Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

+4
Bastlerfuzzy
Steffen70619
Glufamichel
lok1414
8 verfasser

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von lok1414 Fr 26 Aug 2022, 19:51

Erste Versuche Dampflokomotiven mit Dampfturbinen zu kombinieren und anzutreiben geht zurück in die Anfänge der letzten Jahrhunderts. Interessanter Weise waren es die Italiener (1907) und die Schweizer (1921), die den Bau von Turbinenlokomotiven in Kontinental-Europa vorantrieben.

1924 baute Friedr. Krupp die erste deutsche Dampflokomotive (2'C1'+2'2') mit einem Gleichdruck-Turbinenantrieb, die T18 1001. 1926 folgte J.A. Maffei mit der 18 1002  auch als 2'C1'+2'2'-Maschine und einer Überdruck-Turbine. Bei beiden Lokomotiven wurden die Treibräder durch die Dampfturbine angetrieben. Henschel & Sohn wählte ein anderes Antriebssystem und baute 1928 die T38 3255 als 2'C+1B'2'.

Die letzte bekannt gewordene Dampflok mit Turbinenantrieb war eine CoCoCoCo+3'3' gekuppelte Lokomotive (Betriebsnummer 2300) von Baldwin-Lima-Hamilton 1954 gebaut für die N&W, mit einem Arbeitsdruck von 42 bar bei 480°C Dampftemperatur und erreichte eine Geschwindigkeit von 96 km/h.

Kein Dampfturbinen-Konzept, weltweit, erreichte eine Serienreife. Es blieb bei Versuchslokomotiven.

Das 1928 entwickelte Konzept von Henschel & Sohn eine "normale" Dampflokomotive mit einem von einer Dampfturbine angetriebenen Tender zu kombinieren hat das "Aw Bonn" kürzlich wieder aufgegriffen.

Der Entwicklungs-Chef des "Aw Bonn" meinte: "In der Zwischenzeit, will sagen seit 1954, haben sich die Werkstoffe verbessert und die neuen Fertigungsverfahren im Turbinenbau haben dazu geführt, dass sich der thermische Wirkungsgrad der Dampfturbinen heute mehr als verdoppelt hat gegenüber den Anfängen ....".

Dann zeigte er (s)einen Konzept-Entwurf für die 38 9001 (2'C+2'C) und betonte: Es ist ein Konzept, nichts ist in trockenen Tüchern, die Zusammenstellung soll nur die Denk-Richtung zeigen in der es vorwärts geht ....

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1970

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1968

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1969

(wird fortgesetzt)
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Glufamichel, steef derosas und Steffen70619 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von Glufamichel Fr 26 Aug 2022, 22:51

Schon wieder ein besonders Maschinchen aus dem Schuppen gezaubert Exoten-Wolfgang 2 Daumen
Schon interessant was alles ausprobiert wurde in der damaligen Zeit. Hatt Günther vor ein paar Jahrzehnten nicht einen Umbautender im Programm? In irgendeinem Schrank müssten noch alte Kataloge sein...
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von lok1414 Fr 26 Aug 2022, 23:25

@Uwe: Stimmt. Günther hatte den Tender der 38 3255 im Programm und den Umbauset für die Lok. So ein Tender ging in der Bucht grade vor 2 ... 3 Stunden für über 400 EUR über den Tresen....

Es gibt ein gutes Buch über "Sonderbauarten bei Dampflokomotiven", da findet man jede Menge Anregungen zum selberbauen ... ist aber nichts für Freunde des "Basteln nach Zahlen" ... Grinsen
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von Steffen70619 Fr 26 Aug 2022, 23:30

Hallo Wolfgang,

da haben wohl zwei Liliput-38 und das Gützold-Kondenstendergehäuse dem Entwicklungschef des AW Bonn zur Verfügung gestanden. Nun muß er sich Gedanken machen, wie er die beiden Turbinen über die jeweiligen Drehgestelle unterbringt. Da er wahrscheinlich die Vorteile des Kondenstenders nicht verschenken will, braucht er noch eine Saugzugturbine und eine Abdampfleitung zum Tender von der vorderen Turbine. Plus Frischdampfleitung zur Tenderturbine. Wird eng mit dem Platz.

Bin gespannt & dabei Very Happy
Steffen70619
Steffen70619
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von lok1414 Sa 27 Aug 2022, 00:31

@Steffen: Schau dir die T38 von Henschel an, alles sehr aufgeräumt und nicht so klotzig wie bei der 52 Kondens. Eben Friedenskonstruktion und nicht kriegsbedingte Mangelwirtschaft .... Pfeffer . A-pro-po Dampfturbine, die ist nur im hintern Teil untergebracht mit kurzem Weg zum Kondensator.
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Steffen70619 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von Steffen70619 So 28 Aug 2022, 12:22

Aha, dann wird der Entwicklungschef sozusagen nur eine Turbine im Tender unterbringen und das Zwillingstriebwerk der Lok beibehalten. Ja, und stimmt: die T38 wirkt aufgeräumter als die 52.19-20. Sehr schön Very Happy
Steffen70619
Steffen70619
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von lok1414 Mo 29 Aug 2022, 14:45

Was sich in der Zwischenzeit getan hat ...

Am Tenderfahrwerk wurden Traversen zur Abstützung des Gehäuses angebracht ....
T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1971

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1972


Aufstiegsleiter am Führerhaus ...
T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1973

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1974

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1975


Tenderwand dem neuen Führerstand angepasst ...
T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1978

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1977

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1976


Tendergehäuse vorbereitet für "den Einbau der Turbinenanlage" ...
T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1981

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1979

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1980

(Fortsetzung folgt)
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


steef derosas und Steffen70619 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von lok1414 Mo 29 Aug 2022, 20:26

... und weiter geht´s .

Die Veränderung an der Kondensationseinrichtung ....
T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1982

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1983

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1984


Der Zugang zur Turbinenanlage ...
T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1985


... und mit Verkleidung ...
T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1986


Die Kondensationsanlage ist aufgebaut ...
T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1987

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1988

(... kann fortgesetzt werden?)


lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Glufamichel, steef derosas, klaus.kl, Lupo60 und Steffen70619 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von Steffen70619 Di 30 Aug 2022, 02:40

Hallo Wolfgang,

ja, jetzt kann man erahnen, wie sich das AW Bonn die Sache gedacht hat. Die Kondensatorelemente gekürzt und wahrscheinlich liegend in V-Form eingebaut, damit darunter Platz für die Dampfturbine ist.
Soweit ich weiß, lief dann der Antrieb der Räder via Blindwelle. Die muß der leitende Entwickler noch unterbringen.
Vielleicht bietet sich auch eine Art Schrägstangenanstrieb an, oder die ehemalige A-Achse weicht der Blindwelle.
Da bitte ich um Fortsetzung Very Happy
Steffen70619
Steffen70619
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von Bastlerfuzzy Di 30 Aug 2022, 09:56

Hallo Wolfgang,

von Deinen Baubeicht bin ich ganz angetan, ist eine interessante Anlehnung an die Lok T38 3255. Bis jetzt gefällt mir das Ganze sehr gut und bin natürlich
gespannt, wie es weiter geht. Noch viel Bauerfolg.

LG Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von lok1414 Di 30 Aug 2022, 09:59

@Steffen: Im Moment wird heiß diskutiert wie "im Tender" der Antriebsstrang ausgebildet werden soll:
a) um die Kräfte auf die Schiene zu bringen soll ein C-Antrieb bleiben, d.h. keine Blindwelle.
b) ein Schrägstangenantrieb bringt Schwingungen ins Triebwerk durch Unwuchten, was einen zusätzlichen Massenausgleich erfordert.
c) es soll geprüft werden ob ein Kraftschluss ähnlich dem Dampfmotor der 19 1001 möglich ist, hier: Dampfturbine - Reduziergetriebe (2-stufiges Planetengetriebe) - (hydraulische) Kupplung - Krafteinleitung Rad.

...  Pfeffer  ...

Die Rechenschieber und Zeichenmaschinen laufen heiß ...! Wir werden eine Lösung finden... Rolling eyes


@Dietmar: Danke, aber Du bist ja besonders ganz nah dran ... So beim Bauen kommen mir Gedanken, die förmlich nach "Realisierung" schreien, u.a. eine BR 50.35 Öl (die fehlt nämlich noch in meiner Sammlung) ... Massstab
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Di 30 Aug 2022, 15:53

Hallo Wolfgang,

ist das Blech "Links" nicht rechts? scratch
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Klebt besser als Sekundenkleber
Klebt besser als Sekundenkleber


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von lok1414 Di 30 Aug 2022, 16:43

@Babbedeckel-Tommy:
In Fahrtrichtung (vorn) ist es richtigerweise "links". Vorn ist da wo "das große schwarze Loch" ist. Das rechte Blech ist noch nicht montiert gewesen. Aber ich habe späterhin fest gestellt, dass beide Bleche seiten-austauschbar sind.
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Di 30 Aug 2022, 17:31

Hallo Wolfgang,

wozu sind die Klappen an der Stinseite oder werden die noch umgebaut?
Sah für mich aus wie "Vorn-Seite"

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1987
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Klebt besser als Sekundenkleber
Klebt besser als Sekundenkleber


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von lok1414 Di 30 Aug 2022, 20:53

@Babbedeckel-Tommy: Wartungsklappen kann man immer gebrauchen. Irgendwie muß man ja nach innen kommen um die Kondensationseinrichtung auch mal zu entschlammen. Und die Turbine will auch beachtet werden.
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von Lupo60 Mi 31 Aug 2022, 09:08

lok1414 schrieb:Die Rechenschieber und Zeichenmaschinen laufen heiß ...! Wir werden eine Lösung finden... Rolling eyes

Massstab scratch Hm. Die Endachse am Tender müsste zur Führung des Fahrzeugs ohnehin seitlich festliegen und bietet sich damit ja als Anschlussmöglichkeit für Antriebselemente an. Wäre doch eine schöne Gelegenheit, hier ein achsreitendes Getriebe vorzusehen. Die Abtriebswelle als Hohlwelle auf der Radachse gelagert und beides per Flüssigkeitskupplung verbunden.

Dein Chefkonstrukteur schreibt da gerade Technikgeschichte! Geht natürlich nicht ohne versiertes Fachpersonal in den Werkstätten und der Richthalle, das die Ideen gekonnt umsetzt und viel zu wenig beachtet wird. Schön, dabei sein zu dürfen und großes Lob an die Fertigung!

Viel Erfolg weiterhin!
Lupo60
Lupo60
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von lok1414 Mi 31 Aug 2022, 10:13

@Lupo60:
Moin Namensvetter. Eine Fluid-Kupplung an der Stelle, danke. Daran hatte ich nicht gedacht, das spart Mechanik und die Planetengetriebe bauen flach.

Hast Du das in etwa so gemeint ...
T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1990

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf1991

Nur, optisch gefällt es mir nicht so richtig ... Aber es hat was (die Abdeckung vom "Getriebe" sollte aber senkrecht sitzen).
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Glufamichel mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Mi 31 Aug 2022, 10:18

Ich werfe da mal eine Tesla-Turbine in den Raum,
weiß nicht wie fiktiv deine Kraftübertragung sein darf Nix wie weg Very Happy
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Klebt besser als Sekundenkleber
Klebt besser als Sekundenkleber


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von lok1414 Mi 31 Aug 2022, 11:03

@Babbedeckel-Tommy: Was ist denn eine "Tesla-Turbine" ....? Tesla hat sich nie mit soetwas beschäftigt. Und das von dir? Warst Du nicht bei der Gruppe, die mein bio-elektrisches Feld, vor etwas mehr als einem Jahr lächerlich gemacht hat? Der Besichtigungstermin steht immer noch.

Die Kraftübertragung erfolgt nicht durch fiktive Apparaturen, sondern durch real existierende Technologie.
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von Bastlerfuzzy Mi 31 Aug 2022, 11:41

Hallo Wolfgang,

der Bau schreitet ja erfolgreich voran, sieht schon sehr gut aus. Die BR 50.35 dürfte doch kein großes Problem sein und nicht vergessen,
den Baubericht einstellen. Prost

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von lok1414 Mi 31 Aug 2022, 12:13

@Dietmar: Mein o.a. Namensvetter hat die meine Denkmaschine in eine neue Richtung gebracht und eine neue Darstellung des Antriebes bewirkt. Bin im Moment dabei etwas umzusetzen.

Wegen der 50.35-Öl lasse ich mir Zeit.
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von lok1414 Mi 31 Aug 2022, 19:18

Unter der Aufsicht des Konstruktionsleiters des "Aw Bonn" wurde das Antriebsproblem gelöst:

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf2000

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf2001


T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf2003

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf2002


..mit Fahrwerk
T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf2004

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf2005

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf2006

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf2007

Geschafft Problem gelöst! Jetzt kommen am Tender nur noch "Kleinarbeiten".
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Glufamichel, steef derosas und Steffen70619 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Mi 31 Aug 2022, 19:35

Moin Wolfgang,

nein ich gehörte zu jenen die sich mit dir über mögliche Wechselwirkungen um deinen Garten herum ausgetauscht haben. Wink

Die Tesla-Turbine benötigt Magnetlagerung oder moderne Lagerstoffe um effektiv bei hoher Drehzahl betrieben werden zu können.
Ein Erklär-Video nach der Werbung:

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=64DRfHfSng8

Leonardo da Vinci hat auch nicht nur Skulpturen und Malereien gemacht, vieles geriet nur in Vergessenheit bis zur Wiederentdeckung Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Klebt besser als Sekundenkleber
Klebt besser als Sekundenkleber


Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von lok1414 Do 01 Sep 2022, 08:49

@Babbedeckel-Tommy:

... über mögliche Wechselwirkungen um deinen Garten herum ...
... ja, die gibt es.

Auswirkungen nach zwei Jahren Beobachtungszeit (das ist nicht spezifisch nur bei uns, es hat auch Auswirkungen auf die unmittelbar angrenzenden Nachbargrundstücke, bis etwa 5m):
a) Pflanzen wachsen kräftiger, weniger Schädlingsbefall
b) die Blüte der Bäume hat ca. 1 Wochen früher eingesetzt und 2 Wochen länger angehalten (im Vergleich zu den Nachbargärten)
c) Singvogelpopulation und Diversität hat sich erhöht
d) Elstern und Eichelhäher meiden die Lokalität
e) Pflanzenschädlinge, wie Wühlmäuse, sind verschwunden (Maulwurf ist kein Schädling)
d) Ich persönlich empfinde z.B. Rasenmähen oder Bodenbearbeitung im Feld deutlich weniger anstrengend (meine Frau und Besucher empfinden den Aufenthalt als "angenehm").

Und ja, dass kann alles Zufall sein, sicherlich! Aber dann treffen die Begebenheiten auf weit über hundert Lokalitäten (in Europa und Japan) zufällig zu. Kann man das nachlesen? Ja. Wo? ... Nur wer ernsthaft sucht wird die Antwort finden (Laotse).
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


didl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von lok1414 Do 01 Sep 2022, 08:58

Nach dem kurzen (privaten) Exkurs in ein anderes Gebiet - abseits des Modellbaus - nun wieder zurück zur Dampfturbinenlok T38 9001.

So präsentiert sich im Augenblick das Gespann:
T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf2045

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf2008

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf2009

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Dscf2046

Noch ein paar Restarbeiten am Trieb-Tender, dann geht es an den Umbau der Lok, den "Dampferzeuger".
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Bastlerfuzzy, didl, Glufamichel, steef derosas und Steffen70619 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren Empty Re: T38 9001 - sie sollte den Dampfantrieb revolutionieren

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten