Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939 1:43

Nach unten

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Empty John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939 1:43

Beitrag von John-H. am Fr 17 Okt 2008, 21:45

So, Heute mal ein Ausflug auf die Insel, genauer in die Stadt Liverpool und nun noch die Zeitmaschine auf 1939 gestellt und los gehts!

Bedford 1939

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Bedfor10

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Bedfor11

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Bedfor15

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Bedfor13

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Bedfor14


Dieses Model stammt aus der DelPrado Sammelserie.

Der Bedford hatte einen 6-Zylinder-3500 cc GM Benzinmotor, der allerdings von Wonder McCairnsMotors hergestellt wurde und mit einem 4-Gang Getriebe versehen war. Das 3 Tonnen Fahrzeug verfügte über einen 1136l Löschwassertank und eine Leistungsstarke 500gpm Pumpe. Der über dem Tank aufgerollte Schlauch hatte eine Länge 210 Metern. Weiter hatte der Wagten zwei Holzleitern von 3,5 M Länge.


Zuletzt von John-H. am Sa 18 Okt 2008, 00:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Empty Re: John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939 1:43

Beitrag von Holger am Fr 17 Okt 2008, 21:49

Hallo John,

auch ham !!!!!
Sehr schönes englisches "Engine" Modell ! Gefällt mir wieder mehr als gut, gerade auch wegen meiner inneren Verbindung zur Insel !!
Sollte ich das Modell irgendwann erstehen, mache ich Dir von der Beschreibung (so fern ich auch dann eine bekomme!) eine Kopie von !
DANKE für die Bildeinstellung !!!!
Warte noch auf meinen US Mack Pumper, kommt bestimmt nächste Woche ...
Holger
Holger
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Empty Re: John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939 1:43

Beitrag von Gast am Fr 17 Okt 2008, 21:52

Ein feines Modell John.
Ich liebe diese Autos,mit ihren geschwungenen Formen und einem "Gesicht",was sie unverkennbar macht.
Zu dem Einsatzfahrzeug an sich kann ich nichts sagen.

Nur,das in Bedfords-Austin Motoren verbaut wurden.
Und die Aufnahmen fuer die Motorboecke sogar fuer Audi-Motoren passend sind.

gruß,Helmut
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Empty Re: John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939 1:43

Beitrag von John-H. am Sa 18 Okt 2008, 00:00

Habe die Beschreibung des Bedford!
Jetzt muß ich sie nur noch abtippen! affraid
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Empty Re: John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939 1:43

Beitrag von John-H. am Sa 18 Okt 2008, 00:28

Peter, wenn das nicht so wäre, wärst du ja auch nicht mehr UNSER Drache!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Empty Re: John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939 1:43

Beitrag von John-H. am Sa 18 Okt 2008, 00:32

So ich habe die Vorstellung des Fahrzeuges jetzt mit ein paar Daten versehen!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Empty Blaulichtsammlung

Beitrag von Gast am Sa 18 Okt 2008, 08:36

Lieber Herr Drachen, können Sie nicht noch ein wenig mehr Feuer machen, bei uns ist es ziemlich kalt, es hat sogar gefroren
und ich muß in einer Stunde wieder zur Arbeit.
@Bedford: Ich bin doch immer wieder erstaunt was der Helmut so alles weiß, da kann man glatt neidisch werden

Joe
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Empty Re: John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939 1:43

Beitrag von Gast am Sa 18 Okt 2008, 10:28

John,Danke dir auch fuer die technischen Daten des Fahrzeuges.
Nun bei der Tonnage und dem Zusatzgewicht des gefuellten Wassertanks,braucht der Wagen auch einen starken Motor.
3500ccm bei 6Zyl. da hat er genuegend Power.

(Joe-ich weiss das mit der Austin-Maschine nur,weil ich an dem Bedford-Bus aus den 70gern mal den Motor wechseln musste.Die Englaender sind sehr erfindungsreich.Mit ein wenig "Frickelei" passt da fast alles.
Genau wie bei dem legendaeren R4 von Renault.Na Ja,die Zeiten sind leider vorbei,heutzutage passen noch nicht mal mehr Teile vom "Vorjahresmodell".)
gruß,Helmut
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Empty Blaulicht

Beitrag von Gast am Sa 18 Okt 2008, 11:44

Stimmt, ich kann mich erinnern, daß bei manchen Amis sogar Mercedes Dieselmotoren eingebaut wurden. Chevi und Cadillac etc

Joe
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939  1:43 Empty Re: John - Meine BLAULICHTSAMMLUNG / Bedford 1939 1:43

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten