Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Ein neuer Versuch in H0e

+20
Claus60
John-H.
Steffen70619
v8maschine
Peter-67
laiva-ukko
didibuch
Dirk Kohl
Schlossherr
lok1414
Classic
Lupo60
maxl
rmo
Glufamichel
Frank Kelle
doc_raven1000
gronauer
Der Boss
NWRR
24 verfasser

Seite 12 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter

Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von Classic Di 17 Jan 2023, 14:50

Moin Wolfgang,
einzeln sehen die maritimen Exponate grösser aus, als auf der Gesamtaufnahme. Very Happy
Classic
Classic
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Do 19 Jan 2023, 12:40

Moin, das will ich meinen, die Yacht ist beschnitten, ohne Unterwasserschiff, der Dremel hat seinen Job gemacht, morgen kommt der 0,5er Silberdraht, dann gibt es eine neue Reeling, der Dom und die Halter kommen ab und werden "schön" neu aufgebaut, dazu spendiere ich der Yacht ein paar Antennen aus gekürztem Federstahl und noch ein paar leicht bekleidete Mädels mehr, ......

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230147

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230146

inzwischen kenne ich auch das Vorbild von Siku, es ist eine "Drettmann Elegance 54".

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Drettm10

Gerade hat der Paketdienst mir noch meinen Hafenkran für die Fischerei-pier geliefert und Tante DHL bringt mir gleich den bestellten Krabbenkutter, wer keine Arbeit hat, sucht sich welche!

sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


John-H., didibuch und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR So 22 Jan 2023, 17:04

...ich habe mal etwas aufgeräumt ....

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230151

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230149

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230150

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230153

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230154

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230152

sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


John-H., Glufamichel, didibuch, Classic, Steffen70619 und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von John-H. So 22 Jan 2023, 17:15

Gefällt mir richtig gut, Wolfgang. Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von Fiete So 22 Jan 2023, 18:12

Einige der Bilder sind so naturgetreu, dass ich glaubte, sie wären keine Modelle. Erst die Bilder aus der Werkstatt haben mich überzeugt, dass es Modelle sind.
Besser geht es wohl nicht.

Hut ab
Fiete Tolle Wuarst
Fiete
Fiete
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Mo 23 Jan 2023, 07:56

Moin aus Berne, was für Komplimente, ich danke euch, aber soll es nicht so sein, ein Ausschnitt er großen Welt in 1:87 ? Ihr spornt mich an, so weiterzumachen.

Heute werde ich die letzten beiden Bäume an der Fischfabrik von dem Deich pflanzen, dann setze ich Zäune, Gatter, Gitter, die breite Treppe zum Hafen hinunter und werde die erste Straßenbeleuchtung aufstellen. Vielleicht komme ich noch dazu, die wenigen Gleise, die nicht eingelassen oder abgedeckt sind, einzusanden und einzuschottern.

sunny

NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


laiva-ukko mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von lok1414 Mo 23 Jan 2023, 08:33

Moin Wolfgang.
Spendierst Du deinen Böötchen denn auch noch "etwas Verschmutzung" oder bleiben sie so "wie aus dem Ei gepellt".

Ich finde deinen Übergang von der Gleisanlage zur Straße hast Du, farblich und von der Strukur her, genial hinbekommen ... Bravo
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Mo 23 Jan 2023, 08:58

Moin, Namensvetter, die Arbeitsboote werden noch gealtert, ich mache das dann, zusammen mit den Gebäuden in einem Arbeitsgang, die Sport und Passagierboote bleiben "sauber", soweit es geht. Die Straßenstruktur ist einmal als "Kopfsteinpflaster" mit einer Rolle geprägt und dann mit Abtöner eingefärbt, die Platten auf der Pier, wir hatten soche "Stelconplatten", aus gegossenem Beton, mit einer Profileisenumrahmung im Betrieb gestapelt, die auf freien Grünflächen einfach ausgelegt wurden, wenn wir eine zusätzliche Abstellfläche brauchten, sind mit Bleistift in die Schaumplatte eingezeichnet und dann auch gefärbt, die Gleiszwischenräume, dito, der Rest sind dünne Kiefernholzstreifen.

sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


lok1414 und Fiete mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Mi 25 Jan 2023, 14:30

Moin, neu eingetroffen, Feuerwehr, das alte, gebrauchte Haus hat mir nicht mehr gefallen, ich habe ein anderes aus der Bucht geangelt und dazu zwei Fahrzeuge

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230158

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230157

sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


John-H., zeppelin, Fiete und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Do 26 Jan 2023, 08:37

Moin, wieder ein Stückchen weiter......

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230160

sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


lok1414, gronauer, Steffen70619 und Fiete mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Mo 30 Jan 2023, 12:20

Moin, so langsam komme ich der Sache näher .....

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230164

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230165

... jetzt kann ich die Gleise einschottern/sanden .....

sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


lok1414, didibuch, maxl, rmo und Fiete mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von Fiete Mo 30 Jan 2023, 17:37

Hallo Wolfgang,
ich kenn mich bei den Maßstabsangaben nicht aus. Was muss ich bei dem Fragezeichen 1:? einsetzen.

Gruß
Fiete
Fiete
Fiete
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von Frank Kelle Mo 30 Jan 2023, 18:08

Fiete schrieb:Hallo Wolfgang,
ich kenn mich bei den Maßstabsangaben nicht aus. Was muss ich bei dem Fragezeichen 1:? einsetzen.

Gruß
Fiete

Moin Fiete!
H0e ist die 750mm Schmalspurbahn der H0-Bahn und ist im Maßstab 1/87
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Fiete mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Di 31 Jan 2023, 16:49

So, die ersten beiden Weichen sind eingeschottert/gesandet

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230166

...das wars auch schon von hier .....

sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Glufamichel, maxl, Helmut_Z und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von Classic Di 31 Jan 2023, 20:20

Moin Wolfgang
Und hat die Funktion gelitten?

Classic
Classic
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Mi 01 Feb 2023, 08:11

Moin, wie? Was? Gelitten? Achso, die Weichenfunktionen, nein, kein Problem, nichts ist verklebt, die Zungen haben weder Schotter noch Sand gesehen, sind ausgespart. Gleich noch absaugen, was noch krümelt, dann die Gleise säubern und vertrocknetes Gras auf die sandigen Flächen pflanzen, gut isses, der nächste Gleisabschnitt wartet schon.

sunny




NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Frank Kelle und Classic mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von Frank Kelle Mi 01 Feb 2023, 09:37

Herzlichen Glückwunsch! Ich hatte prompt beim ersten "Schotterponalversuch" die erste Weiche zugepappt... War zwar zu retten durch Heraustrennen mit der Miniflex und gründliches Säubern - hätte aber echt nicht sein müssen..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Mi 01 Feb 2023, 10:11

Moin, ich habe ja die Erfahrung von X-0e Modulen und weiß um die Schwierigkeiten mit dem Zukleistern, gut mit entspanntem Wasser wässern, dann Ponal 1:1 nur von außen, aber satt aufträufeln, die Kapilarwirkung macht den Rest von allein, hat immer gefunzt, auch jetzt wieder. Die Zwischenstrecke und dritte Weiche ist gerade eingeschottert, jetzt Rücken ausbeulen, dann wird weiter gekleistert.

sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Mi 01 Feb 2023, 10:53

Moin, das nächste Stück ist geschafft, Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230210

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230211

und das ist meine Pipette, damit kann ich wirklich zielgenau "tröpfeln" .....

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 20230212


sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Frank Kelle, maxl, Schlossherr und Helmut_Z mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von Helmut_Z Mi 01 Feb 2023, 11:28

So Wolfgang, jetzt habe ich erstmal deinen ganzen BB quer gelesen, und ich denke da kann ich mir als Anfänger das eine oder andere abschauen. Gefällt mir. Cool
In der Zeit in der ich plane und gerade mal ein Häuschen baue, baust du die halbe Anlage
Allerdings fehlt mir da bei Spur 0e der Platz, und auch für die Ausführung habe ich mir da ein paar "Auflagen" gemacht.
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von lok1414 Mi 01 Feb 2023, 12:03

Moin Wolfgang,

NWRR schrieb:... gut mit entspanntem Wasser wässern, dann Ponal 1:1 nur von außen, aber satt aufträufeln, die Kapilarwirkung macht den Rest von allein ...

Da hast Du was ganz wichtiges geschrieben: ... erst entspanntes Wasser und dann 1:1 gemischter Weißleim - nur an den Rändern....  Bravo ... da kann nichts schief gehen.

Die meisten "unerfahrenen" Modellbahner quatschen gleich mit x-verdünntem und entspanntem Weißleim alles zu. Leider findet man die Methode auch immer noch in der Literatur.

Ich habe gute Erfahrungen gemacht in dem ich Schotter / Sand / ... mit hochwertigen Kleister vermischt habe, dann sauber eingeschottert habe und dann mit entspanntem Wasser beträufelt (Gleisbau) oder eingesprüht (Dioramen) habe.
lok1414
lok1414
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Mi 01 Feb 2023, 17:49

Moin, ich habe auch schon andere Möglichkeiten probiert, bis hin zu doppelten Teppichband, aber diese Methode ist immer wieder sicher. Nur nicht zu große Spritzenkörper zum "träufeln" nehmen, meist kommt dann zuviel heraus und saut alles ein, alles schon gehabt!

Der 2. Teil ist auch durchgetrocknet, der 3. schon aufgebracht und Probegefahren, morgen früh bekommt der Teil seinen Leim, dann bin ich mit den Gleisen, bis zum Deich fertig und mache Bilder.

sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von laiva-ukko Mi 01 Feb 2023, 17:55



Moin NWRR-Wolfgang,

ist doch super, dass das Einschottern so schnell und erfolgreich voran geht.

Mich bewegt da eine Zwischenfrage scratch

Wenn Du von "entspannten Wasser" schreibst, dann ist doch sicher das Wasser mit Spülmittelzusatz gemeint ? Oder liege ich da falsch??
laiva-ukko
laiva-ukko
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von NWRR Mi 01 Feb 2023, 18:22

Moin, jep, das meine ich, dann ab in eine Sprühflasche und damit den ausgelegten Schotter und Sand gewässert ....

und Helmut, meine Planung für den Anleger dauert schon seit Miitte, 1990, als R.Knipper seine Inselbahn in der Miba vorstellte. Mich hat sie sofort fasziniert und ich fing an, den Anleger zum ersten Mal nachzubauen, bin aber über den Rohbau, warum auch immer, nicht hinweg gekommen. Erst gut 30 Jahre später bringe ich damit zuende, was 1990 angefangen hat .....

sunny
NWRR
NWRR
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Helmut_Z, Classic und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von laiva-ukko Mi 01 Feb 2023, 18:38

Danke Wolfgang für die Info Winker Hello


Ach und jetzt weiß ich auch an was mich Deine Anlage erinnert: das Heft mit der Knipper-Anlage liegt hier auch noch bei mir- es war immer ein Traum von mir, bis ich das Konzept doch verworfen habe Pfeffer
laiva-ukko
laiva-ukko
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Ein neuer Versuch in H0e - Seite 12 Empty Re: Ein neuer Versuch in H0e

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 12 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten