Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

+12
doc_raven1000
OldieAndi
didibuch
Tobe-in-style
Trigger1984
lok1414
Classic
Helmut_Z
Glufamichel
Dirky
Frank Kelle
maxl
16 posters

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von maxl So 07 März 2021, 17:41

Hallo ihr Lustigen!

Ich habe mir den Bahnhof Friedbach vorgenommen.

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Img_5619

Da mir die völlig glatte Grundausführung doch etwas zu simpel war, werde ich die Fenster und Türen zurücksetzen und Simse, Fensterbänke, Fensterläden und Verschalungen aufdoppeln. Auch Treppenstufen dürfen schon sein... Dazu ist ein zweiter Modellbogen, den ich vorsorglich mitbestellt habe, sehr hilfreich!

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Img_5620

Die erste Fassade ist das Ergebnis des heutigen Basteltages. Man sieht: Ich bin schon wieder mittendrin...

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


markus0412 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von Frank Kelle So 07 März 2021, 18:36

Nu - DA bin ich doch einmal gespannt, was Du daraus "zauberst" Very Happy


Zuletzt von Frank Kelle am So 07 März 2021, 21:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von maxl So 07 März 2021, 21:13

Ich auch, Frank! Freundschaft

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von Dirky So 07 März 2021, 22:14

Hallo Michael,

Wenn ich mit Papier arbeite wirden meine (Stein- oder Putz-) Fassaden "gehämmert": Ich nehme Schleifpapier Kornung 80 oder 100, lege das Papier ober darauf und hämmere ganz leicht mit eine weiche Gummi hammer so das die Kornung leicht durchdruckt.

Vorbild:

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki 20100510

Diese Backsteine sind auf 80gr Papier gedrückt und nacher gehämmert...
avatar
Dirky
Mitglied
Mitglied


markus0412 mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von Glufamichel Mo 08 März 2021, 00:08

Cool  Du stehts unter Beobachtung Lieblingsnordlicht  sunny   Gutes Gelingen...
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von Helmut_Z Mo 08 März 2021, 04:18

Moin Michael

Super, freue mich aufs Zuschauen. Ich habe da keine Zweifel das das was wird.
Übrigens, mal so nebenbei. Ich baue NIE den Original Bogen. Ich scanne immer und drucke aus. Einmal habe ich da immer MEIN Papier, das ich gewohnt bin, und dann kann ich noch Supern so viel ich will.
Ich widerspreche auch heftigst denjenigen die immer wieder sagen, das wird nicht so schön, oder ungenauer. das Gegenteil ist der Fall ....... man muss es nur können, wissen wie man richtig mit seinem "Werkzeug" umgeht. Pfeffer

Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von Classic Mo 08 März 2021, 07:17

Moin Michael,
das ist ein schönes Projekt,das Du da am Wickel hast.
Alles in H0 und in Karton,klassischer geht es nicht. Very Happy
Da ich nicht so gut mit dem PC wie unser Helmut umgehen kann,wird auch immer bei mir
ein Ersatzbogen mitbestellt.
Ich freue mich auf den Vorschritt.
avatar
Classic
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von lok1414 Mo 08 März 2021, 08:18

@Dirky: Deine Methode überzeugt. So entsteht ein plastisches Mauerwerk. Man darf nicht vergessen, deine Fassade ist im Maßstab 1:87! ... Cool Ich habe wieder etwas dazu gelernt .... Danke.
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von maxl Mo 08 März 2021, 10:00

Herzlichen Dank für all eure Beiträge, Uwe, Helmut, Thomas und Wolfgang!

@Dirky: Unglaublich, wie realistisch die Fassade aussieht. Gratulation! Für mein Projekt strebe ich mehr den spielzeughaften Charakter an - passend zur geplanten Nostalgie-Anlage mit den Blechanhängern & Co. Trotzdem: eine interessante Technik! Werde ich mir merken...

Deine "Beobachtung" lasse ich mir gerne gefallen, Uwe! Lieblingsschwaben dürfen das!

Danke für deinen Zuspruch, Helmut. Beim Scannen stört mich die Rasterung und ich weiß nicht, wie lichtecht die Ausdrucke sind. Das gilt natürlich nur für mein Equipment. Deine Arbeiten sind einfach nur schön...

Der mitbestellte Ersatzbogen war schon mehr als hilfreich, Thomas! Besser gesagt: Ohne ihn wär's so nicht gegangen. Man muss allerdings gut aufpassen, wie man die Bögen verschnippelt... Ein gutes Training fürs Gehirn!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von maxl Mi 10 März 2021, 09:49

Ein paar Fortschritte beim Bau des Bahnhofs sind zu verzeichnen:

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Img_5621

Ihr seht: Ich bin ein bisschen faul. Wo die aufgedoppelten Fensterläden und Simse bereits Struktur schaffen, habe ich auf das Zurücksetzen der Fenster selbst verzichtet und erbitte eure Nachsicht. Dafür habe ich mir an anderer Stelle mehr Mühe gegeben:

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Img_5622

Wer jetzt zu Recht rätselt, bekommt gleich des Rätsels Lösung:

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Img_5623

Die Aufhängung der Bahnhofsuhr wollte ich in durchbrochener Form darstellen und bin deshalb von der Vorlage des Baubogens abgewichen. Gebogener und verlöteter Kupferdraht, mit metallic-grey lackiert. War gar keine große Sache! Ich hoffe, euch gefällt's!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von Trigger1984 Mi 10 März 2021, 09:53

Sehr schoen Michael,

da schau ich gerne zu!
Trigger1984
Trigger1984
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von Tobe-in-style Mi 10 März 2021, 10:03

Moin Michael,

Wie ich sehe hat dich das H0 Fieber sehr stark gepackt.
Der Bahnhofs bau sieht sehr gut aus.
Beleuchtung des Gebäudes wäre noch ein absoluter Knaller 😅
Aber bis jetzt schon sehr gut 😊

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von didibuch Mi 10 März 2021, 18:33

Hallo Michael,

ein schönes Detail, deine Bahnhofsuhr.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von OldieAndi Mi 10 März 2021, 19:44

Hallo Michael,

die selbst gefertigte Aufhängung der Uhr ist ein richtiger Hingucker. Cool Sehr viel schöner als die ursprünglich vorgesehene Lösung. Solche kleinen Details werten das ohnehin hübsche Modell sehr auf, wie ich finde. Jetzt dürftest Du auch keine Angst mehr vor Regenrinnen und -abflussrohren mehr haben. Wink

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von maxl Do 11 März 2021, 12:18

Vielen herzlichen Dank für eure Rückmeldungen und euer Lob, Matthias, Tobi, Dieter und Andreas! Das freut mich immer wieder!

Der Bahnhofsbau macht mir richtig Spaß. Und es geht (für meine Verhältnisse) schnell voran:

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Img_5625

Ganz unbescheiden muss ich anmerken, dass die Bahnhofsuhr es auch mir angetan hat, auch wenn es sehr vereinfachte "Schmiedearbeiten" waren.

Die Bahnhofsuhr ist es in der Tat, Andreas, die den Weg "freimacht" für Regenrinnen und - fallrohre. An der Stelle, wo die Uhr eigentlich festgeklebt werden sollte, prangt nun ein durchaus unpassendes, rot umrandetes weißes Feld mit der Nummer 13. Recht schnell kam mir der Gedanke, dass dies nur durch ein Regenfallrohr gnädig überdeckt werden könnte. Leider weiß ich nicht mehr, in welchem BB du deine Regenrinnenkonstruktionen gezeigt hattest. Da würde ich mich gerne inspirieren lassen!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von doc_raven1000 Do 11 März 2021, 13:13

Gerade erst gesehen den Baubericht, sieht toll aus Michael, besonders mit der Uhr... Einen Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von maxl Do 11 März 2021, 15:49

Vielen Dank für dein Lob, Dietmar! Das spornt mich an!

Jaja - das Supern... eigentlich wollte ich ja nichts davon wissen, sondern im glücklichen "Spielzeugland" bleiben, aber der Bahnhof ist in einigen Details doch gar zu einfach gehalten. Die Stufen zur Laderampe dürfen schon wirklich richtige Stufen sein, zumal diese OP so schwer ja nun auch nicht ist!

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Img_5626

Im Vordergrund die vereinfachte Lösung des Baubogens. Auch die Schienen, an denen die Tore hängend rollen, habe ich durch Alu-Draht nachgebildet.
Im Prinzip einfache Eingriffe mit viel Wirkung!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von Tobe-in-style Do 11 März 2021, 16:52

Michael,
Es macht Spaß dir zu zusehen wie deine Gebäude entstehen.
Wenn es fertig ist wirkt es nicht wie ein Karton Bausatz 😊

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von Dirky Do 11 März 2021, 17:00

Top! Ich hätte nie gedacht, dass man mit solchen Schreiber-Bogen so schöne Gebäude bauen kann.
avatar
Dirky
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von OldieAndi Do 11 März 2021, 20:30

Hallo Michael,

und wieder sind es Verfeinerungen, die einen entscheidenden Unterschied machen. Cool Da werde ich mir doch so einige Anregungen abkupfern. Very Happy

Über den Bau der Regenrinnen hatte ich hier anläßlich des Baus der Bahnstation Süßenmühle berichtet. Eine weitere und sehr gelungene Variante findest Du auch in den Bauberichten von Rainer ("schreinerrainer1") über dessen fantastische Baud-Modelle bei den Kartonmodellbauern. Den Link dazu muss ich noch raussuchen.

Ich amüsiere mich immer wieder über das Erstaunen, dass man aus Karton so schöne Modelle bauen kann. Gerade im Kartonmodellbau gibt es so viele tolle Architekturmodelle, dass es sich lohnt, sich einmal näher damit zu beschäftigen. Wie gut, dass es solche Bauberichte dazu wie Deinen gibt.

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von maxl Do 11 März 2021, 21:28

Vielen Dank, Andreas - Süßenmühle! Das war's. Ich kam einfach nicht drauf. Auch in Sachen Produktion von Bahnhofsschildern werde ich noch einmal darauf zurückkommen müssen. Aber das hat noch Zeit. Friedbach soll der Bahnhof jedenfalls nicht heißen. Poseneck gefiele mir schon besser.
Im Übrigen bist sowieso du schuld, dass bei mir gerade die Post abgeht in Sachen Nostalgie-Bahn. Der hoch ansteckende Modellbahn-Virus verbreitet sich nachweislich sogar übers Telefon... Ich hoffe, du kannst mit dieser Last leben.

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von OldieAndi Do 11 März 2021, 22:00

Lieber Michael,

ich denke, mit dieser Last kann ich ganz gut leben. Denn erstens gibt es bspw. im Vaterunser zwar die Bitte, selbst nicht in Versuchung geführt zu werden. Von der Versuchung anderer ist keine Rede... Zweitens gehört die Bitte um die Vergebung regelmäßig dazu. Wink
Und wenn wir dereinst mit der Modellbahn soweit durch sind, nehmen wir die nostalgischen Dampfmaschinen in Angriff. Roofl

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von maxl Fr 12 März 2021, 10:07

Lieber Andreas,

das sind ja interessante theologische Ansätze, die du da vertrittst! Ich hoffe, du hast das mit dem Papst weitgehend abgestimmt... Meine Beziehungen nach Rom sind ja nicht mehr ganz so gut.

Denkst du, wir könnten dereinst mit der Modellbahn "soweit durch" sein? Soweit voraus mag ich noch gar nicht denken, obwohl die Dampfmaschine ja auch zu den (unerfüllten) Kindheitswünschen zählt. Z.Zt. bin ich aber gegen dieses Virus vaporis mechanicus noch erstaunlich immun.

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von maxl So 14 März 2021, 10:40

Ihr Lieben - die Dachkonstruktion erforderte etwas mehr Aufmerksamkeit, da ich das Dach deutlich stabiler als vorgesehen ausgeführt habe. Das war ein wenig kniffelig, aber beherrschbar. Die Schornsteine arbeite ich in "Stabil-Bauweise" mit Holzkern und Extra-Verankerung von der Unterseite.

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Img_5629

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Img_5628

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Img_5627

Jetzt kann ich nur hoffen, dass mir der Ansatz des Schuppendaches an das Hauptgebäude gelingt... Das soll heute geschehen.

Euch allen einen schönen Sonntag!
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von didibuch So 14 März 2021, 10:57

Hallo Michael,

yep, dieses Dach ist stabil! Und den Schornstein holt auch kein Sturmtief mehr runter Ablachender
Im Ernst, eine gute, saubere Bauweise, wie bei Hermine. Das wird ein wirklich schöner Bahnhof, der sich auf deiner zukünftigen Anlage gut machen wird.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki Empty Re: Bahnhof Friedbach in 1:87; Schreiber-Bogen; Siegmund/Tabernacki

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten