Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge

Nach unten

Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge Empty Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge

Beitrag von T-Rex 550 Mo 03 Mai 2021, 21:30

Wenn man mal eine neue Cam hat , dann muss die auch ordentlich getestet werden Cool
Die Cam ist eine DJI Osmo Action 2 , zwar kein Schnäppchen , aber ich finde Preis/Leistung gerechtfertigt .
Akkulaufzeit ca 2 Stunden .
Lässt sich problemlos mit dem Handy binden , wenn man das DJI Mimo Tool aus dem Playstore nimmt und bietet einige tolle Möglichkeiten , die man übers Handy einstellen kann , ohne das man an der Cam rumspielen muss .
Das Touchdisplay macht einen tollen eindruck und die Bedienung finde ich recht einfach .
Ach was rede ich hier noch , Bilder sagen mehr als xxx Worte , gönnt Euch die run 1:45 Std in HD Freundschaft

avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge Empty Re: Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge

Beitrag von T-Rex 550 Mi 05 Mai 2021, 18:40

42 Klicks in das Thema und keiner hat Worte dabei ? scratch
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge Empty Re: Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge

Beitrag von John-H. Mi 05 Mai 2021, 19:03

... ich wußte nicht was ich schreiben soll,
da ich das Gelände gut kenne, und das Video doch sehr lang ist! Wink

Aber man sieht, ihr hattet Spaß. Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge Empty Re: Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge

Beitrag von Bacardi-Joe Do 06 Mai 2021, 02:17

ein paar (ehrliche) Worte...?
Kannst Du haben, Basti, auch wenn Du mich danach wahrscheinlich am liebsten  Pfanne  auauau

Der Film ist einfach "elend" lang.

Die Kameraposition ist (fast) immer die gleiche, und m.E. zu weit nach unten geneigt (zumindest in einigen Szenen).
Man sieht zu wenig vom Gelände "voraus".

Das eintönige und mit der Zeit nervige Brummen und Quietschen des Motors
bzw. des Getriebes macht's auch nicht gerade besser, das Filmchen.

Es ist zu viel "Leerlauf" bzw. "Stillstand" im Film bei denen sich das Kamerafahrzeug nicht bewegt.
In diesen Sequenzen passiert nix für die Zuschauer was zur Folge hat daß die meisten alle paar Minuten
um ein "Viertelstündchen" weiter drücken um zu sehen, ob sich weiter hinten "mal wieder was tut".

Glaub' mir Basti, mein Filmrohmaterial sieht furchtbar aus und wird erst nach dem radikalen Zusammenschnitt
einigermaßen ansehnlich (naja, sag' ich jetzt halt mal so...).

Von ca. einer Stunde ungeschnitten bleibt zum Schluß gerade mal ein 10 min. Video übrig.
Ich schau's mir solange an und schneide zusammen (mit oder ohne Überblendung, je nachdem...), bis
ich mir ziemlich sicher bin daß ein Außenstehender das Video nicht nach 2 min. wegen "Langeweile" wegdrückt.
Aber das gelingt mir auch nicht immer.

Auch etwas Hintergrundmusik, die die sonstigen Geräusche im Video weniger penetrant erscheinen
läßt, ist ein gutes Mittel gegen Eintönigkeit.

Alle paar Minuten (oder halt so nach Gefühl) die Cam-Positon mal ändern von "vorne" nach "hinten" und umgekehrt,
bringt auf jeden Fall Abwechslung ins Video.

Man kann die Kamera auch ab und zu fest positionieren (mit Dreibein) und eine Zeit lang die Crawler dran vorbeifahren lassen
und dann diese Sequenzen ins fertige Filmchen einbauen abwechselnd zu den Onboard-Aufnahmen.

Bei meinem letzten filmischen Machwerk (AMEWI 1:18 Crawler) hab' ich die Cam auf den Sender geklebt (mit Doppelklebeband)
und "vom Sender aus" den Crawler aus verschiedenen Positionen beim Fahren gefilmt und diese Teilvideos
abwechselnd mit den anderen Sequenzen im fertigen Film plaziert.



Ok, ich hör' ja schon auf, altklug daherzureden... Embarassed

Das waren halt so ein paar Gedanken zum Thema Filmschnitt. Grinsen

Laß Dich durch mein Gequatsche aber ja nicht davon abhalten, weitere tolle Crawler- und sonstige
Videos zu drehen und hier zu zeigen.
Anschauen werd' ich mir die auf jeden Fall; nur soooo viel dazu schreiben... nee, das da oben reicht locker für eine laaaange Zeit. sunny
Bacardi-Joe
Bacardi-Joe
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge Empty Re: Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge

Beitrag von hafenfähre Do 06 Mai 2021, 03:40

Moin, ich habe den Film erst jetzt gesehen. Mir fällt auf, dass die Kamera den Focus irgendwie  sprunghaft nachregelt.
.... einige Inhalte wirken flächig und dann wieder schärfer....
hafenfähre
hafenfähre
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge Empty Re: Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge

Beitrag von T-Rex 550 Do 06 Mai 2021, 06:29

Tschaaaaaaa , ähm , najaaaaaaa , eigentlich hätte das Video noch länger sein müssen , da die Strecke ja noch weiter geht , aber der Akku war dann leer Embarassed
Ja , Axial ist nicht das leiseste , was auf dem Markt existiert Very Happy
Wollte halt mal die Strecke als Film präsentieren , aber ist wohl daneben gegangen Embarassed
Naja , neue Cam und noch viel zu lernen shocked
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge Empty Re: Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge

Beitrag von John-H. Do 06 Mai 2021, 08:39

Ja die Strecke ist elend lang, zumal ja in A und B Parcour aufgeteilt.

Sie ist auch sehr ansehnlich..... wenn man drauf fährt,
aber das kommt glaube ich in keinem Video richtig rüber.

Ist der 6x6 Axial deiner, oder der von Jörg vom BB Team Question
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge Empty Re: Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge

Beitrag von T-Rex 550 Do 06 Mai 2021, 16:13

Das ist mein 6x6 , den habe ich mir vor ein paar Monaten gegönnt Cool
Mittlerweile sind ein Hobbywing 1060 , ein 6 Kanal Empfänger + Reely GT6 und eine Winde ins Auto gewandert und die originalen Reifen sind gegen Louise Rowdys 1.9 getauscht worden , haben sich schon auf dem Freemen bewährt . Für mich die besten Reifen und sind nicht aufgebleit worden und ........ Es gab bis jetzt keine Hürde , die er nicht geschafft hat Cool
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge Empty Re: Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge

Beitrag von Bacardi-Joe Do 06 Mai 2021, 16:24

Servus Basti,

das wär' doch mal ein Special Video wert:
Dein SCX10 II UMG10 6x6 aus allen möglichen Positionen gefilmt,
mit und ohne Zeitlupe und mit Windeneinsatz im schweren Gelände.
Das kommt bestimmt saugut rüber! 2 Daumen
Bacardi-Joe
Bacardi-Joe
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge Empty Re: Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge

Beitrag von John-H. Do 06 Mai 2021, 17:39

Gratuliere Basti,
den hatte ich damals auch auf dem Zettel!
Habe mich dann aber wie du weißt für den Traxxas 6x6 entschieden.

Die vielen Vorteile zum Axial liegen einfach auf der Hand,
auch wenn der Traxxas nen paar Euro teurer ist. Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge Empty Re: Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge

Beitrag von T-Rex 550 Fr 07 Mai 2021, 06:18

Erstmal Danke für Eure Antworten , Meinungen und Anregungen , werde sehen , ob und wie ich es umsetzten kann Cool

Ist halt der Anfang , da ich mich auch erstmal reinfuchsen will/muss usw , aber die Saison hat ja erst angefangen .

Warum meine 3 Axial Recht laut sind , weiss ich auch nicht genau , ein Punkt könnten die Resonanzen der Karosserien sein .

Ja John , Traxxas ist schon ne Hausnummer , mich haben halt 1. Der Preis 2. Die möglichen "Fehlerquellen" , wie Schaltgetriebe , sperrbare Achsen /Differentiale 3. Die Mercedeskaro (die mir persönlich nicht gefällt) abgehalten , den Traxxas zu kaufen , aber da kann sich ja zum Glück jeder selbst entscheiden Wink

Wir werden sehen , wie was wo der nächste Film entsteht sunny
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge Empty Re: Ein gemütlicher Sonntagsausflug in Filmlänge

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten