Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati

+3
Thoto
Peter2018
meninho
7 verfasser

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 Empty Re: meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati

Beitrag von Peter2018 Fr 14 Jan 2022, 11:30

Die Idee mit dem Bauteileträger, ihn als Schablone für die Leiste zu nehmen ist schon clever. Eigentlich logisch, aber man nuss erst mal auf die Idee kommen.
Werde ich mir merken, falls ich mal wieder ein neues Schiffchen baue.
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


meninho mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 Empty Re: meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati

Beitrag von meninho Sa 15 Jan 2022, 17:13

Moin moin,

Bauphase 27

Die Erstbeplankung wurde fortgesetzt.

.

Geliefert wurden zwei Holzbauteile, die gleich wieder beiseite gelegt werden durften.

Zum Verarbeiten waren 13 200mm und 12 248mm Leisten

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220335

Zuerst widmete ich mich dem achteren Rumpf

Der Bereich musste mit den 200mm Leisten geschlossen werden

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220337

Anschließend war das Heck an der Reihe.
Alles kein großes Hexenwerk, aber dei Trocknungsphasen waren Bauzeitlich ein Hindernis  Roofl

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220338

Dann ging es mit den 248mm Leisten ans Mittelschiff

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220339

Anschlagen sollte man die letzte Leiste direkt unter dem Decksbelag und den kleinen Keil anschließend einpassen

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220340

Abgeschlossen wurde die Bauphase dann mit Fleisarbeit. Eine schmale Leiste musste zugeschliffen werden,
um im achteren Verlauf unter das Deck gebracht zu werden.

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220341

Das war es auch schon Wink
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


doc_raven1000 und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 Empty Re: meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati

Beitrag von doc_raven1000 Sa 15 Jan 2022, 18:42

Hast die erste Beplankung gut aufgebracht, Andreas Einen Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 Empty Re: meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati

Beitrag von meninho Sa 15 Jan 2022, 18:54

doc_raven1000 schrieb:Hast die erste Beplankung gut aufgebracht, Andreas Einen Daumen

Danke Dietmar, ehrlich gesagt sieht es ja grausig aus. Zumindest passt die Form und der Verlauf Grinsen

Aber bei meiner Bismarck war es das gleiche, drum weiss ich, wie es später aussehen kann ... nach stundenlangem schleifen Roofl
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 Empty Re: meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati

Beitrag von doc_raven1000 So 16 Jan 2022, 10:02

Eben die Unebenheiten zugespachtelt und dann fleissig schleifen, glaube das kennt jeder Cool
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 Empty Re: meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati

Beitrag von meninho So 16 Jan 2022, 17:58

Moin moin,

bautechnisch ein ganz kleines Update.

Bauphase 28

Am Vorschiff wird eine Planke und eine Bordwand angebracht

Erhaltenes Material

zwei Holzbauteile, zusätzlich benötigt man ein Bauteil der vorherigen Bauphase

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220342

an Bauteil 125 und 127 wir eine Restleiste befestigt

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220343

das ganze verschwindet dann hier

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220344

Bauteile 126 und 128 werden angepasst und wieder weggelegt. Die kommen dann in Bauphase 65 oder
so wieder auf den Tisch.

das war es auch schon Grinsen

.
.
.
.
.
.
.

Nu kommt`s .... Ja, auch ich habe den unsaglichen Bausatz bezogen, an dem das Decksfunier zu breit ist.

Beim Anpassen der Bauteile 126 & 128 wollte ich mal wissen, wie es sich mit meinem Deck verhält. Bezüglich des
Anfasens der Deckselemente.

Habe also mal die Furniere herausgesucht und kopiert ...  Rolling eyes

Vorne geht es ja gerade noch so. da würde nur ein Teil der Wasserrinne betroffen. (nennt man es Wasserpass? Ich weiss
es nicht, überstehen  Kenn den Wasserpass eigentlich nur an der Rumpfseite, der die Antifoulinglackierung abschließt)

Zum Plastigbauteil des Bug passt es sogar fast wieder.

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220345

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220346

Achtern sieht es schon anders aus.
Da ist der Überstand wesentlich höher, läuft sich aber Richtung Heck etwas ein.

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220347

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220348

Erster Gedanke war, Vorne eine Leiste an den Decksran anschlagen. Hinten hätten es zwei sein müssen
(je 1,5mm breite)
Wenn man sich allerdings den Winkel des Rumpfes zum Deck anschaut, hat hier Amati schon mal kräftig in
die Tonne gegriffen.
Der ist viel zu schräg abfallend. besonders achtern. hier jetzt nochmal 1,5mm bzw 3mm draufzusetzten
verschandelt das ganze optisch noch mehr.

Ich denke, ich werde die Wasserrinne versetzten. Eigentlich ist sie ja eh nur aufgedruckt und liegt normalerweise
unterhalb des Holzdecks, damit das Wasser dort ablaufen kann.

Also Kopp innen Sand iss nich, woll? Hüpfeding Hüpfeding Hüpfeding
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 Empty Re: meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati

Beitrag von meninho So 16 Jan 2022, 18:25

Hallo ihr lieben Bauberichtsverfolger,

da die Erstbeplankung abgeschlossen war, hieß es nun ... schliefen, schleifen, schleifen.

Die Bauanleitung lässt diesen Part ausser acht, warum auch immer.

Also war ich heute in meiner wohlbeheizten Werkstatt im Anbau und hab den Rumpf mal mit dem Schwingschleifer behandelt.

Spässle ...

Ich empfehle für solche Arbeiten diesen ergonomisch geformten Schleifklotz aus weichem Schaumstoff
Belegt mit 120er Schleifpapier. Vorteilshalber mit Klett zu befestigen.

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220349

Nachgeschliffen wurde dann mit der Hand und 100er Schleifpapier

Eine Leiste ist mir etwas eingefallen, da muss ich ein bischen Spachteln. Der Rest gefällt mir ganz gut

Ein paar Impressionen

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220350

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220351

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220352

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220353

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220354

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220355

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220356

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220357

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220358
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


doc_raven1000, ullie46, Peter2018, Lupo60 und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 Empty Re: meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati

Beitrag von meninho Di 18 Jan 2022, 12:08

Moin moin,

ich habe den Karton der Lieferung 8 mit folgendem Inhalt geöffnet.

Zwei Holzbauteile und 1x5x248mm Holzleisten zu je zwei 20er und zwei 40er Bündel

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220359

Da ich noch Restleisten aus den vorangegangenen Lieferungen habe, diese aber mit 1,5x6,2mm bemessen
sind, wurden diese wieder in den großen Karton gepackt.

Chronologisch ist nun die Bauphase 29 zu bearbeiten, die sich mit der Backboardseite beschäftigt.
Da Bauphase 30 identisch ist, im Unterschied nur die Steuerboardseite abhandelt, habe ich die beiden
BPs zusammengefasst.

Als Aufgabenstellung wurde ausgeschrieben, die Bordwände anzubringen und mit der Zweitbeplankung zu
beginnen.

Für beide Bauphasen wurde dementsprechend das gleiche Material geliefert. Nur die Holzbauteile (Bordwände)
sind spiegelverkehrt. Zudem gab es die 20er Holzbündel.

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220360

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220361

Begonnen wurde damit, die zwei überstehenden Planken an Spant 37 Richtung Heck zu verjüngen.
Dieser Bereich dient als Auflage für die Bordwand

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220362

Folgend sollte die Bordwand eingesetzt werden. Als Anhaltspunkt galt die Aussenkante der Einkerbung
am Decksteil 55

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220363

Setzt man diese dort an (roter Pfeil), hat man allerdings viel Platz zwischen Bordwand und Decksteil (gelber Pfeil)
Könnte man straken, aber damit nehme ich mir noch mehr Material vom Deck. Das möchte ich aus
bekanntem Decksprofilproblem nicht.
Zudem erhalte ich mir damit die originale Rumpfform bei, die in diesem Bereich fast senkrecht abfällt
und nicht, wie beim Bausatz, schräg verläuft.

Die Deckselemente in diesem Bereich wurden jetzt gestrakt, allerdings nur soweit, dass die Oberkante nicht
angeschliffen wurde. Die Abmessungen der zu kleinen Funierauflage wurde entsprechend nicht verändert.

Anschließend wurde die Bordwand eingeklebt. Deckselemente sind immer noch lose.

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220364

Nun wurden die Holzleisten benötigt.
Diese sollten, achternd mit 4mm Überstand und endlang des Knicks verlegt werden.
Wie gesagt, 20 Stück pro Rumpfseite, nach BA nach einem bestimmten Verlegemuster.
Alle Planken wurden von mir angefast und vorgebohrt. Der Leim gleichmäßig mit dem Pinsel aufgetragen, die
Leisten eingelegt und mit den Nägeln gesichert.

Eine Leiste (A) ist hierbei mit Abstand zur übernächsten Planke frei auslaufend.
Damit mir diese nicht verrutscht und den Abstand (C) verändert, habe ich, bevor der Sicherungsnagel
eingeschlagen wurde, eine andere Leiste (B) dort provisorisch eingelegt.

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220371

Das ist soweit das Ergebnis

Steuerboard (BP29)

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220365

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220366

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220367

Backboard (BP30)

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220368

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220369

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220370

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 20220372
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


ullie46 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati - Seite 3 Empty Re: meninho's Schlachtkreuzer HMS HOOD von Amati

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten