Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Titanic-das Monster.

Seite 8 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Mo 26 Apr 2010, 12:05

lol! Oh ja...sie wuerde sich so sehr freuen,das sie mich ...mitsammt Schiff...in die Garage ausquartieren wuerde...Da haetten wir dann Platz genug. Very Happy

Andererseits...in 1:100...da liesse sich sicherlich auch mit der Inneneinrichtung was machen...


...jetzt bring mich nicht noch auf "dumme" Gedanken.. Very Happy (davon hab ich eh schon genuegend... Very Happy )

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Elger Esterle am Mo 26 Apr 2010, 12:32

Naja Helmut,

das ist natürlich immer so ne Sache. Wie weit geht man in Detail?

Du wirst das Kind schon schaukeln und einen guten Kompromiss finden.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von John-H. am Mo 26 Apr 2010, 12:37

Helmuth Lubos schrieb:
...jetzt bring mich nicht noch auf "dumme" Gedanken.. Very Happy (davon hab ich eh schon genuegend... Very Happy )

Damit die "dummen Gedanken" noch ein wenig geschürt werden Helmuth, guck mal hier:

Code:
http://www.subifa.de/tnn/

Die Seite ist zwar ein wenig verrückt aber der Inhalt spricht für sich! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Mo 26 Apr 2010, 17:42

Elger,ich hoffe! Very Happy

John,das ist wirklich eine "Lebensaufgabe",die Ingo sich da gestellt hat!
Bei der Groesse reicht auch meine Garage nicht aus...

Allerdings,die Vorgehensweise mit der Naehmaschine die Nieten der Beplankung darzustellen..ich hab gestaunt und gleichzeitig geschmunzelt...darauf muss man erst mal Kommen! Very Happy

Im Moment experimentiere ich mit 0,2mm Draht...ob sich da ein brauchbares Ergebniss mit dem Loetkolben verzeichnen laesst..ist aber noch nichts vorzeigbar...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von John-H. am Mo 26 Apr 2010, 18:56

Ja das was Ingo da treibt ist echt der Wahnsin!!

Der baut gerade ein "Chefboot" so eins was auf der Bismarck ist in 1:10!

Leider hat er im Moment Zwangspause da er mit seiner Familie, Frau und 7 Kinder, nach Hamburg umsiedeln mußte!! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Holger am Mo 26 Apr 2010, 19:16

Ein "paar" Impressionen aus verschiedenen Antiquariatbüchern meiner TITANIC Buchsammlung:

Habe ein ziemich umfangreiche Titanic Bibliothek......

(Ken Marschall ist für mich ein Begriff erster Güte in Bezug Marinemalerei..)















avatar
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Jörg am Mo 26 Apr 2010, 22:56

Hier hat sich ja auch einiges getan, Helmuth! 2 Daumen
Spaghetti-Rohre sind mir auch neu drunken ... ich mach' sowas meist mit Cu- oder Ms-Draht Very Happy
Für Dampfpfeifen kann man z.B. Aderendhülsen aus dem Elektro-Bedarf (Baumarkt) verwenden:
die gibt's in diversen Durchmessern, kosten nicht viel und lassen sich für viele Sachen verwenden ...

Schöne Bücher habt Ihr da ... das von Tom McClusky hab' ich auch ... ist aber nicht so ergiebig
und viele Bilder sind im Begleittext dem falschen Schiff zugeordnet Twisted Evil
Da machen die schönen "Bilderbücher" eindeutig mehr her! Very Happy

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Holger am Di 27 Apr 2010, 19:01

Jörg schrieb:

Für Dampfpfeifen kann man z.B. Aderendhülsen aus dem Elektro-Bedarf (Baumarkt) verwenden:
die gibt's in diversen Durchmessern, kosten nicht viel und lassen sich für viele Sachen verwenden ...

Gruß - Jörg -

Stimmt Jörg !
Aus den besagten "ADERENDHÜLSEN" baue ich häufig sehr gerne POLLER, gerade auch, weil es bei den Aderendhülsen verschiedene Grössen zu erwerben gibt.. Very Happy

avatar
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Di 27 Apr 2010, 21:23

John,da hat er sich aber was vorgenommen...in 1:10,da kann er ja selbst mit fahren...Nun den,auf jeden Fall hab ich seine Seite direkt zu meinen Faforiten hinzu gefuegt...will doch wissen,wie es weitergeht.Very Happy



Ja,Joerg...langsam geht es hier weiter..

...und Holger,du kannst mir dann ja auch auf die Finger schauen...ob ich auch alles in Etwa richtig postiere.
Denn im Moment bin ich dabei,das Bootsdeck und auch die Schornsteine zu bestuecken.

Heute hab ich angefangen,die vorderen Lueftungen und Klimageraete(hatten die ueberhaupt Klimaanlagen?) zu bauen.

Vorgesehen ist nur ein einziges rechteckiges Kaestchen...aber in meinem neuen Buch sind da wesentlich mehr Geblaese und Umluftanlagen vor dem ersten Schornstein dargestellt...also,auf mit Schere und Bleistift und versucht,das in Etwa nachzugestalten...obs passt,werdet ihr mir sagen.
Very Happy


uebrigens,die Rohrleitungen werde ich wohl auch mit Kabel nachbilden muessen...das Papiergefriemel schaut bei der Makroaufnahme ja grauenhaft aus!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Holger am Di 27 Apr 2010, 21:27

Helmuth Lubos schrieb:

...und Holger,du kannst mir dann ja auch auf die Finger schauen...ob ich auch alles in Etwa richtig postiere.
Denn im Moment bin ich dabei,das Bootsdeck und auch die Schornsteine zu bestuecken.


Ja, werde mal schauen......nur,
meistens halten sich die Bausätze und auch Bögen nicht ganz am Original. Das habe ich früher um das Jahr 2000 schon mal recheriert. Irgendetwas ist immer dem Original gegenüber konform....
avatar
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Jörg am Di 27 Apr 2010, 22:23

Na, Deine Lüfter sehen doch gar nicht übel aus, Helmuth! Very Happy

übrigens ... für dünnere oder stark gekrümmte Rohrleitungen ist auch Lötzinn recht gut geeignet.

Genau, Holger ... Aderendhülsen sind wirklich universell einsetzbar:
ob als Poller, Pfeifen, Ansaugtrichter an Automodellen, Bullaugen ...
zur Sicherung von Seilösen ... usw. - da gibt es unzählige Möglichkeiten.

Auch die Titanic hatte ja eine Menge Poller auf dem Vorschiff und dem Poopdeck ... Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von GWippi am Mi 28 Apr 2010, 11:56

Hast bisher eine gute Arbeit geleistet, das Modell sieht echt gut aus. Zehn
avatar
GWippi
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer (naja meistens) sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Mi 28 Apr 2010, 17:27

"Heute hat meine Titanic den ersten Sturz hinter sich...noch nicht fertig und beinahe schon reif fuer die Tonne..
Ich konnte sie grade so noch am Heck packen...leider zu feste.
Hab dabei das Heck zusammengedrueckt und die Reling eingerissen...

Aber der Schaden ist warscheinlich nicht so stark,wie der,den Axel`s Neffen verursacht haben...


Nachdem ich es vorsichtig wieder rausgedrueckt habe(leider ist eine Beule uebrig geblieben)sind dann die Poller auf dem Achterdeck an der Reihe gewesen,angebracht zu werden...


Da die Masten bei diesem Modell eh quadratisch sind,hab ich es mir einfach gemacht und anstatt das Papier zu quaelen,diese Ess-Staebchen verwendet...haben genau die richtige Laenge.


Der Kleber muss jetzt erst mal trocknen,also mach ich mich ueber die Leuchten her.
Die Gelben fehlen ja noch...

Einmal ohne "Reflektoren"...


...und dann mit!


Diese Dinger stammen ebenfalls aus einer KFZ-Rueckleuchte..

so.fuer heute ist es auch genug...jetzt geht sie erst mal wieder an ihren Lagerplatz...



So wie sie jetzt ausschaut,ist die Beleuchtung nun voellig "Steckdosenunabhaengig(die Lichterkette,die mit am "Sturz" schuld war,hab ich entfernt.)
Die LEDs werden nun zentral von einer kleinen 9 Volt Blockbaterie versorgt...und den kleinen Schalter,werde ich irgendwo noch auf dem Bootsdeck verstecken.(Die Friemelei von unten,um ihn zu finden ist mir zu nervig. Very Happy )

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von John-H. am Mi 28 Apr 2010, 20:59

Da läuft gerade der Anschauungsfilm für dich Helmuth!!

Auf SAT 1!!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Jörg am Mi 28 Apr 2010, 22:36

Der Schaden am Heck ist bedauerlich ... aber z.B. hinter Schloß Neuschwanstein versteckt, sieht man es sicher nicht! Wink

... was ich aber nun gar nicht versteh' sind diese Masten ... Embarassed
Die Darstellung im Bogen ist schon unsäglich und soll wohl ungeübten Karton-Bauern (Kindern?) entgegenkommen.
Wenn man diese Masten nun schon ersetzt, sollte da dann auch eine Verbesserung zu sehen sein:
Die neuen Masten sollten auf jeden Fall aus Rundmaterial hergestellt werden, wie sich das gehört ...
Sorry, Helmuth! Embarassed

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Spinni am Mi 28 Apr 2010, 22:53

Deine Fortschritte mit der Lady sind beachtlich Einen Daumen
aber ich schließe mich der Meinung von Jörg an,
die Masten sehen nur in RUND gut aus.. Rolling eyes
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Do 29 Apr 2010, 20:59

Very Happy Die Masten bleiben doch nicht wirklich so...
Ich hab die "Essstaebchen" nur als Kern genommen...und weil sie prima in die "Werkseitigen" Loecher passen...

Nein,die werden noch verkleidet und auch der vordere Mast bekommt seinen Korb und den Kranbalken... Very Happy

Heute hab ich nicht viel getan,nur ein paar Rettungsboote..
(und das Schiff hab ich schoen auf seinem "Liegeplatz" gelassen) Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Spinni am Do 29 Apr 2010, 21:04

Na Helmuth, ich konnt mir auch nicht wirklich vorstellen,
dass Du nach der ganzen tollen Arbeit an dem Dampfer Very Happy
die Masten so lassen willst
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gerhard am Do 29 Apr 2010, 21:07

Schade um die Delle Helmuth.. Tröstende
Aber meine Dampfer haben auch fast alle Dellen.. und die kommen nicht vom (Runter-)fliegen.. Deine Titanic ist immer noch ein Prunkstück!
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Do 29 Apr 2010, 21:23

...ach uebrigens...John , den Anschauungsfilm gestern hab ich mir nicht zu Ende angeschaut,waren zu viele Werbepausen drinnen..Freundschaft

Gerhard,ich will nicht hoffen,das mein "Dampfer" noch die "Beulenpest" bekommt lol! ...so viele sind schon durch die Anfasserei und Wenderei drinnen...


(Danke fuer das "Prunkstueck".. Freundschaft )

...und dir Bettina :auch vielen Dank fuer das Lob. Freundschaft

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Sa 01 Mai 2010, 13:25

Gestern hatte ich etwas Zeit und hab mich weiter an den Beibooten versucht...

Von titanic-taco bilderbau

Sorry,das ich das Bild ueber mein Album verlinke,aber Servimg scheint mich im Moment nicht zu moegen.. Very Happy

Bin dabei,die Boote noch mit Steuerruder zu versehen.
Wenn man so schaut...viele Rettungsboote hatten die ja wirklich nicht dabei... Traurig 1

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von John-H. am Sa 01 Mai 2010, 13:36

Helmuth Lubos schrieb:........Wenn man so schaut...viele Rettungsboote hatten die ja wirklich nicht dabei... Traurig 1

Sie war ja auch "unsinkbar" von daher waren die Rettungsboote wohl eher als schmückendes Beiwerk gedacht!!

Sehen aber gut aus deine Boote Helmuth!!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Sa 01 Mai 2010, 14:01

John,das hast du gut ausgedrueckt..so weit ich weiss,waren eigendlich genuegend Boote geplant,aber man hatte Bedenken,das die "Oberschicht"zu wenig Platz zum flanieren hat und desswegen ist die Anzahl der Boote reduziert worden...die Geschichte hat sich bitter geraecht...Bei Britannic und Olympic hat man anschliessend genuegend Boote an Bord genommen...fuer die Titanicpassagiere und -Besatzung leider zu spaet...Traurig 1

Danke,fuer dein Lob. Freundschaft

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von AlfredErnst am Sa 01 Mai 2010, 14:06

Hallo Helmuth,

ja ein Klasse Bau deiner Titanic werde weiter bei dir reinlinsen.

Gegen die heutigen Schiffe ist die Titanic ja ein Zwergerl Pfeffer

Grüße aus den verregneten München
Alfred
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gast am Sa 01 Mai 2010, 14:18

Alfred,danke fuer dein Interesse,das freut mich. Freundschaft


Aber,du willst doch nicht die heutigen "Schuhkartons" als "Schiffe" bezeichnen? lol!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Titanic-das Monster.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten