Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Titanic-das Monster.

Seite 2 von 11 Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Spinni am Mi 03 März 2010, 18:17

In den Rumpf kommt doch bestimmt ne Lichtquelle rein.. Question
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Holger am Mi 03 März 2010, 18:46

Aus einem Bulley versucht mit aller Verzweiflung Leonardo rauszukommen.... affraid
avatar
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Mi 03 März 2010, 18:49

Holger Gassner schrieb:Aus einem Bulley versucht mit aller Verzweiflung Leonardo rauszukommen.... affraid

Dann laßt es uns schnell bombensicher verschalken!!! Twisted Evil

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Spinni am Mi 03 März 2010, 18:56

Warum sollte Leo denn versuchen da raus zukommen?
Das Schiff liegt doch noch garnicht
in der mit Eiswürfeln gefüllten Badewanne..
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Holger am Mi 03 März 2010, 19:06

Spinni schrieb:Warum sollte Leo denn versuchen da raus zukommen?
Das Schiff liegt doch noch garnicht
in der mit Eiswürfeln gefüllten Badewanne..

Weiss ich, was Helmuth seine Frau später mit der Titanic anstellt ?? On the rocks in der Badewanne, ganz Stil- und Filmecht, um dann ganz laut nach JACK !!!! zu rufen ??? (Und Helmuth muss dann retten !! shocked ) Ablachender Ablachender
Jetzt sagt nicht wieder, ICH hätte die falschen Pillen eingenommen !! :P
avatar
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von John-H. am Mi 03 März 2010, 19:20

Holger Gassner schrieb:
Jetzt sagt nicht wieder, ICH hätte die falschen Pillen eingenommen !! :P

Naja?? scratch Ablachender
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Holger am Mi 03 März 2010, 20:06

John-H. schrieb:
Holger Gassner schrieb:
Jetzt sagt nicht wieder, ICH hätte die falschen Pillen eingenommen !! :P

Naja?? scratch Ablachender

Wusste ICH, dass DU Dich jetzt HIER zu Wort meldest !! Roofl

Ablachender Ablachender
avatar
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Jörg am Mi 03 März 2010, 22:05

Das Stanzen ist ja wirklich eine Heidenarbeit, Helmuth shocked

Ich meinte aber nicht den roten Wasserpaß, sondern den goldgelben Zierstreifen am Rumpf:
an der Trennung zwischen Schwarz und Weiß ... hab' das mal in dein Bild einkopiert, hoffe
das ist zu erkennen ...


... Der Zierstreifen müßte mit dünnen Linien begrenzt aufgedruckt sein: sollte eben nur goldfarbig ausgemalt sein ... Roofl

Ich glaub', meine TITANIC war damals vom Taschen-Verlag (???) ...

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Holger am Do 04 März 2010, 09:54

Jörg schrieb:

Ich glaub', meine TITANIC war damals vom Taschen-Verlag (???) ...

Gruß - Jörg -

Richtig Jörg, ich hatte auch mal einen Bogensatz seinerzeit aus dem TASCHEN-VERLAG. (Habe aber das Monster nie gebaut, sondern wieder äusserst gewinnbringend in Teuronen umgewandelt..)
Es handelte sich in der TITANIC-BOOMzeit (1998 bis ca. 2000) um eine kurze Auflage des Verlages. Die Baubögen gingen damals weg wie warme Semmeln.
Dann ebbte die TITANIC Begeisterung wieder ab, Leonardo wurde älter...., und die Bögen verschwanden auch wieder, zuletzt als Sonderangebote, vom Markt.
Heute wird die TASCHEN-TITANIC noch, hin und wieder, aber immer seltener werdend, in einem grossen Internet-Auktionshaus angeboten. Very Happy Winker 2
avatar
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Jürgen am Do 04 März 2010, 12:31

Hallo Helmuth,

anbei mal einige Bilder meiner Taschen Titanic.
Begonnen im Urlaub am Gardasee als die WM in Frankreich war.
Ist bis heute nicht fertig geworden. Konnte mich aber auch nicht entschliessen das Ding zu entsorgen.

Geändert habe ich die Flaniergänge an den Seiten bei vorletzen Deck oben.

Hier habe ich aufgeschnitten und dahinter die Kabinenwände dargestellt.

Damals von handgezeichnet und auf Karton kopiert. Man waren das Zeiten fast ohne PC.

Alles was windschief aussieht, liegt daran ,dass die Teile nur lose aufliegen.

Vielleicht kannst Du mit den Bildern etwas anfangen.

Gruß Jürgen













































































Das mit dem Deck zeigen die nächsten Bilder. Die Wirkung kann man weiter oben sehen.









Die Kräne sind gesupert

avatar
Jürgen
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Joachim K. am Do 04 März 2010, 14:05

Hallo Helmut wink1

Habe die Titanic auch mal gebaut in Karton vom Taschenverlag,stand dann bei meiner alten Wohnung jahrelang als Staubfänger auf einem Treppenabsatz.Habe sie dann vor 3jahren bei Sylvester würdevoll sprich in die Luft gejagt,und die Reste im Ofen verfeurt.Sie ist ein wares Monstrum habe heutenoch nen Baubogen vom Modell bei mir zuhause(Taschenverlag)
bin auf deine Fortschritte gespannt,wird wieder ein Klasse Modell das du baust
Gruus Joachim
avatar
Joachim K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens heiter

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von John-H. am Do 04 März 2010, 14:59

Jürgen, da zeigst du wirklich ein schönes Modell, da Helmuth ja nun reichlich Orientierungshilfe!!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Elger Esterle am Do 04 März 2010, 16:36

Wie drückt sich Jürgen aus?

"Taschen Titanic"

Bei einem Brummer von.... (was wird die haben? Nen Meter? Oder mehr?) eine komische Bezeichnung des Schiffes. Roofl
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Do 04 März 2010, 17:51

Joerg,ich glaube,ich nehme deine Rat an...in Gold macht das sicherlich einen um laengen besseren Eindruck.
Danke,dafuer.


Juergen,das ist mir sogar eine grosse Hilfe,zumal ich erkenne,das du auch noch mehr gesupert hast:
Die Ladekraene zum Beispiel!
Sie sehen bei dir wesentlich besser aus,als die vom Verlag aufgedruckten "flachen" Teile...auch die Versteifungen dazwischen geben direkt ein besseres Bilde und werten das Modell auf.

Mit dem "Wandelgang" hast du mich ebenfalls ueberzeugt!
Also,steht da noch ne lange Schnipselphase an(fuer mich).

Ebenso hab ich entdeckt,das du auch angefangen hast den Sockel von der Kompassplattform besser zu gestalten und die Faecher zwischen den Traegern ausgeschnitten hast.

Werde ich auch uebernehmen....

Jochen,das ist aber nicht die "feine englische Art" ...einfach verfeuern... Very Happy
(Aber zu deiner Ehrenrettung:ich hab heute auch ein Modell "entsorgt"...hatte mal ein einfaches,kleines,Neuschwansteinmodell gebaut.Und heute beim entstauben(hatte meinen Haushaltstag)dachte ich mir:"Nee das Ding entstaubst du nicht mehr,ist zu haesslich ."
Ausserdem brauch ich ja langsam mal Platz fuer Neues. Very Happy

Holger ,hast Recht,mit der Bucht...daher hab ich sie ja.

Elger,ist doch ein echt witziges Wortspiel:"Taschen-Titanic!

Sicherlich gibt es solch grosse Taschen,wo sie rein passt...

Ach so,ich glaube es bereits erwaehnt zu haben...das Ding ist 1,30 Meter lang...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Do 04 März 2010, 17:52

Heute ist der große Tag!

Die Vereinigung der Seitenwaende mit der Grundplatte kann beginnen!


Ich zeig euch nun der Reihe nach,was ich heute verbrochen hab.

Zuerst das Bugsegment;





An der Spitze hab ich unten noch eine Luecke...die wird aber noch uebertuencht.
Ich denke mal,den scharzen Rumpf und den roten Wasserpass werde ich anmalen muessen,damit die Farbe gleichmaessig ist...


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Do 04 März 2010, 17:55

Dann geht es paarweise mit den Seitenteilen so weiter...




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Do 04 März 2010, 18:12

Hab doch da glatt eine Frage auf der vorigen Seite vergessen zu beantworten.
Ihr habt mich aber auch voellig mit eurer Leonardo-Bullaugen-Eiswuerfelwanne-Diskusion durcheinander gebracht. lol!


Ja!
Ich will alle Bullaugen und Fenster verglasen und Ja,es kommt eine Beleuchtung in den Rumpf!

Aber ich will damit erst anfangen,wenn ich weiss,ob und wie viele Zusatzversteifungen und Spanten ich da noch einkleben muss...und wenn ich die Huelle eventuell noch nachstreichen muss,uebermale ich die Folie,so viel und so genau kann ich gar nicht abkleben.
Da ist es leichter,die Folie erst spaeter einzukleben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von kaewwantha am Do 04 März 2010, 19:01

Hallo Jürgen,
auch Deine Titanic sieht erst klassig aus.


Hallo Helmuth,
das sieht bisher sehr gut aus was Du hier gebaut hast.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Do 04 März 2010, 19:05

Beim Verglasen der Bullaugen sind die offenen Stellen im Rumpf bestimmt von Vorteil.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Holger am Do 04 März 2010, 19:11

Elger Esterle schrieb:Wie drückt sich Jürgen aus?

"Taschen Titanic"

Bei einem Brummer von.... (was wird die haben? Nen Meter? Oder mehr?) eine komische Bezeichnung des Schiffes. Roofl

Hallo Elger, die TITANIC dieser Grösse, aus dem TASCHENVERLAG, wird wirklich seit Jahren schon "TASCHEN-TITANIC" genannt ! Winker 2 Very Happy
avatar
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Brumsumsel am Do 04 März 2010, 19:12

Das wird ja ein gewaltiges Modell.
Mit was für Leuchtmittel willst Du das Modell beleuchten?
avatar
Brumsumsel
Superkleber
Superkleber

Laune : Sonnig,bis leicht bewölkt.

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Do 04 März 2010, 19:22

Bettina,mir schwebt da etwas "gemischtes" vor. Very Happy

Alles,was ich so in Keller und Garage finde.
Allerdings nicht mehr als 12 Volt,sonst fackelt mir das Ding ab.

Ich hab noch ein paar alte "Dritte Bremsleuchten" die man beim Auto in Heckklappen oder Kofferraumhauben findet.Wenn ich die rote Leuchtblende wegnehme,hab ich eine Lichtleiste von ca 25 cm...ich denke mal,3 Stueck hintereinander sind ausreichend fuer den Rumpf.

In den oberen Etagen werde ich wohl LEDs verwenden..

Aber,so weit ist es noch nicht...

Steffen,mit Sicherheit!
Die sind aber schon von "Hause" aus so vorgegeben,weil damit man die oberen Decks besser andruecken kann.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Brumsumsel am Do 04 März 2010, 22:02

Helmuth Lubos schrieb:Bettina,mir schwebt da etwas "gemischtes" vor. Very Happy
Ich könnte mir vorstellen,dass das etwas zu hell wird.
Grüsse,
Ramona
avatar
Brumsumsel
Superkleber
Superkleber

Laune : Sonnig,bis leicht bewölkt.

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Elger Esterle am Fr 05 März 2010, 07:47

@ Helmut:

Es gibt (z.B. bei OBI) so kleine runde, rechteckige oder auch längliche LED- Leuchten. Die runden haben so etwa 5 cm Durchmesser, die länglichen sind etwa 4 cm breit und 15 cm lang. Diese werden mit ner 1,5V- Baterie betrieben. Preislich eher "Pfennigware". Sind recht billig die Dinger.

Damit hast Du ein absolut "kaltes" Licht. Denn diese LED's strahlen keine Wärme ab. Ein oder zwei solcher Teile in den Rumpf und gut ist's. -Denke ich.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Fr 05 März 2010, 18:44

Elger,genau so was in der Art...
Hab mir auch schon was besorgen lassen,in dem Laden,wo meine Holde jetzt arbeitet...



Davon hab ich zwei..
Das Schoene,das Licht kann gedimmt werden.

Und wenn die andern Birnchen aus der Lichtleiste zu hell sind,wird halt noch ein Wiederstand oder Poti zwischengeloetet um die Helligkeit aus zugleichen.
So in der Art meinst du es doch bestimmt,Bettina? Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 11 Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten