danke im Voraus. OK. ich gehe es an, also erstmal weiter Abriss der alten Substanz. Ich werde nun das Heck abnehmen und das Ruder umbauen. Dachach wird das Heck bis zum Deck neu aufgebaut und dann geht es an die linke Bordwand.
avatar
GWippi
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer (naja meistens) sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von John-H. am Mo 22 März 2010, 09:45

GWippi schrieb:.................ich habe Bedenken dass ich es richtig hinbekomme

Versuch macht Klug Gerd!

Bis jetzt bist du doch voll und ganz Herr der Situation!! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von Jörg am Mo 22 März 2010, 17:36

GWippi schrieb:...Pforte und Fenster ... Habe nur Probleme mit der richtigen Position ...
Das dachte ich mir schon, Gerd ... genau wegen solchen Sachen hatte ich den Vorschlag gemacht,
mal ein Foto von Deinem Rumpf in einen Planriss zu kopieren. Dabei könnte der Planriss auch behutsam
so zurechtskaliert werden, daß er besser mit Deinem Rumpf übereinstimmt ...
Das ist zwar auch kein Allheilmittel, kann aber sehr hilfreich sein, schon im Vorfeld
einige Proportionen und Verhältnisse besser abzuschätzen bzw. aufeinander abzustimmen ... :borg:

Jedenfalls hast Du den Umbau bis jetzt schon mal ganz gut hinbekommen ... Very Happy

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von GWippi am Mo 22 März 2010, 22:32

Danke Jörg. Deinen Vorschlag mit dem Planriss habe ich gemacht. Dabei habe ich ja das Problem mit dem Heckumbau bemerkt. Die Pforte und das Fenster befinden sich von der Höhe her genau in Höhe der Planken des Hauptdeck. Dass kann ich nicht ändern da die Spanden mit Querverstrebungen auf dem die Decks liegen in einem Stück gefertigt sind. Ich werda also die Pforte und das Fenster auch dort anbringen müssen. Naja ein Fachmann bemerkt dieses sicher.
avatar
GWippi
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer (naja meistens) sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von GWippi am Di 23 März 2010, 11:33

Hier das Neuste vom Tag. Ich habe mich an das Heck gewagt, erstmal alles abgebaut was nich stimmt und dann mit dem Neuaufbau begonnen. Für das Ruder musste ich einen neue Öffnung schaffen da der Kiel etwa bis zur halben Schiffshöhe hochgezogen war. Ich habe ihn gekürzt und dann den Durchbruch für das Ruder eingebaut.Hier die neusten Bilder.

avatar
GWippi
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer (naja meistens) sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von Gast am Di 23 März 2010, 11:40

sieht doch schon mal ganz gut aus Bravo

hättest du vielleicht noch ein Bild von der Seite?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von GWippi am Di 23 März 2010, 11:44

Nein noch nicht, am Heck noch alles senkrecht, ohne Anbauten. Die kommen jetzt ab der oberen neuen Planke.
avatar
GWippi
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer (naja meistens) sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von GWippi am Di 23 März 2010, 12:03

Krümel schrieb:sieht doch schon mal ganz gut aus Bravo

hättest du vielleicht noch ein Bild von der Seite?

Sorry, habe doch eins gefunden, jedoch noch ohne Beplankung.

avatar
GWippi
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer (naja meistens) sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von John-H. am Di 23 März 2010, 12:41

Ist wirklich eine Spitzenarbeit die du hier zeigst Gerd!!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von Gast am Di 23 März 2010, 13:16

Hallo Gerd,
irgendwie stimmt dein Heck ganz und gar nicht, seh ich eben erst wenn ich es von der Seite seh. Der Achtersteven ist viel zu weit hinten, ich habe zwar nicht die Zeichnungen des Schiffes, aber so habe ich den Achtersteven noch nie gesehn!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von Jörg am Di 23 März 2010, 16:22

Hast recht, Mike ... der ist etwas überdimensioniert:
das hätte mit einer leicht gewölbten Beplankung des Spiegels noch etwas kaschiert werden können.
Muß Gerd eben nun die Berghölzer (???) am Spiegel etwas stärker dimensionieren, damit das nicht so sehr auffällt ...
Bei dieser Restauration muß man sowieso etwas andere Maßstäbe anlegen,
weil die Proportionen durch den alten Rumpf vorgegeben werden.

So sieht der Plan aus - hab' extra mal den Längs-Schnitt kopiert:

... die fraglichen Öffnungen sind auch farbig hervorgehoben.

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Mayflower Sanierung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten