Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

+4
Frank Kelle
laiva-ukko
Fraenkyzuma
maxl
8 verfasser

Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von maxl Di 19 Okt 2021, 09:43

Hallo liebe Lustige - eigentlich wollte ich euch mit einigen neuen Details an meinem Fabrikgebäude überraschen. Besonders ein rot leuchtender Feuerlösch-Hydrant hatte es mir angetan. Was für ein Farbtupfer wäre das! Aber 1:87 ist nicht 1:21 wie bei meinen Scratch-Lokomotiven... Vielleicht bin ich auch etwas eingerostet?
Das Wochenende verlief diesbezüglich jedenfalls ernüchternd; aber ich gebe nicht auf.

Zunächst aber wende ich mich wieder dem einfachen Kartonmodellbau zu. Frust und Erfolg sollten sich im Modellbau doch tunlichst abwechseln!

Die Villa Braun von Schreiber stand schon lange auf meinem Wunschzettel. Auf Franks (Fraenkyzuma) Märklin-Retro-Modellanlage ist sie zu sehen.
Das Teil gefällt mir richtig gut. Es könnte ein architektonisches Kleinod werden wie der Wasserturm.
Der Schreiber-Bogen ist (einschließlich einer ausführlichen Beschreibung des Vorbilds) sehr liebevoll gemacht.

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Img_5915

Zurückgesetzte Fenster sind aufwendiger, aber eigentlich ein Muss bezüglich der Wirkung.
Erneut verzichte ich aber auf eine Verglasung, nun auch, um im Stil der anderen Gebäude zu bleiben. Stabilbau bleibt angesagt.
Alle Wände werden mit Graupappe verstärkt. Die Gebäudeecken (zumindest) erhalten eingeleimte Kanthölzer.

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Img_5914

Der Bau macht mir viel Freude. Bis bald!

Beste Grüße
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


John-H., OldieAndi, Glufamichel, didibuch, klaus.kl, Lupo60 und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von Fraenkyzuma Di 19 Okt 2021, 10:32

Moin Michael,

viel Spaß beim Bau ! Ein wirklich schönes Modell, was passgenau und gut zu bauen ist. Viel Spaß dabei, ich schaue sehr gern beim Bau zu !  
2 Daumen

Ich wünschte, Schreiber hätte in der Liga noch mehr 1:87 Gebäude im Programm ...

Gruß von Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Mitglied
Mitglied


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von laiva-ukko Di 19 Okt 2021, 11:54

Viel Spaß beim Bau Michael ,

das sieht ja jetzt schon wieder erstklassig aus Cool

Schöne Grüße
Stephan
laiva-ukko
laiva-ukko
Detailliebhaber
Detailliebhaber


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von maxl Di 19 Okt 2021, 15:20

Herzlichen Dank für eure positive Resonanz zu diesem doch eher einfachen Projekt, Frank, Hergen und Stephan!
Und ein ebenso großes Dankeschön allen, die "gefällt mir" angeklickt haben!
Ja, ich bin auch sehr angetan von den Gebäuden, die Schreiber im H0-Maßstab herausbringt.
Es harmoniert einfach super mit meinen Retro-Anlagen-Plänen und dem rollenden TRIX-Material der Sechziger.
Gerade auch auf Franks Märklin-Anlage fällt diese Harmonie in besonderer Weise ins Auge und hat mich stark motiviert.

Nun muss ich mich erstmal hilfesuchend an Frank (den Chef) wenden: Da klopft man seinen ganzen Post auf Tippfehler ab, aber den Titel nicht!
Natürlich muss es "Villa Braun" heißen...

Beste Grüße an alle!
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von Frank Kelle Di 19 Okt 2021, 15:45

Der es natürlich sofort machte Very Happy

Wegen der Villa bin ich gern "im Geiste bei Dir" Michael. Den Bausatz hatte ich zu H0-Zeiten auch gekauft, und immer wieder respektvoll zur Seite geräumt, wie ich manche Teile mir ansah. Den Bogen habe ich irgendwann verkauft...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von maxl Di 19 Okt 2021, 16:40

Vielen Dank nochmal, Frank, und - es stimmt: Wenn man sich in die Materie vertieft, sprich, die Einzelteile des Bogens genauer anschaut, bekommt man auch etwas Respekt. Immerhin hat er ja als Einstufung den Schwierigkeitsgrad 2 erhalten. Trotzdem: Alles ist relativ (wie man so sagt) und das Ganze wird gut zu schaffen sein...
Ich bin ja zum Glück nicht der erste, der das Teil zusammensetzt!

Beste Grüße
Michael (maxl)


Zuletzt von maxl am Di 19 Okt 2021, 16:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von didibuch Di 19 Okt 2021, 16:44

Hallo Michael,

da schaue ich dir natürlich auch gerne über die Schulter.
Wenn ich Fenster nicht verglase, klebe ich sie oft mit Tesafilm über, das ergibt dann auch einen glänzenden Effekt wie Glas.

Viel Spaß beim Bau
Dieter
didibuch
didibuch
Superkleber
Superkleber


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von maxl Di 19 Okt 2021, 16:55

Vielen Dank, Dieter!

Deine Tesafilm-Idee klingt sehr verlockend (wir hatten das Thema ja schon); ich habe halt nur Angst, was nach längerer Zeit mit dem Tesafilm passieren könnte.
Wer schon mal versucht hat, Tesafilm-Reste nach einem halben Jahr von Fensterscheiben zu lösen, weiß, was ich meine. Das Zeug ist offenbar nicht UV-beständig, schrumpft und hinterlässt dabei an den Rändern Klebespuren, die hässlich verschmutzen. Bestimmt gibt es unterschiedliche Sorten und Qualitäten auf dem Markt, aber ich habe doch Sorge, mir Ärger einzuhandeln.
Als Alternative fiele mir ein, die Fenster mit transparentem Hochglanzlack zu behandeln. Ich bin aber auch so mit der Wirkung sehr zufrieden.

Beste Grüße
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Fraenkyzuma mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von Frank Kelle Di 19 Okt 2021, 17:59

Erinnerst Du Dich an meinen Bericht über die Schuppenkulisse auf meiner Bahn Michael? Wo ich den Schuppen im Maßstab "schrumpfen" musste, damit er nicht alles "erschlägt"? Hier hatte ich die Fenster von Clevermodel passend ausgedruckt und einlaminiert. So werden ja auch Besucherausweise usw. behandelt, die sind beständig. Nur - klar ist: die Folie trägt auch auf.
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von maxl Di 19 Okt 2021, 18:43

Ja, Frank - Laminieren wäre natürlich auch eine Option... Kommt auf die "Könnte man mal probieren"-Liste.
Für die aktuellen Schreiber-Modelle ist das aber keine Variante mehr.
Hier bleibe ich bei der bewährten Bauweise, schon um einen einheitlichen Stil der Modelle zu wahren.
Herzlichen Dank für deinen Beitrag!

Beste Grüße
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von OldieAndi Di 19 Okt 2021, 22:17

Hallo Michael,

die Villa Braun also hat es dir u.a. angetan, sehr schön! Irgendwo muss der Patriarchenchef der Fabrik schließlich wohnen. Mn gönnt sich ja sonst nichts!
Ich bin mir sicher, dass dir auch dieses Architekturstück mindestens so gut gelingt wie die anderen Gebäude. Ich wünsche dir frohes und gelingendes Bauen!

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Forenguru
Forenguru


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von maxl Mi 20 Okt 2021, 12:28

Herzlichen Dank, Andreas, für dein Interesse! Ich freue mich immer wieder, wenn auch "weniger aufregende" Modellbauvorhaben hier so viel Resonanz finden.
Wobei ein Blick auf die Dachlandschaft zeigt, dass doch die eine oder andere Herausforderung auf mich zukommen könnte.
Aber mit eurer (moralischen) Unterstützung wird das schon!

Ob die Größe der Fabrik für den Besitzer einen solchen Herrensitz finanzierbar macht oder gar rechtfertigt, ist wohl fraglich.
Aber im Modellbauwunderland haben wir ja das Sagen...
Vielleicht ist der Firmenchef auch besonders sozial eingestellt und hat an seine Arbeiter untervermietet.

Beste Grüße
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von Schlossherr Mi 20 Okt 2021, 13:00

Michael (maxl) schrieb:Ob die Größe der Fabrik für den Besitzer einen solchen Herrensitz finanzierbar macht oder gar rechtfertigt, ist wohl fraglich.

Ich habe es selbst als Praktikant in einer Firma hier in Augsburg (der Textilstadt der Gerber und Färber) noch erlebt.
Die Firma "Prinz AG" war mit mehreren Fertigungshallen auf einem weitläufigen, gartenähnlichen Areal angesiedelt. Dort wurden großflächig Stoffbahnen gewebt und mit herrlichen Mustern bedruckt für Textilien des Alltags, wie Bettwäsche und Klamotten.
Die Angestellten und Mitarbeiter konnten ihre Pausen in einer eigenen Gaststätte mit reichhaltigem Speiseangebot vor Ort genießen, der Chef und seine Familie residierten wirklich mitten drin in einer großen Villa, sehr ähnlich der hier vorgestellten "Villa Braun". Ich habe an die Zeit dort sehr schöne Erinnerungen, nicht nur an die vorzüglichen, gebratenen "Haxen".
Zum 31.3.1995: Umwandlung in die ’Prinz Gewerbepark GmbH’ mit Neubauten und Vermietung an die unterschiedlichsten Gewerbe.

Code:
https://www.immobilien-dierig.de/fileadmin/Bilder/Header/Dierig-prinz-gewerbepark_villa.jpg

Heute: Villa als Eventstätte

Code:
https://www.eest.de/villa-im-prinzpark-2/

Code:
https://www.wissner.com/stadtlexikon-augsburg/artikel/stadtlexikon/prinz-textildruck-gmbh/5066

Hallo Michael, wenn Dich mein langer Beitrag in Deinem Baubericht stören sollte, melde Dich, Jörg haut den dann wieder raus, kein Problem Winker 2
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl, laiva-ukko und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von maxl Mi 20 Okt 2021, 19:58

Vielen Dank, Michael, für diese interessanten Ausführungen und Links! Sehr informativ und passt doch wunderbar zum Thema. Da wird nix "rausgeschmissen"!
Private Erinnerungen sind immer das Salz in der Suppe.
Ja - mehrere Fertigungshallen, also ein ganzer Gebäudekomplex, würden schon eher einen solch noblen Wohnsitz für den Fabrikbesitzer möglich machen.
Die einzelne einsame Fabrikhalle auf meiner (noch nicht einmal vorhandenen) Anlage wäre vielleicht doch etwas zu klein dafür. Aber, wie gesagt: Was soll's...
Auf meiner Modellbahn bin ich der König!

Beste Grüße
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von maxl Fr 27 Jan 2023, 17:13

Weil ich z.Zt. wegen "Einquartierung" immer noch nicht an meine TRIX-Anlage komme,
habe ich nach 15 Monaten Pause(!) an der Villa Braun weitergewerkelt...
Es hat doch etwas gedauert, ehe ich halbwegs wieder zu den bewährten Kartonmodellbautechniken zurückgefunden hatte!

Ich bleibe meiner Stabilbauweise treu. Das Kantenfärben erfolgt mit Wasserfarben aus der Tube,
die nach weit über einem Jahr mit frischem Wasser problemlos aus ihrem "Dornröschenschlaf" geweckt werden konnten.

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Img_0639

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Img_0640

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Img_0642

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Img_0641

Nichts Weltbewegendes, wie ihr seht, aber der Kartonmodellbau macht wieder richtig Spaß!

Beste Grüße
Michael
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


John-H., OldieAndi, Glufamichel, didibuch, klaus.kl, Peter2018, Classic und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von laiva-ukko Fr 27 Jan 2023, 17:16



Ein wunderschönes Gebäudemodell -wie ich finde- Michael. Bin auf die Fertigstellung gespannt Wink Grinsen

Winker Hello
laiva-ukko
laiva-ukko
Detailliebhaber
Detailliebhaber


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von Classic Fr 27 Jan 2023, 20:00

Moin Michael
Deine Bauweise ist Akkurat wie immer. Cool
Classic
Classic
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von OldieAndi Fr 27 Jan 2023, 21:11

Hallo Michael,

siehste mal, hat die unfreiwillige Einquartierung doch ihr Gutes. Wink Wenn du so weiterbaust, wirst du an der herrschaftlichen Villa noch lange Freude haben.

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Forenguru
Forenguru


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki Empty Re: Villa Braun, Metzingen; Schreiber-Bogen; 1:87; Tabernacki

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten