Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Fachwerkhaus in 1:160

+8
doc_raven1000
Schlossherr
ullie46
lok1414
Thoto
Babbedeckel-Tommy
Glufamichel
FrauElke
12 verfasser

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von FrauElke Mo 19 Dez 2022, 22:10

Hallo zusammen,

wie bereits angekündigt, möchte ich versuchen, ein Haus für mein Weihnachtsdorf Spur N zu bauen. Ich schreibe bewusst versuchen, denn ich habe das noch nie gemacht und weiß nicht, ob ich das alles so hin bekomme, wie ich es mir wünsche.

Zu aller erst habe ich das Wochenende damit verbracht, zu einer Modelleisenbahnbörse zu fahren um nach geeignetem Material/Zubehör usw. zu suchen. Das war dann leider nicht so erfolgreich, zumindest nicht für mich. Zu Hause dann Videos geschaut und ein Konzept erstellt, wie mein Haus am Ende aussehen soll. Hier kommt mir mein ehemaliger Job ein bisschen zur Hilfe, ich habe in jungen Jahren mal Bauzeichnerin gelernt. Mache ich aber auch schon über 20 Jahre nicht mehr, ein bisschen ist aber was hängen geblieben Grinsen

Lange Rede kurzer Sinn, so soll es mal aussehen:

Fachwerkhaus in 1:160  Ansich10

Pappe habe ich noch hier in 2mm, also die 4 Ansichten übertragen

Fachwerkhaus in 1:160  20221210

und mit dem Cutter ausgeschnitten

Fachwerkhaus in 1:160  20221211

Die Grundansichten ausschneiden, ist nicht das Problem, was mir aber nicht so gut von der Hand geht, sind bisher die Fenster.
Ich schneide mit dem Cutter immer von einer Ecke zur Mitte, so lange bis ich dann mal durch bin. Aber trotzdem sind es keine sauberen Kanten.
Ich habe jetzt mal mit feinem Schleifpapier die Oberfläche geschliffen, jetzt ist es schon etwas besser, aber so richtig schön ist es nicht.

Fachwerkhaus in 1:160  20221212


Gibt es da einen Trick oder sollte ich anderes Werkzeug nehmen oder bin ich einfach zu pingelig  scratch
Wenn da einer von Euch einen Tipp hat, immer her damit, für heute habe ich erst einmal aufgehört.
Morgen geht's dann weiter   Sleep

Viele Grüße
Elke
FrauElke
FrauElke
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von Glufamichel Di 20 Dez 2022, 08:41

Hallo Elke,

saubere Kanten in der Baugrösse sind schon eine Sache für sich. Wirken eigentlich nur unsauber wegen der kleinen Ausschnitte. Wenn du die Kanten mit ein paar Tropfen Sekundenkleber aus dem 1 € Laden festigst, kannst du sogar mit einer Schlüsselfeile etwas nacharbeiten. Nimmst du Graupappe oder Finnkarton? Der Finnkarton wäre weicher und besser zu schneiden. Ist ab 0,5 mm Dicke zu haben. Den nehme ich auch in verschiedenenStärken.

Code:
https://www.architekturbedarf.de/pappe-+-papier/finnpappen/1?gclid=Cj0KCQiAtICdBhCLARIsALUBFcFEUA7x7qrslW4O96f6Sniq0Tpy66MaMadEVkM_hIl9bzn8k3cdcy0aAohjEALw_wcB

Ich wünsche dir auf jeden Fall weiter gutes Gelingen

Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von FrauElke Di 20 Dez 2022, 10:12

Hallo Uwe,

ich nehme Graupappe in 2mm Stärke, das mit dem Sekundenkleber ist ein guter Tipp, probiere ich aus 2 Daumen

viele Grüße
Elke

Edit:
die Finnpappe hatte ich erfolgreich ignoriert, als ich meine Bestellung im Shop aufgegeben habe. Ich kenne diese Pappe aber auch nicht. Gut zu wissen, werde mir dann mal bei der nächsten Bestellung einige Stärken bestellen und testen, wie ich damit zurecht komme.
FrauElke
FrauElke
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Di 20 Dez 2022, 11:01

Hallöchen,

bei den kleinen Teilen kann ich auch Bristol-Karton empfehlen,
hat nicht so viel Holzanteil wie Finnpappe, dafür aber kurze Fasern
und man kann recht gut damit "schnitzen".

Glätten mit Kleber ist bei dem Karton dann auch eine gute Idee, Makroaufnahmen verzeihen ja nichts Embarassed
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Klebt besser als Sekundenkleber
Klebt besser als Sekundenkleber


FrauElke mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von FrauElke Di 20 Dez 2022, 21:16

Hallo zusammen,

der Tag war heute ein Tag des Lernens und alles neu macht der Dienstag Pfanne

Zuerst habe ich alle Seitenteile ausgeschnitten und mich an die Fenster und die Tür gesetzt.
Das war alles ganz schön fusselig, aber Dank eurem Tipp ging es dann später etwas besser.

Fachwerkhaus in 1:160  20221215

Dann habe ich angefangen, die Teile zusammenzusetzen, bis jetzt war ich schon mal ganz zufrieden und ahnte noch nichts schlimmes...

Fachwerkhaus in 1:160  20221213

und auch hier war ich mit meinen Fortschritten ganz zufrieden und ahnte noch immer nichts schlimmes...

Fachwerkhaus in 1:160  20221214

dann beide Giebel draufgesetzt und gedacht, hmmmm da stimmt aber was nicht. Der Plan war, der obere Teil des Hauses soll auf dem unteren Teil überstehen. Ich habe es natürlich falsch herum gemacht. Was soll´s , ich muss eh Öffnungen ausschneiden üben, dann eben den oberen Teil noch mal neu machen. Dadurch ist das Haus insgesamt etwas zu groß für 1:160, das ist aber nicht schlimm, wir haben hier noch eine H0-Bahn, dann kommt das da aufs Gelände. Ich werde aber parallel ein neues Gebäude basteln und dann hier weiter berichten.


Fachwerkhaus in 1:160  20221216

Es muss auf jeden Fall oben noch gespachtelt und geschliffen werden, wobei der untere Teil so bleiben soll (ist ja jetzt nicht mehr mein Haus) und der Herr Hauses möchte, dass es so bleibt.

Fachwerkhaus in 1:160  20221217

Für heute ist Feierabend, morgen geht's dann weiter.
Viele Grüße
Elke
FrauElke
FrauElke
Mitglied
Mitglied


OldieAndi, doc_raven1000, ullie46, didibuch und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von Thoto Di 20 Dez 2022, 22:20

Tja, ein jedes Ding hat zwei Seiten - mindestens. Wink
Thoto
Thoto
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


FrauElke mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von FrauElke Do 22 Dez 2022, 20:37

Hallo zusammen,

gestern habe ich das Fachwerk angebracht und heute beschlossen, das kommt nochmal runter, das gefällt mir überhaupt nicht.
Da muss anderes Material her, mache ich mir noch Gedanken.

Heute dann die Fensterrahmen und Giebel fertig gemacht. Genutzt habe ich Balsa, welches ich einmal weiß und einmal braun gestrichen habe.

Fachwerkhaus in 1:160  20221220

Fachwerkhaus in 1:160  20221221

Dann dünne Streifen geschnitten und aufgeklebt.
Fachwerkhaus in 1:160  20221222

zum Schluss noch die überstehenden Kanten abgeschnitten.

Fachwerkhaus in 1:160  20221223

Die Fensterrahmen habe ich etwas nach innen versetzt und wenn ich es hin bekomme, kommt da noch Folie mit Fenstergitter hinten dran.
Mal gucken, ob es klappt.

In diesem Sinne, Euch einen schönen Abend
Viele Grüße
Elke
FrauElke
FrauElke
Mitglied
Mitglied


bluetrain, doc_raven1000, ullie46, didibuch, Classic und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von FrauElke Do 22 Dez 2022, 20:42

ganz vergessen, meine Zeichnung für das 1:160iger habe ich auch noch überarbeitet und einiges an bisher gemachten Fehlern/Umständen hoffentlich verbessert

Fachwerkhaus in 1:160  Ansich11

Viele Grüße
Elke
FrauElke
FrauElke
Mitglied
Mitglied


ullie46, Classic und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Fr 23 Dez 2022, 01:23

Hallo Elke,

Das sieht auf den Fotos sauber aus Bravo

Wie machst du die Zwischenräume zwischen den Balken,
weiß oder mit Ziegeln ausgemauert?
Oder ist es schon weiß und es ist nur schwer zu erkennen auf den Fotos? Massstab
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Klebt besser als Sekundenkleber
Klebt besser als Sekundenkleber


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von FrauElke Fr 23 Dez 2022, 07:56

Hallo Tommy,

wenn man näher dran geht, dann sieht das nicht mehr schön aus. Die Hausfarbe ist elfenbein und sollte so bleiben.
Da ich gefärbtes Klebeband genommen hatte, hat es kaum eine Erhöhung. Aber da muss ich noch mal in mich gehen, bei näherer Betrachtung sieht das schon sehr dilettantisch aus.
Ich bin wohl der blutige Anfänger in Kartonmodellbau, aber das muss man ja nicht gleich auf Anhieb sehen Grinsen

viele Grüße
Elke
FrauElke
FrauElke
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von lok1414 Mo 26 Dez 2022, 19:24

@FrauElke: Etwas stimmt mit dem "gebaute" Fachwerk nicht, wenn ich es mit der Zeichnung vergleiche. Schau mal die Eckstreben ... auf der Zeichnung sind die richtig dargestellt. Holz sollte nie auf Zug belastet werden, nur auf Druck.
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von ullie46 Mo 26 Dez 2022, 20:26

Stimmt, was Wolfgang sagt. Die richtige Ausführung wäre

von außen oben nach innen unten.

Also wie auf der Zeichnung.

Gruß Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von FrauElke Mo 26 Dez 2022, 21:29

Hallo Ihr Zwei,

stimmt, ist mir gar nicht aufgefallen. Da das Fachwerk eh noch mal abkommt, kann ich das dann auch direkt korrigieren. Danke für Euren Hinweis

Viele Grüße
Elke
FrauElke
FrauElke
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von FrauElke Di 03 Jan 2023, 21:55

Hallo zusammen,

über die Feiertage ist nicht allzu viel passiert, ich hatte mich mit meinem Weihnachtsgeschenk beschäftigt und da ist das Haus ein bisschen in Vergessenheit geraten Pfeffer  
Die letzten zwei Tage war ich aber wieder fleißig und es ist einiges passiert.

Fachwerkhaus in 1:160  20230110

Das Fachwerk habe ich neu aufgebracht und dieses mal Vinylfolie genutzt, was ich als sehr gute Entscheidung ansehe, so gefällt es mir wesentlich besser.

Fachwerkhaus in 1:160  20230111

Das Holz am Giebel ist aus Balsa geschnitten und mit Acrylfarbe bepinselt.

Fachwerkhaus in 1:160  20230113

Das Dach habe ich aus einer Fertigplatte geschnitten und per Airbrush lackiert. Den Schornstein habe ich ebenfalls ausgeschnitten, zusammen geklebt und gebrusht.

Fachwerkhaus in 1:160  20230112

Fachwerkhaus in 1:160  20230114

Fachwerkhaus in 1:160  20230115

Fachwerkhaus in 1:160  20230116

Dann bin ich leider ein paar Bauschritte übersprungen und habe vergessen, Bilder zu machen. Aber wie Ihr seht, haben die Fenster Blumenkästen mit Blumen bekommen, es gibt bereits eine Treppe und der Vorgarten ist auch angelegt.

In Arbeit ist jetzt noch das Treppengeländer, eine Gartenbank und ein Gartenzaun. ach und eine Dachrinne sollte ich auch noch anbringen Very Happy

Wenn ich anfangs dachte, das wird nichts, finde ich das Häuschen jetzt für mein erstes Kartonmodell doch recht ansehnlich.

viele Grüße
Elke
FrauElke
FrauElke
Mitglied
Mitglied


bluetrain, Glufamichel und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von Schlossherr Di 03 Jan 2023, 22:36

Hallo Elke, ein feines Kleinod an Fachwerkhäuschen hast Du da geschaffen nach dem Motto "learning on Job".
Es gefällt mir auch ohne Gartenzaun schon richtig gut.
Wäre es mein Projekt, würde ich dem Dach und dem Kamin noch mit etwas Mattklarlack das Glänzen abgewöhnen, aber das ist sicherlich Geschmackssache.
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von Glufamichel Mi 04 Jan 2023, 00:55

Schaut doch klasse aus dein Erstlingswerk Elke Beifall
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von doc_raven1000 Mi 04 Jan 2023, 09:18

Schließe mich da Uwe an Beifall Wie geil
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von lok1414 Mi 04 Jan 2023, 12:12

@FrauElke: Elke, das hast du dir ein feines Fachwerkhäuschen gebaut .... Massstab
Zwei kleine Verbesserungspunkte für die Zukunft habe ich:

a) Der Fachwerkteil des Hauses ruht auf einer Balkenkonstruktion. Die Tragbalken sind durchlaufend und müßten umlaufend zu sehen sein (siehe Pfeile)

b) Am relativ hohen Dach kommen starke Windkräfte auf. In den Seitenwänden sollten zusätzliche Stützstreben verbaut werden.

Fachwerkhaus in 1:160  20230110

Mir gefällt, dass die Gefache nicht gleichmäßig sind und die Längsbalken nicht gerade ... Bravo
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von FrauElke Mi 04 Jan 2023, 20:14

Hallo zusammen,

das Dach hatte ich glänzend gebrusht, wollte wissen wie es aussieht. Matt ist da wesentlich schöner, aber  Matt habe ich derzeit nur soft touch da und das ist dann wie eine Pfirsichhaut. Ich probiere es einfach mal an einem Probestück aus, sonst muss ich leider erst anderen Klarlack kaufen. Ansonsten ist heute nicht viel passiert, das Treppengeländer und die Gartenbank sind fertig und ich habe angefangen den Gartenzaun zu bauen und das ist echt Fummelkram.

Fachwerkhaus in 1:160  20230117

Nahaufnahmen zeigen dann aber auch, das z.B. die Tür einen Sturmschaden hat  Pfeffer

Fachwerkhaus in 1:160  20230118



habt einen schönen Abend
viele Grüße
Elke
FrauElke
FrauElke
Mitglied
Mitglied


didibuch und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von Zuida Do 05 Jan 2023, 16:07

Hallo Elke,
Türen sind wirklich nicht so einfach zu bauen. Das Haus gefällt mir sehr gut. Wenn Du das Haus für Dein Weihnachtsdorf nehmen möchtest, kommt dann noch Schnee drauf?
Gruß
zuida
Zuida
Zuida
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von FrauElke Do 05 Jan 2023, 16:16

Hallo Zuida,

das Haus wird wahrscheinlich nicht ins Weihnachtsdorf kommen, aber so genau weiß ich das noch nicht. Im Moment möchte ich es so lassen wie es ist und vielleicht ändere ich es noch.

viele Grüße
Elke
FrauElke
FrauElke
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von FrauElke Do 05 Jan 2023, 16:27

Hallo zusammen,

Heute habe ich den Gartenzaun fertig gemacht und das Haus dann eingezäunt

Fachwerkhaus in 1:160  20230120

Fehlen nur noch die Dachrinnen ...

Fachwerkhaus in 1:160  20230119

Und während ich darauf wartete, dass der Zaun trocknet, habe ich versucht, eine Mauer zu basteln.
Ich hatte noch ein Stück Styrodur hier liegen, wo ich normalweise meine Kleinteile an Zahnstochern aufstelle nach dem lackieren.
Also fix ein Streifen abgeschnitten und losgelegt.

Fachwerkhaus in 1:160  20230122

Dazu findet man ja unzählige Videos im Netz, das war dann also auch nicht ganz so schwer :-)

Fachwerkhaus in 1:160  20230123

Hat glaube ganz gut funktioniert und dann war die Frage und nun?
Da fiel mein Blick auf Styropor und zack, Schneemann gebaut und vor die Mauer gestellt. Das muss jetzt auch wieder trocknen.

Fachwerkhaus in 1:160  20230121

Abschließend möchte ich mich bei euch für das Feedback und eure positiven Antworten bedanken und freue mich auf weitere Projekte. Es gibt ja noch viel zu tun für mein Weihnachtsdorf.

viele Grüße
Elke
FrauElke
FrauElke
Mitglied
Mitglied


bluetrain, doc_raven1000, didibuch, maxl, Spur 1, Schlossherr, Classic und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von FrauElke So 08 Jan 2023, 09:21

Hallo zusammen,

Regenrinne und Fallrohr sind nun auch fertig. Leider wird es das Haus wohl nicht ins Weihnachtsdorf schaffen, da es zu groß geworden ist. Aber das war ja bereits anfangs die Vermutung.

Fachwerkhaus in 1:160  20230127

Fachwerkhaus in 1:160  20230126

viele Grüße und einen schönen Sonntag
Elke
FrauElke
FrauElke
Mitglied
Mitglied


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von lok1414 So 08 Jan 2023, 10:13

Kleine Bemerkung: Die Fallrohre folgen i.d.R. der Hauskontur.
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von Babbedeckel-Tommy So 08 Jan 2023, 12:00

Hallo Elke,

das ist ja nunmal nicht alles wirklich sehr groß... affraid
Dafür schön detailiert Bravo

Damit das Dach nicht so glänzt könnte man es etwas matter machen mit Ölfarbe (Pinsel vor dem Auftragen stark auswischen auf einem Blatt Papier, Farbe soll ja nur als Spuren in die Poren) oder mit Farbpulver. Schwarz, Anthrazit oder dunkles Grün für Moos zum Beispiel.

Die Mauer sieht super aus, hätte aber abhängig davon wie es in 1:160 für den Betrachter optisch wirkt, als Fugenfarbe eher einen etwas graueren Farbton gewählt. In Natura sind Fugen eher selten schwarz, Zement und Mörtel sind dunkelgrau bis hellgrau.
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Klebt besser als Sekundenkleber
Klebt besser als Sekundenkleber


FrauElke mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fachwerkhaus in 1:160  Empty Re: Fachwerkhaus in 1:160

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten