Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von John-H. am Sa 22 Aug 2020, 18:33

Nach nun 99 verbauten Ausgaben,
und meiner Annahme das der Willy nun fertig ist,
so das sich die letzten 41 Ausgaben allein mit den Anhängern beschäftigen,
möchte ich ein kleines Resümee ziehen.

Mein Jeep wird ohne aufgeflanschtes MG zu sehen sein,
weil mir die Art der Montage absolut mißfällt, aber dazu später.

Hier nun ein paar Bilder:

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee 2020-030

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee 2020-032

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee 2020-031

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee 2020-033

Es handelt sich hier um ein wirklich Detailreiches Modell, ob es sich um original Detailtreue handelt vermag ich nicht zu beurteilen,
auch auf den Preis zum Bausatz möchte ich hier garnicht eingehen, der Bau hat meißtes viel Spaß gemacht.

Leider hat der Bausatz auch ein paar unschöne Merkmale auf die ich hier eingehen möchte.

Mein Hauptärgernis bezieht sich auf den Aufbau und die (Nicht) Funktion der Lenkung,
da hätte man aus meiner Sicht einiges besser machen können, auch wenn es sich hier nur um Standmodell handelt.

Auch die starre installation des Maschinengewehrs, es ist weder schwenk- noch klappbar,
hätte mit einem kurzen Patronengürtel einiges zur realen Darstellung beigetragen.

Und zu guter letzt noch ein Ärgernis aus meiner Sicht,
das Stoffdach wird hinten mit 3 zu knotenden Bändern fixiert,
vorne allerdings wird der Stoffen (mit Metallösen versehen) einfach nur auf zu kurze Noppen gelegt,
die das Das aber keineswegs lange halten.

Sieht man aber von diesen Mängeln ab, hat man einen schönen Eyecatcher zu stehen,
der über die nächsten Jahre sicher einiges an Staub auffangen wird.

Zum Schluss noch ein paar Bilder aus dem Innenraum:

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee 2020-034

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee 2020-035
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von Schlossherr am Sa 22 Aug 2020, 21:37

Hallo, das Modell schaut eigentlich so was "von 1:1" aus, auch die Bilderserie ist raffiniert gemacht und gekonnt in Szene gesetzt, danke für´s Zeigen John
Schlossherr
Schlossherr
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von Der Rentner am Sa 22 Aug 2020, 22:03

Sehr schön John Cool
Mein Modell werde ich mit MG bestücken und zeigen,
auch wenn deine Einwende irgendwo recht haben Embarassed

Leider kann ich im Moment keine Bilder liefern, da der Akku meiner
Knipsmaschine den Geist aufgegeben hat.
Dauert leider etwas länger bis der neue Akku da ist.
Na ja, ist ja auch schon fast 15 Jahre alt das Gerät..... Pfeffer
Der Rentner
Der Rentner
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von klaus.kl am Sa 22 Aug 2020, 22:05

Hallo John,

Danke für`s einstellen der Bilder. Bis auf das Verdeck und den Sitzbezügen gefällt mir das Modell schon sehr gut. Vielleicht gibt es den einschlägigen Blogs und Foren noch eine gute Idee, wie die Sitze und das Verdeck noch etwas realistischer gestaltet werden kann. Das Modell hätte es verdient.
Viel Spaß noch mit dem Anhänger.

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von doc_raven1000 am So 23 Aug 2020, 09:48

Ein schönes Stück "Schwermetall" was du hier zeigst John, sicher über den Preis darf man bei einer Sammelserie nicht nachdenken, aber ich finde der Jeep sieht ziemlich gut aus und wenn dir der Zusammenbau größtenteils Spaß gemacht hat ist doch alles ok. Einen Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von didibuch am So 23 Aug 2020, 13:17

Hallo John,

der Jeep sieht gut aus, wie frisch vom Fließband.
Wenn der Bau Spass gemacht hat, war das Geld auch gut investiert.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von maxl am Mo 24 Aug 2020, 20:02

Da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen, John! Ein eindrucksvolles Modell im berühmten "Königsmaßstab" 1:8. Modellkompromisse nimmt der unbefangene Betrachter nicht wahr. Die Gesamtwirkung zählt und die ist 1A! Meine Gratulation zu diesem Blickfänger!

Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von John-H. am Mo 24 Aug 2020, 22:39

Freut mich, wenn euch der Willy gefällt. Very Happy

Ich wollte den Bausatz auch nicht schlecht reden,
sondern einfach nur aufzeigen was mir missfallen hat.

Da ja noch 41 Ausgaben auf mich warten,
hoffe ich noch auf eine Menge Bastelspaß.

@ Klaus, ja das mit den Stoffen ist ech noch eine Überlegung wert. Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von Jörg am So 30 Aug 2020, 13:44

So wie er da steht, weiß der Willys durchaus zu gefallen,
die vielen Details und die funktionierende Beleuchtung machen was her! Cool

Über die vielen sichtbaren Montageschräubchen kann man durchaus hinwegsehen.
Aber die vordere 'Befestigung' des Verdecks ist tatsächlich ungünstig gelöst,
auch daß die Lenkung 'hakelt' ist nicht schön ... Suspect

Trotzdem ... alles in allem ein beeindruckendes, richtig großes Sammler-Modell,
auch dank der umfangreichen Ausrüstung (selbst das bei Dir nicht verbaute MG)
sowie des Zubehörs (Anhänger + PAK).


Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von eydumpfbacke am So 30 Aug 2020, 15:08

Der Willys gefällt mir.

Deine sachliche Aufzählung der Missfallungen "gefällt" mir auch, weil man so einen Eindruck von solchen Bausätzen gewinnen kann.
Auch der Erfahrungsbericht/Baubericht des Bulli von rmo zeigt mir, das ich bislang richtig entschieden habe, das Geld nicht zu investieren.

Ich gönne aber jedem, der so etwas kauft und baut, dass er Freude daran hat und ein evtl. auftretender Ärger schnell vergessen ist.
eydumpfbacke
eydumpfbacke
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von rmo am So 30 Aug 2020, 15:15

Hallo John,

was für Probleme macht denn die Lenkung?
Hat der Jeep einfach keine Lenkung oder ist hier die Qualität der Gussteile
so schlecht das sich nichts bewegt wie beim Bulli?
Nachdem die Ersatzlieferung von DeAgo auch nicht besser war
habe ich mit einer kleinen Feile nachgeholfen und dann klappte es.


Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee 38152378ch
rmo
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von John-H. am So 30 Aug 2020, 15:20

Die haben am Ende der Lenksäule ein kleines Umlenkgetriebe installiert,
und das packt es einfach nicht.
Deine gezeigten Teile sind da im Gegensatz zu meinen Teilen eher als riesig einzuordnen!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von John-H. am So 30 Aug 2020, 15:25

Ich habe mal ein Bild aus der Anleitung hochgeladen:

Code:
https://prnt.sc/u8fdkj
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von rmo am So 30 Aug 2020, 15:37

Also ähnlich wie beim Bulli.
Alles ist fest geklemmt. Aber wie schon geschrieben beim Bulli habe ich die Zahnräder nachgefeilt und mit Vaseline geschmiert. So klappt auch die Lenkung.

Hier der Link zum BB. Den darf man glaube ich so einfügen.
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t30886p225-vw-t1-samba-camper
rmo
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von John-H. am So 30 Aug 2020, 15:52

Bei dir haben sie ne Zahnstange verbaut,
bei mir ist das so eine Art Schneckengetriebe.
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von rmo am So 30 Aug 2020, 17:06

Stimmt.
Ist das Gehäuse aus Kunststoff oder Metall?
rmo
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von John-H. am So 30 Aug 2020, 17:23

Gussmetall. Rolling eyes
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee Empty Re: Willys MB Jeep Hachette - Ein Resümee

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten