Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

+9
Fraenkyzuma
Lupo60
gronauer
lok1414
doc_raven1000
Helmut_Z
OldieAndi
Frank Kelle
didibuch
13 posters

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von lok1414 Fr 28 Mai 2021, 11:09

Über Deinen Fabrik-"Klotz" hast Du gefragt
maxl schrieb:Ob das Modell überhaupt auf meine Anlage passen wird, ist noch unklar.
...
... der "Klotz" ist doch Ideal als Halbkulisse an der Rückwand. Frank hat das doch auch schon praktiziert.
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von maxl Fr 28 Mai 2021, 13:27

Herzlichen Dank für dein Interesse an meiner Gebäude-Baustelle, Wolfgang!

Ist natürlich alles sehr einfach hier und ohne hohe Ansprüche, aber macht Spaß.
Ich strebe an, ein paar Gebäude zu bauen, die ich auf meiner geplanten Klappanlage auf die Schnelle hinstellen und bei Bedarf ebenso schnell wieder abräumen kann, um etwas Atmosphäre zu schaffen.

Die Fabrik als Hintergrund-Halbkulisse ist nach nochmaligem Durchdenken keine Option mehr, da ich im Hintergrund durch verkleinerte Gebäude (aktuell die Reprint-Hochhäuser von Schreiber in 1:120) optisch räumliche Tiefe schaffen will und einen guten Übergang zu den noch kleiner dargestellten Häusern der MZZ-Kulissen.

Wie es am Ende wird, ist aber noch völlig offen...

Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von lok1414 Fr 28 Mai 2021, 14:24

@Michael: Die Idee mit dem "gestaffelten" Maßstab für mehr Tiefe hat was ...
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von Frank Kelle Fr 28 Mai 2021, 16:53

Auf meinem Berg der Anlage (der die Kehrschleife versteckt) wird später einmal als Ersatz für die Burg Altena eine Burg von Zwezda in 1/72 stehen.. Das passt auch ganz gut.
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von maxl Sa 29 Mai 2021, 09:35

Ich werde auf jeden Fall ausprobieren, wie sich das optisch macht, wenn die Hintergrundgebäude einen kleineren Maßstab haben. Schon jetzt stelle ich fest, dass die 1:120er Gebäude hier sehr gut mit den MZZ-Kulissen harmonieren.

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von maxl Mi 06 Okt 2021, 17:39

Liebe Lustige - seit über vier Monaten tat sich nichts auf dieser Baustelle.
Naja, ich habe stattdessen an einem Carport gewerkelt, ein bisschen Urlaub gemacht und viele Dinge im und um's Haus erledigt.
Jetzt hat mich der Basteltisch wieder. Das Fabrikgebäude ist soweit fertig geworden:

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Img_5877

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Img_5876

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Img_5910

Sehr viel gibt es nicht zu erzählen. Meine Stabilbauweise bleibt deutlich erkennbar.
Die Backsteinarchitektur des Modells wirkt doch ein wenig uninspiriert.
Ein paar Anbauten brächten mehr Leben. Der Schornstein wird dem Modell vermutlich guttun.
An den mach ich mich als nächstes...

Beste Grüße
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Frank Kelle, OldieAndi, Glufamichel, didibuch, klaus.kl, Lupo60, Steffen70619 und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von OldieAndi Mi 06 Okt 2021, 20:03

Hallo Michael,

das Gebäude "pur" ist sicherlich etwas monoton. Neben dem Schornstein brächten einige Kleinigkeiten sicher noch Leben an das und ums Gebäude: Firmenschilder, kleine Nummernschilder an den Türen/Toren, Hinweisschilder usw. Ein paar Nutzfahrzeuge drumherum, der Oberklasse-Wagen des Chefs, Paletten, Kistenstapel, Säcke usw.

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von Frank Kelle Mi 06 Okt 2021, 21:20

Hallo Michael!
Du wirst lachen - DAS Modell war tatsächlich ein Thema beim bergischen Treffen, schön das es nun weitergeht! Das "Schlichte" ist nunmal der Stil dieser Industriebauten - Schilder, Lüfter, Leitungen dürften das optisch "aufpeppen".
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von gronauer Do 07 Okt 2021, 10:54

Hmmm!

Man könnte u.U. auch das Modell mittig teilen und dadurch verlängern. Mit einem weiteren Bogen wäre sogar eine richtige Hintergrundkulisse machbar.
So sahen die Bauten der Textilindustrie im westl. Münsterland und in den angrenzenden Niederlanden aus.

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 42202902cj

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 42202903pz

Würde mit Sicherheit was hermachen.

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von maxl Do 07 Okt 2021, 16:51

Herzlichen Dank allen "Likern" und euch dreien, Andreas, Frank und Manfred für eure Beiträge und Fotos!
Ich freue mich sehr über euer Interesse!
Den einen oder anderen Tipp zur Belebung des Fabrikgebäudes werde ich bestimmt umsetzen.
Ich könnte mir auch gut angebaute Schuppenteile u.a. vorstellen. Solche Gebäude wurden ja im Laufe der Zeit immer den veränderten Erfordernissen angepasst. Eine Verdoppelung allerdings scheidet schon aus Platzgründen aus. Das Modell soll ja mal auf meiner TRIX-Anlage stehen und ist jetzt schon riesig!

Beste Grüße
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von doc_raven1000 Do 07 Okt 2021, 18:31

Vielleicht eine Laderampe, Zaun und Pförtnerhäuschen... bestimmt fällt dir da noch was ein, Michael..
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von laiva-ukko Fr 08 Okt 2021, 00:12

Hallo Michael, ich finde das Fabrikgebäude richtig toll, absolut saubere und stabile Bauausführung! Klar kann man mit Kleinigkeiten immer noch etwas aufpeppen. Meine Frage ist, wird das Gebäude denn gar nicht beleuchtet? Lichteffekte machen auch immer etwas her.

Liebe Grüße aus dem Sauerland

Stephan Winker 2
laiva-ukko
laiva-ukko
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von maxl Fr 08 Okt 2021, 09:13

Vielen Dank euch beiden, Dietmar und Stephan, für eure Beiträge!
Ja, Dietmar, das Gebäude bekommt bestimmt noch etwas "Atmosphäre" verpasst. Ich bin ja auch gar nicht unzufrieden mit dem Teil.
Stephan, das Lob zur "stabilen und sauberen Bauausführung" nehme ich gerne an. Ein bisschen musste ich tricksen und heimlich Lücken schließen - was bei großen Teilen ja gerne vorkommt. Eine Beleuchtung ist nicht vorgesehen. Da hätte ich die Fenster verglasen müssen, was in diesem filigranen Bereich meine Möglichkeiten deutlich überstiegen hätte... Auch meine übrigen Karton-Gebäude sind nicht beleuchtbar. Noch bin ich es im Hinblick auf meine wiedererstehende TRIX-Anlage, die ja doch mehr eine "Spiel-Bahn" werden soll, zufrieden. Sollte sich das ändern, muss ich mir halt was einfallen lassen!

Beste Grüße
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von gronauer Sa 09 Okt 2021, 08:41

Hey Michael.

Als ich diese Details an einer Fabrikmauer in Greven sah,..........

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 42213842qh

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 42213843ln

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 42213844os

.........hab ich gleich an diesend Beitrag gedacht und natürlich mal eben "abgedrückt".......Du "fummelst" doch so gerne Grinsen


Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von maxl Sa 09 Okt 2021, 09:45

Herzlichen Dank, Manfred, dass du so an mich denkst - ich freue mich! Schöne Fotos!
Ja, Fummeln war gestern, wie mir scheint... Aktuell ist mein Modellbau sehr "basic". Es hat sicher auch damit zu tun, dass in den 60er-Jahren auf dem MoBa-Sektor bei Kindern und Jugendlichen die "Spiel-Bahn" dominierte. Zuviel Detailfreude würde dann wieder nicht so gut zu den ohnehin wenig realistischen Dreileitergleisen und dem rollenden Material passen, das ja die Blechbahnzeiten gerade hinter sich gelassen hatte.
Andererseits: Der Löschwasserstutzen ist schon sehr verführerisch und die anderen Details auch. Ich vermute: Das wird sehr in mir arbeiten!

Beste Grüße
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von laiva-ukko Sa 09 Okt 2021, 14:37

Michael, ich würde über Manfreds Vorschlag nachdenken! Es ist kein Riesenaufwand solche angestzten Details zu fertigen und ich finde solche farbigen, kleinen Akzente immer äußerst reizvoll, weil es einfach die eyecatcher sind . So können eintönige Gebäude interessanter gestaltet werden, aber auch sonstige Modelle. ich bin ja eigentlich schiffsmodellmäßig unterwegs und freue mich immer riesig, wenn auf Originalfotos solche Details auftauchen; das versuche ich gleich im Modell umzusetzen und davon lebt dann ein Modell auch erst richtig.

Schönes Wochenende Hüpfeding

Stephan
laiva-ukko
laiva-ukko
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von maxl Sa 09 Okt 2021, 14:48

Hallo Stephan - wenn ich in meinem letzten Post schrieb: "Das wird sehr in mir arbeiten!", dann meinte ich genau das: Ich werde über Manfreds Vorschlag nachdenken! Vermutlich sogar mehr als das...
Danke für deine moralische Unterstützung!

Beste Grüße
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von laiva-ukko Sa 09 Okt 2021, 15:04

Du machst das und das wird super Cool
laiva-ukko
laiva-ukko
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von didibuch So 10 Okt 2021, 09:59

Hallo Michael,

da schlage ich mal in dieselbe Kerbe: man kann kleine Nebengebäude auch sehr gut modular anfertigen und immer wieder neu aufbauen. Eine Laderampe, Presslufttank, Pförtnerhaus oder eine kleine LKW-Tankstelle mit Tank lassen sich gut aus Karton bauen und immer wieder flexibel kombinieren.
Ich hatte das mal für meinen Hafen in 1:250 gemacht, das wird in HO auch gehen.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von OldieAndi So 10 Okt 2021, 10:14

Tja, lieber Michael, da hast du was angefangen... Wink , aber die vielen Anregungen finde auch ich sehr anregend. So macht das richtig Spaß! Very Happy

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von maxl So 10 Okt 2021, 18:58

Herzlichen Dank euch dreien, Stephan, Dieter und Andreas!
Verdammt, da kreist jetzt schon so vieles in meinem Kopf herum und lässt sich nicht mehr abschalten...
Schaun wir mal!

Beste Grüße an alle Ideengeber und moralischen Unterstützer!
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


didibuch mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von Lupo60 So 10 Okt 2021, 19:46

maxl schrieb:Den einen oder anderen Tipp zur Belebung des Fabrikgebäudes werde ich bestimmt umsetzen.

Hallo Michael,

wahrscheinlich recht einfach zu machen: Nachträglich eingebaute Lüftungsanlagen.

Da werden üblicherweise in ein einer oberen Ecke eines großen Fensters vier Einzelscheiben durch eine Blende ersetzt, durch die ein Lüftungsrohr nach außen führt, dass dann nach oben abknickt und bis über die Höhe der Dachkante hinaus geführt wird. Ich weiß nicht, ob's vom Durchmesser her passt, aber das wäre ein optimaler Job für einen abknickbaren Trinkhalm.

Als Farbgebung kommt von ultramodernem Edelstahl bis längst im Übergang in den chemisch stabileren Zustand begriffenem Zinkblech alles in Frage.

Viele Grüße
Wolfgang
Lupo60
Lupo60
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


OldieAndi und maxl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von Fraenkyzuma Di 12 Okt 2021, 11:58

Moin Michael,

ich grübel auch noch über den passenden Einsatz des Fabrikgebäudes, das Dir übrigens bestens gelungen ist. Die Bauweise mit den Verstärkungshölzern werde ich eines Tages so übernehmen.
Meine H0-Bahn läßt sich nur noch bedingt erweitern, evt eine angrenzende Nebenbahn ... ein Berkwerksförderturm wartet auch noch auf sein Erweckung ...

Die weiteren Ideen hier finde ich auch super ... da gibts viele gute Anregungen !!

Gruß von Frank
Fraenkyzuma
Fraenkyzuma
Mitglied
Mitglied


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von maxl Mi 13 Okt 2021, 11:27

Vielen Dank für eure Kommentare und Anregungen, Wolfgang und Frank! Ich freue mich!
Noch lasse ich eure Vorschläge auf mich wirken. In 1:87 ist die Detailarbeit doch etwas tüfteliger als bei meinen 1:21-Lokomotiven...
Aber die Verlockung, das eine oder andere umzusetzen, ist schon sehr groß!

Dass du, Frank, meine Bauweise übernehmen willst, ehrt mich geradezu!

Zunächst einmal habe ich den Schreiber-Bogen komplett abgearbeitet und den Schornstein angefertigt:

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Img_5912

Es war ein Bastelnachmittag, mehr nicht. Ich konnte nicht widerstehen, dem Fabrikschornstein ein plastisches Sockelmauerwerk zu verpassen.
Bei meiner "Schrankmodellbahn" herrscht inzwischen mehr als drangvolle Enge...

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Img_5913

Ja, und damit ist die Fabrik gemäß den Vorgaben des Modellbogens fertig.
Bitte entschuldigt die mäßige Bildqualität...
Ich danke nochmals sehr für euer Interesse und alle Ideen!

Beste Grüße
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


OldieAndi, Bastlerfuzzy, didibuch, klaus.kl, Steffen70619 und Fraenkyzuma mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von klaus.kl Mi 13 Okt 2021, 12:13

Hallo Michael,
sieht doch Klasse aus, drangvolle Enge im Bücherregal... so muss es sein Cool Winker 2

Grüssle aus dem Süden
Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


maxl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Fabrikgebäude in 1:87;  Schreiber-Bogen;  Hansen/Tabernacki - Seite 2 Empty Re: Fabrikgebäude in 1:87; Schreiber-Bogen; Hansen/Tabernacki

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten