Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

+2
lok1414
ullie46
6 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Mi 24 Aug 2022, 17:15

Hallo zusammen!

Die Mondorfer Kallboys haben einen Karton-Bastelbogen zum freien Download ins Netz gestellt:

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Mmmm11

Quelle zum Bild oben und zum Download:

Code:
https://www.kallboys.de/mondorfer-bastelboegen

Das vorgestellte Modell ist ein ehemaliges Boot der Bundeswehr, das jetzt bei der der Lux-Werft, Niederkassel, als Schub- und Schleppboot Verwendung findet.
Da das Boot nur tagsüber eingesetzt wird und abends wieder auf seine Helling an Land gezogen wird, verzichtete man auf nautische Beleuchtung sowie auf den Signalmast.
Weitere Informationen könnt Ihr bei Interesse dem Link oben entnehmen.

Nach bisher guten Erfahrungen mit den Mondorfer Bastelbögen soll als jetzt das M-Boot auf die Schneidmatte der Kartonwerft.

10 DIN A4 Blätter (160er Fotokarton matt) liefern 245 Bauteile, die t.T. noch individuell verstärkt / aufgedoppelt werden sollen.
Vergleichsweise viel für das doch recht einfach aussehende Boot.

Aber jetzt mal frisch ans Werk:

Das Deck liegt bereit zur Aufnahme seiner "Innereien", zusammengefügt sieht es dann so aus:

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06118

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06119

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06117

Zu diesem Zeitpunkt sollen bereits die Verstärkungen / Scheuerleiseten am Rumpf angebracht werden. Damit warte ich aber, weil ich den Rumpf eventuell doppelt beklebe, je nachdem wie das Ergebnis wird, oder mit Balsa beplanke und dann mit Harz und dünner Matte behandle. Das würde das Boot auch schwimmfähig machen, aber so weit bin ich noch nicht.

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06120

Daher erst mal die Spanten (auf 1mm Graupappe geklebt) ausschneiden und dann trocken in die Aussparungen des zwischenzeitlich eingesetzten Kiels klemmen.
Hier wird ausdrücklich "nicht kleben" verordnet. Vermutlich, um der spätere Bodenbeplankung noch etwas Spielraum zu geben. Hätte ich die Bauanleitung nicht gelesen, hätte ich die Spanten hier fest verklebt und dann gestrakt. Aber so - erst mal nicht. Was wie Kleber auf dem Kiel aussieht ist tatsächlich Sekundenkleber, aber nur zum Verstärken des Kielkamms gedacht. Die Spanten sitzen stramm aber noch lose.

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06121

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06122

Das Gerippe des letzten Fotos kommt uns doch schon wieder vertraut vor und könnte durchaus dem Holz-Modellbau entstammen.
Ich mache aber erst mal hier in Karton weiter.

Gruß Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Frank Kelle, John-H., didibuch und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von lok1414 Mi 24 Aug 2022, 17:31

@Ullie46: Da wohnt man zwei Steinwürfe von der Mondorfer Werft entfernt und erfährt hier war dort an Booten vorhanden ist. Da muß ich wohl mal eine kurze Radtour, mit Übersetzen mit der Mondorfer Fähre, machen. Danke für´s zeigen des Schibbel-Bogens und der Information.
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


ullie46 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Mi 24 Aug 2022, 18:59

Danke, Wolfgang!

Es wäre schön, wenn Du tatsächlich einmal dorthin kommen würdest. Evtl. siehst Du das Boot ja. Ebenso soll dort auch noch das Stromaufsichtsboot "Hamster" liegen.

Gruß Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von John-H. Mi 24 Aug 2022, 19:02

Ein hübsches kleines Modell,
schwimmfähig wäre es wohl auch ein Hingucker. Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


ullie46 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von Frank Kelle Mi 24 Aug 2022, 19:34

Normal liegen im Hafen Mondorf die Hamster, Keiler und ab und an Köln.. Die Hamster ist - wenn nicht im Einsatz - schlecht zu fotografieren, befindet sich Richtung Jachthafen.

In der LUX-Werft war ich ja schon
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t28016-kleiner-rheinbummel-am-14-02-17-in-koblenz-und-mondorf#687609

Hier müssten auch Bilder vom WSA-Hafen sein von mir...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


ullie46 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Mi 24 Aug 2022, 19:40

Ja John, in jedem Fall ein Exot.

Momentan 1:30 könnten 1:32 Figuren passen. Die Verdrängung am Ende ca. 300 g. Käme so gerade hin.
Als Antrieb kann ich mir zwei Motorgondeln als Schottelimitation vorstellen, die mit ein wenig Nacharbeit sogar noch unter die 1:30 Version passen. In 1:24 oder größer sowieso.

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06123

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06124

In der kleinen Version dann mit "Kettenmischer", in größer dann drehbar...

Aber erst mal fertig bauen, dann sehen wir weiter...

Gruß  Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


John-H. mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Mi 24 Aug 2022, 19:53

Danke auch Dir, Frank, für die Hinweise und den Link.
Die "Rheinprinzessin" dort gibt es auch bei den Kallboys in der Erstversion unter altem Namen "Princesse Marie Astrid" unter luxemburgischer Flagge.

So ein Fahrgastschiff sieht man auch nicht häufig. Sie reizt mich auch zum Nachbau.

Gruß Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Frank Kelle mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Mi 24 Aug 2022, 23:07

Direkt noch was hinterher, wn man schon mal 'nen Lauf hat:

Die Spanten sind komplettiert. Jetzt kann der Rumpfboden beplankt werden.

Allerdings habe ich entgegen der Bauanleitung die Spanten per Augenmaß ausgerichtet und mit je einem Tropfen UHU "flinke flasche" fixiert.
Ich habe es ganz einfach nicht übers Herz gebracht, den Rumpf zu schließen, wohl wissend, dass die Spanten danach ein Eigenleben führen könnten.
Falls ich zu früh geklebt habe, lässt sich so eine Klebestelle in Karton auch wieder mit einem beherzten Schnitt lösen und evtl. neu verkleben.

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06126

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06127

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06125

Jetzt lasse ich den Rumpf erst mal ruhen. Morgen geht es weiter.

Gruß Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Frank Kelle, John-H., Schlossherr und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Do 25 Aug 2022, 13:32

Danke für Eure Likes.

Dafür gibt es jetzt einen Pausenfüller:
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=PyYDA6QVnsg&t=29s

Ein Schubboot des THW.

Gruß  Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von Frank Kelle Do 25 Aug 2022, 13:37

Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


ullie46 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von John-H. Do 25 Aug 2022, 14:34

Mit seinen 11,6Kn wird der Kleine aber wirklich zum Wellenbrecher,
und macht somit seinem Namen alle Ehre! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


ullie46 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Do 25 Aug 2022, 14:53

Danke für Eure Rückmeldungen.

@ Frank: Die Fotos hatte ich bisher noch nicht gesehen. Danke für den Hinweis.
@ John: Ja, da muss man sich selbst auf dem Fahrrad dranhalten, um daneben zu bleiben.

Gruß Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Do 25 Aug 2022, 18:11

Bevor es untergeht, hier der neue Zwischenstand:
Die Bugsektion wurde verschlossen:

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06128

Das Unterwasserschiff / Kiel folgt. Ist etwas tricky, weil die einzelnen Segment in alle Dimensionen gebogen sind und dann doch beim Verkleben passen und halten müssen.

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06130

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06129

Auf den letzten zwei Bildern wurden die ersten vier Kielsegmente verklebt.
Aber bitte noch nicht so genau hinsehen. Eine Feinkorrektur und Farbe kommen noch... Rolling eyes

Gruß  Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


John-H., doc_raven1000 und didibuch mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Fr 26 Aug 2022, 14:30

Update:

Karton als Werkstoff hat u. a. den Vorteil, dass er sich praktisch geräuschlos und schmutzreduziert verarbeiten lässt.
Das ermöglicht dann auch nächtliche Bautätigkeiten, notfalls auch im Wohnzimmer...

So wurde dann der Rumpf auch relativ schnell geschlossen. Die einzelnen Segmente schienen allerdings etwas "eingelaufen" zu sein, denn es fehlten jeweils 1-2mm an Beplankungsmaterial im Rumpfumfang. Da vermute ich mal den Fehler bei mir, dass ich nämlich die Spanten etwas zu hoch in den Kiel eingesetzt habe. Die jeweiligen Ausschnitte hatte ich zwar nachbearbeitet, aber wohl zu wenig. Wenn ich daran denke, messe ich beim nächsten Mal vorher bzw. halte die Bauteile "trocken" aneinander.

Aber nicht tragisch. Da die Fehlstellen gleichmäßig / symmetrisch verteilt sind, haben sie fast schon etwas "Gewolltes" so wie Endzeit.

Der Rumpf wird sowieso noch lackiert. Da sind die Fehlstellen und Schmirgelspuren ganz schnell weg, wenn man will oder sie könnten zu normalen Gebrauchsspuren mutieren.

Jetzt mal sehen, was die Bauanleitung als Nächstes vorschlägt.
Hier erst mal der Zwischenstand:

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06131[/url
]
[url=https://servimg.com/view/19454644/1120] M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06132

Weiterhin frohes Schaffen!

Gruß Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


John-H., doc_raven1000, didibuch, Classic und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von John-H. Fr 26 Aug 2022, 18:51

... bei sollchen Flachbodenbooten kommt es ja öfter vor,
besonders beim THW, dass sie auf den Strand gezogen werden.
So sieht dein Rumpfboden im Moment auch aus, also garnicht so realitätsfern. sunny
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


ullie46 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Fr 26 Aug 2022, 20:29

Danke John für die Argumentationshilfe.  Freundschaft

Ich denke auch, dass die Blessuren, farblich nachbehandelt und (dadurch) abgeschwächt, zusammen mit anderen Gebrauchs- und Alterungsspuren, durchaus realistisch aussehen können. Von daher ist die Welt noch in Ordnung.
Ich fange jetzt schon mal mit dem Ständer an.

Gruß Ulrich

ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von Classic Fr 26 Aug 2022, 21:20

Moin Ulrich,
ein schönes Projekt und ungewöhnlicher Karton Modellbau.
Das M-Boot erinnert mich an meinen Grundwehrdienst 1978 in Plön Schleswig-Holstein.
Dort hatten wir Rekruten im Rahmen der Ausbildung eine Fahrerlaubnis für Sturmboote gemacht.
Unter andrem auch Anlegemanöver an diese M-Boote.
Classic
Classic
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


ullie46 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Sa 27 Aug 2022, 17:57

Ja Thomas, so wie Dir ging es schon vielen Kollegen vorher. Erstaunlich viele hatten damals mit diesem Bootstyp zu tun und erinnern sich angesichts des Modells (gerne) wieder.
Ich selbst lief unter "Ersatzreserve II" = nicht wehrtauglich in Friedenzeiten wegen "Formveränderung der Füße", die zwar als Hohl-Spreizfuß vorhanden ist, mich aber im weiteren Leben an nichts gehindert hat (außer am Wehrdienst eben).

Gruß Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Sa 27 Aug 2022, 20:19

Zwischendurch mal den Ständer gemacht.

War auch etwas kniffelig, besonders der Verbindungssteg. Der soll laut den Herausgebern die "komplexe Form des Rumpfes" widerspiegeln. . Zusätzlich habe ich - jetzt nicht mehr sichtbar - die Schenkel der zwei Ms innen mit einem 5mm Winkelprofil verstärkt.
Eventuell werde ich die Konstruktion noch in eisengrau einfärben, damit sie etwas mehr nach "Metall" aussieht.

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06135

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06136

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06137

Und dann fand ich noch einen Doppelschraubenantrieb eines Dickie-Modells, der noch zuverlässig funktioniert. Den werde ich einbauen. Ein erstes Probesitzen verspricht Erfolg.
Ich denke, ich kann die Halterungen im Rumpf verschwinden lassen. Wenn dann später der Schutzkäfig drum herum kommt, wird das passen.
Das Ganze läuft auf 4,5V, die bekomme ich mit 3x AA-Mignonzellen unter die Motorabdeckung. Die RC-Platine kommt über die Motoren unter die Heckabdeckung.

Das Arbeitsdeck / Steuerstand liegt knapp über der KWL, so dass ich über ein selbstlenzendes System nachdenken kann, falls doch Wasser überkommt. Das Ganze wird zwar zusätzlich noch mit Harz wasserdicht versiegelt, aber es soll ja keine Badewanne werden...

Hier nun die Bilder der Motorgondeln und der geplante Einbauort. (Die Gondeln sind übrigens etwas kleiner als die schon einmal gezeigten weiter oben).

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06138

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06140



Gruß Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


John-H. und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von John-H. Sa 27 Aug 2022, 20:39

Man darf gespannt bleiben. sunny
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Sa 27 Aug 2022, 23:00

Jawohl, darf man.
Und da ich gerade noch etwas gebastelt habe, kann ich auch schon Fotos zeigen.
Es passt etwa so, wie ich mir das vorgestellt habe. Mit den Gondeln kann ich noch 2-3mm weiter in den Rumpf.
Allerdings bilden die Gondeln momentan eine Flucht mit dem Unterboden.

Sieht alles noch wüst aus, jetzt, aber wenn der Rumpf wieder zugemacht ist und zusätzliche Farbe ins Spiel kommt, dann sehen wir weiter.

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06210

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06211

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06212

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06213

Gruß  Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


John-H., Glufamichel, didibuch, klaus.kl, Schlossherr und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von John-H. So 28 Aug 2022, 10:37

Das sieht ja aus als wäre es dafür geschaffen. Very Happy

Klasse umgesetzt Uli. Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


ullie46 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Mi 31 Aug 2022, 14:32

Ja, denn haben ist besser, als brauchen, sage ich immer. Frag mal meine Frau!

Mit ein paar Schnitten war dier Antrieb dann auch einzubauen und schon relativ "eng" am Rumpf. Abgedichtet wird dann noch mit Epoxy und evtl. Plasti-Dip.
Das Schanzkleid habe ich zwischenzeitlich im Bugbereich komplettiert und auch einen Platz für die Batteriebox gefunden. Hat sich ja angeboten, die mittschiffs zu versenken und dann mit der Motorabdeckung und Süllrand zu kaschieren.

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06215

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06216

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06214




 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06217

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06218

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06219

Gruß Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


John-H., Glufamichel, didibuch und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von ullie46 Mi 07 Sep 2022, 21:38

Danke für Eure Likes!

Eines vorab: Die Spielzeugfernsteuerung ist Geschichte. Durch das ständige Hantieren mit der Platine haben sich einige Kabel gelöst. Bevor ich anfange, daran herumzulöten, kommt die zu Elektroschrott und ich setze den"Kettenmischer" von "Modellbauregler" ein. Infos hierzu später.

Aber in kleinen Schritten ging es auch weiter:

Der Rumpf macht mittlerweile einen dichten Eindruck - was noch zu beweisen wäre.

Dem Batteriebunker habe ich einen Süllrand verpasst und eine Abdeckung, unter die dann zusätzlich zum Akku noch Empfänger, Mischer und die zwei "Briefmarkenregler" passen. Da die alte Fernsteuerung rausgeflogen ist, brauche ich im Heck nur 4 Kabel mit den Gegenstücken von den Reglern zu verbinden. Von daher benötige ich keine große Revisionsöffnung, sondern die (originale) Luke reicht. Die noch grobe eckige Öffnung in der hinteren Stufe soll einen Kabelkanal für die oben genannten Motorkabel aufnehmen und wird später wieder kaschiert.

Zusätzlich habe ich die Schubeinheit montiert, wobei ich die Dalben mit je einer Kiefernleiste verstärkt habe. 3x3 mm aus Karton gefaltet neigte dann doch sehr zum Knicken. Ebenfalls materialfremd habe ich den Schutzbügel um die Schutzscheibe des Cockpits aus Draht gebogen und mit Schrumpfschlauch ummantelt.
Die Scheibe selbst stammt von einer Blisterpackung, verklebt zwischen die Scheibenrahmen, die wiederum aus Karton sind.
Mal sehen, wie es am Ende nach farblicher Ausbesserung und Kantenkorrektur aussieht. Eventuell mache ich die Rahmen noch mal neu aus 1mm Flugzeugsperrholz oder PS-Platten. Da fällt mir präzises Arbeiten, speziell an Innenradien und Ausschnitten doch etwas leichter.

Es fehlen noch diverse Winden, Anker, Poller bzw. Klampen, Flaggen und weitere Ausschmückungen.

Hier die Pixel zum Stand heute:

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06220

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06221

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06222

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06224

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06225

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Dsc06223

Gruß  Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


John-H., OldieAndi, Glufamichel, Peter2018, Classic und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

 M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download. Empty Re: M-Boot, zivile Version der LUX-Werft. Karton-Download.

Beitrag von OldieAndi Do 08 Sep 2022, 22:35

Hallo Ulrich,

das, was du aus diesem ursprünglich reinen Standmodell machst, dürfte die Kallboys freuen. Wenn du damit einverstanden bist, weise ich sie gerne darauf hin.

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten