Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

+2
maxl
Frank Kelle
6 posters

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 25 Jul 2021, 19:27

Hallo zusammen! Ab und "blitzte" mal ein Bild an anderen Stellen hier auf, seit März (!) war ich "still und leise" am Bau einer kleinen Lok.
Spätestens nach dem Museumsbesuch in Lüdenscheid war mein Wunsch, auf meiner Schmalspurbahn auch eine Dampflok mit 3 Kuppelachsen (=C-Kuppler) im Einsatz zu haben. So etwas wäre schon schick..

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 0013

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 051

Im März kam dann eine Fleischmann BR 53 (G4.3) in H0 ins Haus mit einem schweren Gehäuseschaden, aber - das kam ja eh weg. Wichtiger war: ein Fahrwerk stand vor mir mit guten Fahreigenschaften.

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 1352

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 2261

Schnell wurde in der Materialkiste gegrabbelt..

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 3172

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 1384

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 2287

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 3187

Magic-Train-Führerhaus, Messigteile, HT-Rohrkessel.. irgendwie.. neee...  Rolling eyes


Zuletzt von Frank Kelle am Mi 28 Jul 2021, 19:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bilder der BR 53 vom Kauf ergänzt)
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 25 Jul 2021, 19:30

Da halfen alle Versuche nix, das Ding zu retten.. es war nix Halbes und nix Ganzes..

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 4134

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 593

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 677

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 762

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 842

Schon etwas frustriert - auch wegen einer anderen Sache - verschwand alles so wie es war in der "mal schauen, was DAS mal wird"-Kiste..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 25 Jul 2021, 19:40

Im Krimi würde man sagen: Kommissar Zufall hatte seine Finger im Spiel.. in einem anderen Forum hatte ich Kontakt zu einem Modellbauer, der für sich selber zum Versuch ein Führerhaus für die normalen Magic-Train Loks gezeichnet hatte, nur "eingedeutscht" mit anderen Fenstern (Datensatz auf Thingiverse frei zu laden). Im Gespräch ergab sich, es gibt davon noch eine GANZ andere Variante, die er so noch gar nicht testete. Supernetterweiser bekam ich den Datensatz per Email..

Ein paar Stunden später...

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 2288

Stand ein Gehäuse vor mir

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 933

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 1030

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 11106

Sollte DAS etwa???? Schnell mal die "mal schauen, was DAS mal wird"-Kiste herausgezogen, Staub weggepustet, Seitenschneider raus (der Aufbau sollte auch für eine MT-Lok sein) und relativ schnell..

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 1385

JUHU - DAS ist es! Immer noch im Kopf "wenn DAS mal was wird" baute ich aus einem neuen HT-Rohr-Stück einen neuen Kessel, der das Gewicht der Fleischmann-Lok aufnimmt. Die Grabbelkiste "spukte" einen Schornstein und Dome, sowie Umlaufbleche aus (alle nach und nach aus freien Datensätzen extrahiert)

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 1418

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 1516

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 1615

Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 25 Jul 2021, 19:46

Naja.. dadurch gab es schon "wilde Farben", da musste ich einfach "durch".. Die Teile stehen zum Teil so wild schief, weil ich die nur mit Pata-Fix aufsetzte. So konnte ich sehen, wirkt das? Gegebenenfalls war eine Lageänderung oder ein Austausch schnell gemacht.

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 1717

Optisch ziemlich störend war der "Überhang" der Lok hinten. Klar - da wurde bei der ursprünglichen Lok ein Tender angekoppelt, der jetzt nicht mehr da ist. Also heisst es: "auffüllen"

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 1815

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 1914

Aus Messingblech entstand ein Dach (das für mich erste Mal...)

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 2013

OK - Frank, Mut zusammennehmen - mach es richtig (DANKE an Manfred und Uwe für die guten Ratschläge, Kritik und fürs "Mutmachen".

Alles wieder "runter" - und fixieren, spachteln usw.

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 21101
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 25 Jul 2021, 19:53

Zum Beispiel die Laterne ausbohrern der nun aufgesetzen Rauchkammertür (auch wieder ein freier Download, ist eigentlich eine Tür für eine poln. Ol49, hier einfach passend skaliert)

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 2289

Nach und nach .. immer wieder anpassen, fluchen usw.

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 2310

Sah es schon nach "Lok" aus. Der Kessel stützt und sichert nun das Gehäuse. Ich habe innen einfach eine Art Lasche eingeklebt, die sich auf dem Gewicht der Lok aufstützt.

Höhe stimmt und schieben kann die Lok schon prima

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 2410

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 2510

Der "Kessel" war noch viel zu nackt - da halfen Teile von alten Revell-Dampflokbausätzen

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 2610

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 2710

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 2810

Die Seitenansichten unterschiedlich..

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 2910
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Glufamichel mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 25 Jul 2021, 19:59

Irgendwann "tut es schon weh" mit den Bonbonfarben, also mal schnell Tamiya-Sprühgrundierung drüber

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 3010

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 3188

Für die Modellbahn wichtig - den Vorbildfreunden ein Graus - es muss ne Kupplung an das Ding.. DAS war schon wieder ein Weg der Irrtümer und Fehlkäufe. Waren doch die Fleischmann-Loks noch nicht mit NEM-Aufnahme versehen, sondern trugen ein eigenes Zapfensystem. Das eine GANZ andere Höhe hatte

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 3210

Eine Pufferbohle muss her - und Laternen

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 3312

Nur welche Grösse..

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 3410

Die Bohle sitzt - es gibt (GAB) ja auch Adapter Zapfenkupplung/NEM-Schaft. Schnell 2 bestellt - sieht doch schick aus.

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 3510
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 25 Jul 2021, 20:07

Ja "hurrdiburr"... hatte ich doch nicht dran gedacht, das die damaligen Kupplungen am Schaft nach unten gebogen waren = das Ding sass VIEL zu hoch.

Kurzerhand mit Wolfgang (Lok1414) als Vorbild nahm ich die Flex zu Hand und trennte die alte Aufnahme raus. Eine "Gearbox mit Kadee 5 nahm den Platz ein..

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 3610

Jawohl - so soll es sein. Richtklotz und Wagen sind korrekt gekuppelt.

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 3710

Festkleben, ausrichten der Bohle an der Lok

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 3810

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 3910

Könnte mich dran gewöhnen..

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 4010

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 4135

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 4210
Der Aufbau ist nur aufgesteckt im Moment..

Die erwähnte "Lasche", die den Kessel mit Gehäuse verbindet. Hier muss noch einiges rein und sauber gemacht werden.

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 4310

Durch den querstehenden Rundmotor ist aber nicht viel Platz für Lokführer und Heizer - mal schauen
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Glufamichel und lok1414 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 25 Jul 2021, 20:12

Wir sind nun aktuell - HEUTE war die hintere Kupplung dran. Hier ist ja die "Problematik" gewesen: da ist einfach nix. Also musste ich überlegen, wo ich das Ding anbaue (Gearbox + Kadee 39 wegen der Länge)

Eine "LoLi" (=Lokliege) hilft da weiter. Auch schon um die 20 Jahre alt das Ding, aber absolut nützlich

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 4410

Mal im extremen Kurvenverlauf schauen

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 4510

Nach Schrauben und Muttern gesucht

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 4610

Und nach etwas "Schnippeln" von Profilen: PASST

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 4710

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 4810

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 4910

Höhenvergleich

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 5010


Zuletzt von Frank Kelle am So 25 Jul 2021, 20:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 25 Jul 2021, 20:14

Ich glaub, das wird was..

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 5110

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 5210

Da fehlen jetzt nur noch "Probefahrten", um etwaige mechanische Probleme auszumerzen
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


klaus.kl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 25 Jul 2021, 20:17

Nichts lieber als das!!!!!!!!!!

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 5310

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 5410

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 5510

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 5610

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 5710

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 5810

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 5910

Die Entkupplerstange hinten musste etwas gerichtet werden, ansonsten machte die Kleine RICHTIG Spass. 10 Zweiachsige, beladene Wagen - und noch immer Luft. Wird Sie nie ziehen müssen, aber gut wenn man es weiß. Nun geht es weiter an der Optik - nach und nach. Ihr werdet jetzt "live" dabei sein.
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


maxl und klaus.kl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von maxl So 25 Jul 2021, 21:45

Danke, Frank, dass du uns an den Konstruktionsphasen des Dreikupplers teilhaben lässt! Die einheitliche Grundierung macht richtig was her - ein schöner Zwischenschritt, der etwas sehr Befriedigendes hat. Mit deiner Lokomotive bist du wieder mal dein eigener Herr über deine "private" Privatbahn und dein eigenes Konstruktionsbüro! Mir gefällt's! Und ganz wichtig: Die guten Fahreigenschaften. Da kommt Freude auf!

Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht. Ich wünsche mir noch Trittstufen zum Führerhaus und eine Glättung der "3D-Fassade", wenn das möglich ist.  Die Figuren des Lokführers und Heizers kannst du in der unteren Körperhälfte soweit bearbeiten, dass sie dem Motor genug Raum geben, und von innen gegen die Außenwand kleben. Den "amputierten" Bereich mattschwarz einfärben wie das Lokinnere. Sieht kein Mensch! Bei einigen meiner H0-Modelle bin ich ebenso verfahren.

Weiter viel Erfolg in deiner Lokschmiede!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle So 25 Jul 2021, 21:49

Danke Michael!! Ja, Aufstiege, Druckluftkessel für die Bremsen.. alles "Kleinkram" der noch fehlt. Mit dem "Glätten" muss ich mal schauen, auch hier ist die Kamera im Seitenlicht unerbittlich. Die Lok bringe ich auf jeden Fall zum Treffen mit, dann wirst Du das sehen.. Ja - die "halben Hähnchen".. die gab es ja auch von Roco mal so zu kaufen, ich meine, ein paar werden sicher hier noch rumliegen.. Wäre auf jeden Fall eine Idee, man würde den Motor so auch nicht sehen, wenn die beiden "am Fenster kleben"
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von maxl So 25 Jul 2021, 21:54

Frank Kelle schrieb: Ja - die "halben Hähnchen".. Wäre auf jeden Fall eine Idee, man würde den Motor so auch nicht sehen, wenn die beiden "am Fenster kleben"

Genauso mein ich das! "Halbe Hähnchen" - das merk ich mir! Ablachender

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Img_5767


Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von NWRR Mo 26 Jul 2021, 09:07

Moin, Cheffe und denke an die Tackerklammern für Tritte und Griffe, wenns "fein" werden soll ....

sunny sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle Mo 26 Jul 2021, 09:50

Klar Very Happy Im 3D-Gehäuse sind ja von vornherein Bohrungen drin, auch die rechte Wasserkastenklappe hat Bohrungen dafür (lasse ich bei den Fotos im Moment immer ab)

Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von NWRR Mo 26 Jul 2021, 10:25

...super, haste jut gemacht .....

sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von nozet Di 27 Jul 2021, 17:27

Moin Chef,
Eine tolle, kleine Lok ist das geworden.
Tipp für freistehende Leitungen am Kessel - Lötzinn. Lässt sich ideal anpassen.
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle Di 27 Jul 2021, 20:09

Danke Norbert! Da werden sicherlich noch Loks folgen, das halte ich im Hinterkopf!

Heute kamen die ersten beiden Farbschichten auf die Lok - sie soll (in meinen bisherigen Überlegungen) noch "Reste der alten Lackierung" auch zeigen - quasi eine "Second-Hand" Lok.. (wie es gang und gäbe war bei den kleinen Bahnen)

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 20210747
(manchmal hasse ich die Kamera - das sieht "mit blossem Auge nicht so fleckig aus" an der einen Ecke..)

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 20210748

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 20210749

Das Dach ist im Moment nur aufgelegt

Hinten muss ich mir noch "Lampenträger" einfallen lassen..
KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 20210750
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


didibuch, maxl und klaus.kl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle Mi 28 Jul 2021, 19:39

Und noch ein Gedicht...

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 843

So langsam aber sicher..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


didibuch und maxl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle Do 19 Aug 2021, 14:19

Sooo... und ehrlich gesagt - da ich an der Lok nur zur Entspannung gebastelt hatte - immer noch befürchtet hatte "das wird nix" - habe ich keine Bilder von weiteren Schritten gemacht.

Ich führe das einfach mal per Text auf:
Loklaternen hinten angebracht - gleiche Ausführung wie vorn. Die Anordnung hinten hatte ich mir von div. Maschinen auf Rügen z.B. abgeschaut - durch den schrägen Kohlenkasten wären die Lampen zu weit in den Kupplungsbereich gekommen...
Lokpersonal eingesetzt - einer war früher mal in der Panzerinstandsetzung, einer eigentlich ein Passant. Einbau ohne Amputation oder Beine brechen usw...
Lokschilder/Fabrikschilder - übrig gebliebene Decals aus der Grabbelkiste, rest soll mal irgendwann aus Messing kommen wenn ich nen guten Anbieter finde
Druckluftkessel angebaut - Lücke zum Führerhaus geschlossen, wurde ab und an auch als Aufstieg missbraucht
Lücke Fahrwerk/Aufbau gefühlt - ne schnöde Holzleiste die lackiert noch den netten Nebeneffekt hat, den Aufbau weiter abzustützen. So konnte ich dann auch die Aufbauten fixieren
Fenster - klar - Klarsichtfolie
Griffstangen - Tackernadeln (DANKE nochmal für den Tipp)
Dach - Messingblech mit "zurechtgestückeltem" Lüfteraufsatz

Ergebnis

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 20210839

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 20210840

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 20210841

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 20210842

Gleich darauf waren umfangreichere Probefahrten angesagt Very Happy

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 20210843

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 20210844

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 20210845

Alles klappt, Kupplungshöhe stimmt und die Lok ist ziemlich kräftig Very Happy Hat echt Spass gemacht und ich habe eine Lok, die SO keiner hat...
Danke an Euch für euer Interesse - und vor allem ab und an für das "Mutmachen".

Ich denke mal, DIE Erfahrungen werden im nächsten Projekt zu Nutzen sein.. wird ja - wie an anderer Stelle angedeutet - eine 1'C werden auf Basis der Fleischmann BR24.
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Glufamichel, didibuch und maxl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von maxl Do 19 Aug 2021, 15:44

Ein Unikat, Frank! Das ist immer etwas ganz Spezielles! Gratulation!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von gronauer Do 19 Aug 2021, 16:58

Jau!
Nicht schlecht, kann so bleiben.

Übrigens die Straße gefällt mir.....woher stammt die?

Hat die Flm Br 24 nicht der Motor im Tender????

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle Do 19 Aug 2021, 19:24

Danke euch!!

@Manfred:
Die STRASSE ist von Vollmer, Nummer 46056. Ist zwar H0 - aber ich finde für O "kommt die gut rüber". Die "liegt noch so da rum"...

Neee - die ALTE BR 24 Katalognummer 1350 in ca. 1/82 hat den Motor in der Lok Very Happy

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 1395

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e 3194

Wenn ich die auf eine Zeichnung in ca. 1/48 lege, kommt der Achstand mit der Spreewald z.B. hin, selbst die Radgrösse. Mit DEM Führerhaus hier - die Wasserkästen verlängert - könnte das was werden. (das die Kuppelstange bei der Spreewald auf der letzten Achse anpackt, bei der 24 in der mittleren.. nu...). Ich habe die gerade aufgehabt - der Motor steht gerade zur Schiene.. mal schauen..

Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


steef derosas mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von gronauer Do 19 Aug 2021, 21:52

Danke Frank!

Wieder was dazugelernt. Very Happy

Das die Kopfsteine für H0 sein sollen, ist schon fast eine Frechheit.....die sind ja, zumindestens sieht das auf den Fotos so aus, selbst für 1:45 noch reichlich groß.

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Frank Kelle Fr 20 Aug 2021, 11:10

Richtig, wenn ich die Miba-Schablone danebenhalte, ist das wirklich "Kopf"steinpflaster - die Steine sind fast so groß wie ein Kopf... Läuft als "Mauerplatte"... aber die Gravur ist noch "old-Style" - richtig schön erhaben. Wie ich die beim "Dealer" sah, mussten die sofort mitkommen..

Kleiner Tip - die alte BR24 wird immer zu kleinen Kursen gehandelt, manche Ausführungen sind von den Sammlern absolut unbeliebt. Selten, das gute Modelle mehr als 40 Euro kosten. Die habe ich für 16 Euro gekauft
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e Empty Re: KFE-C-Kuppler ähnl. der KAE 22 in 0e

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten