Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Modellbau nach Originalplänen

3 verfasser

Nach unten

Modellbau nach Originalplänen Empty Modellbau nach Originalplänen

Beitrag von X-zifix Sa 20 Nov 2021, 18:15

Hallo liebe Modellbaugemeinde,

hier mal ein kurzer Bericht über eine Steintransportprahm (der Einfachheit halber STP genannt).
Bei meiner Recherche über Arbeitsschiffe fand ich bei einer Deutschen Werft einen Mitarbeiter,
der mir ein paar Originalzeichnungen aus dem Archiv zukommen ließ. Dabei war auch der Plan
einere STP. Diese STP wird benötigt, wenn irgendwo Buhnen verstärkt werden müssen oder
wenn eine Mole mit Steinen gegen die Brandung geschützt werden soll. Sie hat keinen eigenen
Antrieb und wird zum und vom Einsatzort geschleppt. In der Mitte befindet sich eine große
Mulde, die mit Holzbohlen ausgelegt ist, damit beim Beladen der Rumpf nicht beschädigt wird.
Auf einem Schienenpaar kann der Dampbetriebene Kran hin und her fahren. Mit dem Ausleger
und dem Steingreifer werden die Steine ausgebracht. Bei dem Rumpf und dem Deck konnte ich
auf den Originalplan zugreifen. Der Kran war leider nur als Liniengestell gezeichnet. Da ich aber
einige Originalpläne von alten Kränen habe und auch auf Bilder zurückgreifen kann, habe ich
den Kran so konstruiert, dass er dazu passt.
Meine Vorgehensweise ist folgende: Die Draufsicht und die Ansichten werden von mir in den
Rechner übertragen. Dann werden Kiel(-e) und Spanten so konstruiert, dass sie mit Schlitzen
und Nasen sich verbinden lassen. Hierbei gilt: 1mm Materialstärke und 1,1mm Schlitz. Ist eine
Nase 10mm lang, wird der Schlitz 11-12mm ausgeführt. Als Material verwende ich Polistyrol,
meistens 1mm, bei grösseren Modellen auch 1,5 oder 2mm. Für Konturen klebe ich Teile aus
0,5mm Material auf. Es werden jeweils alle Teile des Rumpfes, alle Teile des Decks, alle Teile
der Aufbauten und alle Teile der Ausrüstung separat zusammengefasst. der Abstand zwischen
den einzelnen Teilen beträgt ca. 4-5mm. Die Teile werden so geschoben oder gedreht, dass
so wenig wie möglich Verschnitt entsteht.
Ein Bekannter fräst mir die Teile aus. Vor dem Fräsen schleife ich die Platte mit einem Schleifflies
an. So kann ich dann später gleich lackieren. Auf diese entstand auch die STP.
Wenn ich das mit dem "Bilder einstellen" hinbekomme, werdet ihr natürlich auch Bilder von meinen
Modellen sehen können. Bis dahin muss ich Euch noch um etwas Geduld bitten.
Ich wünsche schon mal ein schönes Wochenende.
Euer X-zifix


X-zifix
X-zifix
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Modellbau nach Originalplänen Empty Re: Modellbau nach Originalplänen

Beitrag von Thoto Sa 20 Nov 2021, 18:22

Erster!

Deine Arbeitsweise finde ich sehr interessant. Da schau ich gerne zu.
Thoto
Thoto
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Modellbau nach Originalplänen Empty Re: Modellbau nach Originalplänen

Beitrag von Thoto Sa 20 Nov 2021, 18:26

Tip:

Auf der Startseite unter

Wie mache ich was? -> Die Testecke -> Bilder hochladen

findest du eine Anleitung. Hat mir am Anfang auch geholfen. Kriegst du schon hin.
Thoto
Thoto
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Modellbau nach Originalplänen Empty Re: Modellbau nach Originalplänen

Beitrag von Schlossherr Sa 20 Nov 2021, 19:15

Hallo Wolfgang, schön von Dir hier zu lesen. Endlich geht´s los
Ich hatte Dir hier im Forum auch eine private Nachricht (PN) zum Thema Bilder ins Forum zugesandt vor einiger Zeit. Vielleicht schauste da einfach mal rein. Das Bildereinstellen ist kein Teufelswerk.
Hier geht es zu Jörgs Anleitung (klick)

Kannst mir auch ein Mail mit den Bildern schicken, dann stelle ich diese hier ein vorübergehend. Denn Dein Bericht verlangt unbedingt nach Bildern...........Winker 2
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Modellbau nach Originalplänen Empty Re: Modellbau nach Originalplänen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten