Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e

4 verfasser

Nach unten

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e Empty Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 01 Jan 2023, 11:02

Hallo zusammen! Auch, um mich irgendwie abzulenken habe ich zwischenzeitlich ein neues Projekt angefangen. Ob da was wird? Keine Ahnung - daher habe ich den Bericht "Projekt.." genannt.

Ausgesucht hatte ich mir einen uns wohl allen bekannten Triebwagen - den "Inbegriff der Nebenbahnen" - den Wismarer Schienenbus. Durch seine beiden Motorvorbauten auch "Schweineschnäuzchen" genannt. Gebaut in vielen Spurweiten und in einigen Ausführungen, stand wohl jeder Eisenbahnfreund mal vor einem solchen Fahrzeug - egal ob in "Normalspur" oder "Schmalspur".

Ich weise zur Geschichte der VT mal auf Wikipedia hin:

Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Waggonfabrik_Wismar_Typ_Hannover

Vor einer Weile erschien auf Wikipedia ein Datensatz für einen solchen Triebwagen, gezeichnet in TTm - der "Meterspur"schmalspurbahn in 1/120.

Code:
https://www.thingiverse.com/thing:5589916

Sofort begeistert abgespeichert - auch wegen "Work in progress" = in Arbeit / Beta-Fassung / kann sich noch einiges ändern - und dann erstmal vergessen grub ich den Datensatz die Tage aus, Modellbau kann wunderbar ablenken von einigen Sorgen.
Es zeigte sich schnell, daß ein Druck in 1/45 die Kapazität meines Druckers überschreiten würde - die Bauteile passten einfach nicht aufs Druckbett - aber in 1/48 war nur ein "Schnitt" zu machen.. Also einfach mal losgelegt..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Steffen70619 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e Empty Re: Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 01 Jan 2023, 11:09

Nach einigen Stunden (Aufbau z.B. 8 Stunden Druckzeit) waren fast alle teile gedruckt und konnten zusammenstellt werden

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e 20221218

Die "Miba-Maßstabkarte" sagt dann wohl - och jo.... Der Gepäckaufsatz ist ganz pfiffig gemacht. Man druckt die "Holz"bohlen - der Umlauf ist mit einer "Biegekante" an den Seiten - man muss die nur nach oben biegen..

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e 20221219

Der Zeichner des Datensatzes hatte Probleme, das Gehäuse in 1/120 zu drucken und setzte daher zwischen den Fenstern noch zusätzliche "Einsätze" - die man dann natürlich entfernen muss

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e 20221220

Auf meine Frage hin wurden inzwischen Datensätze ergänzt, z.B. das Gehäuse OHNE die Füllstücke. Prompt hatte ich aber den "falschen" Datensatz in den Slicer geladen.. die gedanken waren halt woanders. aber es ging ja gut - und nach einigen "besinnlichen" Säge und Feilstunden waren die Dinger ja raus
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Glufamichel, didibuch, klaus.kl, Classic, laiva-ukko und Mariner mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e Empty Re: Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 01 Jan 2023, 11:19

Nächster Punkt war das "Wühlen und Suchen" nach einem Fahrwerk. Da der Gedanke eines "Wismarers" schon lange in meinem Kopf rumspukte, hatte ich mir "damals" schon den VT70 von Piko dazu ausgesucht..

Bild von 2020 .. die Zeit vergeht halt... hier hatte noch überlegt, einen MT-Aufbau zu nehmen, mit anderen Vorbauten.. nur die Abschrägung usw - die Teile verschwanden wieder - aber nicht der Gedanke..

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e Dsci1169

Nun wurde der Gedanke neu aufgegriffen, das Fahrwerk wieder rausgesucht.. "rein zufällig" hatte ich schon die Beleuchtung usw. abgebaut gehabt..

Den Rahmen des VTs musste ich einmal mittig schneiden, er passte sonst nicht auf mein Druckbett. Mit Patafix wurde es dann mal provisorisch fixiert (die Puffer vom Fahrwerk verhindern im Moment das bündige Zusammensetzen)

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e 20221222

neben einem MT-Güterwagen und der Karte sieht es "schlüssig" aus..

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e 20221223

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e 20221224

Mal so zum Vergleich - der Aufbau des PIKO (DDR) VT70.9...  inzwischen sammeln sich "seltsamerweise" einige Aufbauten hier, die keine Fahrwerke mehr haben. Wie / wann es weitergeht?
Wenn ich das wüsste, würde ich Lotto spielen.. ich werde euch hier gegebenenfalls "auf dem Laufenden" halten. reizen würde mich die Sache..

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e 20221225
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Glufamichel, didibuch, Spur 1, rmo, klaus.kl, Classic, Steffen70619 und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e Empty Re: Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e

Beitrag von Classic So 01 Jan 2023, 21:31

Moin Frank,
ein interessantes Projekt,wo ich gerne zusehen.
Ich habe gleich mal Google bemüht ,um herauszufinden was Patafix ist. Very Happy
Classic
Classic
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


ullie46 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e Empty Re: Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 01 Jan 2023, 22:23

Das "Patafix" nehme ich supergern, um Bauteile probeweise mal zusammenzusetzen - so bekomme ich besser einen Gesamtüberblick (ich plane halt nie/selten). Das Patafix hält die Bauteile gut und lässt sich rückstandsfrei wieder lösen. Ich hole mir das immer, wenn es bei Lidl/Aldi usw. im Angebot ist. Es "altert" in dem Sinne auch nicht. Ich nehme immer ein winziges Stück ab - benutze es und patsche es dann auf einen Holzstab (Essstäbchen), der bei den anderen Werkzeugen/Pinzetten steht. Irgendwann merkt man, die Klebewirkung wird geringer, dann kommt das Fitzelchen halt weg.

2 (plattgedrückte) Kügelchen schauen in der Mitte am Rahmen hervor..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Classic mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e Empty Re: Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e

Beitrag von Bastlerfuzzy Mi 04 Jan 2023, 10:43

Hallo Frank,

das sieht doch super gut aus, kannst Du so etwas mal ich Spur HO bringen? Wäre klasse.

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e Empty Re: Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e

Beitrag von Frank Kelle Mi 04 Jan 2023, 16:44

Classic schrieb:Moin Frank,
ein interessantes Projekt,wo ich gerne zusehen.
Ich habe gleich mal Google bemüht ,um herauszufinden was Patafix ist. Very Happy

Sorry - ich dachte, das wäre bekannt. UHU brachte das auf dem Markt, um z.B. Poster an die Wand kleben zu können - und auch ohne Beschädigung wieder lösen zu können. Wenn mich nicht alles täuscht, brachte TOM mich mal auf die Idee... Ich nehme das inzwischen SEHR gern, um eben mal einen Eindruck zu erhalten, wie ein Abschnitt aussehen KÖNNTE. Andere Anwendung: eine kleine Kugel auf einen Holzstab - das "fitzelkleine" Bauteil damit aufnehmen und an die entsprechende Stelle setzen - einfacher und bei schlechten Platzbedingungen besser zu handeln als eine Pinzette

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e 1560

Das "Zeug" hält ewig und 3 Tage. Nach dem ersten Benutzen patsche ich das auf einen bereitliegenden Stab - und nehm es beim nächsten Bedarf da wieder weg - bis irgendwann die Klebekraft verschwunden ist..

In der Packung mehrere Pads - die ich mir dann auch noch kleiner mache.. je nach Anwendung..

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e 2419



Bastlerfuzzy schrieb:Hallo Frank,
das sieht doch super gut aus, kannst Du so etwas mal ich Spur HO bringen? Wäre klasse.
Gruß Dietmar

Hu... H0 ist ja nicht mehr meine Baugrösse, und ein Wismarer ist ja schon meines Wissens bei Märklin/Trix/Bemo im Programm. Machbar wäre das. Der Datensatz ist ja frei skalierbar...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Classic mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e Empty Re: Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e

Beitrag von Classic Mi 04 Jan 2023, 17:02

Moin Frank,
das sehe ich auch so.
In Spur H0 ist fast alles zuhaben,in Spur 0e fast nix. Very Happy
Classic
Classic
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Frank Kelle mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e Empty Re: Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e

Beitrag von Claus60 Mi 04 Jan 2023, 18:22

Hi.
In 0e gibt's das "Schweineschnäuzchen" aktuell (und schon länger) auch fertig zu kaufen, von Henke. Ein wunderschönes Modell, aber, da deutsche Kleinserie eben, zumindest für mich, völlig unbezahlbar (Fertigmodell Digital 1750€). Deswegen schaue ich hier auch mit Spannung rein, denn so ein Wismarer steht auch fast ganz oben auf meiner "Haben Will" Liste, gleich nach einer Mallet...
Claus60
Claus60
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Frank Kelle und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e Empty Re: Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e

Beitrag von Bastlerfuzzy Mi 04 Jan 2023, 22:36

Hallo Frank,

du hast natürlich recht, den Wismarer gibt es in HO, auf der anderen Seite ist ein Selbstbau immer interessant.
Auf jeden Fall werde ich Deinen Bericht weiter verfolgen.  Bravo

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e Empty Re: Projekt Schweineschnäuzchen - 3D Druck in 0e

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten