Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

BR 95 / pr. T20 - Varianten

+3
Bastlerfuzzy
Lupo60
lok1414
7 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Empty Re: BR 95 / pr. T20 - Varianten

Beitrag von steef derosas Di 26 Jul 2022, 20:16

Hi Wolfgang
Saubere arbeid was Wir/ich von Dir gewönnt sind.
Frage: am ersten, die T20 reitz mir am meisten von alle 1E bzw 1E1 loks. Eime mächtige bärenstarke kolosse! Was sie alles konnte, und noch immer kann, is jeder von uns deutlich, aber...zur frage: hatten die neubekesselte loks immer noch die 14 bar kesselüberdruck oder doch die modernere16 bar?
steef derosas
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Empty Re: BR 95 / pr. T20 - Varianten

Beitrag von lok1414 Mi 27 Jul 2022, 10:35

@Stefan: Ich habe nochmal nachgelesen und keinen Hinweis gefunden, dass der Kesseldruck bei der BR95 verändert worden wäre. Da die zehn Nachbaukessel direkt von den Altbaukessel abgeleitet waren hatten auch die Nachbaukessel einen Kesseldruck von 14 bar. Die umgebaute 95 004 behielt sogar ihren ursprünglichen Altbaukessel, dem man lediglich den Speisedom entfernt hatte. Bei den umgebauten Lokomotiven wurde der Speisedom durch zwei Speiseventile ersetzt, die links oben auf dem Kesselscheitel saßen.

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Dscf1681

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Dscf1680
lok1414
lok1414
Alleskleber
Alleskleber


doc_raven1000, steef derosas und Steffen70619 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Empty Re: BR 95 / pr. T20 - Varianten

Beitrag von lok1414 Sa 30 Jul 2022, 13:47

Nachdem die neuen Ventile alle gesetzt sind, beginnt die Verrohrung der geänderten Wasser- und Dampfleitungen. Ich habe mich dabei an der 95 010 und der 95 009 orientiert, da ich zunächst keine Bilder speziell der 95 020 gefunden hatte. Im Nachhinein habe ich dann doch noch Bilder der 95 020 gefunden und ein Vergleich hat gezeigt, dass die Verrohrung bei den Maschinen etwa gleich war (Bemerkung: Nach jedem Reparatur- oder größerem Wartungsaufenthalt in einem Bw oder Aw waren die Rohrleitungen etwas wieder anders verlegt - eben so wie es momentan am Besten gepasst hatte. Da gab es keinen Standard).

Zwischenstand der Heizerseite:
BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Dscf1683

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Dscf1682


Endversion der Lokführerseite:
BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Dscf1686


Endversion der Heizerseite
BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Dscf1687


Es fehlen noch ein paar Griffstangen - ähnlich der DRG-Version vorn am Kessel und am hinteren Wasserkasten, und die passende Beschriftung (bereits im Druck).
lok1414
lok1414
Alleskleber
Alleskleber


doc_raven1000, steef derosas und Steffen70619 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Empty Re: BR 95 / pr. T20 - Varianten

Beitrag von Steffen70619 Sa 30 Jul 2022, 18:46

Hallo Wolfgang,

meinen Glückwunsch zum gelungenen Modell, dem Du auch das Läutewerk an der Rauchkammer links spendiert hast. Mit den nur 2 Kesselaufbauten wirkt die 95er schon ganz anders. Diese Version hat erst Roco letztes Jahr auf den Markt geworfen.
Steffen70619
Steffen70619
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Empty Re: BR 95 / pr. T20 - Varianten

Beitrag von lok1414 Sa 30 Jul 2022, 21:56

@Steffen: Ja, das Läutewerk war ein MUSS für ein Modell der DR.
Die DB verzichtete schon früh auf Läutewerke bei der BR95. Ein Planeinsatz auf Nebenstrecken war bei der DB nie Thema.
lok1414
lok1414
Alleskleber
Alleskleber


Steffen70619 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Empty Re: BR 95 / pr. T20 - Varianten

Beitrag von lok1414 Mi 03 Aug 2022, 11:48

Mittlerweile haben sich auch die Maler um die 95 020 bemüht ...

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Dscf1699

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Dscf1697

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Dscf1698

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Dscf1702

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Dscf1701

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Dscf1700


Seit einigen Tagen ist auch die richtige Beschriftung geordert
lok1414
lok1414
Alleskleber
Alleskleber


steef derosas und Steffen70619 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Empty Re: BR 95 / pr. T20 - Varianten

Beitrag von Steffen70619 Mi 03 Aug 2022, 22:19

Hallo Wolfgang,

ein gelungener Umbau, der zudem die typischen Merkmale der Vorbildmaschine wiedergibt. Die Piko-95 mit ihrer originellen Fahrwerkskonstruktion gibt bereits als Basismodell die Proportionen gut wieder.
Soweit ich weiß, ist die 95er die einzige regelspurige Tenderlok, die bei den deutschen Bahnen auf Ölhauptfeuerung umgebaut wurde.
Steffen70619
Steffen70619
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

BR 95 / pr. T20 - Varianten - Seite 2 Empty Re: BR 95 / pr. T20 - Varianten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten