Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Etwas für die Wassersüchtigen

Nach unten

Etwas für die Wassersüchtigen

Beitrag von bahnindianer am Do 10 Dez 2009, 12:30

Liebe Modellkollegen/innen,

nachdem ich ja schon einiges aus unserem Archiv zum Thema Eisenbahn gezeigt habe, hier einmal ein kleiner Bilderbogen für unsere Wassersportler. Leider habe ich von diesem Thema keine Ahnung und deshalb sage ich dazu auch gar nichts. Wer etwas dazu zu sagen hat der soll dies einfach machen. Ich weis nur, die Aufnahmen stammen aus der Zeit zwischen 1928 und 1933 und dürften alle an der Loreley aufgenommen worden sein. Die Negative (6 x 9) waren unbeschriftet und lagen in einer Kiste mit Fotos aus dem angegebenen Zeitraum.

Ich selbst tippe aber auf einen Entstehungszeitraum der etwas später liegt. Auf einem Der Bilder sieht man im Hintergrund einen Bus, der könnte aus dem Hause Mercedes stammen und kurz vor Kriegsbeginn gebaut worden sein. Auf einem anderen Bild ist ein Lkw mit zwei Anhängern zu sehen. Beim Lkw handelt es sich um einen Kurzhauber eventuell aus dem Programm von Henschel. Wenn dem so wäre könnte das Bild aus dem Jahre 1937 oder 1938 sein. Ich habe die entsprechenden Ausschnittvergrößerungen direkt hinter die jeweiligen Fotos gehängt.

Nun viel Spaß beim betrachten und es wäre schön wenn der eine oder andere etwas zu den einzelnen Bildern sagen könnte.


1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15
Soweit der kleine Bilderbogen - ich hab das meinige getan, jetzt sind die Schiffspezialisten dran.

Gruß von Georg - dem Bahnindianer
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Etwas für die Wassersüchtigen

Beitrag von Dirk Kohl am Do 10 Dez 2009, 14:56

Super Georg,sehr schöne Bilder einer längst vergangenen Zeit wink1
avatar
Dirk Kohl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : ich habe keine Launen...

Nach oben Nach unten

Re: Etwas für die Wassersüchtigen

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 10 Dez 2009, 15:12

Schöne Bilder Georg, Very Happy

das waren noch Zeiten! Damals gab es wenigstens noch was zu sehen auf'm Rhein und dem -schiff... :face:
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Etwas für die Wassersüchtigen

Beitrag von Gast am Do 10 Dez 2009, 17:09

Sehr schön.Danke!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Etwas für die Wassersüchtigen

Beitrag von kaewwantha am Do 10 Dez 2009, 17:44

Hallo Georg,
vielen Dank für die tollen Bilder.
Leider kann ich weder zu den Schiffen noch was zu den Fahrzeugen sagen.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Etwas für die Wassersüchtigen

Beitrag von Spinni am Do 10 Dez 2009, 17:58

Danke Georg für die tollen Bilder!
Was mir aufgefallen ist, ist der rege Schiffsverkehr damals auf dem Rhein.
Schön find ich auch das Bild mit dem Binnenschiff und dem Schlepper davor.
Aber auch ich kann leider weder zu den Schiffen, noch den Fahrzeugen etwas sagen.
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Etwas für die Wassersüchtigen

Beitrag von John-H. am Do 10 Dez 2009, 18:51

Sehr schöne Bilder Georg!

Das waren noch Zeiten!!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Etwas für die Wassersüchtigen

Beitrag von Gast am Do 10 Dez 2009, 20:29

Georg,ein feiner Zug von dir.
Diese Fotos zu veroeffendlichen.
sind doch wirklich ausgezeichnete Raritaeten darunter.

Du schreibst,die Aufnahmen waeren aus den dreiíger Jahren..das koennte hinkommen...aber nicht alle.

Da sind schon zu Selbstfahrern umgebaute Schleppkaehne zu sehen und Dieselschlepper.
Das war eher in den 50ger Jahren.

Auch ein hoechst seltener Anblick:ein Heckradschlepper,die wurden viel auf dem Oberrhein eingesetzt...so ab Mannheim.

Aber die "Koenige" der Schleppschiffer,die gewaltigen Seitenradschlepper,wie die Franz Haniel zeigen auf den Fotos ihre unbaendige Kraft!
Kein Wunder,bei einer Schaufelbreite von 8,50Metern...pro Paar.

Auch mit deiner Ortsbestimmung koenntest du Recht haben..es schaut wie die Enge am Binger Loch aus,eine der gefaehrlichsten Stellen am Rhein.
Die Schiffer haben,bevor sie diese Stelle passierten drei mal mit ihrer Schiffsglocke Signal gegeben und nach dem Passieren ein "GottseiDank" ausgesprochen.


Danke dir fuer diese Fotostrecke.



Willkommen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Etwas für die Wassersüchtigen

Beitrag von bahnindianer am Do 10 Dez 2009, 21:25

Hallo Helmut,

so etwas zeige ich doch gerne. Unser Archiv ist ja keine Geheimsache sondern soll auch andere erfreuen.

Eine kurze Bitte hätte ich an dich: welche Bilder sind eventuell aus den 50er Jahren? Leider kann ich den ursprünglichen Beitrag nicht mehr editieren, sonst hätte ich da noch Bild-Nummern eingebaut und es wäre etwas einfacher zum kommentieren. Aber das merke ich mir für den nächsten Beitrag und werde dort alle Bilder benummern.

Gruß Georg
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Etwas für die Wassersüchtigen

Beitrag von Gast am Do 10 Dez 2009, 22:04

Georg,das wird doch eine muessige Angelegenheit.
Denn ich habe grade gelesen,das Haniel im Jahr 1922 einen Doppelschraubenschlepper hatte:
"Nach dem ersten Weltkrieg wurden viele Schiffe auf Dieselmotoren umgerüstet, Haniel ließ sogar in einen Raddampfschlepper zwei Dieselmotoren einbauen. Im Laufe der Zeit verschwanden die Dampfschlepper und wurden von Dieselschleppern ersetzt. Diese Schlepper waren viel stärker motorisiert und benötigten weniger Personal. 1922 ließ die Reederei Haniel aus Duisburg den Doppelschraubenschlepper Haniel XXVIII bauen. Dieser Schlepper hatte zwei 6-Zylinder-MAN-Dieselmotoren mit zusammen 3000 PS und konnte 5500 Tonnen schleppen. "

Also,Komando nochmal zurueck. Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Etwas für die Wassersüchtigen

Beitrag von John-H. am Do 10 Dez 2009, 23:08

bahnindianer schrieb:Leider kann ich................ sonst hätte ich da noch Bild-Nummern eingebaut............

Hallo Georg, wenn es Euch hilft............... ich habe die Bilder nun nummeriert!! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Etwas für die Wassersüchtigen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten