Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

JJRC Q64 Transporter5 1:16

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Tobe-in-style am Fr 13 Nov 2020, 18:55

So wie angekündigt fange ich den BB schon Mal langsam an.
Wie in der Vorstellung geschrieben fehlten meinem Modell bei Ankunft beim Erstbesitzer die Seitenspiegel aber da die eh aus Gummi waren sollten die eh ersetzt werden.
Und damit hab ich dann auch direkt angefangen. Aus einem Stück Schweißdraht wurden die Spiegel Stangen Freihand gebogen und eingeklebt.

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img_2207

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img_2206

Bleiben auch noch umlackiert da das ganze Modell eh einen neuen Anstrich bekommt, auch weiss ich noch nicht was ich als Spiegel Element selbst verwende.

Da der Kat 1 ja im THW kleid daher kommen soll wurden die Felgen schon Mal schwarz lackiert. Auch der Metallleiterrahmen wird noch schwarz werden.

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img_2208

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img_2210

Es soll aber nicht nur die Optik verändert werden auch diese Kindergarten Elektronik wird gegen voll proportionale Elektronik getauscht. Als Antrieb kommt ein 380er Motor mit Getriebe rein, auch Achsen und Kardanwellen werden gegen brauchbares getauscht.

Vielleicht gibt's noch paar optische Details die dazu kommen aber das zeugt die Zeit ☺

Aber das wird ein step by step Baubericht da alleine schon die Wartezeit vom China Mann dauern.

Somit wünsche ich euch erstmal einen schönen Abend

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von T-Rex 550 am Fr 13 Nov 2020, 20:05

Ja na super , Popcorn und Chips stehen schon bereit Cool
Es gibt auch einige Teile in der Bucht , die dann aus der EU Zone kommen und somit schneller als ching chang chong town Wink
Meine Schlingel baue ich mit 2 370er Motoren , einem 3D Druck Motorhalter , der angepasst werden muss und Metall Kardanwellen , die Achsen werden später gegen Metall getauscht Very Happy
T-Rex 550
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Tobe-in-style am Fr 13 Nov 2020, 22:20

Hoffentlich sind es genug Chips und Popcorn 😂 kann länger dauern 😅
Hab in der Bucht geguckt und für JJRC nix gefunden. Dafür aber in einem anderen Auktionshaus da kommt es aber auch ching chang Chong.
Soweit ich weiß passen nicht alle Teile von wpl an den JJRC
Hab Metall Achsen Kardanwellen und Motor mit Getriebe für um die 50€

Was für einen Regler fährst du gerade wenn du zwei Motor parallel laufen lässt?
Will von 6V auf 7,4v mit Tamiya Stecker Akkus fahren die ich hier liegen habe

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 14 Nov 2020, 10:33

Ich nutze entweder 2 von den Briefmarkenreglern , oder den 1060 vom Hobbywing . Die 2 Briefmarkenregler nutze ich , wenn der Umbau nicht viel Platz lässt und den 1060 bei dem Huina/WPL Umbau (der Kipperbrummi) , was aber auch ein Langzeitprojekt ist Very Happy
Oder du nutzt das Getriebe , mit dem Schwarzen Motor , da reicht auch ein Briefmarkenregler Wink

Ja , Popcorn und Chips hab ich n Abo beim Hersteller sunny
T-Rex 550
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 14 Nov 2020, 10:36

Für jjrc gibt es nicht überall Teile , leider
T-Rex 550
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Tobe-in-style am Sa 14 Nov 2020, 11:38

Ja das hab ich auch mitbekommen. Die. Motor Getriebe Einheit ist für den wpl B36 vor gesehen soll aber wohl auch in den jjrc passen. Die Achsen die ich ausgesucht habe sind angegeben für den Q64 und den B36 und weitere auch Wohl für den oshkos von feeye oder wie der Hersteller heißt.

Ja Regler, Lenkservo und Empfänger/Sender hole ich vom großen C holen.
Holst die Briefmarken Regler vom Chinamann?
Hobbywing hab ich schon öfters gelesen, sind die echt so gut?

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Tobe-in-style am Sa 14 Nov 2020, 11:39

Würde am liebsten auch noch direkt paar China Kracher davon bestellen weil gerade für die Wohnung sind die angenehm groß. Meine Tamiya sind dafür zu groß 😅

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Tobe-in-style am Sa 14 Nov 2020, 12:10

Ich hab noch vier ne Blattfeder von wpl kann ich die einbauen damit die Federung noch etwas härter Hinten wird? Finde die sehr weich

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Tobe-in-style am Sa 14 Nov 2020, 17:06

Nach dem ich jetzt mehrmals meine Blattfedern neu begradigen könnte nach dem ich gefahren bin. Habe ich mich dazu entschlossen die Federung etwas zu überarbeiten.

Jetzt Besitzt der Man an der vorderen und mittleren Achse doppelte Blattfedern. Dadurch wird er etwas stabiler und ich erhoffe mir das gerade biegen nach jeder Fahrt.

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img_2211

Oben eine neue ungefahrene wpl Feder und unten eine Feder nach ca 20 Minuten Fahrt. So sehen alle Federn aus

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img_2212

Rechts (mittlere Achse) mit zwei Federn und links (dritte Achse) mit nur einer Blattfeder pro Seite

Mal sehen wie aussieht nach der nächsten fahrt

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von John-H. am Sa 14 Nov 2020, 17:16

Stoßdämpfer würden dem Konstrukt gut tun! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von T-Rex 550 am Sa 14 Nov 2020, 19:10

Die Briefmarkenregler gibt's auch aus DE , in der Bucht .
Ja , die Hobbywing sind sehr gut und verhindern wohl auch das "Fiepen" , beim Fahren , sehr feinfühliges Fahrenverhalten .

Ja , die Blattfedern sind nicht optimal , entweder Dämpfer (wie John schrieb) , oder mehrere übereinander , oder evtl selbst welche bauen ......bin mir da auch noch nicht sicher , welche Version ich nehmen werde .
T-Rex 550
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Tobe-in-style am So 15 Nov 2020, 10:53

Moin zusammen,
ja die Idee mit Stoßdämpfer ist nicht schlecht am besten dann in der Kombi mit zwei Blattfedern pro Seite.

Werde die dritte Achse sich noch so machen.
Zumindest wankt er nicht mehr wie ein Wackelpudding. Auch mit Beladung Tauchen die Räder nicht mehr stark ein.

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img_2215

Beladungstechnisch wäre noch mehr gegangen auch vom Motor her sind da noch ein paar Reserven, wenn man das so sagen kann 😅

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img_2213

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img_2214

Selbst mit Doppelfeder gibt ein gutes Fahrbild

Hab gestern in der Bucht paar Händler gefunden die in den Niederlanden und Belgien sitzen und Teile für wpl/JJRC verkaufen. Also werde ich auch da dann bestellen. Beim Regler werde ich mal gucken wo hobbywing preislich liegt weil zu viel Geld will ich dafür nicht ausgeben.

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von T-Rex 550 am So 15 Nov 2020, 16:34

Der Hobbywing liegt ca zwischen 20-30€ , die Briefmarkenregler ca zwischen 5-10€ , je nach dem , wo man kauft Wink
Sieht auf den Bildern schon gut aus
T-Rex 550
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Tobe-in-style am So 15 Nov 2020, 18:11

Das aber ein humaner Preis, dachte die wären teurer. Werde die Briefmarken Regler aber nicht holen.der Kat bekommt nen grossen shelter auf die Ladefläche da hab denke dann genug Platz?
Bin nur am überlegen ob ich nen Regler der 7,2v bekommt einfach so an den 370er Motor dran machen kann?

Danke für die Blumen, ja in der Wohnung macht der so schön spass nur die Ladezeit zur Fahrzeit nervt

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Tobe-in-style am So 15 Nov 2020, 18:11

Das aber ein humaner Preis, dachte die wären teurer. Werde die Briefmarken Regler aber nicht holen.der Kat bekommt nen grossen shelter auf die Ladefläche da hab denke dann genug Platz?
Bin nur am überlegen ob ich nen Regler der 7,2v bekommt einfach so an den 370er Motor dran machen kann?

Danke für die Blumen, ja in der Wohnung macht der so schön spass nur die Ladezeit zur Fahrzeit nervt

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von T-Rex 550 am Mo 16 Nov 2020, 06:40

Das hat mit der Motorgröße nichts zu tun , das gibt der Hersteller an , was seine Motoren vertragen Wink
Die , die ich nutzen werde vertragen 12V sunny
Gute Teile müssen nicht soooo teuer sein , wenn man nicht grade die Elite nimmt Wink
Oh , einen Shelter ? Interessant , da ist dann mehr als genug Platz Cool
T-Rex 550
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Tobe-in-style am Mo 16 Nov 2020, 08:24

Guten Morgen,

Ja weil meine ni-mh Akkus Platz brauchen, wollte erst einen Kabelkanal zur Holzkiste Umbau und da den Akku drin platzieren. Den shelter hab ich in den Kleinanzeigen entdeckt.

Nee soll ja auch nicht zu teuer werden, dann hätte ich auch das beast 2 von rc4wd in 1:10 Kaufen können 😂😂

Will Motor technisch den nehmen denn zum 2 Gang Getriebe dazu gibt und der läuft wahrscheinlich nur mit 6 Volt.

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Tobe-in-style am Mo 16 Nov 2020, 08:25

Ach so bevor ich das vergesse, deine können 12v ab, fährst die dann auch mit 12 Volt?

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Tobe-in-style am Mo 16 Nov 2020, 16:41

Guten Abend zusammen,
So nun habe ich es gewagt Technik von den großen ins den kleinen eingebaut bin dafür Extra zum freundlichen um die Ecke gefahren und habe mir dort die Eigenmarke zugelegt.

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img-2024

Dann gut ne halbe Stunde gebraucht bis der Lenkservo eingebaut war der Regler Anschluss ging im Schlaf. Kurz getestet und alles läuft proportional

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img_2216

Ja Lenkservo ist erstmal nur mit Kabelbinder fixiert aber da lass ich mir noch was richtiges einfallen.

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img_2218

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img_2217

Lenkeinschlag hat sich direkt auch erhöht.

Jetzt wird die Technik erstmal provisorisch auf der Ladefläche platziert bis der schelter da ist.

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img-2025

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Tobe-in-style am Mo 16 Nov 2020, 18:45

Aktuell ist die gesamte Elektronik auf der Ladefläche unter gebraucht. Auch weil ich den mindestens zweimal locker noch zerlegen muss bis er entgültig fertig ist, obwohl ich Angst habe das der nie fertig werden könnte 😅

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Img_2219

Allen ein angenehmen Abend gewünscht ☕☕

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Stefan D. am Mo 16 Nov 2020, 20:23

Sieht schon mal gut aus! Cool

So hatte ich das bei meinem B1 gelöst.

JJRC Q64 Transporter5 1:16 20190712

Hinten ist der kleine FlySky-Empfänger und oben drauf der 4A-Regler von Modellbauregler. Der Servo ist eingeklemmt und verklebt und von oben mit einem doppeltem Servohorn festgeschraubt. Da tut es auch ein Streifen PS oder ABS, hält super. Wink

JJRC Q64 Transporter5 1:16 20190711


Zuletzt von Stefan D. am Mo 16 Nov 2020, 20:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Stefan D.
Stefan D.
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von T-Rex 550 am Mo 16 Nov 2020, 21:14

Jepp , meine Knirpse werden dann mit 12V betrieben (3 zelliger LiFe Akku)
Meinen ersten hatte ich damals mit 4 NiMh Zellen Akku (6V , wenn der Akku voll ist ) betrieben , war mir aber zu kraftlos und der Knirps ist verschrottet worden (ca 2 Jahre her) .

Die Teile vom großen C sollten problemlos funktionieren , da nicht so viel Strom gezogen wird Wink

Najaaaaaaaa , wirklich fertig wird man evtl nie , da einem oftmals noch was einfällt , was man ändern/erweitern möchte sunny
T-Rex 550
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von John-H. am Di 17 Nov 2020, 01:20

Au man, die Kohle addiert, und schon hätte man auch einen 1:10 Crawler oder ähnliches auf dem Tisch!


Aber jedem wie es ihm gefällt! Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Tobe-in-style am Di 17 Nov 2020, 10:21

Moin zusammen,
Als Vergleich zum 1:10er kannst den beast 2 von rc4wd nehmen 😅
Auf der einen Art hast Recht paar Euro mehr und man hat nen Crawler. Gekauft hab ich den eigentlich nur weil es ein Lkw ist und der bezahlbar ist. Crawlen wird der nie bei mir. Bin halt ein großes Spielekind was alles Mal ausprobieren muss 😂
Wenn ich nachher alles zusammen rechne was ich investiert habe bin ich bei ca 180€ und dafür wird's schwer nen richtigen Lkw zu bekommen ☺

Was sind den li-fe Akkus? Kenne ich garnicht.
Ja also man mehr selbst bei 7,2v das der schneller ist nur kräftiger nicht wirklich, der 130er Motor bleibt halt selbst dann ein Spielzeug.
Aber mit den 12v gehst aber mehr auf Leistung als auf Geschwindigkeit oder?

Also bis jetzt funktioniert die Technik tadellos und durch den größeren Akku ist die Fahrzeit Jetzt schon sehr lang, ca 2,5std und es geht weiter 😂

Tobe-in-style
Tobe-in-style
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von John-H. am Di 17 Nov 2020, 12:55

Wie gesagt Tobi, jedem wie es ihm gefällt. Very Happy

Wenn du soviel Gewicht, auch der NiMH Akku ist ja nicht ohne.
auf den Hinterachsen hast, wird es da nicht bange wegen der Federung Question
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

JJRC Q64 Transporter5 1:16 Empty Re: JJRC Q64 Transporter5 1:16

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten