Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

+8
John-H.
Six-Seven
ullie46
Gravedigger77
doc_raven1000
maxl
eydumpfbacke
rmo
12 posters

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von Tomtometot Mo 08 März 2021, 13:25

rmo schrieb:
Tomtometot schrieb:.........schön anzusehen und keiner - außer mir -  weiß wie nervig der Bau war Grinsen


Doch ich
lol! Abrollender Smilie Cool
Tomtometot
Tomtometot
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo So 14 März 2021, 14:19

Moin Moin,

Und jetzt Pack 10. Hier hätte ich am liebsten den Käfer in die Tonne geschmissen. Und noch hinterher getreten.
Aber davon später

BP 75: Die vordere Stoßstange. An der Stoßstange an drei Stellen die silberne Farbe abgeplatzt.

BP76: Die Trittbretter und die Radkastenverkleidungen
Die rechte silberne hintere Radkastenverkeidung passt einigermaßen.
Die linke Radkastenverkleidung passt überhaupt nicht.
Ich weiß nicht ob es an dem schiefen hinteren Rahmens 58-1 oder dem schiefen Radkstens liegt.

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40699756xb

Die Trittbretter passen auch nicht wirklich. Die müssen angepasst werden. Aber lieber zu groß als zu klein.
Abfeilen kann man immer.

Die vorderen Radkästen wurden montiert.
Einer passt super (Da wo ich vorher Das Seitenteil bearbeitet habe) und der zweite musste hingebogen werden wie hinten auch.

BP77: Die Türscharniere und die Scheibenwischer
An dem Scharnier von der Beifahrerseite wurde wieder nicht mit Farbe gespart.
Die überflüssigen dicken Farbtropfen habe ich erst einmal entfernt.
Sonst lassen sich die Scharniere gut anbauen.
Scheibenwischer gingen gut ran wenn man auf Rechts und Linke achtet.

BP78: Das Armaturenbrett wird geliefert und später eingebaut.
Die vordere und hintere Karosserie werden miteinander verbunden. Die Verlobung?
Die Fußtritte habe ich wieder entfernt. Dann lassen sich die Seitenteile besser mit der vorderen Karosserie verbinden.
Hier passt auch die Länge der Befestigungsstifte zu den Löchern sehr gut und nicht so wie am Hinterteil.
Fußtritte wieder eingebaut.

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40699758tb

Nächster Schritt ist der Einbau der Türen.

Wie schon in der BP 58 und 69 befürchtet, passen jetzt die Türen absolut nicht.
Die Türen stehen einen halben cm auf und lassen sich nicht schließen.
Unten scheuern sie auf dem Fußtritt bzw auf dem Rahmen, nach hinten am Rahmen und nach vorne an der A-Säule.
Dagegen war der Einbau der Türen im Bulli erstklassig

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40699759wu

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40699761wr

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40699762np

An dieser Stelle bin ich so weit das ich den Käfer an die Wand schmeiße und in die Tonne haue.

Jetzt ist erst einmal wieder Käferschluss

Bilder habe ich keine mehr gemacht.
Dazu fehlte die Laune.

Nach 2 Tagen Bastelei passen die Türen.
Dazu wurden die Türen und Fußtritte wieder ausgebaut und genau untersucht wo die Tür überall anstößt.
Und das war rundherum. Entweder sind die Türen zu Groß oder die Öffnungen zu klein.
Also habe ich die Türen in ihre Bestandteile zerlegt, Vorder- und Hinterteil vom Käfer wieder getrennt,
Vorderen Radkästen ab gebaut und die vorderen Seitenteile entfernt. Beim erneuten Zusammenbau habe peinlichst darauf geachtet
wo ich Platz für die Türen finden kann. Dazu wurde an mehrere Stellen mit der Flex (Drehmel) Material (Farbe und Aluguss) entfernt.
Beim Zusammenbau habe ich auch noch versucht die Teile hi Form zu biegen.
Als die Karosserie wieder zusammen gebaut war habe ich die Türen ohne Innenverkleidungen und Fenster wieder eingebaut.
Ergebnis: Passt immer noch nicht, also wieder ausgebaut. Geschliffen, geflext, gekratzt gemessen eingebaut ausgebaut.
Bis die Türen passten.
So habe ich wohl jede Tür gefühlte 50-mal ein und ausgebaut.
Jedes Mal habe ich darauf gewartet das ein Scharnier abbricht weil ich da auch dran herum gebogen habe.
Bis auf die Türverkleidung habe ich alles wieder drin und die Türen lassen sich schließen.
Leider fehlt an den Türen eine Arretierung. So gehen sie bei etwas Schräglage immer wieder auf.
Das ist beim Bulli mit den Türöffnern gut gelöst. (Der Bulli gefällt mir immer besser.)
Da werde ich irgendetwas mit eine Magnet machen. Aber Alu ist nicht magnetisch. Schade.

BP79: Das Zubehör des Armaturenbretts:
Ließ sich alles gut montieren nur die Schrauben im Armaturenbrett, die die Klappe vom Handschuhfach halten sollen, halten nicht wirklich.
Die Klappe fällt immer wieder heraus. Beim Einsetzen festgestellt dass das Armaturenbrett schlecht oder gar nicht in der Verzogenen Rahmen passt.
Da musste auch wieder die Flex her halten bis das Armaturenbrett passt.

BP80: Die LEDs der Rücklichter
Diese Messingklipps zum Halten der Kabel sind für die Tonne. Das funktioniert nicht.
Die Drähte habe ich mit Sekundenkleber und Klebeband fixiert.

BP81: Die Innenverkleidung des Kofferraums
Geliefert wird die Innenverkleidung vom Kofferraum angebaut werden die Stoßstangen.
Für die hintere Stoßstange fehlen die Schrauben zum befestigung der Gummileiste an der Stoßstange.
Zum Glück sind ein paar zu viel dabei. So kann ich die Gummileiste mit 3 Schrauben befesteigen.
Anbauen ging gut.

BP82: Der obere Abschnitt des Tanks
Der Tank wird geliefert und der Tankdeckel montiert.

BP83: Die LEDs der Frontscheinwerfer
Hier habe ich auch die komischen Messingklammern weg gelassen und den Draht mit Sekundenkleber und Klebeband fixiert.

Das wars mit Pack 10.
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo Di 16 März 2021, 09:21

Moin Moin,

Und jetzt Pack 11

BP84: Der untere Abschnitt des Tanks
Der Einfüllstutzen 84-2 und das Belüftungsrohr 84-3 sehen aus wie von einem Billigstplastikbausatz.
Normalerweise um einem 1150€ Bausatz gerecht zu werden müsste man die Teile komplett überarbeiten

BP85: Der Batteriehalter und die Hupen
Einbau kein Problem.

BP86: Die Kabel der Scheinwerfer und der Soundeffekte
An einem Kabel zum Scheinwerfer ist ein falscher Stecker dran. Der vorhandene Stecker ist 4,5 mm breit.
Die entsprechende Kupplung ist aber nur für 3,5mm Stecker vorgesehen.

BP87: Der Scheibenwischertank
Die Tankschottwand passt auch nicht. Hier wurde wieder zu viel Farbe verarbeitet.
Auch der Tank der Scheibenwaschanlage ist alles Andere als schön verarbeitet.
Der müsste eigentlich gespachtelt, geschliffen und neu lackiert werden
Das Armaturenbrett habe ich einmal provisorisch eingebaut. Passt nicht. Da sind ein paar Schrauben mit dickem Kopf im Wege.
Also habe ich die Schrauben mit den dicken Köpfen gegen Schrauben mit einem flacheren Kopf getauscht.
Dann passt das Armaturenbrett besser hinein.
Die Beifahrertür schließt sich mit Armaturenbrett solala. Die Fahrertür aber überhaupt nicht. Da muss ich noch mal bei.
Beide roten Innenteile der Tür mussten bearbeitet werden. Hier mussten noch einmal Feile, Messer und Dremel ran
um überschüssigen Material zu entfernen. Dann schließen auch die Türen vernünftig.
Außerdem habe ich in die Türverkleidung eine Mutter aus Eisen eingeklebt.
Dann kann hinterher vielleicht ein Magnet die Tür zu halten. Es gibt bei dem Käfer keinen Schließmechanismus wie beim Bulli

BP88: Die Bauteile der Kofferraumhaube
Beide  Federn zum Halten der Kofferraumhaube sind unbrauchbar. Siehe Bild ich habe mir welche selber gebastelt…..

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40747028pc

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40747027hw

Später habe ich festgestellt das die Federn doch ok sind und ich weiß was hier falsch gelaufen ist.
Die Montageplatte für die Scharniere zur vorderen Haube, an der die Federn befestigt werden, ist an den Enden verschieden.
Siehe Bild.

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40720119rk

Da hätte man auf der rechten Seite die kleine Feder und an der linken Seite  
die längere Feder mit einer langen SD 11 Schraube nehmen müssen.
Dieser Arbeitsschritt und auch die SD 11 Schrauben werden in der Anleitung nicht erwähnt.

BP89: Das Lenkrad und die Lenksäule
Der Clip 89-2 der Lenksäule sollte mit einer Schraube SD 17 gehalten werden.
Ich habe das Teil mit Sekundenkleber geklebt
Der Boden vom Kofferraum musste an 3 Stellen bearbeitet werden damit er in das Modell passt.
Da musste ich mal wieder die Flex und anderes schweres Gerät auspacken.
(Dremel, Messer, Feile usw)

BP90: Der Reserveradreifen und die Lenksäule
Um das Lenkgetriebe einzubauen habe ich die Vorderachse habe ich noch einmal auseinander genommen
und etwas strammer wieder zusammen gebaut. Das Lenkgetriebe wurde mit Vaseline gefettet.    
Trotzdem ist es nicht zu empfehlen die Lenkung zu betätigen.
Da funktioniert die Lenkung im Bulli nach der Bearbeitung wesentlich besser.

BP91: Die Reserveradfelge
Das Rad ließ sich gut zusammen bauen wie die anderen 4 auch.
Die Felge habe ich nicht angepinselt weil man das Rad sowieso nicht sieht.

BP92: Die Teppiche vom Kofferraum.
Die Elektrik wird getestet.
Vorne links brennt das Licht nicht. Ich habe die komplette Technik wieder Zerlegt. Es liegt an der Platine Teil 86-1.
Egal welche LED ich anschließe. An dem Stecker 05 leuchtet keine. Am Stecker 06 leuchten beide LED von den Scheinwerfern.
Also habe ich beide LEDs an einem Stecker angelötet.      
Der Sound von der Hupe und vom Motor sind noch grottiger als beim Bulli. Den hätte man besser ganz weg lassen sollen.
Weniger ist manchmal mehr.
Beim Verbinden von Chassis und Karosserie (Hochzeit) merkt man wieder wie schief das ganze Modell ist.
Die Türen schließen wieder nicht, die Sitze haben verschiedene Abstände zur Außenwand,
unter den Trittbrettern entsteht ein Spalt von 2-3 mm. Den lass ich so weil man den hinterher im Regal nicht sieht usw.
Die Teppiche passen.

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40760867xf

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40760868gz

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40760869go

Das war dann Pack 11
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von maxl Di 16 März 2021, 09:42

Du gibst also nicht auf, Rainer! Gut so. Auf den Fotos sieht alles wie immer viel besser aus als es sich in deiner Beschreibung liest. Sieh die Sache positiv: Was du dem Bausatz abgerungen hast trotz der zahlreichen Mängel ist doch in Wahrheit höchst erfreulich!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von meninho Di 16 März 2021, 09:55

Moin Rainer,
die Qualitätsmängel sind ja kaum zu glauben. Denoch sieht er auf den Bildern dann doch ganz beschaulich aus ... nach der vielen Nacharbeit
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo Di 16 März 2021, 10:08

maxl schrieb: .....Auf den Fotos sieht alles wie immer viel besser aus als es sich in deiner Beschreibung liest..... (maxl)

Mein Bemühen ist ja auch das man die Mängel nicht sieht.
Nur hätte ich es einfacher haben können wenn die Qualität eine bessere gewesen wäre.
Aber wer will denn EINFACH?
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo Mi 17 März 2021, 10:48

Moin Moin,

Und jetzt Pack 12

Da gibt es nicht viel. Nur das Dach.

Zuerst einmal die Plane. Da gehen schon die Nähte auf und die vorgestanzten Löchen sind nicht stimmig.
Wenn ich das Dach damit baue......

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766453xe

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766454wb

Das Gestänge habe ich wieder mit Flex und Messer bearbeitet. So lässt es sich besser zusammen klappen.

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766462ny

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766463yr

Aber das Gestell und die Plane werde ich nicht montieren.
Ich habe einfach die Hülle mit Aquariumfilterwatte ausgestopft und auf den Kofferraum montiert.
Selbst wenn die Plane in Ordnung wäre würde ich den Käfer offen ins Regal stellen.
Also brauch ich es auch nicht montieren. Vielleicht im nächsten Leben mal.
Ein Cabrio ist dazu da um offen zu fahren. So mach ich es im wirklichen Leben auch.
Nur im Notfall macht man das Dach zu.

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766469cj

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766470dw

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766472gu

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766474wf

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766475pi

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766476hw

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766477nw

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766478ik

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766480es

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766483th

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766484oo

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 40766486ea
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von John-H. Mi 17 März 2021, 11:57

Moin Rainer, trotz aller Widrigkeiten sieht der Käfer schon klasse aus. Bravo

Einzig was mich stört, sind die roten Felgen, mir würden sie im klassischem Stahlgrau besser gefallen.
Aber das ist wie immer Geschmackssache. Very Happy

Noch eine Frage zum Dach.... täuscht das auf dem Bild, oder ist da wirklich kein Heckfenster eingebaut Question scratch
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo Mi 17 März 2021, 13:55

Hallo John,

John-H. schrieb:.......sieht der Käfer schon klasse aus.....
Stimmt. Die ganzen Macken fallen auf Bildern nicht auf. Die merkt man erste wenn man das Modell anfasst und die Funktionen ausprobieren will.

John-H. schrieb:........Noch eine Frage zum Dach.... täuscht das auf dem Bild, oder ist da wirklich kein Heckfenster eingebaut.....
Das was man sieht ist nur eine Hülle die über das aufgeklappte Dach gestülpt wird.
Dann sieht man das Fenster nicht. Bei meinem Modell ist das komplette Dach nicht eingebaut.
Es ist nur die Hülle mit Watte gefüllt. Das Dach selber habe ich bei ModelSpace reklamiert. Das ist defekt.
Die Nähte lösen sich auf und die vorgestanzten Löcher sind an der falschen Position.

Hier noch ein Bild vom Original. (Ich hoffe ich darf das so zeigen wenn nicht bitte löschen)

Code:
https://dgs-autoteppiche-shop.com/VW-Kaefer-1303-Cabrio-Baujahr-1972-1975
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von maxl Mi 17 März 2021, 16:14

Gratulation, Rainer! Sieht doch gut aus. Für die Vitrine auf jeden fall ein Hingucker. Und auch du wirst manchen Ärger und manche Macke einfach vergessen. Weise Entscheidung bezüglich des Verdecks! Das hat dir mit Sicherheit eine Menge Ärger erspart und Ärger hattest du ja genug...
Jetzt freu dich an dem schönen Teil!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von doc_raven1000 Mi 17 März 2021, 18:57

Hallo Rainer,
Trotz des Ärgers ein ansprechendes Vitrinenmodell, gut die Felgen sind Geschmackssache aber hat der Käfer keine Aussenspiegel?
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo Mi 17 März 2021, 19:07

doc_raven1000 schrieb:..........hat der Käfer keine Aussenspiegel?

Stimmt jetzt wo du es sagst. War wohl nicht dabei.
Aber darüber ärger ich mich jetzt auch nicht mehr.
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von Six-Seven Mi 17 März 2021, 22:26

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur gelungenen "Operation".

Ich finde es sieht toll aus. Das hast Du trotz der Widrigkeiten super hinbekommen.

Gruß Dirk
Six-Seven
Six-Seven
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von John-H. Mi 17 März 2021, 23:53

Eigentlich hätte der Käfer den linken Außenspiegel haben müssen!

Siehe auch hier:

Code:
https://www.model-space.com/bauen-sie-das-vw-kaefer-cabrio-modell.html
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo Do 18 März 2021, 06:54

John-H. schrieb:Eigentlich hätte der Käfer den linken Außenspiegel haben.....
Stimmt.
Entweder habe ich den vermasselt oder der war nicht dabei.
Ich denke da hat das Teppichmoster wieder mal zugeschlagen.
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von Peter2018 Do 18 März 2021, 09:45

Bei allen Problemen, die Du m.M. nach gut gemeistert hast und Macken, ist es doch ein sehr schönes Modell geworden.  Bravo  Bravo  Bravo  
Glückwunsch und viel Freude damit!

Was so die Passgenauigkeit angeht, vielleicht hat DA die Originalunterlagen von VW übernommen.   Abrollender Smilie
Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich bei meinem Käfer (1300er) den hinteren Kotflügel selber getauscht habe. Da hat nichts gepasst und nur unter viel pressen und drücken haben so einigermaßen die Schrauben gepasst.
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 3 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten