Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

+8
John-H.
Six-Seven
ullie46
Gravedigger77
doc_raven1000
maxl
eydumpfbacke
rmo
12 posters

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo Sa 16 Jan 2021, 14:50

maxl schrieb:Mir geht so durch den Kopf, Rainer, dass das fragliche Teil doch am Bodenblech festgeschraubt werden müsste. Das könnte zumindest etwas gegen den Verzug ausrichten. Und im Unterschied zur "Etappe" hast du ja alle Teile schon zusammen. An deiner Stelle würde ich in der Richtung etwas experimentieren.
Auf den Fotos sieht's gar nicht soo schlimm aus. Aber das wird wohl täuschen. Für mich entscheidend wären nicht die Spaltmaße sondern die Frage, ob man die Motorklappe überhaupt schließen kann.

Hallo Michael,

Grundsätzlich hast du Recht. Nur wenn ich das Teil auf der Grundplatte fest schraube,
verzieht sich zum Teil die Grundplatte. Da ist mir das Risiko zu groß das später die Türen und das Faltdach nicht passen.
Das habe ich auch schon probiert. Bei einem Modell, wo die Stabilität auch aus dem Dach kommt mag das funktionieren.
Aber nicht bei einem Auto ohne festem Dach. Und  das Teil von Hand gerade biegen möchte ich nicht,
weil mir das Risiko zu groß ist, dass das Teil bricht. Schließen kann man die Motorklappe.
Nur auf der einen Seite kann man dann "einen Elefanten durch jagen" würde mein Ausbilder aus dem 1ten Lehrjahr sagen.

Den Kundenservice habe ich schon kontaktiert. Die haben recht schnell geantwortet und wollen mir Ersatz liefern wenn das Teil lieferbar ist.
Das soll ca. 6 Wochen dauern. Also ist jetzt erst einmal Baustopp und ich kann mich um meine anderen Hobbys und Modelle kümmern.
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von maxl Sa 16 Jan 2021, 18:04

Hallo Rainer - trotz des ärgerlichen Baustopps wünsche ich ein gutes Umschiffen dieser Klippe!
Da musst du dich halt in Geduld üben...

Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Pack 7

Beitrag von rmo So 17 Jan 2021, 16:26

Moin Moin,

Pack 7 bin ich euch noch schuldig

BP 50: Die Innenverkleidung des hinteren Kofferraums

Erst wird der Innere Radkasten der mit BP 48 und 49 vorbereite wurde eingebaut.
Die beiden SD08 Schrauben, die den inneren hinteren Radkasten halten sollen
sind zu klein oder die Löcher im Rahmen zu groß.
Die Schrauben lassen sich ohne Kraftaufwand in die Löcher stecken.
Die Innenverkleidung des Kofferraumes 50-1 sieht etwas verblichen aus.
Auf der Verpackung steht auch 2013 drauf. Ob das damit zu tun hat?------
Der Rest ließ sich gut verarbeiten.

BP 51: Die Pedale

Die Pedale mit den Schaltern und Kabeln ließen sich gut anbauen.

BP 52: Das Fahrgestell des Beifahrersitzes

Ohne Probleme erledigt

BP 53: Die Basis des Rücksitzes

Ohne Probleme erledigt. Die Sicherheitsgurtrollen, die man hinterher nicht mehr sieht,
habe ich mit Sekundenkleber fixiert.

BP 54: Die Batterie- und Heizungsleitungen

Erst wollte ich die Batterie noch mit Farbe umgestalten so das man sieht das es eine Batterie sein soll.
eil man aber hinterher die Batterie nicht mehr sieht habe ich es gelassen.
Ohne Probleme erledigt

BP 55: Das Rücksitzpolster

Es wird erst der vorgefertigte Innenausbau auf das Fahrgestell geschraubt.
Der vordere Teil passt nicht wirklich. Die SD05 Schrauben aus Bauschritt 29F sind im Wege.
Da musste ich mit dem Dremel ran und die Schraubenköpfe halb abflexen damit der Boden dort hinein passt.
Der Rest ließ sich gut verarbeiten. Die Rücksitzfläche verdeckt die Batterie die unter dem Sitz verschwindet.

BP 56: Die Rückenlehne des Rücksitzes

Die Lehne wird geliefert und in der Anleitung wird der Heckmotor erklärt.
Es gibt keine Montage in dieser BP

BP 57: Die Rückwand der Rückenlehne

Es wird die Verblichene Verkleidung vom "Kofferraum" und die Rücksitzlehne eingebaut.

Das war eine relativ kurze Montagesitzung.

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 40343498zu

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 40343500vi

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 40343502ox
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von maxl Mo 18 Jan 2021, 09:56

Hallo Rainer - ein Käfer mit der Innenausstattung: Das wäre vor über vierzig Jahren mein Traum gewesen - vom Käfer meiner Eltern ganz zu schweigen! Sogar die "mickrigen" Warmlufteinlässe im Fußraum sind vorhanden. Weil in fast jedem alten Käfer die Steuerklappen in den Heizbirnen festgerostet waren, gab es bezüglich der Heizung meist nur zwei Möglichkeiten: Heiße Luft ganzjährig (meine Variante) und im Winter trotzdem viel zu wenig, oder kühle Luft ganzjährig (nur vertretbar, wenn man es sich an Frosttagen leisten konnte, auf das Auto zu verzichten).
Der Kofferraum hinter der Rücksitzbank wird sicher noch komplett mit Teppich ausgelegt - ich erinnere mich an so eine Art Sisal. Es war der Lieblingsaufenthalt von uns Kindern. Von dort wirkte der Innenraum riesig und das Fahrerlebnis war nicht zu toppen. Anschnallpflicht? Kam erst, als ich schon ein junger Mann war...
Du siehst: Erinnerungen werden wach.

Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von doc_raven1000 Mo 18 Jan 2021, 10:50

Bisher wirkt der Käfer doch recht hochwertig und größere Probleme scheint es ja auch nicht gegeben zu haben Rainer, oder ?
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo Mo 18 Jan 2021, 11:40

doc_raven1000 schrieb:......größere Probleme scheint es ja auch nicht gegeben zu haben?

Hallo Detmar,
Die Vorderachse habe ich komplett ueberholt und jetzt
warte ich aus die Ersatzlieferung der hinteren Karosserie
weil die verbogen ist. Wenn das kleine Probleme bei einem knapp 1200€ teurem Modell sind gebe ich dir Recht.
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo Sa 27 Feb 2021, 10:25

Moin Moin,

Beim Pack 8 gibt es viel Probleme.

BP 58: Die hintere Karosserie

Wird nur geliefert. Keine Montage.
Bei genauem Ansehen erkennt man das das Teil 58-1 verzogen ist. Damit passen die Seitenteile auch nicht wirklich.

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 40643714sl

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 40643716ze

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 40643717xo

Ich hab extra eine ebene Spanplatte (Schranktür) als Unterlage für die Bilder genommen.
Biegen möchte ich das Teil nicht weil ich Angst habe das es bricht.
Der Service ist informiert und will Ersatz schicken. Die Teile sollten nach 6 Wochen kommen.

Bis jetzt, nach 6 Wochen, ist nichts angekommen. Das waren wohl mal wieder leere Versprechungen.
Ich habe versucht das Teil 58-1, die hintere Karosserie, auf die Gefahr hin das das Gußteil bricht, zurechtzubiegen.
Die hintere Karosserie liegt jetzt plan auf dem Brett auf.

BP 59: Die Halterung und die Scharniere der Motorraumhaube

Die beiden Schrauben halten nicht wirklich das Scharnier 59-1 und 59-2der Motorhaube zusammen.
Die Schrauben kann man so in die Löcher stecken wie einen Stift Ich habe sie mit Sekundenkleber fixiert.

BP 60: Die linke hintere Seitenwand

Die Motorhaube soll eingebaut werden und passt auch nicht in den hinteren Rahmen.58-1.
Die Schrauben ließen sich nicht in die Löcher drehen weil diese nicht übereinander lagen.
Hier musste erst mit der Feile die Farbe entfernt werden. Selbst das reichte nicht aus.
Die Löcher in dem Teil 59-2 mussten noch mit dem Bohrer vergrößert werden.
Außerdem sind die Spaltmaße nicht wirklich ok.

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 40643738fv

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 40643739hm

Die hintere Seitenwand sieht auf erstem Blick gut aus, ließ sich aber schlecht an dem schiefen Rückteil der Karosserie befestigen.
Die Schrauben sind fest angezogen und trotzdem hat das Seitenteil Spiel.
Die “Befestigungsstifte“ in denen die Schrauben gedreht werden sollen sind zu lang.
Diese Stifte habe ich mit dem Dremel abgeschliffen. Jetzt passt es einigermaßen.


BP 61: Der linke hintere Radkasten

Es wird nur der linke hintere Kotflügel geliefert und nichts gebaut.

BP 62: Die rechte hintere Seitenwand

hat das gleiche Problem. Da musste auch die Flex ran.

Der Linke Radkasten wird montiert. Vorher wurden die Rückleuchten aus BP 64 in die Radkästen montiert
weil man jetzt noch gut an die Schrauben kommt.

BP 63: Der rechte hintere Radkasten

Der rechte Kotflügel ist noch schlimmer verzogen als die hintere Karosserie.
Hier entsteht ein Spalt von 4 mm der hingebogen werden muss. Ob das gut geht??

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 40643820pg

BP 64: Die Rückleuchten

Diese BP habe ich vorgezogen.
Die Schrauben, die die Rücklichter halten sollen sind für meinen Geschmack 1-2 mm zu kurz
und halten die Rückleuchten nicht wirklich. Habe ich zusätzlich geklebt.

BP 65 u 66 Innenverkleidung der linken hinteren Seitenwand.

Ließ sich gut einbauen.

Das war dann das Pack 8
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von maxl Sa 27 Feb 2021, 10:37

Ich leide mit dir, Rainer! Auf den Fotos sieht es wie meist gar nicht so schlimm aus, aber 4mm Differenz in der Passgenauigkeit des Kotflügels sind bei Gussteilen wirklich nicht hinnehmbar.
Die Motorhaube sieht optisch ja ganz gut eingepasst aus. Auch hier ein Trost: Die Spaltmaße beim Käfer waren auch im Original noch weit entfernt von dem, was heutzutage produktionstechnisch möglich ist, wobei das Spaltmaß an sich ja nun auch schon wieder zu einem Fetisch geworden ist...

Trotz allem guten Bauerfolg wünscht
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von John-H. Sa 27 Feb 2021, 12:35

... wenn man bedenkt, das unter die Motorhaube noch ne Gummidichtung gehört,
finde ich den Spalt jetzt garnicht soooo dramatisch.

Aber sicher kann ich deinen Ärger verstehen, denn der hintere Deckel
ist ja das bei allem kleinere Übel! Rolling eyes
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo Sa 27 Feb 2021, 13:43

John-H. schrieb:... wenn man bedenkt, das unter die Motorhaube noch ne Gummidichtung gehört.....
Rein Bausatztechnisch kommt da keine Dichtung mehr rein.
Ich werde in ein oder zwei ruhigen Stunden noch einmal das Scharnier komplett zerlegen und sehen ob ich da etwas nacharbeiten kann.
Das liegt ganz einfach an dem verbogenen Heckteil. Und da will ich nicht noch mehr dran herum biegen.

Die Kofferklappe vorne passt übringens 100%tig (ohne Scharnier). Mal abwarten was die Türen sagen wenn die dran sind.
Und dann das Dach. Da mag ich garnicht dran denken.
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von maxl Sa 27 Feb 2021, 14:43

Als Nachkriegskind mit intensiver Käferbindung kann ich nur beisteuern, dass die Motorklappe oder -haube nach meiner Erinnerung (da lasse ich mich aber gerne belehren!) keine Gummidichtung hatte. Innerhalb gab's eine Art Regenrinne, über die das Wasser, das durch das großzügige Spaltmaß eindrang, abgeleitet wurde. Funktionierte ganz gut, zumal ja alles entsprechend schnell auch wieder trocken war und Feuchtigkeit im Motorraum nach einer Regenfahrt auch bei heutigen Autos völlig normal ist. Meine Großmutter zog sich das heimliche Grinsen meines Vaters zu, als sie mit Blick auf eben jene Ritzen rund um die Heckklappe bemerkte: "Das ist aber schlecht konstruiert!"
Ach ja, diese Erinnerungen!

Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von John-H. Sa 27 Feb 2021, 15:01

maxl schrieb: dass die Motorklappe oder -haube nach meiner Erinnerung (da lasse ich mich aber gerne belehren!) keine Gummidichtung hatte........ (maxl)

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Vw-kae10
Quelle:
Code:
https://www.auto-motor-und-sport.de/oldtimer/vw-kaefer-1302-ls-cabriolet-1972/
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von maxl Sa 27 Feb 2021, 16:32

Danke, John! Ich lasse mich gerne belehren! Hab ich's falsch in Erinnerung, oder war das bei älteren Käfern vielleicht anders? Denn diese "Regenrinne", an die ich mich doch zu erinnern glaube,  sehe ich auch nicht... Das Einzige, was ich beisteuern kann, ist, dass der Prototyp von 1938 nur vereinzelt angeordnete Gumminoppen hatte, die den Aufprall der zuschlagenden Klappe dämpften. Ansonsten: viel Luft zwischen Klappe und Karosserie. Immer wieder interessant, diese Details! Warum eigentlich? Da verstehe ich mich selbst oft nicht... Aber es ist eben: interessant!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von doc_raven1000 Sa 27 Feb 2021, 19:28

Da hast du ja mal wieder die A...karte gezogen Rainer, man kann den Verzug des Heckteils schon bei der Motorhaube sehen, das die Seitenteile dann nicht wirklich passen ist klar. Mal gespannt wie der De Ago Service reagiert..
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von Six-Seven Sa 27 Feb 2021, 20:16

Übel, übel. Das scheint bei Etappenbausätzen gerade immer wieder zu passieren. Ein Freund von mir baut den Delorean, der hat sich heute per Whatsapp bei mir bitterlich beschwert daß da Schrauben abbrechen und die Teile nicht passen.

Ich mit dem Ford GT habe wieder ein paar Lieferungen zusammen jetzt (bald setze ich den BB fort), aber bisher paßt alles prima. Allerdings hab ich an Außenteilen bisher nur die Motorhaube und das Vorderteil, das paßt. Ist aber vom Abo her erst "Halbzeit".

Gruß Dirk
Six-Seven
Six-Seven
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von Tomtometot Sa 27 Feb 2021, 22:11

Leider glaube ich nicht, daß der (mögliche) Ersatz viel besser sein könnte, hatte ich doch die gleichen Probleme wie hier beschrieben .... scratch
Liegt vielleicht am Bausatz allgemein?  Tröstende
Egal wie, hoffe ich für dich, daß du am Ende doch ein kleines Schmuckstück da stehen haben wirst Massstab
Tomtometot
Tomtometot
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo Sa 27 Feb 2021, 22:16

Six-Seven schrieb:....daß da Schrauben abbrechen.....

Sag mal deinem Freund er soll die Schrauben vorher einölen. Dann lassen die sich besser hinein drehen. Und die Schraubendreher muss genau passen. Ich habe 4 verschiedene Kreuzschraubendreher im Einsatz.
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von Six-Seven So 28 Feb 2021, 00:55

rmo schrieb:
Six-Seven schrieb:....daß da Schrauben abbrechen.....

Sag mal deinem Freund er soll die Schrauben vorher einölen. Dann lassen die sich besser hinein drehen. Und die Schraubendreher muss genau passen. Ich habe 4 verschiedene Kreuzschraubendreher im Einsatz.

Hallo Rainer,

danke, das sag ich ihm gerne.

Gruß Dirk
Six-Seven
Six-Seven
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo So 07 März 2021, 10:14

Moin Moin,

Weiter geht es mit dem Pack 9.
Die BP 67 und 68, die rechte hinter Innenverkleidung ließ sich einfach einbauen wie vorher die linke auch.
Nur: Ein Loch für eine Schraube in der Seitenwand ist mal wieder zu groß. Eine Schraube hält nicht.
da muss mal wieder Sekundenkleber herhalten.

BP 69: Die Frontkarosserie wird geliefert. Die ist natürlich auch verzogen.
Nicht so schlimm wie die hintere aber halt schief.
Sonst wird nichts gebaut.

BP 70 / 71: Die vordere linke und rechte Seitenwand hinterm Radkasten.
Eine Schraube, die das vordere Seitenteil mit der vorderen Karosserie verbindet lässt sich extrem schwer hinein drehen.
Mit einer Schraube und viel Öl wurde das Gewinde vorgeschnitten und mit der Ersatzschraube wurden die Teile zusammen geschraubt.
Auch diese Teile passen nicht wirklich zusammen.

Hier der Spalt. Das lässt sich auch nicht weg biegen.
Und das muss passen sonst kann man den Radkasten nicht anschrauben.
VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 40699461xw

Auf der anderen Seite sieht es so aus.
VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 40699463ff

Da muss der Dremel noch einmal her halten und überschüssiges Material entfernen.
VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 40699466eb

So passt es. Nicht 100%tig. Aber das muss reichen
VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 40699468yw

Beim zusammenhalten vom vorderen und  hinteren Teil der Karosserie merkt man wieder wie sich der ganze Rahmen verzieht.
Da stimmt irgendetwas nicht. Das werde ich später noch sehen.

BP 72: Die Windschutzscheibe wird nur geliefert

BP 73: Die Dichtung der Windschutzscheibe sieht so aus als wenn sie schon einmal eingebaut war.
Die Verpackung ist aber original. Der Einbau von Scheibe mit Dichtung ging problemlos. So sollte es immer gehen.

BP 74: Der Rückspiegel und die Sonnenblenden
Die Sonnenblenden mussten etwas mit Messer und Farbe nachgearbeitet werden. Sonst ok.

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 40699578vx
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von Diwo58 So 07 März 2021, 11:05

Moin Rainer.... Winker 2

Habe mich mal gerade durch deinen Baubericht gelesen. So ein Herbie ist ja immer Interessant. Das bis jetzt gezeigte sieht echt super aus.
Allerdings wäre so ein Etappenbausatz eher nichts für mich... zu teuer zu Langwierig.
Trotzdem schaue immer wieder mal bei dir rein und freue mich auf weitere Fortschritte.
Gutes gelingen

Gruß, Dirk. 2 Daumen
Diwo58
Diwo58
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo So 07 März 2021, 11:56

Hallo Dirk,
Diwo58 schrieb:......eher nichts für mich...
......zu teuer ......
Stimmt. Aber der Käfer war ein Angebot. Da habe ich "nur" 300€ für bezahlt
Diwo58 schrieb:
.....zu Langwierig.......
Nicht unbedingt. Der Käfer ist ein Komplettsatz.
Bei meiner Victory bin ich schon über 4 Jahre bei. Bei dem Käfer seit Weihnachten.
Und wenn alles auf Anhieb geklappt hätte dann wäre er schon fertig.

So ist die Papierschnippelei nichts für mich. Ich weiß, das ist hochwertiger Modellbau.
Ich sehen mir die BB gerne an und ziehe den Hut. Das sind ganz tolle Sachen die das "geschnippelt" werden.
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von meninho Mo 08 März 2021, 08:34

rmo schrieb:
Stimmt. Aber der Käfer war ein Angebot. Da habe ich "nur" 300€ für bezahlt

Moin Rainer,

das Angebot gab es ja nur ein paar Tage.
habe mir bezüglich deiner gelieferten, schlechten Qualität hierzu schon meine Gedanken gemacht. Andere Modellbauer, deren Abo zum Normalpreis erstanden wurde, habe ja hiermit offensichtlich nicht zu kämpfen.
Möglich daher, dass sie Ausschussware in dieses Angebot gepackt haben, um sie los zu werden?
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo Mo 08 März 2021, 09:43

Hallo Andreas

meninho schrieb:.....Andere Modellbauer, deren Abo zum Normalpreis erstanden wurde, habe ja hiermit offensichtlich nicht zu kämpfen.....

Ich glaube eher ich bin da ein wenig pingeliger als die meisten anderen Modellbauer. Die ärgern sich auch.
Aber anstatt sich beim Service zu melden und Besserung einfordern, bauen die einfach weiter. Weil die Ersatzlieferungen sind in der Regel nicht besser.
Wenn das Modell irgendwann in der Vitrine steht sieht man das nicht.
Ich sehe immer den Listenpreis von 1150€ und das dafür so ein Müll abgeliefert wird. Bei YouTube gibt es viele Videos.
Die Leute stoßen auf die gleichen Probleme wie ich, sagen einmal "Mist" und bauen weiter. Ich gebe mich damit nicht zufrieden.

meninho schrieb:.......Möglich daher, dass sie Ausschussware in dieses Angebot gepackt haben, um sie los zu werden?...

Das 300€ Angebot war ganz normale original verpackte Ware. Ich glaube eher das war ein Versehen.
Da hat sich ganz einfach einer vertippt als er den Preis von vorher 900 auf 600 ändern wollt.
Das haben die schon öfter mal gemacht. Darum auch nur 3 Tage.

Wie schon gesagt. Das ist MEINE persönliche Meinung und muss nicht richtig sein.
Ich will hier keine Gerüchte in die Welt setzen sondern nur meine Meinung sagen.
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von Tomtometot Mo 08 März 2021, 11:34

Aye, ich kann mir gut vorstellen, dass die gesamte Produktion nicht optimal war.
Ich möchte Rainer recht geben, da ich ebenfalls ein Angebot nutzte und im Prinzip die gleichen Probleme hatte.
Letztendlich steht der Käfer im Regal, ist schön anzusehen und keiner - außer mir - weiß wie nervig der Bau war Grinsen
Tomtometot
Tomtometot
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von rmo Mo 08 März 2021, 13:22

Tomtometot schrieb:.........schön anzusehen und keiner - außer mir -  weiß wie nervig der Bau war Grinsen


Doch ich
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini - Seite 2 Empty Re: VW Käfer 1303 Cabrio von DeAgostini

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten