Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie soll die Maschine gebaut werden?

67% 67% 
[ 6 ]
33% 33% 
[ 3 ]
 
Stimmen insgesamt : 9

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am So 26 Okt 2008, 13:56

Lassen wir uns überraschen.
Fahrwerk sitzt weiter hinten, stimmt.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von Gast am So 26 Okt 2008, 14:24

Elger,ich nehme an,das da spaeter noch ein Teil angeklebt wird,sonst wuerden die zu sehenden Klebelaschen keinen Sinn machen.
Und wenn nicht-Dir faellt da garantiert was ein.
Sehr gut und schoen anzuschauen,der Flieger.
Bravo
gruß,Helmut

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am So 26 Okt 2008, 17:38

Tja Helmut.
Die Klebelaschen darf man nur eben nicht als Anhaltspunkt für irgendwas her nehmen. Denn Klebelaschen gibt es auf dem Bogen keine. Muss man selber machen. Nach "gut dünken".

Also sind die von mir. Nach meiner Vorstellung gemacht.


Aber nun die gute Nachricht:
Ich hab das Rätsel gelöst.

Der Schlüssel dazu liegt im Teil Nummer 20a!



Ich habe das Teil nie wirklich beachtet. Wei, ich es für Bauteile der Fahrwerksschächte gehalten habe.

Und diese Teile (20a gibt es 2x) tauchen nirgends in den spärlichen Skizzen auf.

Und das ist, offen gesagt, zum "auf der Sau raus reiten"!

Denn jetzt musste ich dieses Teil oben auf die Triebwerkseinläufe zwischen Rumpf und Einlauf legen, dann zwischen dem Einlaufschacht und dem Rumpf runter ziehen, auf der Unterseite entlang und dann unten fest machen.

Eine sch..... Friemelei, das jetzt da dazwischen rein zu bringen.

Hätte man das vorher gewusst, hätte man das Teil zuerst am Rumpf montiert und dann den Schacht drauf geklebt.

Eine Skizze mit dem Flieger von unten hätte das Problem gar nicht auftauchen lassen.



avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am So 26 Okt 2008, 17:47

Und weil durch die geschlossene Lücke das Leben wieder schön war, hab ich gleich noch die Flügel ran gepappt...







avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von Gast am So 26 Okt 2008, 18:33

Elger,das schaut schon anders aus.
Ich wusste doch,das du das hinbekommst!
Beifall
gruß,Helmut

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am So 26 Okt 2008, 18:48

Sind doch da. Ich seh sie. Und Helmut wird sie sicher auch gesehen haben, seiner Aussage nach zu urteilen.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von Gast am Mo 27 Okt 2008, 10:41

Hast wohl wieder zuviel Rauch verteilt...

Elger, prima Vogel! Der Flieger hat was, vor allem so im Flug!!

Joe

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Sa 01 Nov 2008, 16:58

Hallo zusammen,

inzwischen habe ich das Cockpit "nach bestem Wissen und Gewissen" zusammen gebaut......





avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von Gast am Sa 01 Nov 2008, 17:04

Hallo Elger
Na sieht doch für mich - als Laien - so aus, als wäre alles dort wo es vermutlich hingehören sollte :D

gruß
Andreas

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Sa 01 Nov 2008, 17:07

Dann wurde es Ernst für meine Kabinenhaube.

Ich habe die Haube auf den Gipskern fixiert (mit zwei kleinen Küchengummiringen).

Dadurch ließen sich prima die Teile der Kabinenrahmen auf kleben.

Nachden der Kleber soweit trocken war, setzte ich die Haube auf den Flieger. - Passt.


Damit ist das Modell fertig.

Fazit: Ein an sich schöner Bogen und ein recht schönes Modell. Einziger Mangel ist die schon eingangs bemerkte unzureichende Beschreibung in Form von Skizzen.


Gruß

Elger



avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von Gast am Sa 01 Nov 2008, 20:11

Elger.
Glueckwunsch zum Jungfernflug!
:hops11:

Ein schoenes ,elegantes Flugzeug ist dir da gelungen!
Sehr stimmig mit dem Staender und ein toller Gesammteindruck!
Zehn

gruß,Helmut

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von John-H. am Sa 01 Nov 2008, 20:52

Klasse Elger Zehn

Und die Entscheidung es fliegend darzustellen war aus meiner Sicht die Richtige! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von Gast am So 02 Nov 2008, 05:03

Hallo Elger

Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung. Sieht spitze aus.
Die Meinung mit der "fliegenden Darstellung" kann ich aber nicht teilen. Ich finde zwar auch, das sie auf dem Ständer so wirklich gut aussieht.. Aber seinen wir doch mal ehrlich: Ein fliegendes Flugzeug... Ohne Pilot .. Rolling eyes

lol!
Lass dir den Tag nicht verderben :D

Gruß
Andreas

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von Gerhard am So 02 Nov 2008, 07:52

Hallo Elger,

auch hier von mir ein gaaaanz, ganz dickes Lob! Tolle Maschine! Zehn Zehn Zehn

(Humor an:)
und sooo ein schöner "Ständer" - da können andere nur von träumen!!!!! lol!

(Humor aus:)
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Northrop T-38 in 1:33 >> FERTIG

Beitrag von Gast am So 02 Nov 2008, 10:55

Hallo Elger

Da ist Dir mal wieder ein guter ''Wurf'' gelungen. Fliegend sieht der Jet wirklich prima aus - auch wenn kein Pilot anwesend ist.


Joe

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten